Gefrorene Eier


Meine Mam hat mir gestern von Ihren eigenen Hühnerchens frische Eier mitgegeben. Beim Heimkommen habe ich die erst mal auf der Gartenbank abgestellt (Arm voll, Schlüsselgefummel).
Die Eier habe ich draußen vergessen und heute morgen waren die gefroren. Kann man die noch verwenden?


Warum nicht?

Wenn die Eier wieder aufgetaut sind, kann man bestimmt leckere Rühreier draus machen.

Ein paar Speckwürfelchen in die Pfanne und einige Zwiebelringe mit anbrutzeln
und dann :sabber:


Obelix weckt Träume..............


Ich glaube auch, dass man die eier noch verwenden kann. Schlag eins auf, schau, ob das Eiweiß gerinnt. Wenn das nicht der Fall ist, dann kannst du die Springpillen ohne Weiteres verwenden.......



Gruß


Abraxas


Zitat (Abraxas3344 @ 03.02.2008 21:35:12)
Springpillen




Springpillen (IMG:http://wuerziworld.de/Smilies/lol/lol18.gif)
(IMG:http://wuerziworld.de/Smilies/lol/lol21.gif)

also, wenn die hühner die eier legen, und die draußen sind bei minustemperaturen, dann frieren die eier da doch auch schon ....


Zitat (Trulli @ 03.02.2008 22:20:52)
also, wenn die hühner die eier legen, und die draußen sind bei minustemperaturen, dann frieren die eier da doch auch schon ....

Also, die Hühner, die ich kenne :) , die legen im Winter nur ganz selten und ganz gewiß nicht ins Freie. Ausserdem haben Hühner die Angewohnheit, sich auf ihre Eier zu setzen, also zu brüten und sie somit vor dem Auskühlen zu bewahren. :pfeifen:

Ansonsten würde ich es so machen, wie bereits beschriben: eines aufschlagen und sehen, wie es ist und dann entscheiden.

Danke Ihr Lieben!

Ich werde es morgen mit Rührei versuchen. Habe auch noch etwas Bacon. Schön frisch Brot dazu. Da kann eigentlich nix schiefgehen.
Und: die Hühner meiner Mam legen unbeirrt auch im Winter, die haben einen kuschligen Stall.
Aber als Frühstücksei werde ich die "Springpillen" :lol: glaube ich doch nicht verwenden (sischer ist sischer).

Gut's Nächtle, Daddel :blumen:


Hallo
Ich habe schonmal nach dem Einkaufen den Eierkarton ins Gefrierfach gestellt. :wallbash:
Hab die Eier tauen lassen und nen Kuchen draus gebacken.Hat nicht anders geschmeckt.

Also ist kein Problem :blumen:


Selber hab ich es noch nie ausprobiert, aber meine Mutter verwendet sehr gerne Gänseeier (wg. Hühnerei-Allergie). Die friert sie hemmungslos ein, nach dem Auftauen taugen sie noch zu allem außer Frühstücks- und Spiegelei. Rührei oder Kuchenteige lassen sich damit noch prima herstellen!


Das Rührei hat gut geschmeckt - kein Unterschied zu sonst.

Ich habe aber bemerkt, dass die Frost-Eier beim Schütteln gluckerten, so als wären sie schon älter. Dabei waren sie gestern morgen quasi noch im Hühnerhintern.

Danke Euch, Daddel :D


Könnte nicht mal jemand "aus Versehen" :D hartgekochte Eier einfrieren? Ich mein, wär doch praktisch, so für Ostern........... :pfeifen:


Als ich den Ferd-Titel gelesen hab, musste ich an einen Mann denken, der mit nacktem Po auf einer zugeschneiten Steinmauer sitzt... entschuldigt mein Kopfkino :)


Zitat (Cambria @ 04.02.2008 18:14:30)
Als ich den Ferd-Titel gelesen hab, musste ich an einen Mann denken, der mit nacktem Po auf einer zugeschneiten Steinmauer sitzt... entschuldigt mein Kopfkino :)

Mit dem Kopfkino geht's nicht nur Dir so ;););)

Kann das nicht mit dem Verlinken, aber vielleicht schaust Du da mal rein!

http://www.bendecho.de/fc1e76555a-hoden-in-stuhl-einklemmt

Erröt, Daddel :pfeifen:

Edit: Mein erster erfolgreicher Link!!!! :o:D

Bearbeitet von Daddel am 04.02.2008 18:27:44

Gott sei Dank iss mir das noch NIEEEEEEEEEEE passiert........ rofl rofl rofl


Gruß

Abraxas


:whaaaaaat: *japs* Ich krieg keine Luft mehr vor Lachen.... *kollabier*



Kostenloser Newsletter