Was ist das in den Nektarinen?


Hab mir grade n paar Nektarinen geschnappt und wollte die so futtern, aber an n paar Stellen waren die noch derbe grün, also hab ich das abgeschnitten und mir gedacht, dann kann ich auch gleich Stücke draus machen und noch n bisschen anderes Obst dazu, sowas wien nen Obstteller.
War nicht meine dümmste Entscheidung in meinem Leben, ich brech die Dinger auseinander, will die kleinschnibbeln und seh dann in den Vertiefungen von den Kernen weiße Krümel, bei allen Nektarinen, mal mehr, mal weniger, und auch am Fruchtfleisch, genau da wo der Kern vorher war. :blink: :blink: :blink:
Habs nicht gegessen, jedenfalls nicht das weiße Zeug, das hab ich abgeschnitten.

Kennt das jemand? Hab keinen Dunst was das ist, ist das Schimmel, sind das kleine Maden (da bewegt sich aber nix) oder Fruchtfleisch, mit dem was passiert ist? :unsure:

Bearbeitet von Kalle mit der Kelle am 18.08.2007 18:02:42


das ist ganz normal...
es kommt drauf an, wie reif die früchte geerntet werden...

keine sorge, war alles gesund, was du gegessen hast :-)


Danke, aber was ist das weiße Zeug? :unsure: :unsure: :unsure:


Ich habe das gleiche Problem. Ich möchte auch gerne wissen, was genau das weiße Zeug ist, dass dort drin ist! Ich habe mal ein Foto von meiner gemacht (Die ich jetzt nicht mehr esse bis ich weiß was es ist...)
Gruß und Danke im Voraus!


Wenn man auf das Bild klickt (vergrößert) sieht es wirklich "bäh" aus :blink:
Ich möchte das auch nicht gerne essen.


Könnten das sone Art Fruchtzuckerkristalle sein? :unsure:


Coole Idee, Würmchen! :wub: Ich kratz da mal was von den nächsten Nektarinen ab und kipp da Wasser drüber, wenn sichs auflöst könnte das echt Fruchtzucker sein.
Ist son bisschen krümelig, hab zuerst gedacht das sind vielleicht Eier von Insekten, aber ich wüsste nicht wie die da reingekommen sein sollten, wenn die Schale glatt und unverletzt ist.
Davon mal ab hat mich das Foto auf den ersten Blick an was anderes erinnert. :pfeifen: :grinsen: :grinsen: :grinsen:

Bearbeitet von Kalle mit der Kelle am 22.08.2007 00:00:28


Zitat
Davon mal ab hat mich das Foto auf den ersten Blick an was anderes erinnert.


sags nicht :lol:, wir wissens auch so alle

würd eher auf harz tippen welches ausm kern ausgetreten ist.


Darum lieb ich Feigen so, Würmchen. :lol: :lol: :lol:

Hab das gestern mal in Wasser gelöst bzw. eben nicht gelöst, also Zucker isses dann nicht. Harz könnte sein, im Stein ist ja auch noch was drin. Ich hau da nachher mal mit nem Hammer drauf und guck, was da drin los ist.


na onkelchen kalle, wer sagt denn dass in den feigen KEINE würmer sind? die sieht man nur nicht so gut! :P


Mal im Ernst, es kann wirklich keiner hier in diesem weiten weiten Forum sagen, was genau das ist dass sich dort drin befindet? Ich meine, für die beiden Nektarinen von gestern kommt eh jede Hilfe zu spät, aber ich würde meine künftigen Kaufentscheidungen davon abhängig machen, um was es sich da genau handelt....
Gruß
Harry


Zitat (aglaja @ 22.08.2007 12:48:56)
na onkelchen kalle, wer sagt denn dass in den feigen KEINE würmer sind? die sieht man nur nicht so gut! :P

Ich behalt mir vor, Userinnen, die mich Onkelchen nennen, übers Knie zu legen, frag mal Rheini. :lol: :lol: :lol:
Feigen haben keinen Kern, die schneid ich ja auch auf, bevor ich die futter, da seh ich ja ob da Würmer drin sind oder nicht. :P :D :D :D

Zitat (Kalle mit der Kelle @ 22.08.2007 18:08:22)
Zitat (aglaja @ 22.08.2007 12:48:56)
na onkelchen kalle, wer sagt denn dass in den feigen KEINE würmer sind? die sieht man nur nicht so gut! :P

Ich behalt mir vor, Userinnen, die mich Onkelchen nennen, übers Knie zu legen, frag mal Rheini. :lol: :lol: :lol:

:wacko: Und das war kein Zuckerschlecken für mich, das sag ich dir :wacko:

Ich denke auch das es Harzabsonderungen sind, verbunden mit krisallisierendem Fruchtzucker. Das innere weiße der Nektarinenkerne wird für die Herstellung von Persipan verwendet also nix schlimmes und normal.


Ich verkaufe seit 10 Jahren Obst-u. Gemüse. Kalle, das ist nur Fruchtfleisch. Wenn die Nektarine noch fest ist, und Du sie aufschneidest, bleibt das Fruchtfleisch am Kern hängen und das gibt dann so : wie soll ich sagen Fäden ???? Würmchen ???? also, das ist überhaupt nichts schlimmes.

Ich verkaufe nicht nur das Obst, ich esse es auch :lol: mir ist noch nichts passiert.

