Wie schnell seid Ihr unterwegs? ...im Internet natürlich.


 
  Welchen Internet-Anschluss habt Ihr?  
  DFÜ 56k (Analogmodem) [0] [0.00%]  
  DFÜ ISDN (Kanalbündelung) [1] [1.15%]  
  DSL light 384* [1] [1.15%]  
  DSL 768 [1] [1.15%]  
  DSL 1000 [6] [6.90%]  
  DSL 1500* [2] [2.30%]  
  DSL 2000 [20] [22.99%]  
  DSL 3000* [8] [9.20%]  
  DSL 6000 [22] [25.29%]  
  DSL 16000 [20] [22.99%]  
  VDSL 25 [2] [2.30%]  
  VDSL 50 [0] [0.00%]  
  DSL via Satellit [0] [0.00%]  
  UMTS/GPRS/sonstige Handyverbindungen [1] [1.15%]  
  sonstige [3] [3.45%]  
  Stimmen Gesamt: 87  
Gäste können nicht abstimmen, 'Die Registrierung dauert nur eine Minute 

moinsens!

Mich würde mal so interessieren, wie Ihr muttiweit so ins Netz geht. Ich hab beim durchsuchen keine solche Statistik gefunden und wenn es sie doch mal gegeben haben sollte, dann ist das bestimmt nicht mehr up to date, weil ja in letzter Zeit wahnsinnig viel HighSpeed vermarktet wird! Ich schätze fast, daß der 6000er das Rennen machen wird, aber mal sehen -_-

Wenn jemand DSL via Satellit oder bereits VDSL nutzt, würde ich mich über einen kurzen Erfahrungsbericht freuen! ^_^

*Abgespeckte Variante bei schlechtem DSL-Ausbau :trösten:


Also mir langen meine 2000 vollkommen. :yes:

Als Upload habe ich 384. Für den normalen Internetverkehr ist das meiner Meinung nach völlig ausreichend!


Zitat (Don Promillo @ 31.08.2007 18:38:02)
Also mir langen meine 2000 vollkommen. :yes:

Als Upload habe ich 384. Für den normalen Internetverkehr ist das meiner Meinung nach völlig ausreichend!

Habe ich auch, vollkommen ausreichend, sogar mit 2 Rechnern, die gleichzeitig surfen.

DSL light :heul: :heul: weil hier zur Zeit nix anderes möglich
ist :angry:


Zitat (lassie @ 31.08.2007 19:01:03)
DSL light :heul: :heul: weil hier zur Zeit nix anderes möglich
ist :angry:

Du arme :trösten:

Inzwischen nach Umstellung durch meinen Flatrate-Paket-Anbieter DSL 6000, das ist echt klasse, vor allem da ich auch ab und zu im Homeoffice arbeite und dabei große Datenmengen übers www jonglieren muss :)

Vor der Umstellung hatte ich DSL 2000, das war genau genommen (für den Hausgebrauch auf jeden Fall) eigentlich auch völlig ausreichend :blumen:

Kehrseite der Medaille ist der "Verwöhn-Aspekt" :P ... boahh ich krieg jedes Mal echt die Krise :blink:, wenn ich z. B. mal bei meiner Mama oder Freundin bin und über nen ordinären Analog-Anschluss ins www muss :ph34r:


Ich bin mit DSL 2000 unterwegs,
mehr gibt die Leitung auch noch nicht her.
Obwohl mein Paket, bis zu 6000 beinhaltet.
Die 2000 reichen mir aber auch aus.

:blumen:


Wir gehen mit 16.000 ins Netz....


Wir gehen mit 18Mbit down und 1Mbit up ins Netz ....


Noch DSl 6000

Ist erstaunlich. Analog ist hier niemand mehr unterwegs.
Um viel bei FM zu sein, wäre das wohl auch ein Unding. :D

Bearbeitet von arkade am 01.09.2007 11:16:43


Vor 4 Jahren habe ich mein DSL-Paket incl. Homepage bekommen - mit dem 1000er Anschluß.
Und der reicht für meine Zwecke völlig aus.
Nun bombardiert mich mein Anbieter mit "tollen neuen Angeboten" für Highspeed und so, aber meinen Tarif (Flatrate incl. 4GB Traffic) kriege ich da nicht mehr, sondern nur noch teurere Tarife. Da wär ich ja schön blöde, zu wechseln!


Zitat (Nightwish @ 01.09.2007 08:49:24)
Wir gehen mit 18Mbit down und 1Mbit up ins Netz ....

was ist das denn dann für ein Anschluss?

Wir haben hier auch nur ne 2000er Leitung.
Bis jetzt hat das auch gereicht


Entweder mit vdsl25 mbit zuhause online oder mit UMTS unterwegs online.


