Abzocker per Internet und Telefon

Neues Thema

Ich weiß nicht, ob ich hier in der richtigen Sparte bin, aber ich wollt einfach mal von meinen letzten, unglaublichen Telefon- und Interneterfahrungen erzählen.

Plötzlich erscheint doch letztens auf meinem Bildschirm der Hinweis:
"Die Erotik-Seiten, die sie sich angesehen haben, könnten ihren Familienfrieden stören. Damit Familienmitglieder den Besuch dieser Seiten nicht nachvollziehen können, bitte hier klicken" so in etwa auf alle Fälle.

Ich war auf keiner Erotik Seite, von daher: Sicher ein Virus... Die ha`m Ideen... :blink:


Dann klingelt gestern mein Handy einmal. Ich war neugierig, wollte wissen wer das war und habe zurückgerufen. Kommt so eine Werbestimme: " Schön, dass wir sie doch noch erreicht haben - für Sie wurde eine wichtige Nachricht hinterlegt: SIE HABEN GEWONNEN!!!"
Ich hab natürlich gleich aufgelegt. Aber dennoch, ganz schön dreist, oder?

Naja, hab mich nicht wirklich düber aufgeregt, bin ja selbst schuld, wenn ich zurückruf. Aber erstaunt über die Ideen, die diese Menschen entwickeln, bin ich doch... :wacko:

Bestimmt machen die das, weil Werbeanrufe ja eigentlich gesetzlich verboten sind. Wenn ich aber nun dort anrufe, kann die ja keiner mehr belangen...

Erstaunte Grüße, Puschteblume


Hei Pusteblume,

hast du dir die Nummer im Handy-Display angesehen bevor du zurückgerufen hast? Mitunter sind das besonders teure Vorwahlen- Doppelnullen aus dem Ausland, 0190er Nummern etc...

ich selber rufe nur zurück, wenn ich die Nummern kenne. Ansonsten: wenn's wirklich wichtig ist, rufen die sicher noch mal an ;)


Zitat (Valentine @ 08.09.2007 19:32:55)
Hei Pusteblume,

hast du dir die Nummer im Handy-Display angesehen bevor du zurückgerufen hast? Mitunter sind das besonders teure Vorwahlen- Doppelnullen aus dem Ausland, 0190er Nummern etc...


Ich bekomme immer solche Werbeanrufe mit verborgener Nummer. Die wissen schon warum.

Hallo,

ich bekomme jede Woche mindestens 3-4 Mal solche Werbeanrufe. Nach dem Motto: "Sie haben gewonnen!" Ich lege sofort auf. Einfach ignorieren ist in so einem Falle das Beste. rofl rofl


Zitat (Puschteblume @ 08.09.2007 17:35:07)



Dann klingelt gestern mein Handy einmal. Ich war neugierig, wollte wissen wer das war und habe zurückgerufen. Kommt so eine Werbestimme: " Schön, dass wir sie doch noch erreicht haben - für Sie wurde eine wichtige Nachricht hinterlegt: SIE HABEN GEWONNEN!!!"
Ich hab natürlich gleich aufgelegt. Aber dennoch, ganz schön dreist, oder?




Genau das hatte ich gestern auch

Eine Unverschämtheit.Aber es war keine 0900 Nr oder so.

Bei mir erscheint bei Werbeanrufen ob jetzt Festnetz oder Handy nie die Rufnummer.
Bandansagen werden so oder so gleich weggedrückt, ansonsten mach ich mir auch manchmal ein Späßchen mit den Leuten :D


Zitat (Kati @ 08.09.2007 19:43:02)
Hallo,

ich bekomme jede Woche mindestens 3-4 Mal solche Werbeanrufe. Nach dem Motto: "Sie haben gewonnen!" Ich lege sofort auf. Einfach ignorieren ist in so einem Falle das Beste. rofl rofl

geht mir genauso ! Eigentlich bin ich ja schon Millionär :applaus:

Nur mein Kontoauszug sagt etwas anderes :heul:

Einfach auflegen, und blos nicht zurück Rufen :nene:

