Keine Ahnung, was du beruflich machen willst? Online-Angebot des Arbeitsamtes


http://www.interesse-beruf.de/interesse_be...esse_select.jsp

Sowas hatte ich anno dazumal noch in Papierform ausgefüllt, jetzt geht es online. Man wählt aus, was man wo und womit gern arbeiten würde, und dann bekommt man Berufsvorschläge. Fand ich damals sehr hilfreich :)

Ich könnte mich immer noch kringeln, wenn ich an unseren Berufsbildungstag denke, den wir damals mit der Schule beim Arbeitsamt verbracht haben.

Mal davon abgesehen, dass die Jungs ständig vor der Glotze hingen und sich gackernd den Info-Film über Hebammen angeguckt haben, waren die Testergebnisse aus oben verlinktem Test der Oberkracher.

Ginge es danach, wäre ich jetzt entweder:

- Fischwirtin
- Winzerin oder
- Brauerin

Naja, wer weiß, vielleicht wäre ja eins davon meine absolute Berufung geworden.... :D


Und was bist du statt dessen geworden?


Zitat (keke @ 27.11.2007 13:56:56)

Ginge es danach, wäre ich jetzt entweder:

- Fischwirtin
- Winzerin oder
- Brauerin


Fischwirtin stand da bei mir auch auf der Liste, neben "nautische Schiffoffizierin", "katholische Theologin" (ich bin nichmal getauft, so unglaublich wenig hab ich mit religion am hut) und "kammermusikerin" (ich spiel nichmal blockflöte)..



selten sowas bescheuertes gesehn wie diese tests, die nichtmal berücksichtigen, ob man z.b. abitur hat und demnach vllt studieren möchte.

Zitat (werschaf @ 27.11.2007 14:28:39)
Fischwirtin stand da bei mir auch auf der Liste, neben "nautische Schiffoffizierin", "katholische Theologin" (ich bin nichmal getauft, so unglaublich wenig hab ich mit religion am hut) und "kammermusikerin" (ich spiel nichmal blockflöte)..



selten sowas bescheuertes gesehn wie diese tests, die nichtmal berücksichtigen, ob man z.b. abitur hat und demnach vllt studieren möchte.

Naja, das ist ein Test, um herauszufinden, welche BERUFE zu einem passen könnten, nicht, welche STUDIENgänge... ;)

Zitat (redhairedangel @ 27.11.2007 14:41:05)
Naja, das ist ein Test, um herauszufinden, welche BERUFE zu einem passen könnten, nicht, welche STUDIENgänge... ;)

Naja, auch ein Studiengang hat das Ziel einen für einen Beruf auszubilden... ;) Zumindest verklickert man das auch an der Uni :D

Aber bei diesem Test stand glaube da, daß es sich um einen Test für Haupt- und Realschüler handelt...

Allerdings waren wir damals in der 10. Klasse (Gymnasium) auch in so einer Berufsberatung...Total bekloppt, dort war auch nie die Rede davon, daß es Berufe gibt, die ein Studium erfordern...

Also es wurden uns keine Berufe vorgestellt, die ein Studium erfordern. Soll heißen, ich fands doof, weil wir so nie eine Ahnung hatten, was man mit einem Studium alles anfangen konnte...

Es hieß lapidar, man könne halt das und das studieren, aber womit man anschließend sein Geld verdienen könnte, wurde nicht erwähnt...

Zitat (Mellly @ 27.11.2007 15:07:35)
Naja, auch ein Studiengang hat das Ziel einen für einen Beruf auszubilden... ;) Zumindest verklickert man das auch an der Uni :D

das würde ich aber auch meinen

Hallo!

Ich schreibe genau zu diesem Thema einen Blog. Vielleicht schaust du ja mal rein. Es ist im Grunde ein Tagebuch in dem ich meinen eigenen Weg festhalte, wie ich Geld im Internet verdiene, woraus jeder selbst lernen kann es auch selber zu tun!
Schau mal hier:

*******************************

Ich würde mich freuen dich dort zu treffen und freue mich auch über Fragen und Kommentare!

Bearbeitet von Highlander am 10.11.2014 18:44:59



Kostenloser Newsletter