Unbekannte FLecken nach dem Waschen


Hey!

Auf unsere Kleidung (auch neue Sachen drunter) haben wir heute gesehen, das auf mehreren komische braun/graue Flecken sind, unterschiedlich groß und das, als sie frisch aus der Maschine kamen. Nun meine frage, wie können wir diese entfernen, ohne das wir wissen, was es ist? ich denke, dass es an der Waschmaschine liegt, weiß es aber leider nicht!

Freue mich über antworten und schon mal danke!
MfG
MARAkuhJA


Das sind wahrscheinlich Fettläuse, das kommt vom ständigen Unterdosieren des Waschmittels!
Gib mal den Begriff ins Google ein, da wird Dir geholfen :D


Vielleicht auch Schmodder aus der Waschmaschine. Maschine 2 mal auf 95 Grad ohne Wäsche aber unter Zugabe von einem Meßbecher Vollwaschmittel laufen lassen. Waschmittelschublade sowie den Schacht auch reinigen.


Schwachsinn!

Ist deine Maschine in letzter Zeit laut, ist die Trommel nach dem Schleudern warm?
Dreht die Trommel manhcmal schwer?

LAGERSCHADEN!


@ Che Guevara: Erst denken, dann posten! Oder meinst Du, wir haben keine Ahnung?


Könntest du mir mal erklären, was du mit deinem Beitrag ausdrücken willst, sonderlich expressionistisch is er ja net.


Ich würde auch auf Lagerschaden tippen!!!!!


Zitat (Che_Guewara @ 25.05.2007 16:17:28)
Schwachsinn!

Ist deine Maschine in letzter Zeit laut, ist die Trommel nach dem Schleudern warm?
Dreht die Trommel manhcmal schwer?

LAGERSCHADEN!

Mäßige mal deine Ausdrucksweise hier! :angry:

Deine Anzeichen müssen bei einem Lagerschaden nicht sofort auftreten, da der Vorgang schleichend ist. Sind aber einer oder mehrere vorhanden kann es in der Tat ein Lagerschaden sein. Austretende Lagerschmiere versaut die Wäsche.

Zitat
Mäßige mal deine Ausdrucksweise hier!


Sorry!
Ich hab gerade selber eine 2-jahre alte AEG, die mir auch immer wieder schmueddelige weiße Wäsche bereitet.Und die hat eben nun mal einen Lagerschaden. ;)

Hey!
Also, die Maschine ist laut, die schleudert oft so laut, dass man sie im ganze Haus hören kann. ich denke, dass es nicht die Fettläuse sind, habe nachgelesen, was man da machen soll und das hat nicht funktioniert, die Flecken sind immer noch da. Keine Ahnung, wie wir die raus bekommen sollen?!?!

Danke für eure bisherigen antworten!


Falls du einen talentierten Mann haben solltest =>Lager wechseln, das is eindeutig Lagerfett.
Falls nich => Neue kaufen, oder reparieren lassen, kostet 300 Euro aufwärts.

Mit der neuen Maschine kannse dann versuchen es rauszubekommen.
Ich habs auch geschafft.


Also einen talentierten Mann haben wir nicht im Haus. Bis jetzt sind uns nicht nochmal Flecken ausgefallen, mal schauen. Werden die Maschine auf jeden Fall mal gründlich reinigen und dann sehen wir weiter! Die Flecken, nachdem wir nochmal versucht haben sie raus zubekommen sehen mittlerweile hell braun aus. Hoffentlich bekommen wir dir bald raus!

Aber trotzdem danke!


Es lohnt sich net die Maschine zu reinigen in dem Lager is Fett drin, und dein Lager hat ein Riss, wenn die Maschine laut is, das heißt das ständig Fett ausläuft.
Am besten wäre es, wenn ud die weißen Handtücher auf 60° wäschst, denn da läuft weniger Fett aus.Außerdem hast du da größere Chancen die Flecken rauszubekommen, weil Waschpulver bei 60° leistungsfähiger is.
Wenn das ganze Fett aus der Maschine raus is, dann kannste se wegwerfen, weil ich dann die Trommel nicht mehr dreht, sie klemmt dann.
Das Reinigen bringt eh nix, weil das Fett hinter der Trommel rauskommt.


Guck doch einfach mal bei ebay. Da bekommst du auch gute Waschmaschinen für unter 100€ ..... manchmal auch gebraucht für 40€ ..... also falls du jetzt nicht so viel geld für eine neue Wama ausgeben willst! Wie alt ist die maschine denn?


Also alt ist sie nicht, aber war eine no-name und dementsprechend auch billig, also reparatur lohnt sich auf keinen fall! Naja, dann müssen wir uns mal nach ner neuen umschauen!


Ich würd dir auf jeden Fall ne Siemens, Bosch oder Miele empfehlen, wenn du nicht genügend Geld hast, dann kauf eine grbauchte von diesen Marken.