Zitat (tante ju @ 08.09.2007 20:00:47)
Bei mir erscheint bei Werbeanrufen ob jetzt Festnetz oder Handy nie die Rufnummer.
Bandansagen werden so oder so gleich weggedrückt, ansonsten mach ich mir auch manchmal ein Späßchen mit den Leuten :D

Bei uns erscheinen die Werbeanrufe auch immer ohne Nummern...nur in letzter Zeit ist es sehr wenig geworden.
Liegt wohl dran das ich einmal gesagt hab: Ich wäre im Gefägnis rofl
Wenn da keine Nummer zu sehen ist, würde ich nie anrufen um zu wissen wer da was von uns will...wenns wichtig ist sollen sie nochmal versuchen.

Ich wär im Gefängnis,das ist gut muß ich mir unbedingt Merken rofl rofl rofl


ich hatte letztens auch so einen netten Anruf wo mir ein Lotterielos verkauft werden sollte... ok, dachte ich mir du machst dir einen Spaß. Ich also gesagt ich sei in Eile und das ich schon lange überlege solch ein Los zu kaufen... aber eben Zeitnot habe. Bat sie doch den Nächsten Tag zu einem Termin anzurufen. Nächster tag vereinbarte Zeit klingelt natürlich mein Telefon. Ich wieder einen Termin gemacht weil ich da dann zufällig in einer Besprechung war.... das ganze hab ich 10 Mal gemacht bis sie dann aufgeben hat weil ich ihr dann sagte da sie mich nie erreicht hat habe ich schon selber eins gekauft.*grins* war zwar geflunkert aber was solls... der Spaß war es mir wert...


Dem Herren von der SKL hat mein GöGa-in-spe erzählt, daß seiner Frau grad die Fruchtblase geplatzt ist..... :blink:
Ich wußt nicht wer dran war und rief´ihm zu:

"Schatz der Kopf ist schon draußen"


...ob der nocheinmal anruft??


YO


Sehr genial!

Man kann auch betretenes Schweigen auslösen:

- Guten Tag, lesen Sie gerne Magazine?
- Ich bin blind.
- Äääähhh...


Haha!!! Gute Ideen!!

War leider nur ne Computerstimme :D

Aber zum Glück auch nur ne ganz normale Nummer. Hab gleich danach die Kostenkontrolle abgefragt. Hat nur eine Einheit gekostet, war zu verkraften.

Liebe Grüße, Puschteblume


Mit etwas Übung ist DAS bestimmt ganz lustig! :P

Quelle


WOW Tapirnase!
DAS ist genial!!!
Ich hab mich gerade allein bei der Vorstellung, den Spieß umzudrehen totgelacht!!
Das muss ich mir unbedingt ausdrucken.

rofl rofl rofl rofl


Ich kann sie nicht mehr ertragen die nervenden Anrufe der SKL !

Sie wurden auserwählt....blablabla

Ich ganz freundlich geblieben, habe die Dame gebeten. Mich doch aus
Ihrer Liste zu löschen. Da ich mehrmals angerufen werde und das einfach
nicht möchte. Und jetzt kommts... :wallbash: sie hätte keinen Einfluß auf
die Liste in der meine Nummer steht. ICH SELBST müßte online gehen
und mich auf der SKL Seite austragen, dann funktioniert das.

HÄ? Ich soll die Kiste anmachen, meinen Strom verbrauchen und Online-Gebühren bezahlen um mich vor derartigen Anrfuen
zu schützen, da war ich nicht mehr so freundlich. :pfeifen:


Zitat (Unersetzliche @ 09.09.2007 14:23:45)
Ich ganz freundlich geblieben, habe die Dame gebeten. Mich doch aus
Ihrer Liste zu löschen. Da ich mehrmals angerufen werde und das einfach
nicht möchte. Und jetzt kommts... :wallbash: sie hätte keinen Einfluß auf
die Liste in der meine Nummer steht. ICH SELBST müßte online gehen
und mich auf der SKL Seite austragen, dann funktioniert das.


Das nächste mal nicht mehr freundlich sein, auflegen oder den Hörer neben das telefon legen.

