Fliesenarbeiten: Ein/e fachlich Kundige/r unter Euch???


Hallo, Ihr Lieben! :blumen:

Nachdem nun die Arbeiten in unserer neu erworbenen ETW so langsam voran gehen, war auch vergangene Woche der Fliesenleger zugegen.

Zunächst hatte dieser ja wie Einigen von Euch vielleicht bekannt, die Fliesen falsch verlegt; heißt wir wollten Querformat, er hat allerdings Hochformat verlegt.

Dies wurde nun umgehend geändert und sieht auch sehr schön aus.

Nur: Einige Fugen sind ziemlich krumm, nicht parallel oder sonst irgendwie nicht sauber.

Was meint Ihr dazu (siehe Bilder)???




Bearbeitet von Knackwurscht am 29.04.2007 14:04:57


Ich würde sagen das da der Fliesenleger noch mal kommen darf um auszubessern. Schließlich zahlt ihr dafür ja auch einiges an Geld, sodass ihr auch professionelle Arbeit erwarten könnt. Ist das nicht der Fall, muss es eben abgeändert werden.

:blumen:


:blumen:


Hallo,

das ist eine ganz unsaubere Arbeit.... Das kannst Du so nicht abnehmen. Reklamation!

Die Firma hat alles zu Deiner Zufriedenheit in Ordnung zu bringen..


Hallo Knackwurscht...

DURCH einen kleinen Zufall sind wir, ich sagt der Jeck und ein befreundeter Bauingineur auf DEINEN Fred gestossen:

FRAGE: Wie groß sind die Fugen und

...wann würde denn versiegelt???

Hintergrund der Frage: Wenn die Versiegelung drauf ist, bist DU der Meinung, das man die Fugen noch immer sehen könnte???

Mit Unterstützung erhaltenem Gruß von hier an DICH...


Grisu und Kumpel...


Danke erst mal für Eure Meinungen!

Mittlerweile habe ich heute Mittag mit dem entsprechenden Fliesenleger telefoniert. Habe ihm daraufhin die Bilder mit meinen Beanstandungen übermittelt. Seine Antwort war (..und ich zitiere..):

"...aber ihre Beanstandungen sind schon ziemlich weit aus der Luft herbeigezogen worden. Man sollte die Äpfel erst pflücken wenn Sie reif sind und nicht wenn
die Blüten von den Bäumen fallen !"

Der hat wohl nicht mehr alle Tassen im Schrank!

Ich hab ihm eine entsprechende Antwort per Mail geschickt die belegt, daß auch andere Dinge nicht so gemacht wurden, wie bei der ursprünglichen Besprechung vereinbart. Und DAS lässt sich nicht leugnen; DAS IST FAKT!!!

Zum Glück hab ich morgen noch einen Tag Urlaub und so treffe ich mich mit dem Fliesenleger und dessen Gesellen morgen Vormittag um 7:45 Uhr vor Ort auf der Baustelle.

Bin ja mal gespannt, wie das Ganze dann läuft...


@Grisu: Denkst Du wirklich, dass alles liese sich mit einer Verfugung beheben..?


Mit was es sich beheben lässt ist ja erst mal Nebensache. Jedenfalls hat der Fliesenleger dafür zu sorgen, das er ordentliche Arbeit hinterlässt. Da kann er sich rausreden wie er will. Wenn er die Stellen morgen sieht, sind die auch Fakt genau so wie die anderen unerledigten Arbeiten und er wird nicht mehr anders können.
Drücke dir die Daumen und ja nicht unterbuttern lassen :blumen:


Keine Sorge, Rheingaunerin! - Wenn der mich jetzt noch nicht kennt, dann lernt er mich spätestens morgen kennen.. :labern: :labern: :labern:

Bearbeitet von Knackwurscht am 29.04.2007 17:25:08


Richtig so :daumenhoch:


:blumenstrauss:


Zitat (Knackwurscht @ 29.04.2007 17:12:42)



@Grisu: Denkst Du wirklich, dass alles liese sich mit einer Verfugung beheben..?

Hallo Knackwurscht...

...nicht eine VERFUGUNG!!!

Die Bilder zeigen eindeutig, das da noch nicht "Versiegelt" (Silikonfuge!!!) worden ist.

Wahrscheinlich, wird der Handwerker, dies noch machen und dann "schauen wir mal weiter"... ... ...

DU wirst dabei sein...

mit noch abwartendem Gruß von hier an DICH...

