Rätselhaft: Gummisohlen zerfressen: Ist euch sowas schon mal passiert?


Hallo!
Mir ist eine echt rätselhafte Sache passiert, und eigentlich wüßte ich gern, woran es lag, damit es nicht nochmal passiert.

Ich hatte mir schon vor längerem Schuhe mit recht dicker Sohle und Profil gekauft, ohne daß irgend etwas Auffälliges damit passiert ist. Ich habe sie nur hin und wieder getragen, das letzte Mal im Spätsommer letzten Jahres auf einem Sommerfest. Danach kamen sie jahreszeitlich bedingt ins Regal bis letzte Woche. Als ich sie herausholte, waren plötzlich die Sohlen gebrochen und teilweise total abgeböckelt, als hätte sich etwas reingefressen. Alle anderen Schuhe waren (zum Glück!!!) nicht von dieser Sache betroffen. Das einzige, das ich mir vorstellen kann, ist, daß ich auf dem Fest in etwas reingetreten bin. Aber normalerweise sickert auf so einem Fest oder grundsätzlich auf der Straße ja keine Säure umher. Im Regal ist auch nichts zu sehen.
Ist euch sowas schon mal passiert?
Was könnte das gewesen sein? Kann man Fehler bei der Lagerung machen? Reagieren z.B. bestimmte Materialien entsprechend auf die üblichen Schuhpflegemittel (Gummi und Fett/Öl z.B.)? Könnte es ein Materialfehler gewesen sein? Allerdings muß ich sagen, daß ich die Schuhe schon länger hatte, das hätte sich dann sicher schon früher gezeigt, oder?
Ich bin echt ratlos. Diese Schuhe sind leider nicht mehr zu retten, aber ich will nicht, daß mir das nochmal passiert.

Viele Grüße
Schelmin


Ich kenne sowas nur vom Reiterhof. Dort ist es so schlammig, dass die Betreiberin im Jahr ca. 8 Paar Gummistiefel verschleißt, weil sie durch den Schlamm löchrig werden.


ich vermute das du nicht unbedingt in was getrten bist, sondern das die solen nur extrem trocken wahren.
im regal wurden sie noch trockener und sind zerbröckelt.

fürs neste mal solen mit etwas klarer schuhcreme einsalben und dann erst wegstellen.


Zitat (Aquatouch @ 15.06.2008 21:49:03)
Ich kenne sowas nur vom Reiterhof. Dort ist es so schlammig, dass die Betreiberin im Jahr ca. 8 Paar Gummistiefel verschleißt, weil sie durch den Schlamm löchrig werden.

Das liegt nicht am Schlamm. Da kommen mehrere Faktoren zusammen. ISt es ein Gummistiefel (aus Plastik) oder ein Naturkautschukstiefel. Zweitere brauchen auch ab und zu Pflege. Sprich ab und zu mit Silikonspray behandeln. Das Thema brüchige Gummistiefel kommt in meinem Job öfter vor :rolleyes:

Hallo!
Ich weiß jetzt nicht genau, aus welchem Material die Sohlen sind. Es sind etwas derbere Riemchenschuhe, eher sportlich als elegant, mit Profilsohle. Aber ich habe noch nie die Sohlen von Schuhe behandelt, sondern immer nur das Leder. Trotzdem ist mir das zum ersten Mal passiert.
Trocken sieht es aber schon aus, ganz bröselig.

Viele Grüße
Schelmin


Rätsel gelöst. Denn blöderweise hat es nun leider doch auch ein anderes Paar Schuhe getroffen. Damit bin ich dann zum Schuster gegangen und habe mich aufklären lassen. Der meinte, das wäre ein bestimmter Kunststoff, der ausgast, und schnell trocken und brüchig wird. Und hin ist der Schuh.



Kostenloser Newsletter