Also, lass es Dir schmecken :sabber: Kleiner Tipp noch : französische Nektarinen und Pfirsische und Aprikosen sind die allerbesten :sabber: aber auch etwas teuerer.

Viele Grüße von Blumenmaus :blumen:


Zitat (Blumenmaus @ 22.08.2007 19:09:04)
Ich verkaufe seit 10 Jahren Obst-u. Gemüse. Kalle, das ist nur Fruchtfleisch. Wenn die Nektarine noch fest ist, und Du sie aufschneidest, bleibt das Fruchtfleisch am Kern hängen und das gibt dann so : wie soll ich sagen Fäden ???? Würmchen ???? also, das ist überhaupt nichts schlimmes.


:D ich denke auch, das ist nichts schlimmes.

und selbst wenn es würmer wären, immer noch besser als die chemie die eh in den früchten ist :P

Bearbeitet von VIVAESPAÑA am 22.08.2007 19:26:15

Um alle hier zu beruhigen, es ist wirklich nx schlimmes, man/frau kann es essen. Keine Ahnung, was es ist, aber schädlich ist's definitiv nicht, ich esse es immer mit(wenns da ist) und ich lebe noch :P


Zitat (mwh @ 22.08.2007 19:02:10)
Ich denke auch das es Harzabsonderungen sind, verbunden mit krisallisierendem Fruchtzucker. Das innere weiße der Nektarinenkerne wird für die Herstellung von Persipan verwendet also nix schlimmes und normal.

ne, ne...
Persipan wird aus dem Inneren des Kernes von Aprikosen gemacht, nicht von Nektarinen....


ich glaube, diese Krümelchen sind das Fruchtfleisch, was nah am Kern liegt und dadurch nicht richtig reifen kann und sich so abkapselt...(konnte man das verstehen? :lol: )

Bei ganz reifen Früchten findet man dieses Phänomen nicht...

anna

Zitat (Die-Anna @ 22.08.2007 21:19:03)

ne, ne...
Persipan wird aus dem Inneren des Kernes von Aprikosen gemacht, nicht von Nektarinen....




Persipanrohmasse wird genauso hergestellt wie Marzipanrohmasse. Es gibt lediglich Unterschiede in der Rezeptur, Röstzeit und im Wassergehalt.

Persipan


O.K. sind Pfirsiche, aber man kann es auch mit Nektarinen machen das ist in der industriellen Verarbeitung egal da kommt rein was da ist.




Kopierten Text entfernt. Bitte Forumsregeln beachten. Danke, Rh.

Bearbeitet von Rheingaunerin am 23.08.2007 08:19:58

Vielleicht fragen wir die ...... jetzt fehlt mir der Name - die junge Dame die bei Ed..a lernt.

Tuesday heißt die nette junge Frau von Ed..a. Ihr Fred hier

Bearbeitet von Sparfuchs am 22.08.2007 22:36:06


@ onkelchen kalle

wie willst du das denn bewerkstelligen? zu mir in die schweiz reisen??? :bäh:


Zitat (Kalle mit der Kelle @ 22.08.2007 18:08:22)
Feigen haben keinen Kern, die schneid ich ja auch auf, bevor ich die futter, da seh ich ja ob da Würmer drin sind oder nicht. :P :D :D :D

Ich möcht mal echt Deine kernlose Feige sehen. Ist die mit Luft gefüllt? Also meine Feigen haben sehr wohl Kerne. Und zwar Unmengen von!

Zitat (Wyvern @ 23.08.2007 07:42:52)
Zitat (Kalle mit der Kelle @ 22.08.2007 18:08:22)
Feigen haben keinen Kern, die schneid ich ja auch auf, bevor ich die futter, da seh ich ja ob da Würmer drin sind oder nicht.  :P  :D  :D  :D

Ich möcht mal echt Deine kernlose Feige sehen. Ist die mit Luft gefüllt? Also meine Feigen haben sehr wohl Kerne. Und zwar Unmengen von!

Ja, Kalle meint wohl einen "Stein". Aber ne Feige ist leider kein Steinobst... :hihi:

Meine Feigen haben auch massig Kerne!

Bei meinen Früchten ist es genau umgekehrt. Wenn diese noch knüppel hart sind, dann haben diese weniger von diesem weißen Zeug.

Erst wenn die Konsistenz bereits sehr weich ist, finden sich auch sehr viele weiße Rückstände. Ich glaube ja mittlerweile, dass das nix schlimmes ist. Aber interessieren würde mich trotzdem exakt, um was es sich dabei handelt. MÄNNER SIND SO ;-)

Gruß
Harry


Wieso kommt hier keiner auf die Idee, mal die Masse selbst unter dem Mikroskop zu begutachten? Ein paar Färbetests könnten weitere Aufklärung liefern. ;)


Nachdem es etwa ab hier nicht mehr um das eigentliche Thema geht, hab ich den Thread gesplittet.

Zum humoristischen Teil geht es hier lang.

So ja keiner auf die Idee kommen dass hier Themen verhunzt werden. :pfeifen:

Schließlich sind wir ein ernsthaftes Forum ;)

Ernst gemeinte Antworten auf die Eingangsfrage sind hier in diesem Thread selbstverständlich willkommen.

Bearbeitet von obelix am 25.08.2007 09:26:58



Kostenloser Newsletter