Fliesenfarbe entfernen: Wie Fliesenfarbe von Fliesen entfernen?


Hallo,
Ich bin in eine Mietswohnung gezogen. In der Küche sind mindestens zwei schichten fliesenfarbe auf den den fliesen. Leider plättert die oberste schicht beim abwischen ab. Nun meine Frage wie bekomme ich dieses zeug runter um wieder die originalfliesen freizulegen. Geht das überhaupt?
Jegliche tipps sind herzlich wilkommen.
Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

3 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Hilfreichste Antwort

Ich denke auch das es höchstes mit dem Schaber geht, aber nur wenn die Fliesen ganz glatt sind.
Und selbst dann bleiben noch die Fugen, die ja mitgestrichen sind.
Was meint den der Vermieter? Denn dafür ist er zuständig, das ist keine Wand die man mal eben selbst streicht.
War diese Antwort hilfreich?

Hallo,

ich weis nicht ob du die Farbe mit einem Schaber für das Karamikfeld vom

Viel Glück!
War diese Antwort hilfreich?

Ich denke auch das es höchstes mit dem Schaber geht, aber nur wenn die Fliesen ganz glatt sind.
Und selbst dann bleiben noch die Fugen, die ja mitgestrichen sind.
Was meint den der Vermieter? Denn dafür ist er zuständig, das ist keine Wand die man mal eben selbst streicht.

War diese Antwort hilfreich?

Der Vermieter sagt nur das die fliesen beim auszug weiss sein müssen sonst könnt ich sie streichen wie ich will. Aber ich habe jetzt ne weiße wand mit dunkelgrünen flecken. Am liebsten möchte ich die fliesen wieder freilegen.

mit dem schaber geht es nicht das hab ich schon probiert.
War diese Antwort hilfreich?

In einem Farbenfachgeschäft mal nach einem Lösungsmittel dafür fragen.

War diese Antwort hilfreich?

Freilegen wird wohl so nicht gehen, ich glaube kaum das es ein wirkliches Lösungsmittel für diese Speziallacke gibt.
Also bleibt wohl nur: abschleifen und wieder neu lackieren. Ich würde mich dazu im Fachgeschäft beraten lassen.
(Achtung meine Erfahrung als Häuslebauer: Baumärkte (*BI, B*YWA, etc...) sind keine Fachmärkte :ph34r: , wirklich zum Fachgeschäft gehen)

War diese Antwort hilfreich?

ich schließ mich pumukel an - keinesfalls einen der baumärkte besuchen. wenn kein farbenfachgeschäft in der nähe ist, gibt es vielleicht einen maler- und lackiererbetrieb. da würde ich mich mal fachlich beraten lassen. auch im hinblick auf deinen vermieter. wenn die farbe schon blättert, ist ja möglicherweise gar kein deckender weißer anstrich mehr zu erreichen!!!!!

War diese Antwort hilfreich?

Ich schrieb ja nicht für nix "Farbenfachgeschäft"... :ph34r:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (dahlie @ 05.10.2011 09:00:48)
Ich schrieb ja nicht für nix "Farbenfachgeschäft"... :ph34r:

Ich hatte das nicht auf deinen Beitrag bezogen, sondern dazu gesetzt weil ich ja wegen der Option "Neu streichen" auch auf die Beratung verwiesen habe.

Hast völlig Recht, ab zum Fachgeschäft, nur leider halten manche Baumärkte auch dafür...

Und bevor wieder einer schreit:

Kompetente Mitarbeiter bestätigen als Ausnahme die Regel. Die sind durchaus auch in Baumärkten zu finden...man muß sie aber meist mit der Lupe suchen.
War diese Antwort hilfreich?

Das geht höchstens mit einer spachtel. Das Problem haben wir auch nur im Badezimmer. Also spachteln und wenn du eine sehr grobe schleifmashine hast dann geht das sogar einfacher

War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter