Thunfisch von Öl befreien


Weiß jemand eine gute Methode Thunfisch in Öl möglichst gut vom Öl zu "befreien". Seit es den nur noch mit dem Deckel zu aufreissen gibt, verbiegt sich der Deckel und das abgießen vom Öl entwickelt sich zur Sauerei. Ich möchte aber nicht den ölfreien Thunfisch verwenden, weil mir der nicht so gut schmeckt.


Zitat (Gabrise @ 11.08.2012 13:11:41)
Weiß jemand eine gute Methode Thunfisch in Öl möglichst gut vom Öl zu "befreien". Seit es den nur noch mit dem Deckel zu aufreissen gibt, verbiegt sich der Deckel und das abgießen vom Öl entwickelt sich zur Sauerei. Ich möchte aber nicht den ölfreien Thunfisch verwenden, weil mir der nicht so gut schmeckt.

Eine gute Methode, Thunfisch ohne Öl zu genießen, kann schon vor dem Öffnen angewendet werden: Hierzu begibt man sich in den Supermarkt, läuft auf das Regal mit den Thunfischdosen zu, fixiert die dort im Regal befindlichen Artikel, hebt dann die rechte Hand (bei entspr. Veranlagung die Linke), bewegt sie auf die Dosen mit der Aufschrift "Thunfisch in Öl" zu, ändert ca. 10 cm davor jäh die Richtung und greift eine Dose mit der Aufschrift "Thunfisch in Wasser".

Kippe den ganzen Doseninhalt in ein Sieb und läß das Öl abtropfen. Weiteres Öl kannst du entfernen, wenn du die Siebaußenfläche danach mit Küchenkrepp beschichtet. Das Papier saugt Öl in den Kapillaren auf.

Wenn du es ganz ölfrei haben willst, mußt du mit Lösungsmittel extrahieren. :D


Zitat (figurenwerk-berlin @ 11.08.2012 13:20:52)
Eine gute Methode, Thunfisch ohne Öl zu genießen, kann schon vor dem Öffnen angewendet werden: Hierzu begibt man sich in den Supermarkt, läuft auf das Regal mit den Thunfischdosen zu, fixiert die dort im Regal befindlichen Artikel, hebt dann die rechte Hand (bei entspr. Veranlagung die Linke), bewegt sie auf die Dosen mit der Aufschrift "Thunfisch in Öl" zu, ändert ca. 10 cm davor jäh die Richtung und greift eine Dose mit der Aufschrift "Thunfisch in Wasser".

rofl rofl rofl

Zitat (Gabrise @ 11.08.2012 13:11:41)
...Ich möchte aber nicht den ölfreien Thunfisch verwenden, weil mir der nicht so gut schmeckt...

Jaja, die Nummer mit der anderen Sorte ist zwar zum Totlachen, aber: Vor'm Kommentieren vielleicht einfach mal richtig lesen... :pfeifen:

Guggug!!

Welche Dosen nimmst du denn her? Die mit dem Aufziehnippel oder wenn du die ganz normal mit dem Dosenöffner aufmachst?
Guck doch mal nach Thunfischdosen, wo du nicht mit dem Dosenöffner ran musst, denn diese kannst du dann nur nen kleinen Spalt öffnen und dann das Öl ablaufen lassen.

Let´s go fishing!!!

Bearbeitet von Mokkabohne am 11.08.2012 16:08:30


Zitat (baertel @ 11.08.2012 15:28:57)
.. . . Vor'm Kommentieren vielleicht einfach mal richtig lesen...

Das ist richtig - danke für Deinen Hinweis.

Ich habe mir die Fragestellung noch einmal aufmerksam durchgelesen und zur Kenntnis genommen, daß Frau Gabrise nicht ölfreien, sondern ölarmen Thunfisch essen mag sowie ein Problem mit der teuflischen Konstruktion des Dosendeckels hat.
Trotzdem sei Ihr der Kauf von "Thunfisch in Wasser" angeraten, denn beim Öffnen dieser Dosen entfällt die ölige Sauerei und sie kann den leckeren Fisch entnehmen, in eine Schüssel tun und ihn sodann mit einem Öl ihrer Wahl leicht kontaminieren, worauf sich gewiss die gewünschten geschmacklichen Eigenschaften einstellen.
Was auch den Vorteil hat, daß sie statt des in "Thunfisch in Öl" enthaltenen minderwertigen Sonnenblumenöls ein Hochwertigeres einsetzen kann.


Kostenloser Newsletter