Grisu und ... ... ...wie schon erwähnt...

Auf alle Fälle solltest Du das schnell reklamieren. Das ist eine Schluderarbeit.
Ich habe mal in einer etwas größeren Firma gearbeitet, die nur Fliesen, Naturatein... verlegt hat. Dadurch kenne ich mich da etwas aus. Ich betone etwas, denn Reklamationen habe ich selten bearbeitet! Habe dann nur gemerkt, wenn die Kunden nicht bezahlt haben, dass etwas faul war.
Lässt schon tief blicken, dass beim ersten Mal die Fliesen falsch verlegt wurden. Einem guten Fleisenleger dürfte das nicht passieren. Zumindestens trifft er noch mal Absprache mit seinem Auftraggeber, ehe er loslegt.


@Renate: Vollkommen Deiner Meinung und die morgen getroffenen Vereinbarungen werden KOMPLETT schriftlich festgehalten!

@Grisu: Sorry, ich meinte natürlich auch die Silikonfugen. Hatte mich falsch ausgedrückt. - Wenn sich durch diese Silikonversiegelung das Problemchen beheben lässt, soll es mir selbstverständlich recht sein. Aber ich lege Wert auf eine SAUBERE und KORREKTE Arbeit. - Ist das zuviel verlangt...? <_<


Zitat (Knackwurscht @ 29.04.2007 18:53:56)
@Renate: Vollkommen Deiner Meinung und die morgen getroffenen Vereinbarungen werden KOMPLETT schriftlich festgehalten!


Das ist auf alle Fälle das wichtigste. Und auf keinen Fall schon alles bezahlen, falls Du es selbst zahlst. Wenn die Stunk machen, dann nur ne Anzalhung für die bereits erbrachten Leistungen, die aber zur Zufriedenheit ausgefallen sind. Und pass auf, dass sie nicht die Zeit für die falsch verlegten Fliesen irgendwo unterbringen wollen.

Zitat (Knackwurscht @ 29.04.2007 18:53:56)
@Renate: Vollkommen Deiner Meinung und die morgen getroffenen Vereinbarungen werden KOMPLETT schriftlich festgehalten!

@Grisu: Sorry, ich meinte natürlich auch die Silikonfugen. Hatte mich falsch ausgedrückt. - Wenn sich durch diese Silikonversiegelung das Problemchen beheben lässt, soll es mir selbstverständlich recht sein. Aber ich lege Wert auf eine SAUBERE und KORREKTE Arbeit. - Ist das zuviel verlangt...? <_<

...Sorry Sorry Sorry... ... ...ich bin selbst (gebeutelter) ETWs Besitzer; deshalb:

IN DER RUHE LIEGT DIE KRAFT!!!

D U sitzt am längeren Hebel!!!... Lasse die Handwerker erst einmal erzählen, was sie noch vorhaben. Als W I R das am Bildschirm gesehen haben, haben die Bauings direkt gesagt, lass den Handwerker erst einmal fertig werden... ... ...

ICH mache es meistens so, das ich mir die Sache anschaue, dann "mein" Fachpersonal befrage und dann, ... ... ...

(Fachpersonal bei Grisu: Handwerker, Ings, RAs, Kollegen aller Fakultäten ;) , und so weiter... ... ....)

WENN Du meinen Beitrag GENAU gelesen hast, dann ... ... ... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

...aber, DU bist rein juristisch "Der Bauherr"... ... ... ;)

Mit ja nur Tipp gebendem Gruß von hier an DICH... ... ...

Grisu...

@Grisu: :wub: Meine Kritik war doch nicht gegen DICH gerichtet, lieber Grisu! :wub:

Muß mich doch eigentlich bei Dir bedanken, für Deine Tipps und Ratschläge... :blumen:

Ich hab doch nur eine solche Wut im Bauch, wegen dieser unverschämten eMail, die der Typ mir da zurückgeschickt hatte... :labern:

Aber wie Du sagst: Wenn ich so darüber nachdenke, wird der Fliesenleger wohl die krummen Fugen mit einer entsprechend breiten Silikonfuge "gerade" machen. Nun ja; insofern es dann gut aussieht und optisch einwandfrei ist, bin ich ja dann auch zufrieden. Mehr wollte bzw. will ich ja auch garnicht.

Mal abwarten, was er mir morgen Vormittag zu sagen hat.

