Thunfisch-Chilli: ...chööön chaaaaarf


Mal wieder experimentiert in meiner Küche. Das ist dabei rausgekommen:

Zwiebel und Knoblauch (4 Zehen Knobi, 1 Zwiebel), in Olivenöl angeschwitzt.
3 Roma-Tomaten, 1 Paprika-Schote (orange, aber die Farbe spielt kaum eine Rolle) und
1 Chilli-Schote in den . Mit Brühe angießen. Saft von 1 Limette in das Gemüse. Würzen mit: Salz, schwarzem Pfeffer, getrocknetem Salbei, getr. Thymian, getr. Estragon, getr. Liebstöckel, getr. Oregano, getr. Rosmarin, Koriander, Paprikapulver, Zitronenpfeffer, Szechuan-Pfeffer, Ingwerpulver, Curcuma, Tandoori-Gewürzpulver und Fünf-Gewürze-Pulver. Dazu jeweils ein Teelöffel Sambal Oelek, rote Thai-Curry-Paste und etwas Mango-Cutney.

Stündchen köcheln lassen. Evtl. andicken mit Tomatenmark. Und nu erst mal AUS DER DOSE Kidney-Bohnen und Mais dazu. Nochmal abschmecken. Evtl. noch Limettensaft zugeben, wenns nicht scharf genug sein sollte, getrockneten Chilli dazu. Durchköcheln lassen. Herdplatte abstellen. In Streifen geschnittenen frischen Thunfisch zugeben, noch zehn Minuten ziehen lassen. NICHT mehr kochen, der Fisch zerfällt sonst.

Guten Basmati-Reis dazu, evtl. Salat.

Guten Appetit


Gruß

Abraxas


Zitat (Abraxas3344 @ 13.11.2007 16:45:13)
getrocknetem Salbei, getr. Thymian, getr. Estragon, getr. Liebstöckel, getr. Oregano, getr. Rosmarin

Rabe hast du keinen Garten gibt es alles noch frisch!!! :o
Auserdem sagte meine Oma schon weniger ist mehr, du Gewürzefetischist! :lol:

Und mein Beileid an den Thunfisch,ob frisch oder aus der Dose schmecken tut man von dem nix mehr! :heul: :heul: :heul:

Jaja, wurst. Es gibt alles frisch. Im Garten. Richtig. Aber du hast scheinbar keinen Kalender....... NOVEMBER, wurst, NOVEMBER. Hast du da noch frische Kräuter im Garten?

Und stell dir vor, der Thunfisch hat nach THUNFISCH geschmeckt. Frei nach dem Sprichwort: Schuster bleib bei denem Leisten, so sach ich: Metzger, bleib bei deinen Würsten! :trösten:


Gruß

Aaaaaabraxas...... rofl


Rabe!!!

Das ist pure Thunfischvergewaltigung!!! :labern: Bei der Menge Sosse haste den Thunfisch durchgeschossen!!! :labern: :labern: :labern:


Zitat (Abraxas3344 @ 13.11.2007 18:27:59)
Jaja, wurst. Es gibt alles frisch. Im Garten. Richtig. Aber du hast scheinbar keinen Kalender....... NOVEMBER, wurst, NOVEMBER. Hast du da noch frische Kräuter im Garten?


Jede Menge!!! :P :P :P

Rabe!!!

Und noch etwas!!! :angry: Der Metzger hat mehr Ahnung von Fisch, als Du vom Kochen!!! :D :D :D :D :D :D


Das hier mit Chili schmeckt auch gut

Chili Garnelen auf Salat
als kleiner Snack oder als Vorspeise :sabber:

6 Garnelen
3 rote Chilis, fein gehackt
1 gehäufter TL Knoblauchpulver
Olivenöl
2 Tomaten
Blattsalat
Salz
Peffer



Chilis, Knoblauch, Öl, Salz und Pfeffer gut vermischen. Die Garnelen 3 Stunden oder über Nacht darin einlegen. Dann in der gut anbraten.
Tomaten in Stücke schneiden. Salat in mundgerechte Stücke zupfen.
Mit Dressing anrichten. Salatdressing nach Wahl. Selbstgemacht oder fertig gekauft.
Die Garnelen auf dem Salat drapieren.

Das Rezept habe ich mal bei einer Freundin gegessen. Selber aber noch nicht gemacht :pfeifen:


abraxas,haste deinen gewürzschrank ausgemistet? ;)

sonita,knoblauchpulver geht gar nicht(gibt doch frischen..),sonst wohl lecker!


Zitat (rostigernagel @ 14.11.2007 06:11:09)
abraxas,haste deinen gewürzschrank ausgemistet? ;)

sonita,knoblauchpulver geht gar nicht(gibt doch frischen..),sonst wohl lecker!

Klar geht Knoblauchpulver ;) .
Natürlich kann man auch frischen nehmen. Wie man mag :D

Isch ´abe garr kein Knoblauchpulver........

Ciao,

Abraxas


Zitat (Abraxas3344 @ 14.11.2007 17:42:19)
Isch ´abe garr kein Knoblauchpulver........

Ciao,

Abraxas

Ich schon (für eilige) und Zwiebelpulver :wub: . Das kommt auf gegrillte Auberginen

Und ich wunder mich warum unser Rabe an der Arbeit heute so scharf war rofl rofl rofl
Dachte schon er hätte beim herumflattern ne spanische Fliege verschluckt . . :pfeifen:



Kostenloser Newsletter