Partner ist älter


Guten morgen alle zusammen!
Heute habe ich auch mal ein Anliegen, das mir im wahrsten Sinne des Wortes im Magen liegt.
Ich habe mich verliebt! Eigentlich was sehr schönes, er ist nämlich auch in mich verliebt! Das "Problem" dabei ist, er ist 17 Jahre älter als ich, wir wohnen 150 km auseinander und er wird nun arbeitslos, muß sich neuen Job suchen, neues , kleinere Wohnung (zum Zusammenziehen ist es aber noch zu zeitig). Jeder hat seinen Lebensmittelpunkt in der jeweiligen Stadt (erwachsene Kinder, Enkel, soz. Umfeld usw.)
Ich bin ein Mensch, der eigentlich große Entscheidungen mehr aus dem Bauch heraus trifft, ohne aber dabei die Vernunft gänzlich zu vergessen. Er ist mehr ein Kopfmensch, sehr verantwortungsbewußt und verläßlich.
Gestern haben wir uns nun entschieden, es trotzdem miteinander zu versuchen.

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit so einem großen Altersunterschied und Entfernung? Haben wir eine Chance?

LG Sonnentinchen


Hallo, Sonnentinchen,

gebt Euch doch einfach diese Chance. Wenn man es nicht versucht, kann man nicht wissen, wie es ausgeht. Und da Eure Gefühle beidseitig sind, was spricht dagegen, es geschehen zu lassen und zu schauen, was passiert.

Ich wünsche Dir und Euch viel Glück

:blumen:

LG Bücherwurm


[FONT=Times][SIZE=1][COLOR=blue]
Hallo Sonnentinchen,
Man sollte niemals nach dem Alter gehen oder wie die Leute darauf reagieren.

Bearbeitet von PettyB am 21.08.2005 21:23:41


...auch ich hau in dieselbe Kerbe !!!!

Hör auf Dein Herz !!!! Und niemals auf die anderen Leute !!!
(Forumsbemerkungen natürlich ausgeschlossen)

ich versteh auch nicht wirklich, warum ihr nicht eine Wohnung zusammennehmt, wenn seine finanzielle Situation sich verschlechtert? Könntet auch einen Kompromis schließen und Euch auf halbem WEGE treffen. Und *lächel ALTER ist das nicht nur eine Zahl? Der eine ist reif mit 18 der andere mit 40 noch daheimlebend (nicht negativ bewertend)

TOI TOI TOI und *lächel halt uns auf dem laufenden


Bei einer sehr guten Freundin hält es schon 18 oder 19 Jahre.
Warum solltet ihr keine Chance haben wenn ihr euch selbst eine gebt?

Gutemine


Probierts doch einfach aus. Ihr habt ja nichts zu verlieren. Ihr könnt nur gewinnen.

Viel Glück


Evi


Hallo Sonnentinchen!

Da kann ich mich echt nur anschließen!!!
Gib Euch einfach die Chance!
Du hast doch 'relativ' wenig zu verlieren, aber sooooooooooooooo viel zu gewinnen!!!

In diesem Sinne

Lasst es Euch gutgehen!

Kathexchen :blumen:


Freu dich, dass du dich verleibt hast und genieße es ganz doll.

Liebe wird nicht, Liebe kämpft nicht , Liebe ist, Mach es , es wird oder auch nicht , Wer nicht wagt , gewinnt auch nicht, Wäge allerdings ab , was du verliern und gewinnen könntest :rolleyes:


Zitat (PettyB @ 22.06.2005 - 10:47:18)
[FONT=Times][SIZE=1][COLOR=blue]
Hallo Sonnentinchen,
Man sollte niemals nach dem Alter gehen oder wie die Leute darauf reagieren.Mein Mann ist 30 Jahre älter und unsere Ehe hält nach 22 Jahren immer noch. Hör auf Dein Herz.

Hallo Sonnentinchen,
Betty hat ganz recht und ich kann dem nichts hinzusetzen: mein Mann ist knapp 22Jahre älter als ich und es funktioniert besser, als davor mit Gleichaltrigen, die irgendwann zum Kind zurückmutierten oder meinten, sich neuorientieren zu müssen.
Ältere wissen oft besser, was sie wollen. Und haben außerdem mehr Lebenserfahrung.
Bruchlandungen kann man mit jerder Alterskategorie erleben- aber vielleicht ja auch das große Glück.

Letzteres wünsche ich Dir auf jeden Fall und halte Dir die Daumen!
Liebe Grüße aus Niedersachsen

Danke euch allen für`s Mutmachen. Hab gemerkt, ich liege gar nicht so falsch mit meinen "aus-dem-Bauch-heraus-Entscheidungen". Ihr macht es da ebenso wie ich.
Ich hab ja eigentlich auch weniger Bedenken als ER.

