Männer: wie verwöhnt ihr sie?


Hallo,

ich habe eine Frage.

Wie gut kommt ihr mit euren Männern klar.
Wie könnt ihr sie am besten verwöhnen.

Was mögen sie an euch?


Hallo silbermond,

ich weiß jetzt nicht ob das, was ich jetzt schreibe hier hin gehört ( wenn nicht, dann bitte löschen liebe Mods ), und es ist auch nicht böse gemeint.
Mir fällt auf, dass Du immer irgendwelche Themen eröffnest, dann aber selber eigentlich gar nichts mehr dazu schreibst. Du fängst etwas an, und dann war es das ... :blink: Das ist wirklich nicht böse gemeint. Dies ist einfach nur eine Feststellung ... :blumen: Wäre halt schön, wenn Du Dich an Deinen eigenen Freds auch mal beteiligen würdest ... ;)


Ich als Mann würde jetzt gern wissen was ihr Frauen darüber berichtet.
Ich überlege gerade und stelle Fest,das ich an Frauen das nicht so festmachen könnte warum ich was an ihnen mag. Und die Palette des Verwöhnens ist mir zu groß, denn das fängt bei einem lieben Blick an, geht über die Kleinigkeiten des Alltags und wo das Endet gehört hier nicht mehr her...und klar gehören Hoch und Tiefs zum Leben...

aber wie schon geschrieben ich sitze gespannt da und warte auf Antworten der Muttis


Hallo,

ich überlege immer sehr lange was ich schreiben soll, wie ich meine Gefühle beschreiben soll. Damit ich auch verstanden werde.

Guck doch mal bitte bei meinem Beitrag *Beziehung*


Zitat (silbermondxxx @ 30.12.2007 11:51:32)


Guck doch mal bitte bei meinem Beitrag *Beziehung*

Das habe ich schon gesehen ... ;)

Ich meinte aber auch die anderen Themen von Dir, wie z.B "Sterilisation", "mir ist Schlecht", "Weihnachten" und "Enthaarung im Intimbereich" ... Wie gesagt, du hast da was angefangen und dann war es das gewesen... :unsure: ;) Und wie gesagt, ich will Dir nichts böses. Verstehe mich nicht falsch. ;)

Hallo Nightwish,

ich verstehe was du meinst.

Mir fällt es jedoch schwer etwas zu schreiben, wovon ich keine Ahnung habe.
Deswegen weiß ich nicht, was ich sagen soll.
Mir ist es wichtig, weil ich mich gerne informieren möchte, was andere darüber denken. Wenn ich selbst Erfahrungen mache (gute oder schlechte), dann schreibe ich auch über Beiträge.
Aber bei meinen Fragen, weiß ich eben nichts. Leider!!


Hallo,

ich hatte Dir in Deinem "Beziehungs"-Fred schon was dazu geschrieben.

Das Wichtigste ist, meiner Ansicht nach, gegenseitiges Vertrauen. Das ist das allerwichtigste. Und Respekt voreinander. Du thematisierst die Sache ziemlich häufig.... :hmm: Du scheinst wirklich (zurzeit) arge Probleme mit Deinem Freund zu haben.

Weiss er das eigentlich? :unsure: Kriselt es bei Euch? Du musst ja nicht antworten, aber ich würde ganz gerne den Hintergrund dieser Threads von Dir verstehen.


Zitat (silbermondxxx @ 30.12.2007 13:49:04)
Hallo Nightwish,

ich verstehe was du meinst.

Mir fällt es jedoch schwer etwas zu schreiben, wovon ich keine Ahnung habe.
Deswegen weiß ich nicht, was ich sagen soll.
Mir ist es wichtig, weil ich mich gerne informieren möchte, was andere darüber denken. Wenn ich selbst Erfahrungen mache (gute oder schlechte), dann schreibe ich auch über Beiträge.
Aber bei meinen Fragen, weiß ich eben nichts. Leider!!

Ich hoffe, aber doch sehr, dass Du von diesem Thema eine Ahnung hast.
Es ist in eine halbwegs normalen Beziehung üblich, dass man sich gegenseitig verwöhnt. Wie ist aber wohl vor allem sehr abhängig was der/die andere Mag.

