FARBE von fliesen entfernen.


schnelle hilfe von nöten, bin grad das Zimmer für unser baby am renovieren. Nach dem Streichen war der Boden von mit Farbflecken und Sprenkeln übersäht.

Die Flecken gingen ja noch leicht weg. Aber die Spenkel bleiben, hab schon versucht mit Dampfente geht nicht, mit schrubben geht nicht, heisses wasser dann schrubben geht nicht.

Die Fliesen sollen nicht zerkratzen, da versigelt, also bitte keine Voschläge alla, Verdünnder, Glasschaber oder Akopads.

Jemand ne Idee !


Ein wenig (altes) Zeitungspapier zum unterlegen wäre gut gewesen .....

Zu Deinem Problem,
>Leider fehlt die genaue Beschreibung Deiner Fliesen.
(Die Bezeichnung "Fliesen" beschreibt ausschließlich die DICKE des Materials > bis 15mm < , aber nicht das Material selber)

Wenn Du jedoch tatsächlich eine "VERSIEGELUNG" hast, dann ist es vermutlich ein Terracotta - boden. das ist das einzigste Material was mir grad einfällt, welches eine oberflächige Versiegelung benötigt.

Eine Versiegelung besteht zumeist aus Wachsen und Anteilen von verschiedenen Ölen, welche auf die Oberfläche aufgetragen wird und dort einen Verbund eingeht.
Mit agressiven Reinigern (Verdünnung, Säuren, aber auch Laugen) oder mit starken mechanischen Reinigungshilfen (Akopads, Wurzelbürsten, ...) kann diese oberflächige Versiegelung beschädigt oder zerstört werden.

Ausgetrocknete Farbe kann jedoch nur mechanisch entfernt werden, daher ist diese nur mit einem Glasschaber vorsichtig > möglichst flach haltend < zu entfernen (NICHT ZU STEIL HALTEN).

Anschließend ist die Versiegelung auf Beschädigungen zu kontrollieren und ggf. zu erneuern.

LG
Master of Stone


Farbe bekommst Du von den Fliesen ganz gut mit Verdünnung ab. :pfeifen:

Verdünnung gibt es im Baumarkt.


Viel Erfolg :blumen:


Zitat (Kati @ 29.06.2008 16:49:26)
Farbe bekommst Du von den Fliesen ganz gut mit Verdünnung ab. :pfeifen:

Verdünnung gibt es im Baumarkt.


Viel Erfolg :blumen:

Bei glasierten oder unbehandelten keramischen Fliesen gebe ich Dir recht.

Doch schau mal in die Fragestellung .... da is ne Versiegelung drauf ....

Zitat
Mit agressiven Reinigern (Verdünnung, Säuren, aber auch Laugen) oder mit starken mechanischen Reinigungshilfen (Akopads, Wurzelbürsten, ...) kann diese oberflächige Versiegelung beschädigt oder zerstört werden.


LG
Master of Stone

ich denke mal bei Farbflecken und Sprenkeln handelt es sich um einfache Wandfarbe bei einem Kinderzimmer ? Dann schlage ich vor einfach mit Feuchten Tüchern das ganze über längere Zeit einweichen und dann ganz normal aufwischen!

sorry Master_of_Stone das ich in dein Handwerk fusche ;)


Kratz ich immer mit den Fingernägeln runter, sowas.....


Fingernägel?
Nö, ich nehm da ein Stück Kunststoff von passender Härte.
PLEXIGLAS® eignet sich recht gut.


Zitat (Schnegge @ 01.07.2008 08:38:55)
Kratz ich immer mit den Fingernägeln runter, sowas.....

Fingernägel...da kann ja nur eine Frau drauf kommen :P :pfeifen:

ich nehm immer glasreiniger und die gelben Topfschwämme... oder die allzweck-waffe backpulver :trösten: