Eyeliner


Hi,
hab mal ne Frage!

Wie kann ich Eyeliner richtig auftragen- oder gibts eine besondere Marke, wo es leichter fällt ihn aufzutragen?
Meine Linie ist immer ziemlich unregelmäßig!! :o

Dankeschön im Voraus!


Und darum benutze ich auch keinen. Ich betone ab und zu die Augen mit einen Kajalstrich auf dem Unterlid. Mit Eyeliner habe ich gar kein Glück.

Bearbeitet von Aquatouch am 03.11.2007 17:07:48


Wenn du noch ungeübt bist , ist es besser du setzt dich .
Pinsel gut am Fläschchenrand abstreifen ,lieber öfter "nachtanken" .
:blumen:


Zitat (Vogulisli @ 03.11.2007 16:37:28)
Wenn du noch ungeübt bist , ist es besser du setzt dich .

Und einfacher wird es auch, wenn Du Deinen Arm, mit dem Du den Eyeliner aufträgst, ein wenig abstützt.

Zitat (Nightwish @ 03.11.2007 16:41:29)
Zitat (Vogulisli @ 03.11.2007 16:37:28)
Wenn du noch ungeübt bist , ist es besser du setzt dich .

Und einfacher wird es auch, wenn Du Deinen Arm, mit dem Du den Eyeliner aufträgst, ein wenig abstützt.

Ja , das hätte ich klugerweis noch dazu schreiben sollen , sonst machts natürlich keinen Sinn :hirni: :lol:

Danke Nightwish :blumen: :blumen:

Zitat (Vogulisli @ 03.11.2007 16:50:23)
Zitat (Nightwish @ 03.11.2007 16:41:29)
Zitat (Vogulisli @ 03.11.2007 16:37:28)
Wenn du noch ungeübt bist , ist es besser du setzt dich .

Und einfacher wird es auch, wenn Du Deinen Arm, mit dem Du den Eyeliner aufträgst, ein wenig abstützt.

Ja , das hätte ich klugerweis noch dazu schreiben sollen , sonst machts natürlich keinen Sinn :hirni: :lol:

Danke Nightwish :blumen: :blumen:

Gern geschehen :D :blumen:

Hallo,

statt Eyeliner benutze ich nen weichen Kajal oben und unten.
Ich finde das handlicher und komme besser klar, als mit diesem "Pinselstift".
Am Anfang habe ich erstmal geübt ohne mich wirklich zu schminken.
Also angemalt, abgewischt usw.
Nimm dir auch Anfangs lieber mehr Zeit. Steh ne 1/4h früher auf oder so.
Mit dem Hand abstützen ist auch gut.

Und wenns nicht kleppt, gehst du den Tage ebe normal geschminkt und probierst es immer wieder :-)

LG und viel Spaß mit Katzenaugen :-)

KRiNGELCHEN


Zitat (Nightwish @ 03.11.2007 16:41:29)
Zitat (Vogulisli @ 03.11.2007 16:37:28)
Wenn du noch ungeübt bist , ist es besser du setzt dich .

Und einfacher wird es auch, wenn Du Deinen Arm, mit dem Du den Eyeliner aufträgst, ein wenig abstützt.

so mach ich es auch,
nur nicht mit pinselchen(komm ich überhaupt nicht mit klar)
sondern mit einem stieft,
frag jetzt nicht wie das ding heißt,
kann gerade nicht ins bad ,sonst hätt ich nachgeschaut,
sieht aus wie ein filzstieft :lol:
damit geht es gut.

Stimmt schon , anfangen würd ich vllt auch lieber mit einem normalen Kajalstift .
Mit Pinselchen muss der Strich echt top sitzen sonst siehts echt grauslig aus . :wacko:


Vielen Dank für die schnellen Antworten!! :blumen:


ich verwende nur flüssigen eyeliner, ich komm jetzt mit dem kajal nicht klar. irgendwie wird mir der immer zu dick... ich hab aber immer genügend wattestäbchen daneben, mit denen kann man gut auskorrigieren. braucht allerdings wirklich etwas übung. ich nehm auch immer wasserfesten eyeliner, der verwischt weniger


auf einer messe habe ich wasserfesten kajal gesehen..kennt den schon eine von euch??
Sille


ach habe ich es gut das ich darüber nicht nachdenken brauche...

bin weg


Zitat (Sille @ 03.11.2007 21:45:53)
auf einer messe habe ich wasserfesten kajal gesehen..kennt den schon eine von euch??
Sille

Hallo,

ich habe mir vor nem Monat wasserfesten Kajal bei D.......glas gekauft.
Der verschmiert meines erachtens nicht so schnell.
Gut auftragen lässt er sich auch.
Ich benutze ihn fürs Ober- und Unterlid.
Wenn der Strich zu dick geworden ist, korrigiere ichs vorsichtig mit Abschmink-Tüchern.
Das funktioniert einwandfrei und ich habe keine Schmiererei mit Wattestäbchen.