Zum Thema Zusammenziehen: Wir kennen uns ja erst 1 Monat! das ist mit nun etwas zu früh. ER hat ja jetzt auch eine eigene Wohnung, muß sich nur verkleinern. Das Thema hat sich eigentlich auch nicht gestellt.

Am Sonntag sehen wir uns wieder, juhuuuuu, ich freu mich schon...

Halt euch natürlich auf dem laufenden - versprochen - und drückt mir die Daumen

LG Sonnentinchen :rolleyes:


Hi Sonnentinchen,

das ist vernünftig, nicht sofort zusammenzuziehen. Wir haben auch erst ein halbes Jahr abgewartet und ich habe lieber 2 Haushalte geführt (da wir in einer Stadt wohnten, ging das) als irgendwas zu übereilen.
Verlaß dich ruhig "auf Deinen Bauch", dann liegst du instinktiv richtig.

Liebe Grüße und eine gute Zeit :rolleyes: !


Zitat (Sonnentinchen @ 22.06.2005 - 10:17:50)

Das "Problem" dabei ist, er ist 17 Jahre älter als ich, wir wohnen 150 km auseinander 

:P :P Erst einmal herzlichen Glückwunsch!!

150 km Entfernung, das ist doch gar nichts, bei uns waren´s fast 3000km und es hat trozdem geklappt.Im September sind wir 15 Jahre zusammen. Manchmal ist es ganz gut wenn man einige Hindernisse überwinden muss,das schweisst zusammen.

Wünsche euch alles Gute, wird schon klappen :wub: :wub:

Susanne

Guten Morgen alle zusammen.

Heute bin ich abgrundtief traurig - alles Mutmachen von Euch hat nix genützt. :heul: ER hat sich leider entschieden, die Beziehung nicht fortsetzten zu wollen. Seine Ängste sind doch so groß, daß er Schiß gekriegt hat.
Ich verstehe es zwar auch nicht, haben gestern noch lange diskutiert (alles im Ruhigen) und ich muß seine Entscheidung wohl oder übel akzeptieren. :heul:
Hatte dann eine fast durchweinte Nacht mit sehr wenig Schlaf, aber ich für meinen Teil habe gestern alles gesagt, mehr kann ich nun nicht mehr tun. Hinterherlaufen bin ich mir zu schade, mach ich nicht. :angry: Schade.
War aber trotzdem ein sehr schönes Gefühl - diese beginnende Liebe und Hoffnung.

Aber trotzdem vielen Dank Euch allen. Schön daß es Euch gibt.
Ich werde weiterhin auf meinen Bauch hören!
LG euer Sonnentinchen :heul:


Zitat (Sonnentinchen @ 24.06.2005 - 09:44:27)
Guten Morgen alle zusammen.

Heute bin ich abgrundtief traurig - alles Mutmachen von Euch hat nix genützt. :heul: ER hat sich leider entschieden, die Beziehung nicht fortsetzten zu wollen. Seine Ängste sind doch so groß, daß er Schiß gekriegt hat.
Ich verstehe es zwar auch nicht, haben gestern noch lange diskutiert (alles im Ruhigen) und ich muß seine Entscheidung wohl oder übel akzeptieren. :heul:
Hatte dann eine fast durchweinte Nacht mit sehr wenig Schlaf, aber ich für meinen Teil habe gestern alles gesagt, mehr kann ich nun nicht mehr tun. Hinterherlaufen bin ich mir zu schade, mach ich nicht. :angry: Schade.
War aber trotzdem ein sehr schönes Gefühl - diese beginnende Liebe und Hoffnung.

Aber trotzdem vielen Dank Euch allen. Schön daß es Euch gibt.
Ich werde weiterhin auf meinen Bauch hören!
LG euer Sonnentinchen :heul:

:trösten: :trösten:
Das tut mir von Herzen leid für dich!!!

Ich drücke dich in gedanken :trösten:

...ach Sonnentinchen !!!! :unsure:

Tut mir leid ! :trösten:


Ja, das tut mir auch sehr leid. Einmal trösten :trösten:


:trösten: :trösten: :trösten:

*sonnentincheneinmaldrücken*

Das tut mir sehr leid für Dich

:(


Hallo, Sonnentinchen

Tut mir sehr leid für dich.
Vielleicht merkt er ja doch noch, dass du ihm fehlst.
Ich wünsche dir sehr, dass sich sein Bauchgefühl noch meldet.

Liebe Grüße,
Calendula


Zitat (Sonnentinchen @ 24.06.2005 - 09:44:27)
Guten Morgen alle zusammen.

