Digitalwaage: Ich suche eine genaue Waage


Hallo

Kann miur jemand sagen

wo ich eine genaue Digitalwaage bekomme!!!!

meine zeigt immer ein anderes gewicht an !!! :heul:

danke Lg Evi


Für welchen Zweck? Suchst Du eine Personenwaage, eine Küchenwaage oder eine Feinwaage?

Und wie genau soll sie Wiegen. Da gibt es große Unterschiede.


Um die Zutaten für meine Obstweine abzuwiegen hab ich mir bei E**Y eine Goldfeinwaage für 8.- zugelegt. Die wiegt auf 0,1g genau.
Bei Tsch**o hab ich mir für 14.- ne elektronische Küchenwaage zugelegt. Die wiegt bis auf 2g genau.
Und ne Personenwaage, oder noch schlimmer, ne Viehwaage brauch ich bei mir net. Ich seh es an meinen Hosen, wie fett ich bin. Da kommts auf 100g hin oder her nimmer an.


Also wenn ich mich auf verschiedene Personenwaagen stelle, zeigen die auch nicht alle ganz genau das selbe an, aber soviel Unterschied ist auch nicht.


Zitat (kulimuli @ 04.09.2007 09:20:16)
Also wenn ich mich auf verschiedene Personenwaagen stelle, zeigen die auch nicht alle ganz genau das selbe an, aber soviel Unterschied ist auch nicht.

Ich hatte einmal so eine tolle digitale Waage eines der Markenhersteller - 3mal hintereinander Wiegen, 3 Ergebnisse, Abweichung bis 2 kg - die war schnell wieder zurück im Geschäft. Die heutigen digitalen Personenwaagen sollte aber einigermasen genau sein, obwohl nicht geeicht.

Zitat (Sparfuchs @ 04.09.2007 09:37:50)
Zitat (kulimuli @ 04.09.2007 09:20:16)
Also wenn ich mich auf verschiedene Personenwaagen stelle, zeigen die auch nicht alle ganz genau das selbe an, aber soviel Unterschied ist auch nicht.

Ich hatte einmal so eine tolle digitale Waage eines der Markenhersteller - 3mal hintereinander Wiegen, 3 Ergebnisse, Abweichung bis 2 kg - die war schnell wieder zurück im Geschäft. Die heutigen digitalen Personenwaagen sollte aber einigermasen genau sein, obwohl nicht geeicht.

:o 2 Kilo? Das hätte ich jetzt nicht gedacht.

Zitat (Don Promillo @ 04.09.2007 07:18:07)
Für welchen Zweck? Suchst Du eine Personenwaage, eine Küchenwaage oder eine Feinwaage?

Und wie genau soll sie Wiegen. Da gibt es große Unterschiede.

Das wüßte ich auch gern. Eine Küchenwaage sollte schon genau wiegen. Bei einer Personenwaage kommt es auf 100g wirklich nicht an.

Hallo

Sorry das hätte ich schreiben müsen

Ich meinet eine PERSONENWAAGE

Abweichungen sind normal aber einmal wieg ich(32 Jahre )
58 kg einmal wieder 38

LG Evi


Das sind ja 20 Kilo Unterschied.
Dann ist die Waage aber bestimmt kaputt.
Geh doch einfach mal ins Geschäft und frag nach.
Wie alt ist die Waage denn?


Hi, ich denke auch das die Waage bei so großen Schwankungen kaputt ist. Ansonsten kommt es auch darauf an das sie auf einen festen möglichst ebenen Untergrund steht, sonst ist das Ergebnis ungenau ( natürlich keine 20 kg).
Ich habe eine Digitalwage , die wiegt genau, denn ichwiege wenn ich mich 3x hintereinander draufstelle immer das Gleiche. War bei meiner alten anders.
Du solltest keine ganz billige nehmen, dann passt s schon, eventuell kannst du ja im laden ausprobieren (3x draufstellen) nachfragen kostet ja nix
Tschüs Froschli :)


Ganz entscheident für ein genaues Messergebnis ist der Untergrund, wo die Waage steht.

Steht sie auf einem Teppichboden, bekommt man jedesmal ein anderes Ergebnis.
Deshalb sollte sie auf einem festen Untergrund (wie z.B. Fliesen) stehen.

20 Kg. Differenz > Waage laputt....


Hatte auch schon mal bei einer Digitalwaage extreme Abweichungen. Grund war dann, dass das Ding derart billig konstruiert war, dass sich nur ein einziger Gewichtssensor (oder wie das heißt) in einer Ecke befand. Stant man nun näher mit den Füßen an dieser Ecke der Waage, war das Ergebnis total verschieden von jeder anderen Fußstellung.