Zitat (Puschteblume @ 09.09.2007 14:13:31)
WOW Tapirnase!
DAS ist genial!!!
Ich hab mich gerade allein bei der Vorstellung, den Spieß umzudrehen totgelacht!!
Das muss ich mir unbedingt ausdrucken.

rofl  rofl  rofl  rofl

Ich hab's selber noch nie ausprobiert, aber allein beim gedanklichen Durchspielen kann ich mich wegschmeißen! :lol: :lol: :lol: :lol:

Zitat (Sparfuchs @ 09.09.2007 14:27:55)
Zitat (Unersetzliche @ 09.09.2007 14:23:45)
Ich ganz freundlich geblieben, habe die Dame gebeten. Mich doch aus
Ihrer Liste zu löschen. Da ich mehrmals angerufen werde und das einfach
nicht möchte. Und jetzt kommts... :wallbash:  sie hätte keinen Einfluß auf
die Liste in der meine Nummer steht. ICH SELBST müßte online gehen
und mich auf der SKL Seite austragen, dann funktioniert das.


Das nächste mal nicht mehr freundlich sein, auflegen oder den Hörer neben das telefon legen.

Hörer daneben legen? Klar das mach ich, sind ja nicht meine Kosten.
Mal sehen wie lange Frieda ausharrt... :P

EIN WERBEANRUF BEI MIR LÄUFT WIE FOLGT:

TELEFON KLINGELT:

ICH: HALLO (sag ich zu hause immer nur!)

WERBER: GUTEN TAG, HIER IST FIRMA XY; SPRECHE ICH MIT FRAU SOWEISO

ICH: NEIN, DIE WOHNT HIER NICHT MEHR!

WERBER: UND MIT WEM SPRECHE ICH?

ICH: NA MIT MIR!

WERBER: UND WER SIND SIE?

ICH: DIE NACHTMIETERIN, UND AN DEN KRUMMEN MACHENSCHAFFTEN MEINER VORMIETERIN HABE ICH KEIN INTERRESSE; BITTE UNTERLASSEN SIE ALLE WEITEREN ANRUFE; SONST WERDE ICH MICH ÜBER SIE BESCHWEREN

WERBER: TUT MIR LEID; ABER WIR MACHEN NUR "DIES UND DAS"

ICH: IHR PROBLEM, TSCHÜSS
- HÖRER AUFLEGEN -

ODER GANZ KURZ, JE NACHDEM WIE ICH DRAUF BIN, LEGE ICH SOFORT WIEDER AUF!!!!


Zum Thema Werbeanrufe:

Wenn ihr der englischen Sprache mächtig seid, solltet ihr euch dies hier unbedingt anhören! :D

Gruß


Ich habe mit dem Theater zum Glück keine Probleme. Der Trick ist ganz einfach:

1. KEIN Telefonbucheintrag!
2. ISDN-Anschluss!

Der Rest ist ganz einfach. Habe mir über die Jahre hinweg verschieden Nummern eingerichtet. (ISDN-Anschluss = 10 Rufnummern)
Eine für die Familie, Arbeitgeber, Preisausschreiben, "unsichere" Partner, zb. Bei Internetbestellungen, etc.

Beim Telefon gibt man einfach die MSN-Nummern ein und gibt an, wie sich die Anrufe im einzelnen verhalten sollen. Bei den Nummern, mit welchen ich an Preisausschreiben teilnehme, oder die ich im Internet verwende klingelt mein Phone erst gar nicht. Da geht gleich der AB ran. Familie ist natürlich Tag und Nacht erreichbar. Arbeitgebernummer klingelt nur tagsüber.... usw.

Ist schon lustig. Wenn ich im Net mal was ausgefüllt habe, wo man seine Nummer angeben musste, kam es schon mal vor, dass ich auf die "Trash-Nummer" 25 Anrufe bekommen habe. Zum Glück bekomme ich das ja nicht mit :hihi:

Mit meinen Mail-Addis ist es übrigens genauso.


