Bodenfließen, putzen? Hilfe


Hallo....
alsooo ich hab ein kleines Problem,
ich putz immer bei meiner Oma..
bei der Dusche hat sie extra Bodenfließen, rutschfest und ziemlich rauh.
War damals glaub ich für meinen Opa gedacht weil er im Rollstuhl war...
ich verzweifel fast jedesmal weil ich nicht weiß wie ich die am besten sauber bekomm...
die sind so rauh, das sich da alles irgendwie "fest hält" und nicht von den Fließen abgeht ..
gibt es da evtl Putzmittel oder bestimmte Putzlappen?

:huh:


Sowelche gibts auch in Großküchen

Einfach mit dem Feudelwasser und nem Schrubber bei

müsste klappen :)


Lanie, was meinst Du mit "hält sich alles fest"?

Kriegst Du beim Wischen den Schmutz nicht aus den Fugen? Oder ist das wie statisch aufgeladen und Du "schmierst" den Schmutz auf dem Boden rum?

edit: Meine Fliesen sind hochglänzend :wacko: man sieht dafür jeden Krümel. Ich sauge auch zuerst und wische dann. Es gibt mittlerweile auch so Tücher die man nur auf den Wischer klemmt und nach dem Wischen wegwirft. Finde ich beim Laminat super. Gibt es sicher auch für Fliesen. Die "saugen" dann den Schmutz an. Haben so eine Beschichtung.... (daher meine Frage nach "statisch geladen")

Bearbeitet von Mieze am 21.01.2007 13:53:11


hab auch im bad die antirutschfließen.gehe am besten erst mit dem staubsauger durch.und dann mit VIEL wasser putzen.dann sollte es mit dem putzen auch klappen.
viele grüße LILA :trösten:


Huhu,,
also der Dreck bleibt "auf den Fließen" die Fugen werden eigentlich sauber.. weil da dieser rauhe Bereich nicht ist.. diese Fließen sind auch ziemlich klein gehalten..
der Schmutz, wie Haare, Fuseln bleiben immer dran hängen,
find auch irgendwie.. das an sich der Dreck nicht richtig weg geht !

Was ist denn Feudelwasser ????


Zitat (lanie @ 21.01.2007 13:51:07)
Huhu,,
also der Dreck bleibt "auf den Fließen" die Fugen werden eigentlich sauber.. weil da dieser rauhe Bereich nicht ist.. diese Fließen sind auch ziemlich klein gehalten..
der Schmutz, wie Haare, Fuseln bleiben immer dran hängen,
find auch irgendwie.. das an sich der Dreck nicht richtig weg geht !

Was ist denn Feudelwasser ????

Feudelwasser = Wischwasser ;)

Ich glaube ich weiß jetzt welche Fliesen Du meinst. Lauter kleine 1cm Fliesen??
Hatte ich auch mal. Erst saugen (wichtig! Sollte man immer machen vor jedem Wischen. Sonst schmierst Du den Staub und die Haare hin und her :wacko: )

Dann vielleicht mal eine Grundreinigung mit Schrubber und viel Wasser.
Künftig reicht vielleicht wirklich das oben beschriebene Tuch...
Viel Glück :blumen:

Feudelwasser - Wischwasser, wie nennt man das sonst??





Tante Edit sagt da war jemand anders schneller :D

Bearbeitet von Ostseeperle am 21.01.2007 13:57:55


Erst saugen, dann einweichen, würd ich mal sagen.
Also heißes Wasser mit Reinigungsmittel, Persil o.ä. ist auch sehr gut,
drauf und einweichen lassen. Und dann mit m Schrubber, richtig drüber,
das müßte doch klappen.
Das alte Mittel "einweichen" ist oft sehr hilfreich.


ich werd mir das nächste mal viel Zeit lassen :D

Bin gespannt ob es so gut hilft wie es sich anhört :D

DANKE



Kostenloser Newsletter