Eine Bitte: an alle neuen (Alt-) Mitglieder

Gesperrt Neues Thema Umfrage
Zitat (Meikefer, 04.08.2005)
Ich hätte gerne ein vierdimensionales System, dass du in ein dreidimensionales umwandelst und dann wieder zurück wandelst, aber so, dass keine Informationen verloren gehen. Geht das?  :blumen:

Ja, das geht.
Du kannst die geometrischen Informationen eines dreidimensionalen Raumes in einer zweidimensionalen Hologrammplatte speichern. Die Zeit bildest du auf eine Folge von Hologrammplatten mit der jeweiligen geometrischen Momentaufnahme zum gewünschten Zeitpunkt ab.
Umgekehrt kannst du mit Hilfe von Laserlicht die in der Hologrammplatte gespeicherte Information wieder mittels Interferenz in ein dreidimensionales Raumbild zurückprojizieren. Beim Bestrahlen der Hologrammplatte mit Laserlicht bilden sich an deren Strukturelementen Kugelwellen mit den geometrisch und phasenmäßig richtigen
relativen Beziehungen, die dann durch konstruktive und destruktive Interferenz das Raumbild liefern.

ist im Prinzip eine räumliche Erweiterung der Beugung am Spalt oder Gitter, die du aus dem Physikunterricht in der Schule kennst. :blumen: :blumen:
Zitat (FlotteLola, 09.08.2005)
Zitat (Meikefer, 04.08.2005)
Ich hätte gerne ein vierdimensionales System, dass du in ein dreidimensionales umwandelst und dann wieder zurück wandelst, aber so, dass keine Informationen verloren gehen. Geht das?  :blumen:

Ja, das geht.
Du kannst die geometrischen Informationen eines dreidimensionalen Raumes in einer zweidimensionalen Hologrammplatte speichern. Die Zeit bildest du auf eine Folge von Hologrammplatten mit der jeweiligen geometrischen Momentaufnahme zum gewünschten Zeitpunkt ab.
Umgekehrt kannst du mit Hilfe von Laserlicht die in der Hologrammplatte gespeicherte Information wieder mittels Interferenz in ein dreidimensionales Raumbild zurückprojizieren. Beim Bestrahlen der Hologrammplatte mit Laserlicht bilden sich an deren Strukturelementen Kugelwellen mit den geometrisch und phasenmäßig richtigen
relativen Beziehungen, die dann durch konstruktive und destruktive Interferenz das Raumbild liefern.

ist im Prinzip eine räumliche Erweiterung der Beugung am Spalt oder Gitter, die du aus dem Physikunterricht in der Schule kennst. :blumen: :blumen:

Ach Flotte Lola, immer schön alles kompliziert darstellen.
Selbst die einfachsten Sachverhalte.
Hab für mich mal eben beschlossen, Deine Beiträge einfach nicht mehr zu lesen, auf gar keinen Fall aber zu kommentieren.
Gibts denn nicht irgenwo n Forum für Intellektuelle, oder solche, die sich dafür halten?

@ nettertyp,
das war nicht für dich, sondern einzig und allein für Meikefer.
Sie wird es verstehen, das weiß ich.
Wer es sonst noch lesen will und was damit anfangen kann, der darf es selbstverständlich auch lesen.

PS: So ganz einfach ist der Sachverhalt nicht. Es handelt sich _n_i_c_h_t_, wie du möglicherweise meinst, um eine einfache photographische Aufnahme.

Bearbeitet von FlotteLola am 10.08.2005 01:37:28

Egal für wen das bestimmt war, es gibt so etwas wie PM! Aber es ist egal. Wie schon geschrieben, Deinen "Müll" werde ich ab sofort nicht mehr aufnehmen. Und schon gar nicht werde ich mir in Deinem Fall nen Kopf darüber machen, was und wie es der Verfasser wohl gemeint haben könnte. Gute n8!

Das Erheiternde ist: selbst wenn ich vermeindlich Selbstgespräche führe, gibt es hier Menschen die mir zuhören und genau wissen, wovon ich rede...das ist schön :rolleyes:

Und dann gibt es Menschen, deren Geseier den meisten irgendwann auf die Nerven geht und die sich selbst ins argumentatorische und zwischenmenschliche Aus manövrieren: Selbstreinigendes System sozusagen :applaus:

Murphy

"Die Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen."
Jean-Jacques Rousseau

Das war ein wunderschönes und vor allem treffendes Wort zum Sonn... ääh... Mittwoch und damit schließe ich Kraft der mir verliehenen Ignoranz diesen Thread.

Gesperrt Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter