Geschenk-Ideen gesucht: zum Verschicken an die Freundin


Hallo zusammen!

Ich zerbreche mir schon die ganze Zeit den Kopf :hmm: : Meine beste Freundin, die leider :unsure: ) 500km von mir entfernt wohnt, hat nächste Woche Geburtstag und ich weiß nicht, was ich Ihr schenken soll. Sie wird 27 und ist vor 3 Monaten das erste Mal Mama geworden. Ich würde Ihr gerne etwas zum Relaxen oder so schenken, wenn der kleine Wurm mal schläft, halt etwas ganz persönliches. Noch dazu kommt, dass ich es ja verschicken muss, alles kommt also nicht in Frage. Aber was kann man nur schenken?? Ich brauche drigend Hilfe! Habt Ihr Ideen?

Liebe Grüße,

Sonita


googeln und "Wellness" (ich hasse es), Massage oder Kosmetik -Gutschein ausstellen lassen, gleichzeitig babysitter oder Vater oder Omi klarmachen, daß Mami jetzt mal Auszeit hat.

Noch netter: selber Urlaub nehmen oder was auch immer, hinfahren/fliegen, mit BESTER FREUNDIN (unter den o.g. Babyversorgtvoraussetzungen) mal wieder toll tanzen, essen, trinken, rumblödeln...

Männo, ist das denn so schwer, sich zu überlegen, was einem geliebten Menschen Freude machen könnte, muß man da Wildfremde fragen?

Wenn es eine Kostenfrage ist, daß die ersten Vorschläge nicht so passen, dann strick halt was für's Baby, mach eine Fotocollage aus Eurer gemeinsamen Schulzeit, finde irgend ein Gimmick, das Euch verbindet (meine sehr entfernte beste Freundin würde sich die Schenkel blutig klopfen, wenn ich Ihr eine Flasche Batida de Coco schickte)

Also, hingehen oder wohlüberlegte Kleinigkeit (und bei den Überlegungen kann Dir kein Aussenstehender helfen)


Ich würde ein Korb der Entspannung schenken. Einen schönen kleinen Korb, passend in ein Bad, mit vielen tollen Sachen füllen: Badekugeln, Massageöl, Badeöl, Badesalz (gibts alles auch als Einmal-Anwendungstüten), Duftkerzen, eventuell eine Entspannungscd oder auch Körperpeeling für gestreßte Haut, Duschgel usw. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und es lässt sich gut verschicken.


Zitat (lucky ohne strike @ 05.04.2008 19:34:20)
Männo, ist das denn so schwer, sich zu überlegen, was einem geliebten Menschen Freude machen könnte, muß man da Wildfremde fragen?


Was bist Du denn so patzig :o ? Dazu haben wir doch das Forum, dass wir uns austauschen können. Das ist doch das Schöne. So einfach ist es nicht, wenn die beste Freundin so weit entfernt wohnt und man sich alle zwei Jahre mal sehen kann. Das kannst Du wahrscheinlich nicht nachvollziehen.
Vielleicht haben andere ja noch hübsche Tipps, die sie mir gerne geben.

Liebe Grüße,

Sonita

Sonita, sei mir nicht bös, aber ich muss lucky da schon recht geben. Gerade wenn man sich sooooo selten sieht wie ihr (und ja - ich kenn das) sollte das Geschenk doch möglichst persönlich, halt etwas ganz besonderes sein. Und solche Tips lassen sich nunmal schwer geben wenn man euch nicht kennt.

Die Idee mit der Fotocollage fand ich allerdings gut, sowas hab ich auch schon verschenkt.

Ansonsten halt irgendwas, was nur euch 2 verbindet, irgendwas, das alte Erinnerungen wieder aufwachen lässt.


Zitat (galapagos24 @ 05.04.2008 19:42:37)
Ich würde ein Korb der Entspannung schenken. Einen schönen kleinen Korb, passend in ein Bad, mit vielen tollen Sachen füllen: Badekugeln, Massageöl, Badeöl, Badesalz (gibts alles auch als Einmal-Anwendungstüten), Duftkerzen, eventuell eine Entspannungscd oder auch Körperpeeling für gestreßte Haut, Duschgel usw. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und es lässt sich gut verschicken.

:daumenhoch: und dazu noch eine CD mit Entspannungsmusik oder eine selbstgebrannte mit Lieder die bei euch Erinnerungen an die gemeinsame Zeit wecken

ich finde es immer am leichtesten meiner besten freundin was zu schenken
da nehme ich in der regel etwas, das MIR super gut gefällt und das ich selbst auch gerne hätte!!
da sie meine beste freundin ist haben wir auch eine absolute wellenlänge. es kann also nichts schief gehen


Nagut, ich werde auch so etwas finden. Ich finde nur die Situation sehr schwer. Weil sie ein Kind hat, das sie alleine aufzieht und ihre Verwandten auch nicht vor Ort sind. Da kann man auch nicht ALLES schenken bei ihrem Full-time-Job als Mami.
Danke Euch trotzdem.


Zitat (Sonita @ 06.04.2008 18:31:17)
Nagut, ich werde auch so etwas finden. Ich finde nur die Situation sehr schwer. Weil sie ein Kind hat, das sie alleine aufzieht und ihre Verwandten auch nicht vor Ort sind. Da kann man auch nicht ALLES schenken bei ihrem Full-time-Job als Mami.
Danke Euch trotzdem.

hi sonita
ich glaube das die ideeen schon gans gut gewsen sind, das weißt du auch.:trösten:

aber fürs nächste mal, habe ich einen tipp.

erstens, höre ich immer zu wenn jemand so gans nebenbei was fallen läst, was er/sie braucht oder sich wünscht.

zweitens, schaue ich das ganze jahr ob ich etwas dazu passendes finde und ob ich mir das leisten kann.

und drittens, schön verpacken und so ist meißt schon die halbe miete.


Kostenloser Newsletter