Zitat (silbermondxxx @ 30.12.2007 13:49:04)
Hallo Nightwish,

ich verstehe was du meinst.

Mir fällt es jedoch schwer etwas zu schreiben, wovon ich keine Ahnung habe.
Deswegen weiß ich nicht, was ich sagen soll.
Mir ist es wichtig, weil ich mich gerne informieren möchte, was andere darüber denken. Wenn ich selbst Erfahrungen mache (gute oder schlechte), dann schreibe ich auch über Beiträge.
Aber bei meinen Fragen, weiß ich eben nichts. Leider!!

Hallo Silbermondxxx... ... ...

Ich bin ein Mann. Ich habe mir auch zum größten Teil die anderen Freds von Dir mal durchgelesen. Ich würde auch mal gerne hier lesen, was Frauen meinen und wissen, was Männern so in Form von "Verwöhnung" gefallen würde... ... ... ;)

EINS würde ich aber Dir sagen: Es gibt KEIN Geheimrezept, um einen Mann so um den Finger zu wickeln, ihn so zu verwöhnen, das die "eigentliche Grund- Beziehung" so gefestigt wird, das alles Friede, Freude Eierkuchen ist... ... ...

Verwöhnen in einer Beziehung ist nur ein Teil des Ganzen... ... ... UND noch nicht mal unbedingt eines der "größeren/ wichtigeren" Teile... ... ...und "einseitig" birgt es auch noch Gefahren für eine Beziehung... ... ...


Ich wünsche Dir Glück und einen guten Rutsch... ;)

Grisu... ... ... :blumen:

Fehler zum Teufel, Rechtschreibung für Tante Edit... ... ... rofl

Bearbeitet von Grisu1900 am 31.12.2007 06:51:34

Wen ich wie jetzt, zu hause hocken muss verwöhne ich mein Mann ganz schön.Aber ich lasse mich auch gern verwöhnen .
Er ist gern gut und ich koche gut meint er. :freunde:


Nachdem er zwei Portionen Königsbergerklopse gegessen hat,
(die ißt er so gerne),
mache ich ihm jetzt ein Kräutlitee, dann fühlt er sich richtig wohl :rolleyes:


Klingt ganz so, als wäre hier eine Gebrauchsanleitung gefragt à la "Der neue Couchwärmer Typ Mann 2000 TM - einfach in Wartung und Gebrauch"

Früher gabs doch mal diese Autobücher "Jetzt helfe ich mir selber"... sollte man vielleicht auch mal für Partner oder Partnerinnen erfinden...

Herrje wäre das eine Scheißwelt, in der's solche Bücher gäbe.... :)


Zitat (Cambria @ 03.03.2008 22:27:41)
Klingt ganz so, als wäre hier eine Gebrauchsanleitung gefragt à la "Der neue Couchwärmer Typ Mann 2000 TM - einfach in Wartung und Gebrauch"

Früher gabs doch mal diese Autobücher "Jetzt helfe ich mir selber"... sollte man vielleicht auch mal für Partner oder Partnerinnen erfinden...

Herrje wäre das eine Scheißwelt, in der's solche Bücher gäbe.... :)

deiner meinung kann ich mich auch mit nachdruck anschließen.

Zitat (Cambria @ 03.03.2008 22:27:41)
Klingt ganz so, als wäre hier eine Gebrauchsanleitung gefragt à la "Der neue Couchwärmer Typ Mann 2000 TM - einfach in Wartung und Gebrauch"

Früher gabs doch mal diese Autobücher "Jetzt helfe ich mir selber"... sollte man vielleicht auch mal für Partner oder Partnerinnen erfinden...

Herrje wäre das eine Scheißwelt, in der's solche Bücher gäbe.... :)

Ich habe nicht so ganz begriffen wie Du das meinst :hmm:

Doch, wenn mein Mann hart gearbeitet hat, die Knie und das Kreuz ihm weh tun,
ist er froh wieder in der warmen Stube zu sein,
dann mache ich ihm gerne was leckeres zu essen und einen leckeren Tee, damit er sich relaxen kann und Kraft für den nächsten Tag hat.

