eure Lieblingsdesserts: suche neue Ideen


Hallo liebe Muttis,

ich bin auf der Suche nach leckeren Desserts, die nicht sooo kompliziert sind. Ich bin da zwar nicht tollpatschig, aber die Zeit drängt morgen ein bisschen :D

Was sind eure Lieblingsrezepte? Bzw was würdet ihr für ein Dessert empfehlen?

Danke im Vorraus :blumen:


Ganz einfach: selbstgemachter Früchtequark mit bissi Sahne... einfach legga.

Ansonsten bin ich net so n süßer Typ. Ich halts da eher mit den Franzosen: eine vernünftige Käseplatte als Dessert ist mir lieber.


Gruß

Abraxas


HI
Quark und Joghurt miteinander Verrühren und mit Vannille aroma und zucker und etwas Orangenlikör verfeinern ( bei Kids im Haus guten kräftigen O-saft oder Orangenaroma nehmen)
Das ganze mit steifer Sahne zusammen geben...
In einem Sieb ( fein!!) ein Tuch legen und die Masse da rein...
Eine Schüssel unterstellen und über nacht in die Kühlung...
Am nächsten Tag aus Beeren, Ich nehme meist ein Mix aus Erd und Himbeere, eine Sosse machen, mit Puderzucker etwas süssen und und etwas erdbeersekt hineingeben...Vorsicht nicht zu viel sonst ist es suppe!!
Einen Spiegel aus der Sosse auf den Teller und aus der mittlerweilen steifen Quark/ jogurt masse mit hilfe von zwei löffeln kleine nocken mache und dort drapieren...
Ein paar Pistazien, Erdbeeren ( vielleicht mit schokolade überzogen) und etwas Zitronen Melisse machen das ganze auch optisch schön...
Ist super lecker und unglaublich leicht...
Lieben Gruss
Sille


Schokoladengries! :D

1/2 l Milch
100 g Gries
40 g Zucker
40 g Kakao
In die Milch Kakao/Zucker/Gries mit einem Schneebesen einrühren
wie gewohnt einen Griesbrei kochen,warm oder kalt mit Sauerkirschen Orangenfilets servieren

Quelle!


Noch was ganz Einfaches:

Früchte deiner Wahl in kleine Würfel schneiden. Durcheinander mischen. Fertigen Schokopudding drüber, ein paar Kokosstreusel drauf........ auch lecker.

Oder was für Kiddies:

Maccaroni kochen, mit wenig Salz. Vanillepudding bereiten.

Mandarinen schälen, von allem Weißen befreien. Mit den kleingeschnittenen Nudeln vermischen. Warmen Pudding drüberlaufen lassen und durchrühren........ hmmmmmmmm..... leeeeeegggggaaaaaaaa


Gruß

Abraxas


Zitat (Abraxas3344 @ 06.09.2007 20:16:53)
Ganz einfach: selbstgemachter Früchtequark mit bissi Sahne... einfach legga.

Ansonsten bin ich net so n süßer Typ. Ich halts da eher mit den Franzosen: eine vernünftige Käseplatte als Dessert ist mir lieber.


Gruß

Abraxas

So geht es mir auch, schöne Käseplatte Baguette... :sabber:

trotzdem mache ich auch mal Quarkspeise selbst, indem ich mir frische Blaubeeren (Saison) kaufe, Sahnequark, schuß frische Sahne und Zucker, alles zusammengemengt, Blaubeeren dazu - einfach lecker. :sabber:

Das ist eigentlich meine Lieblings-Quarkspeise als Dessert. :sabber:

Wenn ich mich noch früh genug zu Wort melde: Hier ein ziemlich leckeres Rezept. Das ist (wie so oft bei mir ;) ) durch Zufall "geboren". Ging ziemlich schnell und einfach.