Heute bin ich abgrundtief traurig - alles Mutmachen von Euch hat nix genützt. :heul: ER hat sich leider entschieden, die Beziehung nicht fortsetzten zu wollen. Seine Ängste sind doch so groß, daß er Schiß gekriegt hat.
Ich verstehe es zwar auch nicht, haben gestern noch lange diskutiert (alles im Ruhigen) und ich muß seine Entscheidung wohl oder übel akzeptieren. :heul:
Hatte dann eine fast durchweinte Nacht mit sehr wenig Schlaf, aber ich für meinen Teil habe gestern alles gesagt, mehr kann ich nun nicht mehr tun. Hinterherlaufen bin ich mir zu schade, mach ich nicht. :angry: Schade.
War aber trotzdem ein sehr schönes Gefühl - diese beginnende Liebe und Hoffnung.

Aber trotzdem vielen Dank Euch allen. Schön daß es Euch gibt.
Ich werde weiterhin auf meinen Bauch hören!
LG euer Sonnentinchen :heul:

:trösten:

Oh Sonnentinchen!

Lass Dich trösten!
*Einmalfestedrücken*

Kathexchen





:trösten:




*Hoffnung ist die Kraft Deiner Persönlichkeit. Entfalte sie.*

Bearbeitet von Kathexchen am 24.06.2005 14:15:44


:trösten: Ach, Tinchen, Du Arme- das tut mir leid! Fühl Dich gedanklich umarmt...


:( ach wie schade!da machst du dir so viele Gedanken und hoffst auf eine gemeinsame Zukunft und dann sowas :(

Lass bitte den Kopf nicht hängen :trösten:
*ganzdolldrück*


Danke für euren Trost.
Ich geh nun gleich in mein Wochenende. Habe mich bei Freunden eingeladen und bei meiner Tochter und Enkelkind. Da komm ich schon auf andere Gedanken.
Habe leider keinen PC zu hause. Also bis Montag.
LG sonnentinchen :unsure:


Hallo Sonnentinchen!

Lass Dich auch von mir mal trösten :trösten: ! Ich kann Dir nachempfinden, wie
Du Dich fühlst. Ich war mal in einer ähnlichen Situation. Der Mann war 18 Jahre
älter. Wir wollten zusammenziehen, aber als der Mietvertrag unterschrieben werden sollte, hat er gekniffen. War nicht gerade lustig für mich.
Mein jetziger Mann ist ein Jahr jünger als ich. Aber ich denke eine glückliche
Partnerschaft hat nichts mit dem Altersunterschied zu tun.
Sei nicht traurig, bestimmt wirst Du den "Richtigen" finden! :blumen:

Zitat (Sonnentinchen @ 24.06.2005 - 16:09:57)
Danke für euren Trost.
Ich geh nun gleich in mein Wochenende. Habe mich bei Freunden eingeladen und bei meiner Tochter und Enkelkind. Da komm ich schon auf andere Gedanken.
Habe leider keinen PC zu hause. Also bis Montag.
LG sonnentinchen :unsure:

Es tut mir sehr leid das zu lesen, ich hoffe, es geht Dir bald wieder besser. Vielleicht hätte er mal hier im Forum vorbeilesen sollen, vielleicht hätte ihm das Mut gemacht :-\

Liebe Grüße
Murphy

Liebes Sonnentinchen,

er hatte nicht genug Mut und hätte den vielleicht in anderen Krisen auch nicht. Das hat nichts mit dem Alter zu tun sondern mit der Einstellung zum Leben.

Ich wünsche dir viel Mut und den Mann der dich verdient hat!

Liebe Grüße
von moni*


hmm also ich frag mich was das alter für ein problem sein soll...natürlich lebensziele etc..aber wenn ihr darüber im klaren seid dass kein konflikt besteht wie zb. der andere nach familie und die andere nach karriere strebt...finde ich dasss das alter kein großer hinderniss ist

ich kenne eine langjährige nachhilfelehrerin (jetzt freundin) sie ist 60 jahre alt und ist mir ihrer über 10 jahre jüngeren (jetzt) lebensgefährten über 10 jahre zusammen....sie harmonieren und sind glücklich

auch hab ich nen 11 jahren älteren liebhaber...pass alles gut zusammen und kann nicht beklagen...früher betrug der altersunterschied mit einem liebhaber 14 jahre und es hielt 3/4 jahre lang

also denk nicht so viel nach und mach das was du für gut hältst...


Erfahrungen hätte ich da schon anzubieten.
Aber ich denke mal, an die Liebe sollte man unbelastet gehen.
Gib der Liebe eine Chance,
ganz egal wie viele Sekunden der andere Älter ist.
Hauptsache ihr versteht euch.
Schiefgehen kann es auch mit einem Gleichaltrigen oder mit einem Jüngeren. :trösten:

Und da ist es also schon passiert.
Schweinerei....................
Lass dich mal gaaaanz doll drücken

Bearbeitet von InJa am 15.09.2005 19:40:48



Kostenloser Newsletter