Mit dankendem und gleichzeitig abwartendem Gruß von mir an Dich bzw. Euch... :blumen:


Zitat (Knackwurscht @ 29.04.2007 18:53:56)
.... - Wenn sich durch diese Silikonversiegelung das Problemchen beheben lässt, soll es mir selbstverständlich recht sein. Aber ich lege Wert auf eine SAUBERE und KORREKTE Arbeit. - Ist das zuviel verlangt...? <_<

Mensch ne, bist Du einfach zufrieden zu stellen <_<

Silikonfugen sollen doch nicht Mängel kaschieren, sondern bestimmte (zugedachte) Aufgaben erfüllen.
In diesem Fall
- Bewegungsfugen schließen
- 2. Abdichtungsebene (vor der ersten)

> Kontakt zur Duschtasse = Mangel!!
Eine Bewegungsfreiheit (ca. 3-5mm) muß gegeben sein. Dazu wird an möglichen Kontaktstellen der Duschtasse zur Wand ein selbstklebender Dämmstreifen befestigt (anscheinend hier nicht geschehen) der Bewegungen ermöglicht und Geräuschübertragung verhindert. Bei Euch ist also der Ärger mit den Nachbarn schon vorprogrammiert wenn Ihr mal Nachts Duschen wollt. :sorry:

> Kontakt der Eckfliesen zueinander = Mangel!!

Auch im Wandeckbereich dürfen die Fliesen nicht press aneinanderliegen. Durch kleinste Bewegungen in den Wänden werden die Fliesen aufeinandergepresst und es entstehen Spannungsrisse und Abplatzungen der Fliesen. Auch hier ist eine Fuge von mind. 3-5mm einzuhalten



Kann ich leider nicht erkennen
Es scheint mir jedoch ein Kontakt zur Wandfläche zu bestehen = Mangel!!
Auch hier muß ein umlaufender Dämmstreifen eingesetzt werden. Dieser ist wichtig zur Geräuschdämmung und zur Bewegungsmöglichkeit der Bodenfläche. Insbesondere, wenn ein Fußbodenheizung eingebaut wurde muß diese eine Bewegungsfreiheit haben.

> Thema Abdichtung = Mangel ???
In der Normung > Empfehlung für schadensfreies Bauen < wird darauf hingewiesen, das eine Abdichtung der Flächen im Badezimmer nicht unbedingt notwendig ist. Erst bei Feuchträumen (Bodenablauf im Badezimmer) ist diese unbedingt notwendig. Aber auch wenn feuchtigkeitsempfindliche Baustoffe unterhalb der Fliesen verwendet wurden, ist eine (zumindest alternative) Abdichtung erforderlich.
Feuchtigkeitsempfindliche Baustoffe sind zum Beispiel:
- Gipsputz, anstelle von Zementputz
- Rigipsplatten, anstelle von Mauerwerk
- Rotband, anstelle von Zementputz (Beliebt bei nachträglichen Rohranschlüssen)
- Faserdämmstoffe unterm Estrich, anstelle von Styropor / Styrodur
- .... (jede Menge)
Insbesondere ist eine Abdichtung hinter und unterhalb der Duschtasse / Badewanne IMMER zu empfehlen. Keinesfalls darf eine Silikonfuge die Einzigste Abdichtung sein. Zitat sinngem. : "Eine elastische Silikonverfugung ist keine Abdichtung im Sinne der Normung" Auch wenn dieses immer wieder behauptet wird.

Es tut mir leid mit Deinem Handwerker Knackwurscht. Mir scheint, er ist meilenweit hinter einer fachgerechten und zeitlich aktuell korrekten Ausführung hinterher. Jetzt ist es leider zu spät und man muß nur noch sehen wie die Kuh vom Eis zu kriegen ist. Zukünftig hättest Du besser nachfragen können (was ich Dir ja früher angeboten habe). Durch meine Mitarbeit im Sachverständigenkreis hätte ich Dir eine Handwerkerempfehlung in Deiner Nähe geben können, von denen ich zu mindestens weiß, das Diese auf dem neusten Stand sind und sich Ständig weiterbilden.

Jetzt wünsche ich Dir einfach nur viel Glück, das die Mängel tatsächlich Mangelfrei behoben werden.

