Mitesser? Überall nur Anti-Pickel Masken... Hilfe!


Hi!
Ich habe eigentlich keine Pickel.
Dafür habe ich aber Mitesser. Ich hab das Gefühl, als ob fast alle Mitesser hätten, aber keiner wirklich weiß was man dagegen machen kann - ich meine, ich sehe hier wirklich NUR Anti-Pickel Threads.
Wisst ihr, was man dagegen tun kann? Ich habe gehört, jeden Tag ein Glas Saft trinken. Aber auf dem Plakat auf dem das stand, hab ich nicht gefunden welchen Saft (kann ja UNMÖGLICH sch***egal sein, oder) und wie lange man das machen muss weiß ich auch nicht.
Aber ich weiß, wie man neuen Mitessern vorbeugt - das hilft mir bloß nicht weiter. Jeden Abend und jeden morgen waschen, nach Sport usw. duschen und waschen... Tja, ich bekomme zwar keine neuen Mitesser dazu aber die alten bleiben. *schluchz*

Hilfe wäre angebracht, oder?
Monstali


Hmm... also du könntest zur Kosmetikerin gehen.
Aber erstens ist das schmerzhaft, zweitens teuer und drittens ist es (genau wie mit Pickeln) keine langfristige Lösung jeden Monat zur Kosmetikerin zu rennen - weil ja alles wiederkommt wenn man aufhört.
Vorbeugung ist ja eine schöne Sache - aber manchmal vergisst du's, hast keine Zeit mehr, rennst 500 Meter mit Schultasche und Stöckelschuhen zum Bus und schwitzt total... aber hast keine Zeit für Vorbeugung. Da sind sie schon wieder, die Mitesser.
Daher denke ich, eine Methode für Mitesser loswerden - Schnell und Einfach von Zuhause aus! wäre das Beste für dich, dein Geld und alle anderen.

Also ... Tips bitte und tschö,

:winkewinke:

Cherry Juice


Oh, da fällt mir doch noch was ein.
Kann man von Aok (?) diese Serie 20+ auch unter 20 nehmen?
Ich weiß ja nicht wie alt du bist, unter zwanzig?
Ich meine, dieser Anti-Mitesser-Rubber. Funktioniert der? Darf man den auch nehmen wenn man nicht über zwanzig ist? :huh:

Bearbeitet von Cherry Juice am 21.01.2007 11:53:20


Teebaumöl hilft erst ausdrücken...aber kosmetikerin dann mit teebaumöl abtupfen......

keine fettigen dinge essn!

:rolleyes:


Das gute alte microfasergesichtswaschlaeppchen hilft, dazu ein gesichtswasser, keine zu fettige creme und immer abschminken. Imho verstopfen auch gesichtskosmetika mit erdoelbasierten inhaltsstoffen gut die poren und dadurch entstehen mitesser.
Teebaumoel drauf is auch super, aber vorsicht, das vertraegt wohl nicht jeder.

/me hat mittlerweile nur noch ganz wenige von den bloeden teilen.


ich hatte da auch ziemlich probleme mit und benutze seit ner ganzen weile (auch als ich noch nicht 20 war ^^) den AOK Anti-mitesser-Rubber... ich mach das immer beim duschen und hab seither fast keine mehr... leider relativ teuer, aber mir isses das wert!


Also, das mit dem Anti-Mitesser-Rubber scheint mir aber eine gute Methode zu sein.
Und der funktioniert?
Wie denn? Rubbert man sich die Mitesser weg? Und wie lange dauert das?
Ich bin jetzt 15. Glaubt ihr, das geht? Das ist doch eigentlich Hautsache, oder?
Noch mehr Antworten büdde!

Edit: Noch ne Frage: Muss man da nach jeder dritten Anwendung einen neuen kaufen? Der kostet doch so ungefähr sechs Euro, oder?

Bearbeitet von Monstali am 21.01.2007 22:28:15


Von Ja*e gibt es eine Anti-Pickel-Thermo-Maske. Die enthält Tonerde.
Und macht das Hautbild auf jeden Fall klarer.

Also Gesicht anfeuchten, den blauen Batz drauf, 5 min warten und wie ein Schlumpf aussehen, Abwaschen. Ich finde, das hilft noch am ehesten. Das Ding ist auch bezahlbar.


Zitat
Und macht das Hautbild auf jeden Fall klarer.

