orange-weiße Ausbleichungen bei neuen Klamotten

Neues Thema Umfrage

Hallo,

ich hatte dieses Problem schon seit einigen Jahren immer mal wieder und es hat mich einige schöne Kleidungsstücke gekostet.

Ich habe manchmal nach dem Waschen helle Ausfärbungen mit orangenem Rand auf Kleidungsstücken. Sie variieren sehr stark in der Größe, manchmal sind sie unauffällig klein, teils waren sie aber auch schon fast handgroß.

Das ist zunächst fast nur meinem Vater passiert, teils schon, bevor ich vor einigen Jahren ausgezogen bin, einige Male besonders heftig aber auch, wenn ich mal einige Tage wieder bei den Eltern war und er meine Wäsche mitgewaschen hat.

Nun ist es mir aber auch mehrfach selbst passiert, vor einigen Tagen dann sogar bei einem nagelneuen, einmal getragenem und einem im letzten Jahr gekauften, kaum getragenen Polo-Shirt. Das gleiche ist meinem Vater im letzten Sommer mit einem ebenfalls neuen, einmal getragenen Polo-Shirt von mir passiert.
Ich bin auch fast versucht, das Problem auf Oberteile und v.a. T-Shirts und Polo-Shirts zu beschränken, weil es mir hier am häufigsten passiert ist, es ist aber auch schon in geringem Maß bei Pullovern und Chinohosen passiert. Auch erscheint es mir als ein besonderes Problem von Marc O'Polo, weil es eben besonders bei Produkten dieser Marke vorgekommen ist, aber das kann auch daran liegen, dass ich fast nurnoch bei dieser Marke kaufe.
Die Farben scheinen dabei keine große Rolle zu spielen, von hellblau über grasgrün bis hellgrau, dunkelgrün usw. war alles dabei.

Woran kann das liegen, wie kann ich das vermeiden?

Mein Vater wäscht mit reichlich Feinwaschmittel, da er meint, dass sonst Schweißgeruch nicht richtig rausgeht. Wir waschen nur selten mit Feinwaschmittel, meist mit Perwoll Vollwaschmittel und ggf. Vernel als Zugabe. Wir waschen eigtl. immer nur bei 30°C, weil fast all unsere Kleidung das verlangt, ich achte immer darauf, nur die niedrigste Schleuderstufe zu nehmen, wir wählen oft kurzwäsche, als etwas über 1 Std., ich mache immer noch "Extra spülen" und "bügelleicht". Wir trennen farblich nur nach dunkel und hell, weil wir auch kaum richtig knallige Farben haben. Allerdings packen wir die Maschine teils recht voll.
Ich trage Klamotten meist zwei bis vier Mal, je nach Witterung und Kleidungsstück, mit mindestens einem Tag Pause, an dem die Kleidung auf Bügeln zum Lüften hängt.

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

Hallo Arne, lies dir mal diesen Thread durch, besonders die Beiträge von Knuddelbärchen.
Vielleicht findest du da ja schon den entscheidenden Hinweis.

Wenn nicht, gibt es hier noch ganz viele orangefarbene Flecken.
Such mal selber, ob dir davon etwas hilft.


Danke, das sind die Flecken, die ich beschrieben habe.

Der Thread hat mir auch einige Ideen gegeben und andere bestärkt, die ich schon selbst hatte. Ich benutze eine Aknecreme, auch tlw. auf dem Oberkörper, die zwar nicht wie andere solche Produkte direkt Ausfärbungen verursacht, aber vielleicht in der Maschine. Also demnächst vorsichtiger sein, v.a. am Oberkörper.

Außerdem keine Geschirrspül- oder Putzlappen mit in den Wäschesack.

Ich hatte auch an Schweiß gedacht, da ich viel schwitze, allerdings ist die Überlegung aus dem Thread richtig, dass das an anderen Körperstellen heftiger sein müsste, diese Stellen an der Kleidung aber garnicht betroffen sind.


Ich tippe auch eher auf das Aknemittel.
Darin ist oft Schwefel* enthalten, der zu den Verfärbungen führen kann.

*Ist auch ein Hinweis, wenn jemand sich wundert, warum sein Silberschmuck ständig schwarz anläuft.


Neues Thema Umfrage


Passende Tipps

Weniger Wäsche & Wäsche schonen

Weniger Wäsche & Wäsche schonen

41 84
Waschmaschine vor Pferdehaaren schützen

Waschmaschine vor Pferdehaaren schützen

10 14
Mehlflecken auf den Klamotten

Mehlflecken auf den Klamotten

9 2

Alte Klamotten gegen Rabatt

31 25

Window Color in Klamotten mit Nagellackentferner entfernen

12 6

Cola-Mentos-RIESENFONTÄNE

76 39

Klamotten im Laden testen - und online kaufen

64 35
Secondhand-Klamotten sind billiger UND gesünder!

Secondhand-Klamotten sind billiger UND gesünder!

36 31

Kostenloser Newsletter