Wie grauenhaft die Vorstellung, zu sagen, dort steht dein Essen ......

Habe ihn auch verwöhnt, als ich noch voll Berufstätig war.

Dafür hat er dann den Müll runter gebracht! rofl War jetzt Spaß

Dann wird erzählt, was der Tag gebracht hat, und wir hören uns gegenseitig zu.
Der Stress des Alltags ist so besser zu bewältigen :rolleyes:

schönen Gruß vom alten Ehehasen :blumen:

Zitat
Sailor Geschrieben am: 04.03.2008 07:30:02 


hallo sailor,
es geht ihr nicht darum das man seinen mann nicht verwöhnt, sondern das die treht eröffnerin sich meist nicht mehr dazu meldet.

ich verwöhne meinen dicken auch, wenn er von arbeit kommt, das ist normal.
jedoch hatt sie nicht geschrieben wie sie es macht, das wäre doch auch mal eine ansage.
um ihr vieleicht einen tipp geben zukönnen.
denn eigendlich weiß ich z.b. nicht was ihr es angehen könnte, wie ich das mache.
solange sie es nicht rausläst.

[QUOTE=gitti2810,04.03.2008 09:56:43]
hallo sailor,
es geht ihr nicht darum das man seinen mann nicht verwöhnt, sondern das die treht eröffnerin sich meist nicht mehr dazu meldet
QUOTE]


Hallo Gitti :blumen:
Aber der erste Beitrag lautete so:

silbermondxxx Geschrieben am: 30.12.2007 11:14:54
Hallo,
ich habe eine Frage.
Wie gut kommt ihr mit euren Männern klar.
Wie könnt ihr sie am besten verwöhnen.
Was mögen sie an euch?


Darauf habe ich geantwortet. ;)

Warum sie nicht mehr auf ihre gestellten Fragen antwortet, ist schon ein Kapitel für sich.
Sie ist aber auch nicht mehr registriert :ph34r:


Zitat (Sailor @ 04.03.2008 07:30:02)
Dann wird erzählt, was der Tag gebracht hat, und wir hören uns gegenseitig zu.
Der Stress des Alltags ist so besser zu bewältigen :rolleyes:

schönen Gruß vom alten Ehehasen :blumen:

:blink:
Alter Vater, nach einer behämmerten Schicht will ich nur eins....meine Ruhe.
Grade nach der Frühschicht bin ich zu einem lockeren Gespräch, was der Tag so gebracht hat, nicht bereit. rofl
Aber da ist natürlich jeder anders.... ;)

Zitat (Sailor @ 04.03.2008 07:30:02)
Doch, wenn mein Mann hart gearbeitet hat, die Knie und das Kreuz ihm weh tun,
ist er froh wieder in der warmen Stube zu sein,
dann mache ich ihm gerne was leckeres zu essen und einen leckeren Tee, damit er sich relaxen kann und Kraft für den nächsten Tag hat.

Wie grauenhaft die Vorstellung, zu sagen, dort steht dein Essen ......


Aber das find ich sehr warmherzig und lieb ! :wub:

Zitat (Sailor @ 04.03.2008 07:30:02)

dann mache ich ihm gerne was leckeres zu essen und einen leckeren Tee, damit er sich relaxen kann und Kraft für den nächsten Tag hat.


:o DAS nennst du verwöhnen.... rofl

Wenn das der arme Donnie liest..... :schnäuzen: :schnäuzen: :schnäuzen:

@ Undie, mein Mann ist eine Quasselstrippe, der muss immer alles loswerden :lol:

@ Vogulisli, :wub:

@ Justme, Hab die Pünktchen vergessen........... Das Beschriebene ist eine Möglichkeit von vielen :sabber:
Aber eine gute, damit sie sich wohler fühlen, es hebt die Stimmung und das Wohlbefinden, auch wenn man, wie Undie, nicht unbedingt viel reden will.
Jeder ist anders :hmm:
:blumen:
Ps: Donni würde es auch gefallen


Zitat (gitti2810 @ 03.03.2008 23:43:49)
deiner meinung kann ich mich auch mit nachdruck anschließen.