Aha und wie lange dauert sowas?

das hat doch auch mit ernährung zu tun ? fett und zucker meiden, oder wie war das ?


Die Anwendung selbst dauert ca. 10 min.
Also 2 Min auftragen, 5 min warten, 2 min um den Batz wieder abzuwaschen.

Oder meinst du, wie lang die Wirkung anhält?
Das Gesicht wird dabei warm, und die Tonerde saugt eben den überschüssigen Talg auf, der gerade im Gesicht ist. Die Wirkung sieht man mindestens 2 Tage, sicher nicht länger als eine Woche. Ich mach das halt, wenn ich mal weggehen will und eben an dem Abend besonders schön sein will.


Zitat (Trulli @ 21.01.2007 22:39:44)
das hat doch auch mit ernährung zu tun ? fett und zucker meiden, oder wie war das ?

Ich glaube, wenn man als Teenager nur Mitesser und keine Pickel hat, dann hat man schon verdammt viel für die Haut getan. Bei den meisten ist es ja Hormonbedingt deutlich schlimmer. Irgendwann sind einfach die Grenzen dessen erreicht, was man mit gesunder Ernährung hinbekommt.

Wo ich grad die tonerde lese... heilerde (gibts in verschiedenen groessen in der apo fuer wenig geld) mit salbeitee anruehren, evtl noch etwas teebaumoel drunter und dann aufs gesicht, antrockenen lassen (bissi komisches gefuehl) und dann abduschen...

oooder

ein portionen-masken, die gibts in allen drogerien, ich hatte immer den meerschlamm, hat auch gut geholfen...


und wo bekommt man diesen AOK Anti-mitesser-Rubber???


Zitat
Ich glaube, wenn man als Teenager nur Mitesser und keine Pickel hat, dann hat man schon verdammt viel für die Haut getan. Bei den meisten ist es ja Hormonbedingt deutlich schlimmer. Irgendwann sind einfach die Grenzen dessen erreicht, was man mit gesunder Ernährung hinbekommt


ach so, hab " Teenager " überlesen

Hallo :winkewinke:

Also bei mir hats so geklappt:

1 x die Woche ein Peeling - und gut is! :D

Muss aber sagen, dass ich nie schlimme Probleme mit Mitessern oder sogar Pickeln hatte. B)

Viel Glück


das zeug von AOK bekommst man eigentlich überall.. in Drogeriemärkten, Kosmetikabteilungen von Supermärkten...


Ich mach das wie gesagt während dem duschen... brauchs eigentlich nur auf der Nase, dadurch reicht mir so ne Tube 3-4 Wochen. Man nimmt eben ein bisschen was von dem Zeug, reibt es 1-2 Minuten auf den betroffenen Stellen (das merkt man dann schon, wie fest man das machen muss) und spült es ab.


Zitat (Cherry Juice @ 21.01.2007 11:52:47)
Oh, da fällt mir doch noch was ein.
Kann man von Aok (?) diese Serie 20+ auch unter 20 nehmen?
Ich weiß ja nicht wie alt du bist, unter zwanzig?
Ich meine, dieser Anti-Mitesser-Rubber. Funktioniert der? Darf man den auch nehmen wenn man nicht über zwanzig ist? :huh:

Ich hab den und find den toll. Hab n paar Mitesser auf der Nase und hasse es. :labern: Hab also den gekauft um ma zu sehen ob das was is.

Nase feucht machen, ein wenig von dem Rubber auf den Zeigefinger und dann mit 2 Fingern auf der Nase verteilen und einmassieren bzw. rubbeln. Wenn es anfaengt leicht zu "brennen" dann ist das ein gutes Zeichen und man kann aufhoeren. :D

Ich mach das jeden Sonntag beim Baden...und das reicht auch eigentlich.

Also, wenn ich jetzt den Rubber von AOK benutze, muss ich den dann regelmäßig benutzen und irgendwann sind die Mitesser weg oder wie wirkt das? Und wie lange dauert es, bis man etwas bemerkt?
Auf jeden Fall vielen Dank schon mal für eure vielen tollen Tips.


also ich hab ab der ersten anwendung ne verbesserung gesehn und nehm das zeug regelmäßig..


Hallo,

ganz wichtig ist, dass Du Cremes benutzt, die NICHT KOMEDOGEN sind.

