Krank geschrieben - was darf ich: ist es erlaubt, mit Tennisarm....


Ich habe da mal eine Frage:
Ich bin mit einem Tennisarm krankgeschrieben. Ist es da erlaubt, mit der linken Hand am Laptop (privat) zu sein? Ich chatte wirklich nicht, besuche aber ab und an meine Chat-Plattform, lese mir Beiträge durch und antworte ab und an darauf.
Außerdem kontrolliere ich meinen Posteingang.
Darf man das?


Also, das kann Dir wohl keiner verbieten. Kann ich mir nicht vorstellen.


Was machst du denn beruflich?


Zitat (angellike @ 07.11.2007 10:27:42)
Ich habe da mal eine Frage:
Ich bin mit einem Tennisarm krankgeschrieben. Ist es da erlaubt, mit der linken Hand am Laptop (privat) zu sein? Ich chatte wirklich nicht, besuche aber ab und an meine Chat-Plattform, lese mir Beiträge durch und antworte ab und an darauf.
Außerdem kontrolliere ich meinen Posteingang.
Darf man das?

Natürlich darfst Du das. Sofern Du es nicht (was aber allein schon vom Wetter her schwierig sein dürfte momentan :D ) im Ausflugscafe oder im Park tust jedenfalls.

Gute Besserung übrigens. :)

Also, beruflich bin ich Telefonistin, muss also schon schnell tippen......mit beiden Händen. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass da etwas bei ist, wenn ich langsam mit links tippe, da der rechte Arm ja ruhig gehalten werden soll.
Meine lieben Kolleginnen wollen mir halt einen reinwürgen........da wird wohl ein großes Gespräch fällig.
Habe einfach Angst, dass man mir da einen Strick raus dreht


Diese Frage ist doch nicht dein Ernst??????????????? Wen interessierts oder wen gehts was an ob du zu Hause privat an deinem Rechner sitzt. Wie sollen deine Kollegen das kotrollieren??????????????????


Doch, das ist mein Ernst.....die haben schon mein Kind darauf angesprochen, dass ich um die und die Uhrzeit ON war......die kennen meine Plattform, auf der ich bin........
Habe böse e-Mail von denen gekriegt.


du darfst alles tun, was deiner genesung förderlich ist.

und, natürlich kannst du dich ins ausflugscafe setzten, wenn du da nicht mit dem auto hinmußt oder rad - denn der arm soll ja ruhg sein. aber bus und bahn oder zu fuß, na klar.

frag den sonst nochmal.

einkaufstüten eben links tragen,. kein tennis ,.. spielen .
darfts auch ins kino,...

würde ich so sehen.

bist ja nicht bettlägerig krank.

und - wieso soll es ein gespräch geben, wenn du krank bist ?

Bearbeitet von Trulli am 07.11.2007 12:14:07


Zitat
die haben schon mein Kind darauf angesprochen, dass ich um die und die Uhrzeit ON war


muß man krank früh zu bett ??????????????

nein, nicht ein Gespräch, weil ich krank bin........Ich habe die bösen Mails, die ich bekommen habe, weitergeleitet an meinem Vorgesetzten und um eine Versetzung in ein anderes Team gebeten, weil dieses nicht der erste Vorfall war. Es gab vor 3 Monaten schon einmal ein Gespräch mit Chefe und Kolleginnen........Die sagten, die behalten das im Auge, wenn es nicht geht, darf ich in ein anderes Team.....Und darum wird es gehen.