Gruß
Master of Stone

Zitat (Knackwurscht @ 29.04.2007 20:24:34)
@Grisu: :wub: Meine Kritik war doch nicht gegen DICH gerichtet, lieber Grisu! :wub:

Muß mich doch eigentlich bei Dir bedanken, für Deine Tipps und Ratschläge... :blumen:

Ich hab doch nur eine solche Wut im Bauch, wegen dieser unverschämten eMail, die der Typ mir da zurückgeschickt hatte... :labern:

Aber wie Du sagst: Wenn ich so darüber nachdenke, wird der Fliesenleger wohl die krummen Fugen mit einer entsprechend breiten Silikonfuge "gerade" machen. Nun ja; insofern es dann gut aussieht und optisch einwandfrei ist, bin ich ja dann auch zufrieden. Mehr wollte bzw. will ich ja auch garnicht.

Mal abwarten, was er mir morgen Vormittag zu sagen hat.

Mit dankendem und gleichzeitig abwartendem Gruß von mir an Dich bzw. Euch... :blumen:

... ... ...HALLO... ich nix böse sein... ... ...um Gottes Willen, nein nein nein, ich sage doch nur, wie ich/ wir die Sache sehen!!! ;) ;) ;)

Ansonsten, der Master_of_stone hatte da ja noch eine Erklärung...

MIT immer Tippssammelndem Gruß von hier an DICH...

Grisu... ... ... :trösten:

@Master: Nun, lieber Master: Zunächst mal ein ganz DICKES DANKE für Deine Ausführungen. - ABER: Es hätte mir leider auch nichts geholfen, wenn ich Dich vorher gefragt hätte, denn der Fliesenleger ist ein Vertragspartner des eigentlichen Bauherren (also des Verkäufers), der die Wohnung vertragsgemäß schlüsselfertig an uns zu übergeben hat. Sorry... :(


Und wenn der Fliesenleger uneinsichtig ist, welche Möglichkeiten hätte dann Knackwurscht?

Sachverständigen einschalten oder anderen Fliesenleger die Sache begutachten lassen?

Gesetze sind schon klar: Nachbesserung etc. Und dann????????


Danke SissyJo für Deine Besorgnis aber immerhin gibt es auf die kompletten Bauleistungen eine Gewährleistungspflicht von 5 - 10 Jahren.


Zitat (Knackwurscht @ 30.04.2007 06:59:13)
Danke SissyJo für Deine Besorgnis aber immerhin gibt es auf die kompletten Bauleistungen eine Gewährleistungspflicht von 5 - 10 Jahren.

Hallo nochmal...

...allerdings hat @sissy jo schon recht.

JE früher DU deinen Anspruch auf "Nichtakzeptanz" der ausgeführten Arbeiten (schriftlich, mündlich, in Bildern, wenn möglich mit Augenzeugen...) machst, umso besser sind dann, Gott bewahre, später Deine Chancen bei "Mängeln"...

Ich habe aber den Eindruck, das DU die Sachlage sehr gut im Griff hast; astreine Fotos, Daten und Fakten vollkommen klar und chronologisch dokumentiert, DAS GANZE IMMER WIEDER BEGUTACHTEN... ... ...

Also, MICH würde der weitere Verlauf der ganzen ETW/ Hausbausache interessieren... M A N lernt nie aus... ... ... halt uns doch mal sporadisch auf dem laufenden... ... ...

Mit interessiertem Gruß von hier an EUCH...

Grisu...

@Grisu:

Selbstverständlich gebe ich gerne jederzeit einen neuen Statusbericht in Sachen Ausbau.

Nach dem heutigen Gespräch mit dem Fliesenleger mußte dieser wirklich eingestehen, daß hier und da einige Dinge in Ordnung zu bringen sind. Die sozusagen "krummen" Fugen werden - wie Du ja bereits schon vermutet hattest - mit einer entsprechenden Acrylfuge ausgeglichen.

Bis Ende dieser Woche dürften dann die Fliesenarbeiten im Badezimmer und auch die in der Küche und im Flur so gut wie fertig sein.

Werde heute Abend auf jeden Fall zusammen mit meinem Lebensgefährten in die Wohnung fahren um den heutigen Arbeitsfortschritt mal wieder genau unter die Lupe zu nehmen.

Sobald dann die Fliesenarbeiten abeschlossen sind, geht es weiter mit dem Parkettlegen und anschließend dem Türensetzen. Tja; und dann sind zum Glück alle "fremden" Handwerker aus der Wohnung raus.


mit einer entsprechenden Acrylfuge ausgeglichen.