LG KRiNGELCHEN

Ich mach' das so:
Habe mir im Bastelgeschäft einen sehr feinen, dünnen Malpinsel gekauft. Dazu schwarzen oder anthrazitfarbenen Lidschatten in der Drogerie (ohne Glitzerpartikel). Pinsel anfeuchten, Lidschatten dranmachen (dasselbe Prinzip wie beim Kindergarten-Malkasten :rolleyes: ) und auftragen. Da der Pinsel länger ist und besser in der Hand liegt als solche Eyeliner- oder Kajalstifte, läßt sich damit viel ruhiger und präziser arbeiten.


Zitat (Nachi @ 03.11.2007 22:30:04)
ach habe ich es gut das ich darüber nicht nachdenken brauche...

bin weg

@ Nachi
Sicher, daß da nicht irgendwelche geheime Neigungen in Deinem Unterbewußtsein toben??? :grinsen:

Spaß beiseite: Von Art Deco gibt es einen tollen Eyeliner, der ist zwar flüssig aber wie ein Stift. Es gibt ihn zum Nachfüllen und er ist in verschiedenen Farben erhältlich. Ach ja, und er ist wischfest! Das Zeug läßt sich sehr gut auftragen, und ist auch für Grobmotoriker bestens geeignet!

Hallöchen,

ich benutze auch flüssigen Eyeliner und mit etwas Übung klappt das wunderbar.... ;-)

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass die teureren Produkte schneller austrocken, ich benutze einen billig Eyeliner von "Ihr Platz" und den hab ich jetzt schon bestimmt 5 Monate und ich schmink mich täglich...

Der hat eine feste Spitze, mit der bekomm ich absolut gerade Linien hin, die Pinselchen fusseln immer so beim Auftragen, da haste das Zeug auf dem ganzen Lid verteilt.. *gg*

Grüüüüüüße
Jenny


Ich benutze Eyeliner, die aussehen, wie kleine Filzstifte und im Grunde sind sie das auch. Dann, wie geschrieben, hinsetzen und evtl. auch noch den Arm aufstützen. Ich finde, man bekommt nur mit den flüssigen eine wirklich feine, nahezu unsichtbare Linie hin und wenn man wirklich unmittelbar am Wimpernkranz entlangmalt, dann fällt es auch nicht auf, wenn man zwischendurch mal absetzt. Einfach üben. ;)


Hallo alle zusammen ich benutz auch flüssigen Eyeliner aber es gibt auch verschiedene Auftrage spitzen z.b. einen langen dünnen Pinsel oder eine Spitze die nur kurz ist und diese lässt sich auch nicht so umknicken also für mich viel leichter. ich habe nur zusätzlich noch das Problem das ich eine Brille trage und sie zum Schminken absetzten muss also bin ich quasie blind wenn ich mich schminke. das heißt immer mit viel Gefühl. :blink:
schönen abend euch noch

Bearbeitet von Heidi-1040 am 10.01.2008 21:51:25


Da kann ich den Brillenträgerinnen einen Tipp geben. Es gibt sogenannte Schminkbrillen, die sind etwas größer und die Gläser lassen sich jeweils zur Seite klappen.
Einfach mal beim Optiker nachfragen, die gibts für wenig Geld inner vernünftigen Sehstärke.
(Oder werden die angefertigt? Das weiß ich jetzt nicht so genau :rolleyes: )


Hallo!
Ich finde es recht einfach mit dem von Manhattan umzugehen, der wie ein Filzstift ist (mit japanischer Tusche). Was man verzockt, läßt sich mit einem feuchten Q-Tip schnell korrigieren.
Schelmin


Danke für den Tipp mit der Schminkbrille aber ich habe so starke Gläser das soetwas warscheinlich ein vermögen kostet :(
Kann ja mal nachfragen kann mir aber nicht vorstellen das die für mich so günstig ist und bis jetzt habe ich es auch jeden Tag hinbekommenund das schon bestimmt 5-6 Jahre lang



Kostenloser Newsletter