Handwerkermesse... was würde euch da interessieren??


Hallo ihr alle! Ich brauch schon wieder mal eure Hilfe... :unsure: .... und hoffe, ihr habt ein paar richtig gute Ideen!

Ende September/Anfang Oktober wird sich unsere Zimmerei das erste Mal an einer Handwerker- und Gewerbeschau präsentieren. Ich werde auch ein bisschen mithelfen, auch bei der Vorbereitung. Damit ich euch die Beantwortung der Frage ein wenig leichter machen kann, möchte ich hier kurz die Eckpunkte unseres Geschäfts anreissen:

- Dachsanierung
- Dachausbau
- Ein- /Umbau von Dachgaupen oder Dachterrassen
- Dachfenster
- Neubau von Dächern und Holzhäusern

Dies ist nur ein Teil unseres Angebots. Wenn ihr zu so einer Ausstellung gehen würdet, auf was würdet ihr achten? Was würde euch interessieren? Wonach würdet ihr evtl. fragen? Welche Richtung von Werbegeschenken würde euch erfreuen :grinsen: ?

Habt ihr Ideen für die Präsentation? Uns steht ein Raum in der Grösse von 5x4m zur Verfügung. Die Zeit drängt und ich habe keinen genauen Plan. Göga hat jetzt schon einen kompletten Neubau fotografiert und wird die Bilder von Anfang bis Ende als Diashow über einen Laptop laufen lassen. Dann werden wir noch ein paar Ständer mit Flyern unserer Lieferanten aufstellen, zur Info für die Besucher. Ja, und dann hängts auch schon...

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein klein wenig auf die Sprünge helfen könntet. :glühbirne:

Ganz liebe Grüsse

die derzeit lahme Wanderschnecke

Bearbeitet von Wanderschnecke am 20.06.2008 10:15:31


Uff... da wüsste ich weder, womit ich anfangen soll zu fragen noch was ich überhaupt fragen würde... Halt, doch: wie schaut's aus mit Solarenergie, was gibt es da für Möglichkeiten?


Werbegeschenke- das ist wahrscheinlich auch eine Kostenfrage. Die allgegenwärtigen Kugelschreiber sind wahrscheinlich am preiswertesten. Interessant fände ich aber auch solche Zimmermanns-Bleistifte, die könnte man mit dem Firmenlogo bedrucken (lassen). Und Zollstöcke, auch wenn man die billig im Baumarkt bekommt. Wenn da eure Firmenadresse draufsteht... man muss die Dinger ja nicht an jeden verteilen, nur an die Leute von denen man sich irgendwann auch mal einen kleinen Auftrag erhofft.


Geschenke die immer weider interessant und willkommen sind;

Feuerzeuge
Kugelschreiber
Gummibärchen (diese kleinen Musterpackungen)

Ein Wettbewerb ist auch immer ein Anziehungspunkt um die Leute etwas länger am Stand halten zu können.

Und irgend etwas was sich bewegt am Stand haben. Musterarbeiten, oder ein Spiel (Nägel in den Baumstamm schlagen). Langweilige Stände sind jene an denen keine Action herscht und nur ein gelangweilter Aussteller mit 1'000 Prospekten rumsteht. Die Leute sollen sich etwas verweilen können ohne sich direkt verpflichtet zu fühlen etwas kaufen zu müssen. Vielleicht noch etwas Musik laufen lassen (sofern von den Organisatoren erlaubt).

Neulich war ich an der Erfindermesse in Genf als Besucher. Und war doch sehr enttäuscht wie wenig für die Besucher an den jeweiligen Ständen geboten wurde.

Wenn mir noch etwas einfällt melde ich mich wieder ;)


Danke erstmal für die Antworten. :)
Und Ideen von potentiellen Kunden sind doch immer gut ;)

Vielleicht sollte ich noch dazu schreiben, dass letztes Jahr an dieser Messe (an der wir nicht teilgenommen haben), ca. 16.000 Besucher waren und dass wir hauptsächlich die einheimischen Kunden, aber auch Interessierte aus der Schweiz (wir wohnen im Dreiländereck D/CH/F) für uns gewinnen möchten. Also Umbau- und Renovierungswillige und Häuslebauer.