1 Becher Mascarpone
und 1 großer Becher Halbfett-Joghurt (das gleicht sich dann aus, oder??) vermischen. Mit etwas Honig süßen. Gefrorene Himbeeren zu Püree verarbeiten (auf dem Herd auf kleiner Stufe und mit dem Mixer, auch etwas Zucker dran tun - aber es reicht wirklich ganz wenig). Ein paar davon zu Dekozwecken aufbewahren. Ein paar Amarettinis (oder wie man das schreibt) zermahlen, den Rest zurücklegen. Einige Mandeln grob hacken. Etwa 3/4 von der Mascarpone-Joghurt-Creme in eine große Glasschüssel füllen. Den Rest mit ein wenig Himbeerpüree mischen (bis schöne rosa Farbe). Mit ganzen Amarettinis auslegen. Die rosane Creme als nächste Schicht in die Schüssel. Dann die gehackten Mandeln. Dann den Rest Himbeerpürre und dann die gemahlenen Amarettinis. Anschließend Dekorieren und bis zum Verzehr mind. 1 Stunde kaltstellen. LECKER! (Irgendwann ist jede Diät-Kur vorbei... :sabber: )

Viel Spaß damit! :blumen:

Die Bonsaimona


Maronencreme :sabber:

Man nehme Maronenmus aus der Dose. Einen Becher Creme Fraiche dazugeben und einen Becher geschlagene Schlagsahne unterheben.

Für alle Kuchenteignascher & gut gegen die Figur.


Mousse au chocolate ist einfach nur geil!!!!!

Rezept für 4 Personen

200g Blockschokolade
50 g Butter
4 Eigelb
1 EL Grand Marnier oder Cognac
2 EL stark gekochter Kaffee
4 Eiweiß
1/8 l Sahne

Schokolade zerkleinern; Cognac mit dem Kaffee erwärmen und aufschlagen. Butter in Flöckchen zugeben. Masse abkühlen lassen Eiweiß und Sahne getrennt steifschlagen und jeweils vorsichtig unterheben.

Mindestens für 4 Stunden kaltstellen

und dazu noch ein bissel Frücht...... :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:


Schokoladenpudding von Schwiemu gekocht und Weintrauben (grüne) obendrauf. Leckerstes Dessert von Welt. :D


Das panna cotta meiner nachbarin mit erdbeer oder himbeersauce *reinsetzen koennte*

Das rezept von bonsaimona hoert sich auch gut an... klingt aehnlich wie mein aus zufall geborenes rezept ;)

Mascarpone und joghurt etwa zu gleichen teilen verruehren, geschnittene pfirsiche unterruehen, evtl suessen, mit amaretto abschmecken. Die himbeeren purieren oder ganz lassen und je nach dem als sauce drueber oder einschichten in die creme.

oder

Obstsalat und joghi oder quark oder ein gemisch aus beidem mit viel echter vanille und ein bissi honig, kokosraspeln, nuesschenstueckchen *njam*

Oder

schokopudding mit eingemachter birne wahlweise kirschen (schwarzwaelder kirsch pudding *strahl)

oder

Vanillepudding mit pfirsichen (ruhig aus der dose)

Mir faellt bestimmt noch mehr ein... aber erstmal wars das...


Ich habe ein sommerliches Dessert in google gefunden und gleich nachgemacht, einfach lecker :sabber: auch meine Gäste waren begeistert :applaus:

180 ml Orangensaft
180 ml Multivitaminsaft light

80 g Zucker oder Süßstoff
1 ½ EL Speisestärke

250 g Magerquark
50 g Zucker oder Süßstoff

1 Becher süße Sahne
1 Vanillezucker
1 Pck. Sahnesteif

Orangen- und Vitaminsaft zum Kochen bringen, die zuvor mit Zucker und etwas Saft verquirlte Speisestärke einrühren, kurz aufkochen, dann kaltstellen. Quark und Zucker glattrühren, die mit Vanillezucker und Sahnesteif geschlagene Sahne unterziehen. Abwechselnd Sahnequarkcreme und Fruchtsaft in Gläser oder Dessertschalen einfüllen.

