Quarktaschen: suche bestimmtes Rezept


Mein Bekannter hat mir erzählt, dass er mal wieder gerne Quarktaschen essen würde, wie von Muttern.
Leider kann er sie nicht mehr nach dem Rezept fragen.
Deswegen übernehme ich das für ihn, in diesem Forum.

In die Mitte von den Teigquadraten kam ein Schlag Quark/Rosinen-Gemisch.
Die Quarktaschen wurden jetzt aber nicht im gebacken, sondern auf einem flachen Schöpfsieb ins siedende Wasser getaucht.

Ich muss zugeben, hab ich zum ersten Mal gehört, mit dem Wasser.
Meine Oma hat die Golatschen immer in den Backofen geschoben....

Ist vielleicht irgendein ostpreußisches Rezept, da seine Mutter aus dieser Region kam.
Kann irgendjemand weiterhelfen? (hab schon gegoogelt, aber nichts passendes gefunden, bzw. bräuchte ich Wochen, um alle Rezepte durchzulesen)
:blumen:


Ich frag meine Ex-Schwiemu, die kommt aus Ostpreussen, das kann allerdings noch ne Woche dauern, bis ich sie erwische. Solltest Du also spätestens in ner Woche nix von mir hören erinner mich nochmal per PN, ok ?


Danke Malakai :)
Hat ja keine Eile, werde mir gleich einen großen Zettel schreiben, der mich daran erinnern soll, Dir in einer Woche eine Erinnerungs-PN zu schicken -_-


Vieleicht suchst du das:Schaltennosen! ;)Hier!

Bearbeitet von wurst am 05.03.2007 16:49:57


hui, Danke wurst :blumen:
Das hört sich sehr vielversprechend an...hab es gleich mal weitergegeben.


Bin für alle weiteren Quarktaschen (Golatschen) offen ^_^ immer her damit...


... das liest sich wie ein Rezept für Tortellini oder Ravioli, nur in süß. Müsste auch mit anderen Füllungen klappen...?


Versuch doch mal im Internet zu googeln.

Sammy D.



:lol:


Zitat (Valentine @ 05.03.2007 17:16:14)
... das liest sich wie ein Rezept für Tortellini oder Ravioli, nur in süß. Müsste auch mit anderen Füllungen klappen...?

Kann ich entfehlen:Pelmeni (russische Tortellini) Klick!!! :sabber::sabber::sabber:

Varianden:Hier! B)

Bearbeitet von wurst am 05.03.2007 17:32:41

Zitat (Sammy D. @ 05.03.2007 17:27:46)
Versuch doch mal im Internet zu googeln.

Sammy D.



:lol:

hab ich doch....siehe meine Anfrage gaaaanz oben :lol: :pfeifen: :blumen:

Zitat (Sammy D. @ 05.03.2007 17:27:46)
Versuch doch mal im Internet zu googeln.

Sammy D.



:lol:

Das funktioniert leider nur, wenn man weiß wie das Gesuchte heißt...

Werde höchstwahrscheinlich am Wochenende mit meinem Bekannten die Schaltennosen kochen. Er meint, nachdem er das Rezept durchgegangen ist, das könnten sie sein.
Nochmal Danke an wurst :blumen:

Mich persönlich interessieren noch die Golatschen.
Meine Oma hat da auch noch immer zerriebenen Lebkuchen draufgebröselt...hmm.
Muss was böhmisches gewesen sein :verwirrt:
(ich weiß, hab schon gegoogelt, aber vielleicht kommt eine Mutti aus dieser Ecke und hat ein Geheimrezept, das schnellstens in diesem Forum veröffentlicht werden sollte :D )


Böhmische Kolatschen:Hier!!! :P
Ich nehme aber statt Pflaumenmus lieber Apfelmus!!! :sabber::sabber::sabber:


So ich hab nu de Omma erwischt, Folgendes kam dabei raus:

2 Zwiebeln soll sie hacken, in Öl anschwitzen,dazu ein bißchen Blutwurst geben und mit Majoran, Pfeffer und bißchen Salz würzen,einen Strudelteig in Quadrate schneiden, mit Butter bestreichen, die Fülle reichlich draufstreichen und den Teig zu Golatschen zusammenklappen und Im Backofen goldbraun backen.

Hm ob Du damit was anfangen kannst, weiß ich nicht .... auf jeden Fall gutes Gelingen ! :D

Bearbeitet von Malakai am 10.03.2007 10:21:59


Danke Malakai :blumen:
Das hört sich auch lecker an. Aber die Gesuchten werden ja mit Quark gefüllt und in Wasser gekocht.
Werde heute die Schaltennosen austesten :D


hmmm....gestern die Schaltennosen getestet....
Teig trotz aller Anstrengungen nicht dünn genug ausgerollt bekommen.
Ich brauch ne :heul:
Quark ist mir irgendwie zu dünnflüssig geworden..die Eigelb waren wohl zu dick rofl
Was ne Sauerei :blink: , einige Ecken sind aber doch im gelandet.
Geschmack nicht so schlecht, aber der Teig muss dünner sein, der Quark dicker.


auf auf, zum zweiten Versuch :ph34r:



Kostenloser Newsletter