Bearbeitet von Wanderschnecke am 20.06.2008 10:35:56


Also an Werbegeschenken ist eigentlich schon alles gesagt worden was mir einfällt, Gummibärchen sind ne wirklich gute Idee, vielleicht schleppt da jemand auch seine Kinder mit, und die freuen sich dann

ansonsten achte ich bei Messeständen generell darauf, dass sie ordentlich sind, die Leute da nicht nur gelangweilt rumstehen und auch mal n lächeln auf den Lippen haben (ich weiß, dass das nach 10, 11 Stunden echt schwer wird), und freundlich, aber nicht aufdringlich auf Besucher zugehen.

Auf einer Handwerksmesse...
Anziehen an einen Stand würden mich persönlich im Hintergrund z.B. Bilder einer schönen Dachterasse, von sowas träumen wir schon eeeewig, von hellen Dachwohnungen, mit viel Holz (passt dann auch besser zu eurem Geschäft), Holzhäusern in schönre Lage etc. Also, für den Hintergrund einfach freundliche, große Bilder von Sachen, die in euren Aufgabenbereich fallen würden.
Man kann da Fotos online recht günstig in großen Formaten entwickeln lassen.

Ansonsten, flyer finde ich gut, habt ihr auch Visitenkarten?

Der Standplatz ist ja immer begrenzt, aber könnt ihr da irgendwas ausstellen? Ich war zwar schon auf vielen Messen, aber ne Handwerksmesse war bisher leider noch nicht dabei.

Fragen würde ich nach Energieeinsparungsmöglichkeiten, das ist ja denk ich auch ein wichtiger Grund für Renovierungen, nach Lärmschutz... hmm... ja mehr fällt mir grad auch nicht ein.

Ich hoffe das hat dir irgendwie weitergeholfen!

LG,
Phoenixtear


Hallo,

was sicherlich auch immer gut kommt, ist so eine Art "Arbeitsprobe", wie z.B. einen senkrechten Pfosten mit angedeutetem waagerechten Balken und der Diagonalverstrebung, selbst hergestellt, vielleicht mit Photos.

Und Referenzobjekte nennen, die Leute sich angucken können. Aber vorher das Einverständnis des Eigentümers einholen.

Was ich gut fände, wäre z.B. den Leuten die Möglichkeit zu geben, Werkzeug auszuprobieren. Ich für meinen Teil liebe es, etwas ausprobieren zu können. Sollte aber nichts zu gefährliches sein.

Gruß

Highlander


Vieleicht bleibt auch ein kleines Eckchen für die Kinder so mit Holzbauklötzen in verschiedenen Formen zum Häuserbauen,das könnte auch schon Modellcharakter haben! ;)
Dekomäsig vieleicht ein paar alte Werkzeuge;sowas kommt immer gut. :D


Vielleicht könnt ihr den ganzen Stand wie eine (Dach)terasse aufbauen? Also Holzfußboden, Geländer, an der hinteren Seite ein paar unterschiedliche Fenster.
Blumenkasten...

Ist transporttechnisch natürlich n bissl viel...


Bei uns war letztes Jahr eine "Leistungsschau" mit Handwerkerbetrieben. Da fand ich, dass sie Teile zum Anfassen und 'live' Angucken hätten zeigen können. Nicht nur die Dia-Show oder einen Film über den Einbau.


Bei den heutigen Preisen auf alle Fälle die Vorteile eines Wämeschutzes evt. mit Renditerechnung
Wir haben von unserem Zimmermann einen Flaschenöffner in Form von einem Hammer bekommen zum hinstellen.

Das mit dem Spiel find ich klasse ......... einen Zimmermannsnagel einhauen ...... der beste wird mit einem kleinen Preis belohnt.

Sprüche von Einweihungen????
Zimmermannssitten so als Wandbild???


Man, das sind ja richtig geniale Ideen dabei! Vielen vielen Dank! :blumen:
Wir werden uns jetzt feste ans planen machen, ich werd mich aber trotzdem weiter bei euch schlau machen.