Am besten die Säfte schon einen Tag vorher machen, denn sie brauchen ziemlich lange bis die geletieren :rolleyes:


Zabaione vom Italiener :sabber:


Was ich unheimlich lecker fand (obwohl sich's schräg anhört) ist Tiramisu mit Basilikum.

Ganz normales, selbstgemachtes Tiramisu und in die Mascarpone-Masse kleingemixertes Basilikum rein. Wie viel Basilikum kann ich nicht sagen. Das hängt ganz vom jeweiligen Geschmack ab.
Schmeckt auch gut, wenn man Himbeeren oder jetzt grade Erdbeeren untermischt.

Kalorien zähle ich da besser mal nicht. -_-


Ach, Basilikum hat doch keine Kalorien rofl


Nee. Basilikum net..... :lol:


Das Rezept von Bonsaimona klingt wirklich sehr lecker :sabber: Da vergisst man jede Diät :pfeifen:


In Panna Cotta Caramel könnte ich mich rein setzen :sabber:



selbergebackene (!) Muffins mag eigentlich auch jeder
kann man gut morgens schon backen oder wenn man mal Zeit hat auf Vorrat und dann einfrieren oder ungebacken einfrieren und bei Bedarf schnell fertigbacken

wem nur-Muffins zu puristisch ist, der kann sie mit einem leckeren Topping (z.B. aus Frischkäse mit Puderzucker verrührt) verzieren, irgendwas dazuservieren, wie z.B. Eis oder frisches Obst oder ach-was-weiss-ich
oder in der Mitte durchschneiden und irgendwie füllen


[FONT=Optima][SIZE=14][COLOR=orange]
:eis: Ich liebe Eis. Mein Lieblingsdessert ist: Schokobecher.
Zutaten: Vanilleeis
etwas Sahne, Schokosoße und Deko

Zubereitung: Gasteller oder Kuchenteller darauf verteilt man das Eis dann die geschlagene Sahne darauf geben. Schokosoße kalt oder in der Micro etwas warm machen dann über das Eis geben mit Deko bestreuen.

Darin könnte ich Baden.

LG Gerbara


Zitat (GERBARA @ 05.06.2008 16:21:52)
Schokobecher.
Zutaten: Vanilleeis
etwas Sahne, Schokosoße und Deko

Klingt gut.
Wobei ich den Schokobecher mit Schokoladeneis vorziehen würde.

Ist auch in Eisdielen so. Bei Schokobechern ist Schokoladeneis Mangelware. :blink:

Hmm. Mein Lieblingsdessert...
Im Moment natürlich gezuckerte Erdbeeren.

Außerdem Quark mit zermatschter Banane.
Paradiescreme Schoko...

Und da fällt mir ein, früher hab ich oft ein Desser namens Apfelschnee gegessen. Muss mal das Rezept suchen.

Chefkoch hilft. So ähnlich war das.
Apfelschnee
Oder hat jemand das Pfundskur-Rezept zur Hand?

Kochpudding(Vanillegeschmack) etwas abkühlen lassen und über frische Erdbeeren geben,abkühlen lassen -lecker :sabber: evtl.noch frisch geschlagene Sahne oben drauf .


Wie wärs denn mit nem stinknormalen Obstsalat?

Ganz einfach Früchte der eigenen Wahl kleinschnibbeln, Marinade aus Zitronensaft, Orangensaft, Zucker (oder Honig), bissi Wasser oder n Schlückchen Wein, bissi gehackte Zitronenmelisse machen, alles gut vermengen - fertig. Kann man auch gut abwandeln: Eis druff, Sahne druff - oder Joghurt - eben wie man mag.


Gruß

Abraxas


Erdbeeren mit geschlagener Sahne und Baiser,

Sahnequark mit Erdbeeren

Sahnequark mit Blaubeeren

Rote Grütze mit Vanillesosse die Hauptfrüchte müssen Himbeeren sein.

