korken geht nicht aus der weinflasche


ich denke mir machste mal ne schöne flasche rotwein auf und ich krieg den blöden korken nicht raus kann mir jmd ein tipp geben :( :( :(

ist nur so ein korkenzieher mit soner spirale eben.....der steckt schon im korken drin aber er will nicht raus......ahhhhhh

das kann doch net so schwer sien oder???? :( :heul:


Die Flasche auf den Boden stellen, zwischen die Füße klemmen, mit einer Hand gegenhalten und dann mit der anderen Hand

gaaaaanz feste ziehen :D

Ich nehme an, du hast so einen

einfachen Korkenzieher

wie im oberen Bild.
Für zukünftige Rotweingelüste empfehle ich einen der Korkenzieher etwas weiter unten.

Oder, wenn du mutig bist, versuch mal

das hier


Von hier aus kann ich auch nur Ziehen raten!!! ;) ;) ;)

Wenn du viel Wein trinkst würde ich dir ein Kellnermesser endfehlen! :D

(IMG:http://www.vinos-online.de/imageResizer/200x350/Kellnermesser_Doge.jpg)

Damit geht jeder Korgen raus! :) :) :)

Bearbeitet von wurst am 06.02.2007 19:58:25


Es gibt da einen Korkenzieher, den nennen die Franzosen scherzhaft Gendarm. Er ist der, laut KARAMBOLAGE, am meisten in Frankreich verbreitete Weinflaschenöffner. Und die Franzosen sollten wissen, was sie weintechnisch tun, oder? rofl

Seit ich so einen habe, gelingt es sogar mir, Weinflaschen zu öffnen. :pfeifen:

http://re3.mm-a6.yimg.com/image/3405562255


in meiner jugend, auf klassenfahrt, ohne korkenzieher ,haben wir den korken reingedrückt. skol


Hab neulich im Fernsehen gesehen, dass man, sollte kein Korkenzieher zur Hand sein, die Flasche vorsichtig an ein Tischbein schlagen soll.
Ich weiß schlagen und Vorsicht widersprechen sich...........aber es hat funktioniert! Also, mehrmals gegen ein Tischbein und der Korken ist rausgeploppt! Die haben das vorgeführt und es hat wirklich funktioniert!! :D


Ich habe auch den von Schnauf empfohlenen Öffner - funktioniert einwandfrei oder in Zukunft Flaschen kaufen mit Drehverschluß :D


ja ich habe ihn irgendwannr aus gekriegt.....habe mir heut auch einneuen gekauft dann gehts einfacher....

gegen ein tischbein ohha ob das gut geht....ich weiß ja nicht..... :o


ich hab den ultimativen korkenzieher, mit dem machts sogar mir spass eine flasche zu öffnen.....übrigens ein geschenk von einer männlichen mutti :bussi: :bussi:


der dann wäre????? :D


Ich hab auch den Korkenzieher den Schnauf reingesetzt hat ;) klappt supi damit.

Ansonsten, wenn du die Flasche an einem Abend leerst, hättest du den Korken auch reindrücken können ;) nur wenn man sie aufheben will kommt es nicht so gut, denn es könnte sein das der Wein dann den Korkgeschmack annimmt.


Ich hab den besten Korkenzieher :rolleyes: - hab den einfach vor 3,5 Jahren geheiratet :lol::lol:
Aber jetzt im Ernst, habe mir letztens so einen Ähnlichen gekauft, wenn man die Technik raus hat geht´s super easy. Selbst für eine Frau ;)


Seit neuestem gibt es Weinflaschen mit Glasstopfen (kein Billigwein, aber erschwinglich). Die sind geschmacksneutral, leicht zu öffnen, wieder verschließbar und auch wieder zu verwenden.
Die Idee finde ich super und das soll in Zukunft immer häufiger Anwendung finden. Das Problem ist nur, dass ein Glasstopfen in der Herstellung noch 40 Cent kostet. Aber es werden immer mehr Weine damit angeboten und irgendwann gibt es wahrscheinlich keine Korken mehr auf Weinflaschen.

Ciao
Elisabeth

Und ohne Glasstopfen den Öffner, den Schnauf empfiehlt - ist der beste.


Was macht denn da Axel Schulz, wenns bei Kachelmann nichts mehr zu bewerben gibt?


ich glaube nächstes mal drück ich ihn rein normalerweise hab ich kein problem um die flasche zu öffnen aber dies mal.....hmmmm ging so schwer rofl



Kostenloser Newsletter