.......ich geh´dann mal in Deckung..... :ph34r:

Artgerechte Haltung von Männern
Grundsätzlich


Sich einen Mann zu halten, ist heutzutage bei weiten nicht mehr so problemlos wie noch zu Großmutters Zeiten und es erhebt sich die Frage, ob sich der Griff zum Mann überhaupt noch lohnt. Wenn sie für manche Dinge durchaus zu gebrauchen sind, so haben sie doch alle einen Fehler. Gottlob gibt es auch einige guten Eigenschaften des Mannes, die jedoch leider sehr selten zu finden sind. Zwei sollte der Auserwählte aber unbedingt aufweisen: Er sollte NÜTZLICH sein d.h. brav im Haushalt mithelfen und einigermaßen gut im Bett sein. Er sollte HERZEIGBAR sein d.h. sein Aussehen sollte zumindest kein Mitleid erregen. Diese beiden Punkte können nur dann außer Acht
gelassen werden, wenn ein Dritter zutrifft: ER IST REICH!!!


1. Anschaffung

Nehmen sie sich genügend Zeit zur Auswahl ihres Mannes und überzeugen sie sich selbst von seinen Fähigkeiten. Tragen sie bitte nicht dazu bei, daß die Zahl der Männer, die später wieder ausgesetzt oder eingeschläfert werden, noch weiter ansteigt.


2. Ernährung

Wie der Mensch ist auch der Mann ein Allesfresser. Man sollte ihm neben Dosenfutter also auch ab und zu frisches Gemüse vergönnen. Vorsicht jedoch vor Blähungen und Überfütterung! Wenn er zu fett ist, wird er unbeweglich und kann nicht mehr so schnell arbeiten.


3. Unterbringung

Man sollte einem Mann nicht den ganzen Tag über einsperren, da er danach depressiv wird, das Fressen und den Sex verweigert und bald eingeht. Wer deinen eigenen Garten besitzt, sollte ihn möglichst einmal täglich ins Freie führen, wo er etwas Auslauf hat und seine Geschäfte verrichten kann. Als Schlafstätte empfiehlt sich eine warme, trockene Ecke, die man mit etwas Heu auslegen kann.


4. Pflege

Mindestens einmal im Monat sollte man ihm mit lauwarmen Wasser baden und auf Ungeziefer untersuchen. Um Verletzungen zu vermeiden, sollte sein Bart regelmäßig nachgeschnitten werden.


5. Ausbildung

Empfehlenswert ist die Anschaffung eines bereits ausgebildeten Mannes. Wenn dies nicht möglich ist, dann ist der Besuch von geeigneten Ausbildungskursen (werden von erfahrenen und speziell geschulten Männerhaltern zu geringen Kosten angeboten) unbedingt zu empfehlen.


6. Fortpflanzung

Männer sind das ganze Jahr über willig und verhalten sich auch dementsprechend. In den meisten Fällen empfiehlt sich eine Kastration oder Eingabe von Bromtropfen damit er wieder einsatzfähig ist. Wenn sie angeführte Punkte beherzigen, werden sie lange Freude mit ihrem Mann haben.


(unbekannt)

YO

Zitat (Sailor @ 04.03.2008 16:55:19)


@ Justme, Hab die Pünktchen vergessen........... Das Beschriebene ist eine Möglichkeit von vielen :sabber:

...also das mit den Pünktchen vergessen..., da werde ich nochmal drüber nachdenken... rofl rofl rofl

...ansonsten bist Du doch auf dem richtigen Weg... :pfeifen:

Grisu... ... ... ;) ... ... ... ;) ... ... ... rofl

Zitat (yolanda @ 04.03.2008 17:49:28)

Artgerechte Haltung von Männern
Grundsätzlich



Urheber unbekannt, aber Quellen gibt es.....z.B.

Quelle

Zitat (lassie @ 04.03.2008 19:09:59)
Urheber unbekannt, aber Quellen gibt es.....z.B.

Quelle

Danke dafür. Hatte dies mal per email bekommen....

YO

ich habe auch noch eine seite gefunden hier ist auch etwas länger

ach ja es ist herrlich.

Bearbeitet von gitti2810 am 04.03.2008 21:47:37



Kostenloser Newsletter