Suche Rezept für Knisterreis, Brutzelreis: chinesisch


Wir gehen seit Jahren in einem chinesischen Restaurant essen, welches als Vorspeise Knisterreis/Brutzelreis anbietet.
Das ist ein Teller mit (trocken gebratenem??) Reis, über den dann eine süß-saure Hühnchensauce gegossen wird.
Der Reis zischt und knistert dann, und wird dann, je länger er in der Sauce ist, umso weicher.
In der Sauce sind außer Hühnchenfleisch auch noch diverse Gemüsesorten drin.

Weiß jemand, wie man den Reis zubereiten muss, damit man, wenn man Sauce dran macht so einen Knisterreis bekommt? Und wenn ja, was für eine Reissorte nimmt dazu.

Ich hoffe, die Beschreibung ist jetzt nicht zu konfus :wacko:

Auf Nachfrage beim Wirt bekommt man leider keine Auskunft, weil dass deren "Geschäftsgeheimnis" ist.

Danke schon mal :blumen:


Keine Ahnung was genau du meinst ^_^

Aber, vielleicht ist da was passendes dabei :D

Reisgerichte chinesisch


Wo ist denn das? :sabber: Hört sich lecker an


Danke Lassie; nein, da ist nicht das dabei, was ich meine.
Ich wusste es, es ist blöd zu erklären - ich versuch´s trotzdem nochmal :lol:

Also, auf einem Teller ist Reis, das sind so kleine Platten aus Reiskörnern.
Diese Platten sind aber trocken, also nicht wie gekochter Reis, feucht.

Dann wird über diese Reisplatten die Sauce gegeben, und der Reis fängt an zu zischen und zu brutzeln. Während der Reis in der Sauce liegt weicht er langsam auf, manche Stellen, die noch nicht ganz aufgeweicht sind sind halt noch knusprig.

Oh man, ich sehe schon, die Erklärung ist auch nicht viel besser :wacko:


Zitat (Rheingaunerin @ 24.08.2007 22:11:03)
Wo ist denn das?  :sabber: Hört sich lecker an

Restaurant Shanghai in Franfurt/Nied :blumen:
Ist auch superlecker dort, deswegen gehen wir meistens da essen, wenn´s chinesische Küche sein soll. :rolleyes:

Bearbeitet von Die Schottin am 24.08.2007 22:15:20

Ist es vielleicht sowas ähnliches?


Hmm, gute Frage - dann wäre aber das, was da serviert wird nur die Kruste Deines Rezeptes. Außerdem zischt der Reis richtig, wenn er mit Flüssigkeit in Berührung kommt.
Da steht leider nichts dazu, ob das bei der Kruste in dem Rezept auch geschieht.

Das ist zum Mäusemelken :(


Zitat (Die Schottin @ 24.08.2007 22:31:03)

Das ist zum Mäusemelken :(

Vielleicht ist das das Geheimnis :lol:

*Späßken* :blumen:

Hm, dann weiß ich auch nicht weiter. Wo sind denn unsere Starköche hier .... ? :)

Zitat (Die Schottin @ 24.08.2007 22:31:03)
Hmm, gute Frage - dann wäre aber das, was da serviert wird nur die Kruste Deines Rezeptes. Außerdem zischt der Reis richtig, wenn er mit Flüssigkeit in Berührung kommt.
Da steht leider nichts dazu, ob das bei der Kruste in dem Rezept auch geschieht.

Das ist zum Mäusemelken :(

Wo ist Wurst ?????????? :o vielleicht hat er des Rätsels Lösung :o

Schottin, ich hätte Dich beinahe nicht erkannt. Nix mehr mit Peitsche und Lackstiefeln ???? :lol: aber die Rose passt auch zu Dir :wub: ist viel bräver ---- so wie Du ja auch bist :engel:

ist das überhaupt eine Rose ???? oder vertue ich mich da ???? :blink:

Bearbeitet von Blumenmaus am 24.08.2007 22:38:28

Zitat (Blumenmaus @ 24.08.2007 22:37:15)
ist viel bräver ---- so wie Du ja auch bist :engel:

Pruuuuuust rofl

:wub: Ich darf das :wub:

Zitat (Die Schottin @ 24.08.2007 21:46:50)
Wir gehen seit Jahren in einem chinesischen Restaurant essen, welches als Vorspeise Knisterreis/Brutzelreis anbietet.
Das ist ein Teller mit (trocken gebratenem??) Reis, über den dann eine süß-saure Hühnchensauce gegossen wird.
Der Reis zischt und knistert dann, und wird dann, je länger er in der Sauce ist, umso weicher.
In der Sauce sind außer Hühnchenfleisch auch noch diverse Gemüsesorten drin.

