Mehrere Fragen zum Thema Milch: Hoffe auf Antworten


Hallo

Ich arbeite über Weihnachten auf einem Christkindlmarkt. Dort verkaufen wir auch Kakao, jedoch können wir die Milch nur im Wasserbad erwärmen ( ist keiner vorhanden)

Nun meine Frage: Kennt ihr noch andere Möglichkeiten, Milch zu erwärmen außer in einem ? Wir hätten diese Glühweinbehälter (sicher jedem bekannt), aber ob man da Milch warm machen u.v.a. Milch auch warm halten kann?! Brennt diese darin nicht an oder ähnliches?!

Habe in einem anderen Thema den elektr. Milchkocher entdeckt, dieser ist leider etwas teuer (rund 60 Euro).

Dann noch eine andere Frage: Im Cafe kann man doch oft eine heisse Schokolade mit Chili oder mit Zimt bestellen. Weiß jmd, wo man solche Geschmackssorten herbekommt, muss man diese dann anrühren (Pulver) oder einfach nur dazugeben?

Die letzte Frage: Viele fragen nach Glühwein mit "Schuss", welchen Alkohol nimmt man dafür i.d.R.?


Hi!

Spontan fällt mir da jetzt schlicht eine ein.
Die Milch abgefüllt in eine Tasse lässt sie sich darin dann wunderbar erwärmen.

Ist natürlich nur die Frage, ob Du Dir die Mikro extra wegen dem Weihnachtsmarkt anschaffen möchtest - ist ja auch ein bisschen teurer als Deine schon erwähnten 60 €uro.
(Allerdings kannst Du die Mikro dann auch nach dem Weihnachtsmarkt besser zum Einsatz bringen - als einen Milchkocher der dann wohl eher ausgedient hat.)

Vielleicht kannst Du für die paar Wochen auch eine Mikro irgendwie & irgendwo ausleihen.
Das würde Dir die Sache jedenfalls sehr erleichtern.
Ich stelle es mir nämlich relativ aufwendig vor - jedesmal die Milch im Wasserbad zu erwärmen. Was machst Du bei grossem Anstrum - denn Beschwerden gibt`s bestimmt gleich, wenn die Kakao nicht anständig warm ist... :(

Deine anderen Fragen können Dir bestimmt grössere Profis besser beantworten als ich. Hab` da auch nicht so die Ahnung. -_-

Liebe Grüsse


Glühwein mit Schuß - da denke ich zuerst an Amaretto. Schmeckt lecker :sabber:


Ja das stimmt, letztes Jahr hatten wir einige Beschwerden, weil das Wasserbad einfach zu langsam ist... Hm werden uns mal das mit der Mikrowelle durch den Kopf gehen lassen.

Hätten einen Glühweintopf übrig, aber ob man da Milch aufwärmen und warmhalten kann ist die andere Frage.

Wäre super wenn ich noch Antworten bekommen würde, v.a. auch wg dem Kakao mit Chili, Zimt etc.


http://www.kaffeeroesterei.de/index.htm?d_...Pfeffer7431.htm
Alnatura bietet auch welchen an...

Ansonsten kann man bestimmt auch selbst Chili und Zimt zufügen, einfach mal vorher testen. Rezepte kann man googlen.
Und: wie machen es denn die anderen Stände? Die müssen ihre Milch ja auch warm halten?
Bei Mikrowelle aufpassen. Die Tassen müssen unbedingt geeignet sein, sonst ist die Milch kalt aber die Tasse so heißt, dass man sich schrecklich daran verbrennt.
Vielleicht ist es ja auch praktikabel solche Doppelherdplatten anzuschaffen und die Milch darauf warm zu halten.

Bei Glühwein nimmt man RUM oder AMARETTO. BAILEYS oder AMARETTO Kommt bei Kakao rein.

Hast Du denn schon Glühwein-Rezepte? Anonsten könnte ich auch mit leckeren auffahren :sabber: . Ach freue ich mich schon wieder auf das leckere Heißgetränk- seufz..


Gruß, Sonita


Nehmt doch einen Zwei-Platten-Kocher, die kosten doch nix mehr und man kann sie ewig verwenden.


Zitat (Lucimausi86 @ 20.10.2007 18:14:21)
Hallo

Ich arbeite über Weihnachten auf einem Christkindlmarkt. Dort verkaufen wir auch Kakao, jedoch können wir die Milch nur im Wasserbad erwärmen (Herd ist keiner vorhanden)

Nun meine Frage: Kennt ihr noch andere Möglichkeiten, Milch zu erwärmen außer in einem Topf? Wir hätten diese Glühweinbehälter (sicher jedem bekannt), aber ob man da Milch warm machen u.v.a. Milch auch warm halten kann?! Brennt diese darin nicht an oder ähnliches?!

