Die Grundreinigung der Waschmaschine: Wie wird sie durchgeführt???


Hallo!

Wir haben vor eine unserer Waschmaschinen einmal einer gründlichen Reinigung zu unterziehen! Ich brauche keine Ratschläge zur reinigung der waschmittelschublade, deshalb bitte ich auch darum, dass dieser Thread nicht mit anderen verschmolzen wird!

Nein, wir möchten die Waschmaschine an den Stellen hygienisch sauber haben, an denen man normalerweise nicht hinkommt (Laugenbehälter, Pumpe, Schläuche.....)
Kann man vielleicht einfach eine Flasche Essig-essenz hineingeben und die Maschine auf 95°C laufen lassen????? Reicht das denn auch aus???? :blink:


Es gibt da einen speziellen Waschmaschinen-Reiniger von B....mann


Wenn man die Wama regelmäßig bei 60 ° C oder auch höher laufen läßt (natürlich mit Wäsche) und die die Fremdkörperfalle sauber macht, reicht das meiner Meinung nach vollkommen.

Essigessenz ist 25 % Säure und viel zu scharf. In Vollwaschmitteln ist auch Entkalker drin. Also kann die Wama nicht verkalkt sein, wie uns die Werbung immer weis machen will.


Es gibt viele, die Sagen "Ich nehme immer Essigessenz".
Zum Entkalken einiger Geräte ist sie verdünnt auch bestimmt gut. Aber für die Waschmaschine würd ich auch eher einen geeigneten Reiniger nehmen, zumal du ja geschrieben hast, du willst sie reinigen, nicht entkalken. In einen Wasserkocher kannst du reingucken, und siehst, wenn der Essig was angegriffen hat, in der Waschmaschine nicht.

Mit dem Reiniger bist du auf der sicheren Seite. Den gibts,w ie oben shcon gesagt von B... ..mann, oder wenn du mal rumguckst, haben auch bestimmt die Drogerieketten bei ihren Hausmarken sowas.


knuffel


Es genügt vollauf, wenn man einmal wöchentlich 60°C-Wäsche hat und diese mit normalem Waschmittel wäscht. Wer es noch gründlicher haben möchte: ab und zu mal Handtücher und weiße Baumwollunterwäsche bei 95°C waschen, das macht allen Keimen, die es beim normalen Waschen nicht fortgeschwappt hat, den Garaus. (Allerdings gehe ich persönlich davon aus, dass bei normalem Gebrauch der Waschmaschine- alle paar Tage 30°C und ein-, zweimal wöchentlich 60°C- ohnehin keine pathogenen Keime in der Maschine sind.

Anders ist es, wenn Infektionskrankheiten (Ruhr, Salmonellen,....) im Haus sind. Aber dann würde ich auch die Wäsche schon mit Sagrotan o. ä. waschen. Und wenn die Wäsche danach hygienisch einwandfrei ist, ist die Maschine es auch...


Zitat (KlausN @ 21.01.2007 01:02:01)
Wenn man die Wama regelmäßig bei 60 ° C oder auch höher laufen läßt (natürlich mit Wäsche) und die die Fremdkörperfalle sauber macht, reicht das meiner Meinung nach vollkommen.


Normalerweise schon.
Aber ich hab letztens mal Wäsche in der Mashcine vergessen, die, weil die Maschine im Keller steht, gleich einige Tage vor sich hinmüffelte.
Die Wäsche hab ich schnell wieder entmüffeln können, die Maschine nicht. Mit einer Packung Maschinenreiniger gings dann.


knuffel

Nunja, da wir sowieso 1-2 Maschinen Kochwäsche auf 95°C pro Woche waschen, und dazu das beste Vollwaschmittelpulver (ihr wisst schon was) nehmen hat sich das dann glaube ich erledigt!!!! :unsure: :unsure: :unsure:


Bei Aldi gabs letzte Woche einen Waschmaschinenentkalker, der ist prima!

Bearbeitet von Gassine am 21.01.2007 17:38:19


Hy,
würde 200gr Zitronensäure bevorzugen, Diese bei 95 Grad mit einigen Älteren Tücher wo die verfäbungen keine Rolle spielt, durchlaufen lassen. Beladung ist wichtig das das wasser richtig mitgenommen wird. Wenn du das bei Deiner Navitronic durchführst würde ich nach ca 5-10 Min. die Tür öffen das Die Maschine von einer Max Beladung ausgeht. B) B)


Zitat (Gassine @ 21.01.2007 17:38:04)
Bei Aldi gabs letzte Woche einen Waschmaschinenentkalker, der ist prima!

Bei Aldi NORD oder SÜD?????

Zitat (KlausN @ 22.01.2007 17:53:41)
Zitat (Gassine @ 21.01.2007 17:38:04)
Bei Aldi gabs letzte Woche einen Waschmaschinenentkalker, der ist prima!

Bei Aldi NORD oder SÜD?????

Süd

Ich würd mal sagen SÜD. Gassine hat PLZ86 Im Profil stehen... Ist doch ziemlich südlich, oder? :unsure:


knuffel

Kollegin Edit sagt, da war Gassine selber schneller.... :pfeifen:

Bearbeitet von knuffelzacht am 22.01.2007 18:00:20


Zitat (Trecker @ 21.01.2007 20:22:47)
Hy,
würde 200gr Zitronensäure bevorzugen, Diese bei 95 Grad mit einigen Älteren Tücher wo die verfäbungen keine Rolle spielt, durchlaufen lassen. Beladung ist wichtig das das wasser richtig mitgenommen wird. Wenn du das bei Deiner Navitronic durchführst würde ich nach ca 5-10 Min. die Tür öffen das Die Maschine von einer Max Beladung ausgeht. B) B)

Nein, es sollte die 17 jährige Hydromatic gereinigt werden, aber ich glaube das wird wohl doch nicht notwendig sein! :blumen:

Zitat
Nunja, da wir sowieso 1-2 Maschinen Kochwäsche auf 95°C pro Woche waschen, und dazu das beste Vollwaschmittelpulver (ihr wisst schon was) nehmen hat sich das dann glaube ich erledigt!!!! unsure.gif unsure.gif unsure.gif



Ja, wenn du 1-2 mal in der Woche mit 95 Grad arbeitest, brauchst die Wama nicht extra reinigen. Das ist dann überflüssig.
Die Waschmittelschublade und den Schacht solltest aber trotzdem immer mal wieder auf Sauberkeit kontrollieren und damit hat es sich in deinem Fall.

LG

Bearbeitet von Knuddelbärchen am 23.01.2007 20:55:13


Kostenloser Newsletter