Rucola


Ich habe Rucola angesät. Treibt prima aus, aber irgendwas frißt Löcher in meinen Salat.

Hat jemand eine Ahnung was ich dagegen tun kann?


Könnten das ev. Schnecken sein?
Od. kleine Raupen? :unsure:


hier hast du einen guten Link der u.a. auch das Problem Schnecken aufzählt und sonst ist 's einfach lehrreich für den Biogärtner
http://www.bio-gaertner.de/Articles/II.Pfl.../Schnecken.html


das sind Erdflöhe, so wie das ausschaut, da kann man nur das Saatgut vorbehandeln.

Tschüssi uli


Zitat (Uli @ 08.06.2005 - 21:28:05)
das sind Erdflöhe, so wie das ausschaut, da kann man nur das Saatgut vorbehandeln.

Tschüssi uli

Und wie muss man das Saatgut vorbehandeln?

An Schnecken hab ich auch schon gedacht. Aber ich hab keine gefunden.

Das ist ein Pulver, das man über den Samen stäubt, mir fällt leider der name nicht ein, bekommst du beim Gärtner oder Gartenmarkt aus dem Giftschrank.
Das Problem hab ich auch bei Kresse, Radieschen, Rettichen und wie gesagt bei Rucola.
Auch Gesteinsmehl oder Holzasche und gut feucht halten soll helfen.
Ist aber echt Glücksache, wenn die mal im Boden sind!
Den besten Erfolg hat man wenn die Witterung günstig ist und das Zeug schnell im Wachstum ist. Da macht das momentane Wetter leider einen Strich durch.

Tschüssi uli


Deshalb gedeihen auch keine Radieschen in meinem Garten!
Erdflöhe! Na dann gibt´s halt keinen Rucola. Der Pflücksalat wächst bestens. Und Brombeeren wird´s heuer wieder geben

Herzlichen Dank für die Mühe die ich euch gemacht hab :lol:

Ich bin auch kein richtiger Gärtner. Wenn was wächst freu ich mich, wenn irgendwas nicht wächst wird schon was anderes wachsen...


ja.... so sachen wie fünf-fingerkraut gell?! :sabber:


Zitat (aglaja @ 12.06.2005 - 20:09:16)
ja.... so sachen wie fünf-fingerkraut gell?! :sabber:

Klär mich mal auf! Ist das gesund?



Kostenloser Newsletter