Leute, ich muß den Scheiß mal loswerden und andere damit warnen.
Gestern kam Post für Sohnemann. Ne Zahlungserinnerung. War schon von aussen zu lesen. Ich war ein einziges Fragezeichen, habe aber brav gewartet, bis er nach hause kam, die Post aufmachte und mir dann das Schreiben vorlegte. Er war auch ein Fragezeichen, war sich keiner Schuld bewußt. GOOGLE brachte es dann an den Tag.
Diese Drecksäcke platzieren irgendwo einen Link mit dem Hinweis: Hier kostenlos downloaden. Wenn du dann den Link anklickst gelangst du dann nicht brav, wie es sich gehören würde auf der Startseite, sondern gleich auf der Seite wo man sich registrieren muß. Dort findet sich evtl.(!) nochmal ein klitzekleines Hinweischen über Kosten.
Auf der Startseite, wo du ja fein säuberlich vorbeigeschleust wirst. findet sich der Hinweis auf die Kosten fett und groß. Aber da landest du durch den Link ja erst gar nicht.
Fies, nicht wahr?
Durch unsere googelei, haben wir auch erfahren, dass diese Mistkerle sich einen Dreck um Ein-, und Widersprüche scheren. Sie beharren einfach auf ihrem angeblichen Recht und versuchen einen mit Anwalts,-, Gerichts- und Verhandlungsdrohungen mürbe zu machen. Aber nicht mit uns!!!!!!!!!
Keine Sorge , meine Lieben. Wir wissen, dass wir da nix zahlen, oder auch nur reagieren brauchen. Ich bitte also nicht um Rat und Hilfe, ich mußte einfach mal meinen Frust über diese Sauerei loswerden und möchte alle warnen. Unserem Sohn haben wir empfohlen,sich vor einer erneuten Registrierung mal im Internet zu gucken, ob da vielleicht was vorliegt. Ist keine Garantie, ich weiß, aber hätte er das beim 1. Mal gemacht wäre er nicht reingefallen.
Ein Gutes hat das Ganze aber doch: Er selbst unsere Familie und jeder der bis jetzt beim Lesen durchgehalten hat, wir alle sind ein bißchen schlauer und vorsichtiger.


Jau, gängige Masche, alleine von Leuten hier im Forum schon sehr oft berichtet :(

Ich sage es auch noch einmal als Warnung: Man kann immer nur wieder daran appellieren, dass Eltern ihren Kindern, egal wie alt :lol: ., immer wieder einschärfen, nie- nie- niemals ihren Namen und ihre Adresse IRGENDWO im Netz, egal wo und für was, zu hinterlassen. Schon gar nicht für Downloads, Informationen etc.
.Höchstens, nach Zurateziehen der Eltern, bei gut bekannten Portalen wie Mailaccounts, Ebay, großen Internetversendern und Co, aber auch dann immer nur, wenn oben in der Adresszeile eine gesicherte Verbindung besteht, und der Anfang der URL beim danach Googlen keine Auffälligkeiten ergab.
Generell sollte man immer erst einmal nach dem Ganzen googlen, wenn man irgendwo irgendetwas angibt.

Ist leider nötig für unerfahrene Surfer wie Kinder

Bearbeitet von Bierle am 18.11.2009 18:45:04


Nun ja, sooo klein ist er nicht mehr, immerhin 16. Es soll aber auch Erwachsene geben, die drauf reinfallen. Deshalb finde ich es soll jeder wissen. Jeder Klick weniger, heißt ja auch ein potentielles Opfer weniger!


@Polarlicht, ob für Groß oder Klein ich hätte zwei Programme die ein wenig davor schützen auf Abzocke hereinzufallen. Beider liegen im Kalender:
Abzockschutz und nur Vertrauenswürdige Seiten ansurfen mit WOT(Web of Trust), beide Programme sind nur eine Hilfe und kein 100%iger Schutz, aber Bekannte Fallen werden zuverlässig erkannt.
Vielleicht kannst du ja deinen Sohn davon überzeugen sicherer ins Netz zu gehen.

Bearbeitet von Nachi am 18.11.2009 19:00:17


Danke für die Tips. Ich werde mich da mal mit Göga durchwuseln. Eines hat er ja schon kapiert, keine Angaben im Internet.