Waagen sind bei mir abgeschafft wurden, zumindest die für Personen als meine Ziehtochter kurzzeitig in den Wahn verfallen war wie ein Model ausschauen zu müssen und nach jedem Essen auf die Waage stieg.
Die Waage die wir hatten war so und so ein komisches Teil, immer wenn ich mehrmals hintereinander darauf stieg wurde ich schwerer....


l.g. Nachi


Waagen (ich meine Personenwaagen) sind die hinterhältigsten und mistigsten Feinde auf der Welt <_< . Sie zeigen IMMER das falsche Gewicht an- und das mit Vorsatz, wovon ich völlig überzeugt bin. :rolleyes:


Besorg dir eine mechanische Dezimalwaage. Die ist so elementar einfach gebaut (Gewichte, Hebelverhältnis), daß du dich von der ordnungsgemäßen Funktion jedes Mal leicht selbst überzeugen kannst. <_<


Auf den alten mechanischen Waagen war immer das amtliche Eichsiegel, das für Genauigkeit garantiert. Die modernen sind eher Schätzeisen. Man wiegt sich 3 mal und nimmt dann das für einen selbst beste Ergebnis :lol:

Nein, man sollte bei der Anschaffung auf Qualität achten. Bei Meßgeräten aller Art gibt es riesen Unterschiede.


Die waage ist 3 Jahre !!!

Aber das war immer schon so !!!


Dann war die wohl schon von Anfang an kaputt.

Ich würd echt mal ins Geschäft gehen und mich mehrmals auf die gleiche Waage stellen.


hallo Evi75,

Versuche erst mal am besten die Batterien auszuwechseln.. Kann sein dass es dann wieder klappt.
Okay.
Viel Glück.
Liebe Grüsse,
dee


Zitat (evi75 @ 04.09.2007 07:12:40)
Hallo

Kann miur jemand sagen

wo ich eine genaue Digitalwaage bekomme!!!!

meine zeigt immer ein anderes gewicht an !!! :heul:

danke Lg Evi

:huh:

Hallo,

habe eine Digital-Waage bei Karstadt gekauft und bin seit 2 Jahren damit zufrieden.Große Ziffern, wiegt genau.Muß mich jeden Morgen nüchtern wiegen (verlangt mein Arzt). Die Waage wiegt auf das Gramm genau!

;)



Haben Sie eine Wiege? Ich möchte etwas wagen!

Guten Morgen zusammen

ich hatte auch immer das Problem mit waagen das sie zwar 1-4 monate perfekt funktionierten... irgendwann nach dem die batterie ihren geist aufgegeben hat neue rein geklatscht habe zeigte sie mir immer nen falschen wert an...

hab mir jetz eine von denver bestellt is gestern angekommen Wow bin echt begeistert was die alle für funktionen haben lade akku is auch dabei mit lade Station... hammer kann ich nur empfehlen


Hoffentlich hält dein neues Modell länger als deine Vorgängerwaagen.


Sprechen wir uns nach 4 Monaten mal wieder...

Mal sehen, ob du dann noch Werbung machst dafür. :sarkastisch:

Jaja, der letzte Beitrag vorher war sooo aktuell" aus September 2007. rofl rofl rofl
Ich denke, Mods lesen das sicher auch... :pfeifen:

Bearbeitet von dahlie am 21.02.2014 08:48:50


Zitat (maxwell @ 21.02.2014 08:36:25)
was die alle für funktionen haben lade akku is auch dabei mit lade Station... hammer kann ich nur empfehlen

Toll, was die alles kann... wenn sie dann auch noch das Gewicht anzeigt :daumenhoch:
gibt es sowas auch von Dallas ?

Meine Meinung: Tagesdecke und Personenwaage sind die überflüssigsten Anschaffungen im Haushalt.

Die neuen digitalen Waagen haben auf der Rückseite oft so mini - Minischalter. :hmm:
Der eine, wenn nur einer dran ist, ist zum Umschalten der Anzeige von Mittel- Europäischen [ m, kg ]
auf US bzw. englische Maßeinheiten. [ Inch, Lbs und ähnlich ].
Beim Batteriewechsel wird ja manchmal der Boden der Waage abgewischt, dabei kann das Schalterchen verstellt werden. :hirni:
Bei anderen sind Sensortasten für die Einstellungen, die müssen bei einigen fernost Produkten, nach dem Batteriewechsel, neu umgestellt werden. :ach: :ach:

Bearbeitet von alter-techniker am 21.02.2014 20:50:03


Zitat (horizon @ 21.02.2014 08:57:53)
... Meine Meinung: Tagesdecke und Personenwaage sind die überflüssigsten Anschaffungen im Haushalt. ...

D'accord @Horizon: Eine Tagesdecke braucht man nur, wenn man in seiner Sarah-Kay-Puppenstube alles bis aufs i-Tüpfelchen authentisch gestalten möchte, so dass Schöner Wohnen sofort zum Foto-Shooting vorbeikommen könnte.

Und wenn die Bux oder der Rock kneifen, weiß ich selbst, dass ich ein paar Pfunde zuviel Hüftgold mit mir rumschleppe. Das muss mir die Waage nicht noch gnadenlos vor Augen halten.