Bist Du sicher, das er Acryl nehmen will?
Das wird doch früher oder später schwarz.
Ich kenne das nur so, das man in Feuchträumen
Silikon mit Fungiziden (gegen Schimmelpilz) benutzt.

liebe Grüße
Jutta


Nun:

1. kann das alles garnicht mehr schwarz werden, weil es sowieso schon ein ziemlich dunkler Farbton sein wird

2. jetzt lassen wir den "guten Mann" erst mal machen und wenn's dann noch Probleme gibt, werde ich eben von meinem Recht Gebrauch machen und diese Mängel bei der letztendlichen Bauabnahme eben NICHT abnehmen bzw. falls später noch etwas sein sollte, dann entsprechend reklamieren. Habe ja auf alle Arbeiten bzw. Baumängel 5 - 10 Jahre Gewährleistungsanspruch.


Zitat (Knackwurscht @ 01.05.2007 12:50:38)
... und wenn's dann noch Probleme gibt, werde ich eben von meinem Recht Gebrauch machen und diese Mängel bei der letztendlichen Bauabnahme eben NICHT abnehmen bzw. falls später noch etwas sein sollte, dann entsprechend reklamieren. Habe ja auf alle Arbeiten bzw. Baumängel 5 - 10 Jahre Gewährleistungsanspruch.

Leider nicht so einfach ....

Schau mal HIER


Kopierte Texte entfernt. Der gesetzte Link hierzu reicht.


KNACKPUNKT ....
Wenn Du die Mängel bereits kennst, sind diese im Abnahmeprotokoll (zumindest als VERDACHT ohne derzeitige Mängelbeseitigung) aufzuschreiben....
Das gilt insbesondere für ALLES was in diesem Thread genannt wurde

Bearbeitet von Rheingaunerin am 02.05.2007 21:33:04

Zitat (Master_of_Stone @ 02.05.2007 13:02:52)
KNACKPUNKT ....
Wenn Du die Mängel bereits kennst, sind diese im Abnahmeprotokoll (zumindest als VERDACHT ohne derzeitige Mängelbeseitigung) aufzuschreiben....
Das gilt insbesondere für ALLES was in diesem Thread genannt wurde

Danke, Master! :blumenstrauss:

...und genau DAS habe ich mir auch gedacht und werde dies auch in die Tat umsetzen (lassen).

Heute wurde der Fliesenleger mit dem Bodenbelag (Granit) in der Küche und im Flur fertig. Und DAS sieht super aus!! - Endlich mal 'ne super-saubere und korrekte Arbeit!

Wird 'ne richtig edle "Hütte", wenn die mal fertig eingerichtet ist... ;) :P

So; und um Euch auf dem Laufenden zu halten:

Das Badezimmer ist soweit fertig gefliest und ausgefugt. Es fehlen bisher nur noch die Acryl- bzw. Silikon-Verfugungen.

Der Granit-Boden in Küche und Flur ist fertig verlegt und verfugt. Es fehlen lediglich noch die Sockelleisten, welche jedoch im Laufe der nächsten Woche angebracht werden.

Der Parkett im Ess- und Wohnzimmer ist fertig verlegt, im Schlafzimmer zu 3/4. Außerdem müssen noch die Wandabschlußleisten angebracht werden.

Die Türen sind gesetzt. Es müssen hier nur noch die "richtigen" Drückergarnituren angebracht werden, welche ich bei mir in der Firma nächste Woche erwerben werde. Ausgesucht haben wir diese bereits am Freitag-Abend.

So; dies ist nun der aktuelle Stand der Dinge und von Mal zu Mal wird unsere neue "Hütte" um so edler... Jipieeee... ich freu' mich sooo!!! :applaus: :applaus: :grinsen: :grinsen: :headbang: :jupi: :jupi:


Knackwurscht, wann ist Einweihungsparty?? :pfeifen: :lol:


Immer mit der Ruhe, Feuerchen! :D

Jetzt müssen noch die "Feinheiten" erledigt werden und das sind noch ziemlich viele, wie z.B. die schon genannten Arbeiten, dann in der Tiefgarage müssen noch die Griffe an die Fenster montiert werden, ebeno die Mäusegitter, die Elektroinstallation in der Küche muß geändert und erweitert werden, die Telefonanschlußdose muß versetzt werden, die Kernbohrung nach Außen für den Dunstabzug in der Küche muß vorgenommen werden, und und und....

Also noch jede Menge Arbeit....