Ja genau! Die älteren Maschinen halten oft mehr aus als die neuen....


Hallo,

ich habe das Problem, dass bei mir willkürlich (also nicht bei jeder Wäsche und jedem Kleidungsstück und nicht nur an weißer sondern auch bunter Wäsche) solche "Flecken" auftauchen. wobei der Fleckenrand auffälliger ist als der Fleck selbst:

Ich habe ein kiwigrünes Langarmshirt mit weißen Ärmeln, was bei jedem Mal waschen fleckiger wird, wohingegen andere Wäsche, die mit in der selben Trommel gewaschen wurde, keinerlei Flecken hat. Ich wasche das Shirt immer mit anderer grüner oder evtl. noch gelber Buntwäsche zusammen. Aber nie mit roter, blauer oder dunkler Wäsche.

Einen Waschmaschinenschaden würde ich ausschließen, da es eben nur bei diesem Shirt vorkommt - bis jetzt. Wie auch so oft schon angesprochen in ähnlichen Fragen wird bei meiner Maschine nix heiß, nix laut und nix dreht schwer (es sei denn, meine Tochter hat die Trommel überladen). Also kein Lagerschaden ;)

Ich wasche in der Regel 2 - 3x die Woche, mal mehr, mal weniger, meistens bei 40 Grad und mit Flüssigwaschmittel (entweder übers Waschmittelfach oder auch mal direkt mit Kugel in der Wäschetrommel). Waschmittel variiert zwischen Persil und Ariel. Wobei ich meistens mehr rein gebe als nötig, da wir sehr kalkhaltiges Wasser haben.
Bettwäsche und solche Sachen, die 90 Grad abkönnen, werden auch bei 90 Grad gewaschen - eher selten aber kommt doch vor (nur weil es auch schon in anderen Threads angesprochen wurde, dass man nicht immer "kalt" waschen soll sondern auch mal bei 90 Grad).

Hin und wieder benutze ich auch Waschmaschinenpfleger für den Fall, dass sich doch Waschmittelreste absetzen.

Meine Waschmaschine ist ein Toplader von Fagor und 4 Jahre alt.

Hat jemand eine Idee, warum es mir dieses eine Shirt bei jeder Wäsche immer mehr "versaut"? Ich bin ja froh, dass bislang andere Wäschestücke verschont geblieben sind aber es muss ja einen Grund haben.


Also, wenn es nur bei dem einen Shirt passiert, wird es wohl am Kleidungsstück liegen und nicht an der Waschmaschine, meinst du nicht?


Die Waschmaschine habe ich bereits selber ja schon ausgeschlossen.

Mich wunderts halt, wieso nur das eine und wieso immer mehr solche Flecken kommen. aber wenns mir das eine so quasi von heut auf morgen versaut hat, ist es beim nächsten Mal die ganze Wäsche? Vielleicht liegts ja am Waschmittel? wäre sowas nicht denkbar?

bei einer Bekannten von mir ist das gleiche Problem - nur dass es bei ihr mehrere Klamotten schon verdorben hat. Und sie hat auch keinerlei Probleme mit ihrer Maschine. Nagelneue, ungetragene weiße Sachen vor ersten Tragen noch mal durchgewaschen und die kamen mit so grauen Flecken raus. Die einzige Gemeinsamkeit: das Waschmittel.


Mal etwas anderes.
Bevor ich die wilden Triebe der Glyziene [ Blauregen ] abschneide, soll ich reine Gartenarbeitssachen anziehen, wurde mir angeraten.
Die Flecken gehen nicht mehr raus. Habe also drauf geachtet, daß die Triebe neben mir runterfallen.
Wunderbar; auf dem Hemd waren keine Flecken. :daumenhoch:
Ja nach dem Waschen : Braune Flecken, allerbeste Qualität, farbecht !
Es gibt auch andere Dinge, die mit Waschmittel reagieren.
:trösten:


Zitat (alter-techniker @ 27.09.2012 22:07:53)

Es gibt auch andere Dinge, die mit Waschmittel reagieren.
:trösten:

Das stimmt. Hatte ich schon öfter mit Sonnencreme. Nach dem Waschen erschienen rötlich-gelbe Flecken in der Kleidung, die bei jedem Waschen besser zu sehen waren...... Vor allem die Sonnencreme der Kinder, die einen sehr hohen Lichtschutzfaktor hat, ist da ganz schlimm.....

Jetzt weiss ich endlich wieso. Habe mich schon manchmal gewundert woher die Flecken auf manchen Kleidungsstücken kommen. Konnte ich nie verstehen, da doch nichts in der Maschine war was abfärben konnte, auch nicht in der gelblichen oder bräunlichen Farbe.
Wir machen halt viel Gartenarbeit, auch an Büschen und Sträuchern wird gearbeitet. Ich schiebe es jetzt da drauf.



Kostenloser Newsletter