Wir wurden diese Woche von 6000 auf 16000 hochgeschaltet. Im Alltäglichen Surfbetrieb ist von dem Unterschied eigentlich nicht viel zu spüren. Auch bei Downloads merkt man den Unterschied nicht, da die meisten Server sowieso eine Bandbreitenbegrenzung drin haben. Erst wenn man mehrere große Dateien auf einmal runterläd, kann man den Speed spüren. Siehe Bild. zusammen komm ich dabei auf fast 2 MB/s, was der Geschwindigkeit von 15,6 Mbit/s entspricht... einzeln würden die Downloads aber höchstens bei 400 bis 1000 KB/s laufen

ich hab mir gerade das T-Home Entertain-Paket mit VDSL 25 bestellt, mal sehen, wie das so läuft... nicht daß ichs bräuchte, aber ich will das Internetfernsehen mal ausprobieren und bei einer Aufnahme und einem zusätzlichen LiveTV ist man da glaub ich sogar mit 16000 an der Grenze :)

Bearbeitet von Zoidy am 01.09.2007 22:38:32


Zitat (Zoidy @ 01.09.2007 18:02:35)
Zitat (Nightwish @ 01.09.2007 08:49:24)
Wir gehen mit 18Mbit down und 1Mbit up ins Netz ....

was ist das denn dann für ein Anschluss?

Netcologne Doppelflat für ca. 50 € / Monat ( ADSL2+ )

Bearbeitet von Nightwish am 02.09.2007 08:57:17

Zitat (internetkaas @ 01.09.2007 09:09:47)
Noch DSl 6000

Ab Freitag 16000

DSL 2000


mein PC schafft leider nur 2000 Sachen, ok nicht der PC aber die Leitung wo er seinen Speed holt ;)

grüssle Nachi


Wir kriegen hier nur die 1000 Leitung,wenn nicht noch weniger!!
Für 3 Pc´s zuwenig vor allem wenn wir alle 3 etwas runterladen wollen :hihi:
einer muss dann immer warten <_<


Ich hab ne 16000 leitung, und auch dieses Internetfernsehen, bin eigentlich sehr zufrieden, aber 97 Fernsehrprogramme braucht man eigentlich nicht, und aufnehmen lassen sich die Sendungen dank Kopierschutz auch nicht :heul:
Aber ein bekannter hat wahrscheinlich ne Lösung :pfeifen:

Bearbeitet von Reamonn23 am 04.09.2007 19:05:52


Wir haben ne 16.000er Leitung, paßt perfekt für alles, was wir wollen (und wie schnell es gehen muß). :) 3 Leute an der Strippe, viel web-Präsenz auf allen Seiten. Festnetztelefonitis für alle inclusive bis zum Erbrechen... :lol:
Es geht nach abgeschlossenem Vertrag und was man alles braucht, um so kostengünstig wie möglich über die Runden zu kommen. :)
Internetfernsehen nutzen wir nicht, ab und an mal Internetradio, aber selten. Und wozu Internettelefonie, wenn sich das Gespräch anhört, wie vom Panzerhauptgefechtsstand aus? Da nutzen wir lieber normales Telefon. :)


Zitat (Die Bi(e)ne @ 05.09.2007 03:50:13)
Und wozu Internettelefonie, wenn sich das Gespräch anhört, wie vom Panzerhauptgefechtsstand aus? Da nutzen wir lieber normales Telefon. :)

Internettelefonie ist höchstens für die interessant, die keine Festnetzflatrate haben. Da aber die Festnetzflatrates stark vermarktet wurden, hat Internettelefonie (VoIP) faktisch kaum noch behandelt und wird auch bei uns auf Arbeit nur stiefmütterlich behandelt, weil einige wenige das noch nutzen wollen.

Ich finds auch bescheuert, hört sich echt an, wie ein altes Grammophon. Auf ner 16000er Leitung kann man damit zwar mehrere Gespräche auf einmal führen, aber dafür kann ich auch ISDN bestellen. ^_^

Moin Moin

Also ich habe UMTS von vodafon. Down ca. 1000 - 1500
Bin ich noch mit zufrieden. Hab ich auch noch nicht so lang.

Hatte vorher 1000ner Dsl von Ewe-tel aber als ich umgezogen bin war Dsl nicht mehr Verfügbar weder von ewe noch von Telekom die wollten mir hier ein 54k-Modem hinstellen :angry: :angry:

Also blieb mir nichts anderes übrig.

Mit ein wenig tricksen funktioniert es auch
USB-Kabel auf ca 30m verlängert und UMTS-Box nach draußen an die Wand. :augenzwinkern:


Ich habe lange Zeit DSL 6000 gehabt. Jetzt habe ich bei meinem Anbieter ein günstiges Paket bekommen, was DSL 16000 mit Flatrate und Telefonflatrate beinhaltet. Für schlappe 19.95€ im Monat.
Momentan bezahle ich für meine DSL 6000 Leitung mit Flatrate noch knappe 30Euronen :rolleyes:

Bin mal gespannt, ob ich auch die "vollen 16000 bekomme. Bei meinem 6000 Anschluss schwankt es zwischen 5000 und 5500. Das ist völlig in Ordnung.


LG


offiziell vom anbieter her hab ich ne dsl 1000er leitung....(t-onlineflatrate internet u. telefon) aber inoffiziell sind es 384 da ich zu weit von verteiler weg wohne.... :(


Meine Wenigkeit surft mit 16 Mbit. ^_^ ^_^



Kostenloser Newsletter