Werde Euch aber selbstverständlich auf dem Laufenden halten; Ehrensache! :wub: ;)


Zitat (Knackwurscht @ 05.05.2007 22:54:17)
Immer mit der Ruhe, Feuerchen!  :D

Jetzt müssen noch die "Feinheiten" erledigt werden und das sind noch ziemlich viele, wie z.B. die schon genannten Arbeiten, dann in der Tiefgarage müssen noch die Griffe an die Fenster montiert werden, ebeno die Mäusegitter, die Elektroinstallation in der Küche muß geändert und erweitert werden, die Telefonanschlußdose muß versetzt werden, die Kernbohrung nach Außen für den Dunstabzug in der Küche muß vorgenommen werden, und und und....

Also noch jede Menge Arbeit....

Werde Euch aber selbstverständlich auf dem Laufenden halten; Ehrensache!  :wub:  ;)

Hallo und jetzt ICH mal wieder:::

Das alles klingt super gut... endlich mal etwas was zum positiven wandert und nicht so destruktiv bleibt, weil sich die Sache in die Länge zieht...

aber, ich wäre nicht der böse Grisu, wenn ich es nicht wäre...

Du weißt schon, das alles an Arbeiten was die Fassade, Garage, und so, die das (eventuelle) Gemeinschaftseigentum tangiert (ich las da Kernbohrung) unter Umständen von der Hauseigentümergemeinschaft mitbestimmungspflichtig sind/ ist???

Es gibt vielleicht einen Hausverwalter; den mal, falls noch nicht geschehen, ansprechen. Dann gibt es sogenannte Zirkularbeschlüsse (jeder im Haus zeichnet ab, das er mit der Maßnahme einverstanden ist)...als Beispiel...

IST JA nur so eine Idee/ Tipp/ ... ... ... vielleicht kannste mir da sogar noch welche von geben; ist bei uns nämlich immer wieder mal ein Problem:
In die Wand der Außenfassade gebohrt, einen Blumentopf aufgehangen, später mal Fassadenschaden; trägt die Eigentümergemeinschaft... ... ...das Bohrloch war aber nicht genehmigt... ... ...klingt blöd, ich weiß, aber der Schaden ist nicht blöd, DAS WEIß ICH... ... ...


Mit vielleicht übervorsichtigem Gruß von hier an DICH/ EUCH...

Grisu...

Bearbeitet von Grisu1900 am 06.05.2007 00:32:25

Danke, lieber Grisu für Deine Besorgnis! :blumen:

Aber: Nachdem es hier im Hause erst 2 Eigentümer gibt (unser Nachbar und wir) und wir uns einig sind, wird es hier keinerlei Probleme wegen der Kernbohrung geben. Denn: Alle anderen Wohnungen im Hause (außer die unsere) verfügen bereits über eine Bohrung nach Außen für den Dunstabzug. Abgesehen davon wurde diese Bohrung bereits vom Architekten bzw. Bauleiter genehmigt.

Also Du siehst: Alles in trockenen Tüchern! ;)


Zitat (Knackwurscht @ 06.05.2007 10:16:07)
Danke, lieber Grisu für Deine Besorgnis! :blumen:

Aber: Nachdem es hier im Hause erst 2 Eigentümer gibt (unser Nachbar und wir) und wir uns einig sind, wird es hier keinerlei Probleme wegen der Kernbohrung geben. Denn: Alle anderen Wohnungen im Hause (außer die unsere) verfügen bereits über eine Bohrung nach Außen für den Dunstabzug. Abgesehen davon wurde diese Bohrung bereits vom Architekten bzw. Bauleiter genehmigt.

Also Du siehst: Alles in trockenen Tüchern! ;)

UFFFFF... :D :D :D das ist doch mal schön zu lesen... ... ... Wie hat der Master of Stone mich mal gehänselt:
Eigentum verpflichtet!!!...

Dat Schlimme an der Sache ist: Er hat da noch nicht mal so unrecht gehabt... ... ...

Mit allerdings weiterhin interessiertem Gruß... (weil der Umzug steht ja auch noch an...) von hier an EUCH...

Grisu...

@Grisu: Welch wahres Wort aus dem Munde des großen Master! :lol:

Eine kleine Hiobsbotschaft gibt's allerdings seit heute Mittag: Dem Bodenleger ging das Parkett aus und so verzögert sich die Fertigstellung des Bodenbelages im künftigen Schlafzimmer um einige Tage. Aber alles halb so schlimm, denn offiziell ziehen wir ja erst zum 1. August 2007 um.

Dann soll diese Woche noch mit der Änderung bzw. Erweiterung der Elektroinstallation in unserer künftigen Küche begonnen werden und ebenso die Telefonanschlußdose versetzt werden.