Eben, ich darf alles, was meiner Genesung nicht im Wege steht.......darum habe ich ja gefragt, mit Tennisarm am Laptop, aber mit links.....


ich hatte damals tennisarm rects während meiner abschluß-klausuren.

da hat kein hahn nach gekräht, wie ich alles zu papiert bringe,.. mußte eben gehen. fertig aus.

schon hammer mit den kollegen !

wechsel die plattform im internet und sei schlauer, sach keinem mehr, wo du zu finden bist im i-net. fertig.

früher hatte mien scheff und kollegen auch die tel.nr und handynummer von mirl die haben mich ausm urlaub in spanien zurücktelefoniert !!! und ich doofe kam zurück, da ich noch nicht meine rechte wußte damals.

nie mehr bekommt einer meine handynummer. und telefon , da gbts AB , und fertig.

gute besserung


Du solltest natürlich nicht gerade e-mails an Deine Firmen-Kolleginnen schreiben.
Klar, dann sagen die Du könntest auch arbeiten - wenn Du daheim tippen kannst. :pfeifen:

Ich verstehe schon, dass Du daheim mehr Zeit hast eben links langsamer zu tippen. Im Beruf ist dies sehr hinderlich.

Paß auf, dass Du nicht links einen "Mausarm" bekommst rofl . Wünsche gute Besserung für rechts.

Du mußt ja nicht im Bett liegen bei Deiner Krankheit und darfst durchaus auch an die Luft gehen.

Bearbeitet von nanamanan am 07.11.2007 12:25:24


Ja, ich habe meinen alten Nick gelöscht und einen neuen angelegt........
Weißt du, ich mag das böse Wort mit M.....g nicht im Mund nehmen, aber so scheint es doch zu sein.......Ich kann halt nix richtig machen in deren Augen...ständig versuchen die mir einenStrick zu drehen, bis jetzt sind sie nur noch nie durchgekommen. Da werden dann Informationen nicht weitergegeben usw.
Wenn das Gespräch nächste woche stattfindet, werde ich auspacken, denke ich. Damit ich aus dieser Gruppe weg kann.
Danke für deine Genesungswünsche (kriege im Moment Kortison-Spritzen ;)


habe die E-Mail erst nach Aufforderung nach Telefonat mit meiner vorgesetzten weitergeleitet, sprich: kopiert und ab damit, da sie es auch sehr unverschämt fand, dass ich so angegangen werde.


Zitat
Wenn das Gespräch nächste woche stattfindet, werde ich auspacken, denke ich. Damit ich aus dieser Gruppe weg kann


nimm auf jeden fall unterstützung vom betriebsrat mit !!!!!!!!!!!!!! geh da nicht alleine rein.

:lol: :lol: ob du es glaubst oder nicht, sowas haben wir nicht.
es gibt eine interne Mitarbeitervertretung, da ist auch meine Vorgesetzte drin......
Ich habe mit ihr telefoniert, und sie sind schon meiner Meinung, dass eine Versetzung besser ist....nur haben die noch keinen Platz, d. h. ich muss am Montag in meinem Team...wo die Stimmung im Keller ist.


Zitat
nur haben die noch keinen Platz, d. h. ich muss am Montag in meinem Team...wo die Stimmung im Keller ist.


is der tennisarm bis montag ausgeheilt ???


sonst laß dich weiter krankschreiben !

nee, der ist nicht ausgeheilt....
aber, aufgrund des Stresses finde ich hier zu Hause überhaupt keine Ruhe......
gehe erstmal wieder hin, abwarten, was dann passiert......


hallöchen

hab grad nen arzt erlebt, der sagte zu einer kranken patientin :

wenn sie tanzen wollen, können sie auch arbeiten

wenn sie ans andere ende von deutschland zu der verwandtschft reisen wollen, können sie auch arbeiten

usw.

dabei weiß er doch, daß auf arbeit schweres heben, tragen und bücken und auf dem boden sitzen tagesordnung ist.

und autofahren ist all das ja nicht - daher versteh ich sein NEIN nicht

also - was alles ist erlaubt / verboten im krankengeld - und wie sieht es mit verwandtschaftsbesuchen innerhalb deutschlands aus.

schönes wochenende für alle

Bearbeitet von heulsuse am 02.03.2013 14:27:17


Das kann man pauschal nicht sagen. Es kommt immer auf die Art der Erkrankung und die Art des Jobs an.