Auszug aus Wikipedia:

Komedogenität bezeichnet die Eigenschaft, die Bildung von Komedonen in den Ausführungsgängen der Talgdrüsenfollikel zu fördern.

Damit verschließt Du quasi die Poren für neuen Schmutz.

Apotheken und Douglas beraten da ganz gut.

Gruß,
Mieze


Du bekommst das Problemchen ziemlich schnell in den griff mit Heilerde. Das bekomst du für nen paar euro in der Apo.
Das ruhrst du selber zusammen mit wasser, entweder als Peeling oder einmal die Woche in der Wanne ( das ist gut wegen der Wärme!)
dann alles mit wasser( warm ) runternehmen und ganz Wichtig!! Adzringieren, das heißt mit einer Gesichtslotion oder Wasser nachgehen, das schließt die sauberen Pooren.
Wichtig!! Immer eine Creme drauf geben-Ich benutze seid 3o Jahren Oil of Olaz und komme damit prima klar.
Im übrigen Ernährung hielft da nicht, das ist Talk von innen, und dreck aus der umwelt was sich da in großen Pooren vereint...
Sille


:pfeifen: uuppss, vergessen-jeden Tag, morgens und abends !! Reinigen, der "Dreck" muß weg....
Wirst sehen das hilft schon bald!!
Sille


Also ich benutze das "Neutrogena visibly clear Mitesser-Peeling" (kann man sogar täglich zur normalen Gesichtsreinigung anwenden) und danach die "Neutrogena visibly clear teintverbessernde Feuchtigkeitscreme".

Bin damit sehr zufrieden und meine Haut hat sich wirklich positiv verändert!


Zitat (werschaf @ 22.01.2007 22:06:49)
also ich hab ab der ersten anwendung ne verbesserung gesehn und nehm das zeug regelmäßig..

ick och

Ich habe es jetzt auch mal probiert und würde fast behaupten, dass es besser ist - beschören kann ich nichts!


Man bekommt die ersten Pickel/Mitesser ja in der Pubertät. Die wenigsten haben in dieser Zeit nun nicht unbedingt ihre Ernährungsweise umgestellt und eine Vorliebe für Zucker und Fett entdeckt, oder?

Hauptsächlich hat diese ganze unangenehme Sache doch die Hormonumstellung als Ursache und dagegen hilft nicht so wirklich viel, obwohl eine gesunde und ausgewogene Ernährung immer gut ist und es vielleicht etwas in Grenzen hält.

Bei mir hat sich das Ganze erst erledigt, als ich mir die Pille verschreiben lassen habe, aber das ist nicht die Lösung für jede/jeden... :blumen:


Hi,
also ich habe mit so "Stripes" ganz gute Erfahrungen gemacht. Das sind diese Dinger, die man anfeuchtet, sich auf die "befallene" :hihi: Stelle klebt, ein paar Minuten einwirken lässt und dann abzieht.

Wenn man die dann gegen´s Licht hält, sieht man, dass die Mitessen dran kleben geblieben sind *gänsehautkrieg*. :wacko: Buäh, total ekelig. B) Aber es hilft. Und Peeling hilft auch!

Viele Grüße
Kröti-ohne-Mitesser ;)


Was bei mir noch am besten hilft (von innen) ist grüner Tee. Ich trinke ca. 2-3 Kaffeebecher davon am Tag (nehme nur Bio-Sorten). Wenn er kein Koffein hätte, würde ich auch noch mehr davon trinken. Er klärt und verbessert das Hautbild merklich, auch viele Models nutzen ihn zu diesem Zweck.


Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 29.11.2007 10:54:50


...wenn du Zeit und Lust hast...so oft es geht ein Dampfbad(Kochendes Wasser ins Waschbecken,Gesicht rüber, Handtuch über den Kopf)mindestens 5 min...Wichtig vorher abschminken!...gleich danach(da die Poren nun geöffnet sind) lassen sich die Mitesser leicht und ohne Schmerzen, nach rechts drehend mit einem Kosmetiktuch entfernen...
...dann mit kalten wasser Gesicht abspülen(Poren schliessen sich) oder mit geeigneten Gesichtswasser (Hamamelis,Gurke ec) desinfizieren...1x in der Woche ein Peeling mit einer Gesichtsbürste machen...
...und das regelmässig...wird dir gut tun und helfen... :daumenhoch: :augenzwinkern:...viel Glück!



Kostenloser Newsletter