Habe in einem anderen Thema den elektr. Milchkocher entdeckt, dieser ist leider etwas teuer (rund 60 Euro).

Dann noch eine andere Frage: Im Cafe kann man doch oft eine heisse Schokolade mit Chili oder mit Zimt bestellen. Weiß jmd, wo man solche Geschmackssorten herbekommt, muss man diese dann anrühren (Pulver) oder einfach nur dazugeben?

Die letzte Frage: Viele fragen nach Glühwein mit "Schuss", welchen Alkohol nimmt man dafür i.d.R.?

Sehe ich das richtig? Ihr habt Kakaopulver, welches ihr dann mit Milch aufgießt?
Es gibt doch auch Kakaopulver, wo die Milch schon drin ist, das muss man nur mit heißem Wasser aufgießen. Das wollt ihr wohl nicht nehmen?

Zum Thema Glühwein mit Schuss: Amaretto mag ich persönlich nicht so sehr, aber es ist wohl sehr beliebt bei den Leuten. Kirschschnaps oder ganz einfach nur Weinbrand sind auch ganz ordentlich. Was die Pulver betrifft, es gibt doch spezielle Gastronomieversorger (Servicebund oder auch Selgros/METRO), schau doch dort mal nach. :blumen:

Also wir möchten den Kakao schon mit Milch zubereiten, da der mit Kakao mit Wasser ist bei den Gästen leider ganz und gar nicht beliebt.

Ja, das mit der Doppelherdplatte ist eine ganz gute Idee, so gehts auf jeden Fall etwas schneller. Aber die Milch brennt dann wohl auch schneller an. Beim Christkindlmarkt sollte die Milch halt warm sein, wenn Gäste kommen, aber auch nicht verbrennen, wenn z.B. mal eine Stunde gar keine Milch benötigt wird (weiß man vorher ja leider nicht)

Ui, das wäre ja prima, wenn du mir ein paar Glühwein Rezepte verraten würdest :-)

Das mit Chili und Zimt werden wir jetzt erstmal selbst testen, kaufen das einfach in tüten (Pulver), mal schauen obs schmeckt ;-)

Bearbeitet von Lucimausi86 am 20.10.2007 20:07:04


Zitat (Lucimausi86 @ 20.10.2007 20:04:45)
...
Ja, das mit der Doppelherdplatte ist eine ganz gute Idee, so gehts auf jeden Fall etwas schneller. Aber die Milch brennt dann wohl auch schneller an. Beim Christkindlmarkt sollte die Milch halt warm sein, wenn Gäste kommen, aber auch nicht verbrennen, wenn z.B. mal eine Stunde gar keine Milch benötigt wird (weiß man vorher ja leider nicht)
...

Ich würde die Milch im Pfeiftopf (Simmertopf sagt man wohl auch dazu) warmmachen, da brennt nix an. Und dann ab damit in eine .

Zitat (Lucimausi86 @ 20.10.2007 18:14:21)

Wir hätten diese Glühweinbehälter (sicher jedem bekannt), aber ob man da Milch warm machen u.v.a. Milch auch warm halten kann?! Brennt diese darin nicht an oder ähnliches?!


Im Glühweinbehälter Bei 80 Grad sollte nichts passieren! ;)

Versucht mal Kakao mit Ingwer :sabber:
Oder gleich Alt-Aztekischer Kakao:Klick mich! :P:P:P

Ich hoffe doch ihr Kocht eueren Kakao noch selbst,und rührt ihm nicht aus Fertigpulver zusammen? :pfeifen:

Natürlich kochen wir unseren Kakao noch selbst! Wie das die anderen Stände machen weiß ich nicht, ich glaube wir sind der einzigste Stand mit Kakao (die anderen haben alle nur Glühwein oder Kinderpunsch)

Stimmt, Kakao mit Ingwer hab ich auch schon mal wo gelesen.

Und du denkst nicht, dass das in dem Glühweinbehälter anbrennt und man danach den ganzen Behälter entsorgen kann?


Zitat (Lucimausi86 @ 20.10.2007 21:41:39)
Natürlich kochen wir unseren Kakao noch selbst! Wie das die anderen Stände machen weiß ich nicht, ich glaube wir sind der einzigste Stand mit Kakao (die anderen haben alle nur Glühwein oder Kinderpunsch)

Stimmt, Kakao mit Ingwer hab ich auch schon mal wo gelesen.

Und du denkst nicht, dass das in dem Glühweinbehälter anbrennt und man danach den ganzen Behälter entsorgen kann?