Weiß jemand, wie man den Reis zubereiten muss, damit man, wenn man Sauce dran macht so einen Knisterreis bekommt? Und wenn ja, was für eine Reissorte nimmt dazu.

Ich hoffe, die Beschreibung ist jetzt nicht zu konfus :wacko:

Auf Nachfrage beim Wirt bekommt man leider keine Auskunft, weil dass deren "Geschäftsgeheimnis" ist.

Danke schon mal :blumen:

Frag mal bei aglaja nach, die kennt sich in den Geheimnissen der asiatischen Küche sehr gut aus :D

Klick!!! :P:P:P

Jaja Rheini, mach Du nur Deine Scherzchen :sojetzthastdus:

@Blumenmaus, es ist eine Rose :)

@Murphy
Danke für den Tipp, dann schreibe ich ihr mal ne PM - kann ja nicht sein, dass das Rezept ein Geheimnis ist ^_^


Wurst, Du bist ein Schatz :applaus: :bussi:

Genau das ist die Zubereitungsart, die ich meinte :)
Sieht zwar von der Zubereitung ziemlich aufwendig aus, aber egal - das Zeug schmeckt soo lecker. :rolleyes:

Danke :blumen:


Na also, auf Wurst ist halt verlass. :D

Ist doch genauso bei diesen Krabbenchips, oder? Die Zischen doch auch immer, wenn man sie in die Soße dippt...


Zitat (Die Schottin @ 24.08.2007 22:49:20)

Sieht zwar von der Zubereitung ziemlich aufwendig aus, aber egal -


:o ... Schottin, was ist los ?!

bist DU plötzlich der Kochwut verfallen - vom Fertiggericht zu Schawarma & Brutzelreis
liegen ja schon Welten ... :grinsen:

lg
pixies, die auch --> :engel: <-- ist

Zitat (Pixies @ 24.08.2007 23:59:32)

:o ... Schottin, was ist los ?!

Neues Image :augenzwinkern:

Jetzt muss sich nur noch mein Mann bei FM anmelden, und bestätigen, was für eine begnadete Köchin und wahrer --> :engel: ich bin :)

rofl rofl rofl rofl

Zitat (Die Schottin @ 25.08.2007 00:03:49)
Jetzt muss sich nur noch mein Mann bei FM anmelden, und bestätigen, was für eine begnadete Köchin und wahrer --> :engel: ich bin :)

rofl rofl rofl rofl

tja, denke mal WIR haben Zeit ... :pfeifen: :lol:

Zitat (Pixies @ 25.08.2007 00:06:44)

tja, denke mal WIR haben Zeit ...  :pfeifen:  :lol:

Phhh, wart´s ab - ich muss nur noch Freude am Putzen entwickeln, und dann kann Bernhard das Maskottchen "Hilde" in die Tonne packen - "Die Schottin" ist dann authentischer für das Sinnbild der perfekten Mutti :rolleyes:

:ph34r: :pfeifen: rofl rofl rofl

Bearbeitet von Die Schottin am 25.08.2007 00:21:10

Zitat (Die Schottin @ 25.08.2007 00:20:45)
"Die Schottin" ist dann authentischer für das Sinnbild der perfekten Mutti :rolleyes:

:ph34r:  :pfeifen:  rofl  rofl  rofl

Sicher dat, Schottin - dann wollen wir mal hoffen dass sich nicht wieder alte "Unarten" einschleichen ... will sagen --> :teufelsweib: :teufelsweib: :teufelsweib:

passiert oft schneller als man denkt ... :augenzwinkern:

"Feixmodus an"

Wahrscheinlich hat unser Schottenmädel heimlich n Kochkurs gemacht. Oder iss mit Curtis Stone fremdgegangen..... rofl

...... Und wenn Auwa Thiemann dran iss, dann lernt se Angeln.........

"Feixmodus aus"


Gruß

Abraxas



Kostenloser Newsletter