Wenn also noch mehr Ideen dazu kommen, würde ich mich sehr freuen!

Danke ihr alle!

Seid lieb gedrückt :wub:

Anja


wie war die Messe nun? und was habt ihr so alles gemacht?

haben die Tips und Ratschläge der Muttis euch geholfen und konntet ihr sogar welche umsetzen?

(ps; wenn es noch Feuerzeuge hat die nicht an MannundFrau gebracht werden konnten bin ich gerne ein abnehmer ;) )


Grummel, danke dir Marcel! Ich hab hier so viel zu tun, ich komm kaum noch zum Mutti-Forum-Gucken.

Oh ja, die Messe war ein voller Erfolg!!

Wir hatten ja einen Stand in einer Halle. Dadurch gab es eine offene Decke, die wir mit einer richtig schönen Dachkonstruktion versehen haben. Dann gab es Aufbauten von Dachfenstern, Isolierungen, Energiesparsystemen und einen Ausschnitt von einem Dachaufbau zu sehen.

Für die Kinder haben wir zwei Holzklötze aufgestellt, in welche die Kinder knapp 15 kg Nägel eingeschlagen haben... B) Aber es hat sich gelohnt! Wir konnten einige Adressen und sogar kleinere Aufträge mit nach Hause nehmen!!

An Werbegeschenken hatten wir für die Kinder Luftballons, Gummibärchen und so kleine Päckchen mit je 6 Buntstiften drin. Und für die Papas und Mamas gabst Meter (Zollstöcke), Bleistifte und Holzkulis. Ich hab noch einen Kuli als Erinnerung... :lol: Ist doch aber gut, wenn alles weg gegangen ist, oder??

Ich sage euch allen noch mal Danke!!! :blumen:

Seid ganz lieb gegrüsst

Anja


Ich wollte eigentlich editieren, aber ich finde die Funktion nicht... na egal!

Wollte eigentlich nur noch hinzufügen, dass die Messe erst vor drei Wochen war.

Grüsslies!!


Auch wenn es schon zu spät ist, hier ein paar Ideen für das nächste Mal:
Ich war auf Baumessen immer froh, wenn es an den Ständen eine Beschäftigung für die Kinder gab. Dort habe ich mich am liebsten beraten lassen. Das Angebot der einzelnen Zimmereistände ist ja oft sehr ähnlich. Da zählte Kinderfreundlichkeit bei mir sehr viel, zumal ich meist mit Kindern aber ohne Ehemann unterwegs war.

Schau mal hier:
Diese Blockhäuser könnten die Kinder bauen, während die Eltern beraten werden.
Holzbauklötze

Ein anderes System:
Varis-Blockhaus-Baukasten

Oder ihr macht selber eine Kiste Astholzspielzeug, wie hier:
http://www.artificia-nova.de/

Meine Freundin hat einmal Äste von ganz verschieden Bäumen im Wald gesammelt, und diese zu Bauklötzen gesägt und abgeschliffen. An manchen Seiten und Rändern sah man noch die Rinde. Das wäre auch schön für Kinder.

An einem Stand habe ich mir auch einmal schöne Holzbretter für die Küche gekauft, die so geschliffen waren, daß man noch gut erkennen konnte, wie das Brett aus dem Baumstamm gesägt war. Also die Kanten leicht schräg, und das Brett nicht quadratisch gerade, man konnte also noch den natürlichen Wuchs des Baumes erkennen. (Das war bei einer Schreinerei)

Bei einem Handwerkermarkt habe ich einmal von einem Dachdecker einen Schieferziegel gekauft, den er vor meinen Augen mit einem Hammer zu einem Gesicht zurecht geschlagen hatte. Der hängt immer noch bei mir im Fenster.

Gruß,
MEike


Unter dem Stichwort "antroposophisches Holzspielzeug" findet man noch einige Anregungen, was man so für Kinder machen könnte, was andere an ihrem Stand nicht haben.

und eine Idee für kreative Weihnachstsgeschenke ist das wohl auch....

Gruß,
MEike



Kostenloser Newsletter