Grüßle,

Egeria

meint ihr, daß diese digitalen waagen nach ein paar jahren nicht mehr ordentlich wiegen?


das würde mir natürlich erklären, warum meine waage mir immer ungefähr die gleichen werte anzeigt. und ich traue mich ja fast nix mehr zu essen, und trotzdem immer das gleiche gewicht, laut waage.... :wallbash:


Zitat (mama1977 @ 22.02.2014 10:17:05)
meint ihr, daß diese digitalen waagen nach ein paar jahren nicht mehr ordentlich wiegen?
das würde mir natürlich erklären, warum meine waage mir immer ungefähr die gleichen werte anzeigt.

Stell dich zur Kontrolle doch mal woanders auf die Waage - in einer Apotheke zum Beispiel.
Danach, mit der gleichen Kleidung natürlich, nochmal zu Hause.

mama1977, stell' doch einfach einen Behälter mit einem Liter Wasser auf die Waage. Die müßte dann 1 kg anzeigen.


danke für die tipps, auf die einfachsten sachen kommt man einfach auch nicht von allein..... :hirni:


Zitat (viertelvorsieben @ 22.02.2014 13:05:39)
Die müßte dann 1 kg anzeigen.

Plus das Gewicht des Behälters... :pfeifen:

...und die winzige Differenz zwischen ml und g berücksichtigen !

Bearbeitet von horizon am 22.02.2014 16:28:04


Okay, okay... :D

Ich glaube aber nicht, daß es bei einer Personenwaage auf 50 oder 100 Gramm ankommt. ;)


:hmm:


Als wir vor ein paar Jahren unsere digitale Personenwaage gekauft haben, haben wir uns in dem Geschäft auf mehrere zur Probe drauf gestellt.

Der Hammer, jede zeigte ein anderes Gewicht an!
:o

Die Verkäuferin meinte ungerührt, das sei völlig normal. Na toll.

Wir haben dann eine genommen, die uns wenigstens optisch gefiel, knurr. Ob unser Gewicht also nun wirklich stimmt oder nicht, wissen wir nicht.

Dem Teil entgeht nicht, wenn man zunimmt. Beim abnehmen stellt sie sich dumm an.
:ruege:

Ein Maßband um die dickste Stelle des Bauchumfangs gezogen, würde wohl bessere Ergebnisse anzeigen. Irgendwie drücke ich mich gerade davor ...
:pfeifen:


Zitat (viertelvorsieben @ 22.02.2014 13:05:39)
... mama1977, stell' doch einfach einen Behälter mit einem Liter Wasser auf die Waage. Die müßte dann 1 kg anzeigen. ...

... oder man nimmt ein Päckchen Zucker. Das hat genau ein Kilo, wenn der Abfüller nicht geschummelt hat ...

Zitat (horizon @ 22.02.2014 16:27:50)
...und die winzige Differenz zwischen ml und g berücksichtigen !

Gerade bei Wasser gibt es da keine Differenz. 1 ml = 1 g

Ich habe noch gelernt:
1 kg ist das Gewicht, das 1000 ml Wasser bei einer Temperatur von 4° C auf die Waage bringen.

Stiftung Warentest Jan.14 hat Personenwaagen getestet.


Zitat (Jeannie @ 22.02.2014 19:50:23)
Gerade bei Wasser gibt es da keine Differenz. 1 ml = 1 g

Ich habe noch gelernt:
1 kg ist das Gewicht, das 1000 ml Wasser bei einer Temperatur von 4° C auf die Waage bringen.

... denn bei + 4° hat Wasser die größte Dichte... Wirds kälter dehnt es sich aus, wie auch, wenns wärmer wird. Das war bei mir auch drin; beim Unterricht. ;)

Die digitalen Haushalts - Personenwaagen sind laut Stiftung Warentest sehr genau.
ABER Der Boden unter der Waage muß glatt und gerade sein. :hirni:
Auf weichem Boden, z.B. Teppichboden ist die Abweichung erheblich.
Da ist ein Fehler von -2 kG typisch möglich. :trösten:
Mal ein Gedanke : Plus / minus ein Prozent hört sich schon genau an.
Das sind zwischen zwei Waagen eine zulässige Differenz, bei dem Normgewicht von 75 kG, von 1,5 kG.
Für das wiegen von 1000 mL Wasser ist eine Personenwaage nicht vorgesehen. :hmm:
Es steht doch in meiner Anleitung zum Wiegen von Kleinkindern oder Haustieren unter 20 kG, wenn möglich, Kind oder Tier auf den Arm nehmen zum Wiegen.
Das eigene Gewicht abziehen.
Selbst bei Verkaufswaagen, am Wursttresen, steht ein Mindestgewicht von 10 oder 20 Gr. drauf ! :ach:

Bearbeitet von alter-techniker am 23.02.2014 16:35:34



Kostenloser Newsletter