@Polarlicht, war es bei dir die Firma winloads-net(Services)? Deren Schreiben scheinen gerade bei vielen aufzuschlagen...wenn nicht gib mal einen Tipp wer da wieder Geld machen will...


Online-downloaden.de
Aber der Name ist egal, da gibt´s noch mehr schwarze Schafe!


ja das war doch mal 99downloads-de...Sauber die Miese Seite hat ein Kind bekommen, aber die Selben Hintermänner...
also wie Polarlicht schon schrieb,nie und nimmer Reale Namen und Adressen verwenden, wenn euch der Betreiber nicht bekannt ist....


Richtig.
Unser Großer hat mir sogar erzählt er hat sich ne 2. E-Mail-Adresse zugelegt. Für solche Fälle. Naja, und wir wissen ja, dass bei der Anmeldung einer neuen Adresse nicht unbedingt die Daten überprüft werden. :pfeifen:


Derzeit gibts auch wieder vermehrt lästige Telefonanrufe, die die Leute Abzocken wollen. Die Nummern die im Display erscheinen sind entweder

0033892000000 oder
0892000000

Der Text, der (vom Band) Gesagt wird heißt: "Bitte legen Sie nicht auf" Das ist für mich das sichere Zeichen genau das Gegenteil zu machen. Ein bissl Googeln im Netz hat hervorgebracht, daß dieser Dialer derzeig vermehrt sein Unwesen treibt, und es entweder um ne Lotterie oder um "Die Schwestern des Lichts" :blink: geht. Auf jeden Fall wollen sie Geld von Dir, indem Du ne Taste zum Rückruf drücken sollst...


Das Thema hat sich bei uns, Gott sei Dank, erledigt, seit wir ´ne neue Nummer, nicht eingetragen, haben.


Hallo leute,
will mal kurz ein paar Tipps zum Verhalten bei derartiger Post von diesen miesen abzockern geben.
1.auf keinen fall zahlen
2.Widerspruch einlegen(Vordrucke als Muster gibts auf den Seiten der Verbraucherzentralen)
3.keine Mails an die und auch nicht an deren Anwälte
4.hilfreiche Tipps:
-Infopirat.com
-you Tube unterKatzenjens(der mann ist gut und hat mir mit seinen vielen Videoclips über diese Branche sehr geholfen)
-computerbetrug.de

Ich hab das Thema durch mit vielen fiesen Drohungen seitens deren fiesen Anwälten

Hier noch 2 Anwälte wo ihr aufpassen müßt:

RA Olaf Tank Osnabrück für Content Services Ltd.
RA Sven Schulze Hamburg fürBelleros Premium Media Limited

Habt ihr noch Fragen,ich stehe gern zur Verfügung rofl


hier schnell noch ein paar gute links

-protecus.de
-abzocknews.de
-antiabzocke.net
-kanzlei-richter.com
-computerbase.de
-de.answers.yahoo.com


viel Spaß bei der Lektüre und nicht einschüchtern lassen.
Die geben dann alleine auf wenn ihr auf nichts reagiert.
Die drohen bis zum gerichtlichen Mahnverfahren.Aber soweit kams noch nie.


tschüss cash


Hallöchen Allemiteinander,
schön dass ihr mitmacht.
Ich werde nichts unternehmen, ausser mir in dieser Hinsicht ein dickes Fell zulegen und meine Kinder immer wieder warnen. Es kann uns ja nix passieren, auch Sohnemann nicht. Er ist minderjährig. Das heaben die Idioten, bei Durchsicht seiner Daten wohl übersehen. rofl . Sollen sie doch drohen, wir werden nicht reagieren. Mit jeder Reaktion besteht die Möglichkeit, dass sie mehr Daten und damit neue Angriffspunkte haben.
Ich finde eure Tipps und Hinweise sehr gut. Hilft der eine nicht, dann vielleicht halt der andere. In erster Linie ging es mir ja nur darum, die Angelegenheit publik zu machen und damit möglichst viele Leute zu warnen.
GGVLG Polarlicht


Neues Thema


Kostenloser Newsletter