Ebenso werden die Griffe und die Mäusegitter an die Fenster in der Tiefgarage angebracht.

Mal sehn, ob unser Bauleiter bzw. Architekt dieses Mal zu seinem Wort steht... :pfeifen:

ABER: Wenn nix fertig, dann keine Kohle! - So einfach ist das! :lol: :P


Zitat (Knackwurscht @ 07.05.2007 21:48:27)
@Grisu: Welch wahres Wort aus dem Munde des großen Master! :lol:

Eine kleine Hiobsbotschaft gibt's allerdings seit heute Mittag: Dem Bodenleger ging das Parkett aus und so verzögert sich die Fertigstellung des Bodenbelages im künftigen Schlafzimmer um einige Tage. Aber alles halb so schlimm, denn offiziell ziehen wir ja erst zum 1. August 2007 um.

Dann soll diese Woche noch mit der Änderung bzw. Erweiterung der Elektroinstallation in unserer künftigen Küche begonnen werden und ebenso die Telefonanschlußdose versetzt werden.

Ebenso werden die Griffe und die Mäusegitter an die Fenster in der Tiefgarage angebracht.

Mal sehn, ob unser Bauleiter bzw. Architekt dieses Mal zu seinem Wort steht... :pfeifen:

ABER: Wenn nix fertig, dann keine Kohle! - So einfach ist das! :lol: :P

Hallo Knacki... ... ...

... es ist einfach super, das DU deinen Humor nicht verlierst... ... ...

Fühle DICH einfach mal virtuell umarmt und gedrückt... ... ... so, ... ... ...das muß reichen, denn DU bist ja nun mal vergeben... ... ...

Mit immer noch interessiertem Gruß von hier an DICH/ EUCH...

Grisu... ... ...der immer noch dazulernt... ... ...

@ Grisu:

:freunde: :psst:


Halli, Hallo Ihr Lieben! :blumen:

Es gibt SEHR GUTE Neuigkeiten:

Als ich heute Abend mal wieder meinen mittlerweile obligatorischen Baustellen-Besichtigungsgang getätigt habe, stand doch tatsächlich ein mit der Aufschrift: "Firma XY, Ihr Spezialist für Sanitärfugen, etc. ...." vor dem Haus.

Als ich dann die Wohnung betrat, waren da noch 2 Jungs am werkeln und hatten gerade die letzte Fuge in Arbeit. Mit den beiden hab ich dann noch einige Worte gewechselt und im Anschluß daran natürlich das vollendete Werk speziell im Badezimmer angesehen.

Und ich kann Euch sagen...:

:gestatten: Hut ab; die Jungs haben eine Klasse-Arbeit hinterlassen; super gemacht! - Das Badezimmer sieht nun wirklich top aus und von den krummen oder auch zu breiten Fugen ist absolut nichts mehr zu sehen; perfekt!

Also so kann's dann mal weitergehen...

Halte Euch jedenfalls auf dem Laufenden... ;)

Bearbeitet von Knackwurscht am 15.05.2007 20:05:14


Zitat (Knackwurscht @ 15.05.2007 20:03:35)
Halli, Hallo Ihr Lieben! :blumen:

Es gibt SEHR GUTE Neuigkeiten:

Als ich heute Abend mal wieder meinen mittlerweile obligatorischen Baustellen-Besichtigungsgang getätigt habe, stand doch tatsächlich ein Auto mit der Aufschrift: "Firma XY, Ihr Spezialist für Sanitärfugen, etc. ...." vor dem Haus.

Als ich dann die Wohnung betrat, waren da noch 2 Jungs am werkeln und hatten gerade die letzte Fuge in Arbeit. Mit den beiden hab ich dann noch einige Worte gewechselt und im Anschluß daran natürlich das vollendete Werk speziell im Badezimmer angesehen.

Und ich kann Euch sagen...:

:gestatten: Hut ab; die Jungs haben eine Klasse-Arbeit hinterlassen; super gemacht! - Das Badezimmer sieht nun wirklich top aus und von den krummen oder auch zu breiten Fugen ist absolut nichts mehr zu sehen; perfekt!

Also so kann's dann mal weitergehen...

Halte Euch jedenfalls auf dem Laufenden... ;)

... ;) ;) ... ... ... ;) ;) ... ... ... :pfeifen: :pfeifen:

Mit glückwünschendem aber nicht überraschtem Gruß von hier an DICH/ EUCH...