Vanilleeis mit heißen Himbeeren oder Kirschen

Zitronencreme

Caramel-Pudding

Obstsalat mit vielen versch. Früchten im Winter, wie im Sommer

Wassermelone

Das sind die Desserts, die ich am liebsten mag. :sabber: :sabber:

Bearbeitet von Kati am 05.06.2008 19:35:30


@ Kati, wenn Du auch noch Schokopudding mit Mandelsplitter und Vanillesoße
dazu nimmst, :wub: :wub:

Gruß

Sebring.


Zitat (Abraxas3344 @ 05.06.2008 18:49:27)
Wie wärs denn mit nem stinknormalen Obstsalat?


:wallbash:

Ich wusste doch da war was!

Und ich darf keine Mandeln mehr reintun. :heul:

Schmeckt aa net schlecht :

Ananas - Beignets

Man nehme Scheiben von frischen oder eingemachter Ananans und halbiere sie.

Man mache einen dickflüssigen Ausbackteig aus:
1 / 8 l Milch
125 g Mehl
2 ganzen Eiern
etwas Salz und einem Schuß Rum.

Man tauche die Ananans-Stücke in den Teig und backe sie dann in heißem Schmalz schwimmend zu goldgelber Farbe.

Man lasse das Fett abtropfen und reiche die Beignets mit Zucker bestreut.

Des wars ... ^_^

mein Lieblingsdessert: in Äqypten kennengelernt: kleine Griesklöschen ausgebacken - also knusprig frittiert, mit Zimt/Zucker und Honig

Apelkiacherl: keine Ahnung wie das auf Hochedeutsch heißt: Apfelscheiben, mit Zitrone überträufeln, in Pfannkuchenteig rausbacken, mit Zimt/Zucker bestreuen


auf Platz 3 auf meiner persönlichen Hitliste: Tiramisu nach einem Rezept der Oma einer italienischen Bekannten :)


Ich weiß nicht ,ob das jemand kennt:

Errötende Jungfrau
1/2 l Buttermilch
Saft und Schale von 1/2 Zitrone
80 g Zucker
2 Eßl.süße Sahne
4 Blatt weiße und
2 Blatt rote Gelantine - auflösen,dazugeben und mit Rum abschmecken.
steif werden lassen.
oder

Apfel - Rotwein - Gelee

1/8 l Apfelsaft
50g Zucker
3/8 l Rotwein
Saft von 1/2 Zitrone
3 Blatt rote Gelantine und
4 Blatt weiße Gelantine - Gelee daraus bereiten
375g geschälte, geraspelte Äpfel
Äpfel in eine Schüssel geben ,mit Rotweingelee auffüllen
steif werden lassen.


Zitat (Draku @ 07.06.2008 05:40:54)
Apelkiacherl: keine Ahnung wie das auf Hochedeutsch heißt: Apfelscheiben, mit Zitrone überträufeln, in Pfannkuchenteig rausbacken, mit Zimt/Zucker bestreuen



Apfelpfannkuchen :D

Zitat (Aquatouch @ 07.06.2008 09:15:17)
Apfelpfannkuchen :D

:nene: :nene: :nene: In Bayern sind das Apelkiacherl ;) oder Apfel-Beignets (Preusisch) :P Apfelpfannkuchen ist mit kleingeschnittenen Äpfeln ;)

Zitat (wurst @ 07.06.2008 09:50:20)
: Apfelpfannkuchen ist mit kleingeschnittenen Äpfeln ;)

:sojetzthastdus: :sojetzthastdus: :sojetzthastdus: :sojetzthastdus:

[QUOTE=Sebring,05.06.2008 19:58:59] @ Kati, wenn Du auch noch Schokopudding mit Mandelsplitter und Vanillesoße
dazu nimmst, :wub: :wub:

Gruß

Sebring.