Eine Krankenschwester auf der Intensivstation ist schon mit einer leichten Erkältung arbeitsunfähig, wird aber bestimmt noch einen Verwandtschaftsbesuch machen können.
Ein Feinmechaniker mit verstauchtem kleinen Finger ist wahrscheinlich au, kann aber möglicherweise mit den Freunden ein Bier trinken gehen.

Heulsuse, wenn du konkrete Fragen hast, wende dich bitte an deine KK, deinen behandelnden Arzt, die Personalabteilung deines Unternehmens oder die Gewerkschaft. Wir können dir, da wir weder den Grund für deine AU/KG-Bezug kennen noch deinen Job kennen, schon rein tatsächlich keine AUskunft geben - andererseits wäre das auch ne rechtliche AUskunft.... und selbst wenn hier irgendjemand was sagen würde, könntest du dich eh nicht drauf verlassen.

Bearbeitet von Cambria am 02.03.2013 14:32:09


Man kann so vieles mit der linken Hand, wenn man Rechtshänder ist.
Aaaaber es dauert viel länger und ist zeitweise sehr umständlich.
Auch am PC nur mit einer Hand zu schreiben und dann noch die Maus links zu benutzen, das ist ganz schön anstrengend. Weiß ich aus Erfahrung.

Wenn Du am Telefon sitzt und beidhändig tippen musst, wie lange soll dann der Kunde warten, bis Du alles mit einer Hand, fast nur mit 2 Fingern getippt hast?
Deine MA's sollen das erst einmal nachmachen und dann mosern.

Genieße die Frühlingssonne und schone Deinen kranken Arm.
Der gesunde muss jetzt alles übernehmen.

Es gibt auch Übungen für einen Tennisarm, die die Sache positiv unterstützen.
Schau mal im Netz danach. Hast ja Zeit.

Wünsche gute Besserung von ganzem Herzen und pass auf Deinen Arm auf.
Kann sein, dass die Schmerzen schneller zurück kommen, als dass Dir lieb ist
und somit Deine Krankheit sich verlängert.
Sprich auf jeden Fall nochmals mit Deinem Arzt, was Du machen kannst.


@Timmi:

wenn der Tennisarm heute noch akut ist, würde mir das sehr große Sorgen machen und ich hätte schon längst den Arzt gewechselt :hihi:



Aber es stimmt schon, einarmig ist man - zumal wenn die aktive Hand außer Gefecht ist - sehr eingeschränkt.


Zitat (Timmi-55 @ 02.03.2013 20:41:21)
Auch am PC nur mit einer Hand zu schreiben und dann noch die Maus links zu benutzen, das ist ganz schön anstrengend. Weiß ich aus Erfahrung.

Mir ist schon klar, dass das ein Uralt-Thread ist.
Aber trotzdem, weil es vielleicht dem Einen oder Anderen auch heute noch nützt:
Die Maus kann man über die Systemsteuerung von Rechts- auf Linkshändigkeit umstellen.

Meine Maustastenbelegung ist, da ich Linkshänder bin, dauerhaft umgestellt. Aber auch für kurzzeitig "Gehandicapte" lohnt sich das. Sind nur ein paar Klicks und alles ist gut. :)
Viel einfacher so, als ständig umdenken zu müssen.

@ Jeannie und die anderen Leser / innen

Das mit der Maus auf die linke Hand umzustellen, das weiß ich schon,
aaaaber, sie auch so zu führen, wie mit der rechten Hand, das muss erst gelernt werden.

Ein Rechtshänder ist feinmotorisch auf rechts eingestimmt.
Auch Zähne putzen mit links, das muss man erst "lernen"

Und unterschreiben, geschweige denn einen Brief per Hand schreiben, da gehört eine Menge Übung dazu.



Kostenloser Newsletter