Grisu... :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:

Nur, um Euch auf dem Laufenden zu halten...:

Gestern hatten wir die 1. Eigentümerversammlung und diese lief zur vollsten Zufriedenheit der bisherigen Eigentümer (sind ja nur 2... ;) ). :blumen:


Na das ist doch schon mal was, super :daumenhoch: so kanns weiter gehen :blumen:


Aber absolut!

Und Samstag in 14 Tagen haben wir nochmal eine Ortsbegehung, d.h. die neue Verwalterin möchte sich gerne den Ort des Geschehens live ansehen, um sich ein Bild davon zu machen, wovon wir gestern eigentlich gesprochen haben.

Im Zuge dessen werden dann noch einige Punkte besprochen, schriftlich festgehalten und dann natürlich in die Tat umgesetzt.

Und jetzt hoffe ich mal, daß morgen die Elektriker wieder kommen und die Installation in der Küche weiter- bzw. fertig machen.

Der Parkettleger bzw. Türensetzer hat sich ja bereits am Samstag für morgen angekündigt, um seine Arbeiten endlich fertig zu machen.

Ich lass mich da mal überraschen...


Kling super, aber irgendwie wieder alles zu glatt, so wie die Ruhe vorm Sturm :blink:

Aber hoffen wir mal das dem nicht so ist und jetzt alles zügig von statten geht so wie es euch versprochen wurde und ihr das erhofft.

Drücke euch die Daumen :blumen:


Zitat (Rheingaunerin @ 20.05.2007 16:32:33)
Kling super, aber irgendwie wieder alles zu glatt, so wie die Ruhe vorm Sturm :blink:

Aber hoffen wir mal das dem nicht so ist und jetzt alles zügig von statten geht so wie es euch versprochen wurde und ihr das erhofft.

Drücke euch die Daumen :blumen:

Hallo...

Zum Thema Ruhe vor dem Sturm kann ich als ETW Besitzer nur folgendes sagen:

Es weht immer ein kleiner Wind!!!

Wer Eigentum besitzt, hat auch irgendwie immer etwas zu machen, zu klären, zu renovieren, zu verbessern, umzuändern... ... ...usw... ;) ;) ;)

ABER, der Mensch wächst an seinen Aufgaben... B)

Mit das alles gut findendem Gruß von hier an DICH...

Grisu... :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:

Nun ja, wie gesagt: Bisher haben wir noch einigermaßen "leichtes Spiel", weil wir ja erst zu zweit sind, als neue Eigentümer. - Man bzw. Frau kann ja wirklich nie wissen, was da noch so alles ins Haus kommt...

Aber nichts desto trotz freuen wir uns nun erstmal über die kleinen Erfolge; Schritt für Schritt...


Zitat (Knackwurscht @ 20.05.2007 16:35:51)
Nun ja, wie gesagt: Bisher haben wir noch einigermaßen "leichtes Spiel", weil wir ja erst zu zweit sind, als neue Eigentümer. - Man bzw. Frau kann ja wirklich nie wissen, was da noch so alles ins Haus kommt...

Aber nichts desto trotz freuen wir uns nun erstmal über die kleinen Erfolge; Schritt für Schritt...

:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch: nur immer weiter so... ... ...

Grisu... ;) ;) ;)

@Grisu: :bussi:


Zitat (Knackwurscht @ 20.05.2007 16:35:51)
Aber nichts desto trotz freuen wir uns nun erstmal über die kleinen Erfolge; Schritt für Schritt...

Auf jeden Fall. Denn das was du jetzt geschrieben hast klingt schon viel besser als beim letzten Mal. Vor allem auch, das schon was an Ausbesserungen vorgenommen wurde :) Kann eigentlich nichts anderes als nur besser werden

Wollen wir doch hoffen, denn gestern sind wir allesamt zu dem Fazit gekommen, daß an sämtlichen Verzögerungen und Unstimmigkeiten einzig und allein dieser doofe Bauaufsichtsleiter verantwortlich ist. Und zu allem Überfluß versucht dieser auch noch, uns gegenseitig auszuspielen.

Aber nachdem wir das nun endlich wissen, muß sich der in Zukunft warm anziehn... :mafia: :zwinkern: :teufelsweib: :stuhlklopfen:


Genau - Zusammenhalt ist in der Hinsicht wichtig. Der kann ruhig merken das ihr ihn durchschaut habt. Um so einfacher wird es für euch.


:daumenhoch: Genau; Du sagst es! :daumenhoch:



Kostenloser Newsletter