Bearbeitet von Kati am 07.06.2008 16:16:13


[QUOTE=Kati,07.06.2008 16:15:52] [QUOTE=Sebring,05.06.2008 19:58:59] @ Kati, wenn Du auch noch Schokopudding mit Mandelsplitter und Vanillesoße
dazu nimmst, :wub: :wub:

Gruß

Sebring. [/QUOTE]
Wow Sebring, die hatte ich doch glatt vergessen :hirni:

LG kati


huhu ich habe oben aus Versehen Edit gedrückt, wollte ich nicht - sorry -

dadurch jetzt Doppelposting. :o

Bearbeitet von Kati am 07.06.2008 16:18:51


@ Kati, wußt ichs doch. :blumen:

Gruß

Sebring.


Mein Faulenzer-Dessert:

500g gefrorene Himbeeren
1 Dose Pfirsiche ( abgiessen und kleinschneiden )
1 kg Joghurt ( Vanille ) alles in eine Glasschale schichten, evtl. mit frischen
Früchten garnieren. Abdecken, und geniessen.


@ Trucker-Ute :blumen:

Errötende Jungfrau hat meine Oma früher immer gemacht.

Das schmeckt super

@ Sebring :wub: Die hatte ich auch noch in meiner Liste vergessen :lol: :lol: :lol:


Mein Lieblingsdessert: Pudding- aber gekocht !



Jetzt in den Sommermonaten : ein erfrischender , fruchtiger Salat


Selbstgekochten Schokopudding, frischer Obstsalat mit gehobelten Mandeln und Rum, Erdbeeren mit Zucker und Milch, Quark und Joghurt zu gleichen Teilen und dann Obst rein ( am besten gemischte Beeren aus der Tiefkühlung - die schmecken echt schweinelecker ).

Vanilleeis mit heißen Himbeeren, Mangosorbet mit Sekt, Schokomousse und Panna Cotta ( geht einfach und soooo lecker ). :sabber: :blink:


Meine Oma hat immer frisches, kleingeschnippeltes Obst in den Pudding getan.


4 Bananen (längs halbieren und in gleich große Stücke schneiden (beliebig)
1 Ei aufschlagen
Paniermehl oder Mischung aus PM und Sesam oder Mandeln (nicht zuviel!)
Öl für die Pfanne
Honig
vanilleeis

Bananen in Ei tunken und panieren. Ins heiße Öl werfen und goldbraun braten.
Bananen rausholen und auf einen Teller ablegen, mit Honig beträufeln.
Mit Vanilleeis servieren. :sabber:


Und ich mache mir jetzt gleich nach dem Essen eine leckere "Paradiescreme" (Kokos mit Schokosplits) und haue was meinem Erdbeeren-Kompott darauf. Mal sehen, ob es schmeckt. :unsure:


Also, ich finde ja venus ihr Rezept prima, allerdings büschen einfacher,
Ananasscheiben einfach nur in Rum tunken, langt das nicht? rofl

Gruß

Sebring.


also entweder ganz einfach:

Pckg Schokoküsse (ohne die Böden) zermatschen, 500 g Quark dazu, kräftig durchmischen und dann eine Pckg (so 300-400 g ) Tiefkülfrüchte rein und vorsichtig unterheben.
Am besten noch ein/zwei Stündchen durchziehen lassen und mmmmh - lecker

oder aber (original aus den USA von meiner AuPairfamilie gelernt):

zu gleichen Teilen Philadelphia und Marshmellow-Creme verrühren - dazu am besten den Frischkäse ein bisschen erwärmen, so gehts schneller.
Dann Früchte nach Wahl : die Amis haben immer Erdbeeren, Weintrauben, Ananas und min. 2 Sorten Melone genommen (keine Wassermelone) zusammen in eine gro0e Schüssel getan
Die 2 Komponenten blos nicht vermischen:jeder tunkt das Obst auf seinem Teller in die Soße!!!
Ich könnts schon wieder essen - manno, und dabei darf ich doch dank Magen-Darm noch nicht :heul:



Kostenloser Newsletter