Du willst doch, wenn ich das richtig verstanden habe, sowieso eine Testkochung wegen der Aromazusätze machen, da kannste ja auch gleich ausprobieren, ob und wie das mit dem Glühweinbehälter klappt.


Oooooch... :sabber: Tote Tante... :sabber: (Das ist kakao mit Weinbrandschuss und Sahnehäubchen... :sabber: rofl )

Tante Edit sagt: Bei Milch reichen doch auch 50 Grad zum Mäulchen verbrennen... ;)

Bearbeitet von SCHNAUF am 20.10.2007 21:59:47

Zitat (Lucimausi86 @ 20.10.2007 21:41:39)


Und du denkst nicht, dass das in dem Glühweinbehälter anbrennt und man danach den ganzen Behälter entsorgen kann?

Bei 80 Grad nicht,Kakao muß nicht Kochen! ;)

Trinkschokolade

120 g Zartbitterschokolade, 900 ml Milch, Salz, 1 EL Zucker, 2 TL Schokoladestreusel
Die Schokolade fein reiben und in 100 ml heißem Wasser glattrühren.
Die Milch mit 1 Prise Salz erhitzen, jedoch nicht kochen lassen. Die gelöste Schokolade und den Zucker einrühren. Topf vom Herd ziehen und den Inhalt mit dem Schneebesen schaumig aufschlagen.
Die Trinkschokolade in vorgewärmte Tassen füllen, mit Schokostreuseln bestreuen :sabber:

Butterschokolade mit Rum

1 TL Butter, 1 TL brauner Rohzucker, 1 TL Kakaopulver, Rum
Alle Zutaten in einem Trinkbecher vermischen und unter Rühren mit kochendem Wasser auffüllen. Nach Geschmack weiteren Zucker zufügen :pfeifen:

Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 01.12.2007 22:29:59


Mir fällt auf Anhieb ein mit verdeckter Heizspirale ein. Es gibt doch auch schon welche mit einstellbarer Temperatur. Kann man ja nach der Weihnachtsmarktzeit auch zu Hause weiter verwenden. Ich weiß leider nicht, was die Dinger so kosten. Wenn die Temperatur richtig eingestellt ist, wird die Milch ja auch nicht überkochen und schnell heiß sind sie ja auch

LG

Kieselchen


Hallo,

ich habe letztes Jahr diese Trinkschokolade von Zotter in einem Cafe kennengelernt...

Schmeckt super und gibt es in vielen unterschiedlichen Geschmacksrichtungen...

Schau einfach mal auf deren Seite rein http://www.zotter.at/trinkschokolade.html



mein Bruder hat mal (als er noch zuhause gewohnt hat) in der Milch warm machen wollen (also einfach statt Wasser und ohne Kaffee durchlaufen lassen)
hat zwar funktioniert (die Milch war warm) aber die Kaffeemaschine konten wir dann wegwerfen ...


das BIOBIO Kakaopulver beim Plus gibt's übrigens in drei Sorten:
- pur
- mit Vanille
- mit Chili
und es schmeckt sehr lecker, kostet aber auch bisl mehr als Kaba und Co. nämlich 1,99 pro Dose

Für mich klingt Doppelplattenherd und Thermoskannen am sinnvollsten und günstigsten.

Alternative zum Kakao: "Heiße Oma", das ist heiße Milcj mit Eierlikör :sabber: , probiers mal!

Wünsch viel Spaß und guten Umsatz,
LG lucky


Würde auch sogenannte Pumpkannen für Kaffe empfehlen. Die haben ein größeres Fassungsvermögen als normale Thermoskannen, und sind nicht teuer.


Wo finde ich denn diese "Pumpkannen" für Kaffee?!

Dieser BioKakao von Plus: Schmeckt der denn intensiv nach Chili?

Testen bald mal Kakao mit normalen ChiliPulver, vielleicht schmeckts ja?


das pulver vom plus schmekt gut und ist nicht so scharf

wenn du kakao und chili nimmst, kann es sein das es zu stark auf der zunge brennt. man muss verdammt mit der Dosierung aufpassen.

Teste mal das vom Plus


Okay, werde ich machen. Werde bald mal einen ganzen Tag Kaba testen, was denn am besten schmeckt ;-)


Die Pumpkannen gibts in Haushaltsabteilungen von Warenhäusern, es passen mind. 2-3 Liter rein und sie halten super warm!
Fraue mich auch schon auf den Weihnachtsmarkt, wo ist denn deiner mit dem echten Kakao??

Liebe Grüsse, Swissy


Der ist am Chiemsee :-)



Kostenloser Newsletter