Welche Fliesen(farbe) fürs Kinderzimmer?


Hallo liebe Muttis,

unser Umbau schreitet voran (gottseidank :rolleyes: ) und wir haben jetzt auch alle Fliesen ausgesucht, bis auf die für die 2 Kinderzimmer.

Da bin ich mir noch ganz unsicher, was die Farbe angeht. Es ist ne Fußbodenheizung drin, also werden auf jeden Fall Fliesen reinkommen. Die Wände kriegen ne neue Rauhfasertapete und werden vermutlich einfach weiß gestrichen.

Die Decke ist auf der einen Seite recht hoch (so 4 m) und ist schräg. Auf der Fensterseite ist sie normal zimmerhoch (2,40 oder so?). Das ist ne Holzdecke, die auch so bleiben soll - Kiefer, würd ich mal schätzen. Und mit ziemlich vielen Astlöchern! :lol: Die Holzart kann ich aber noch rauskriegen, oder ich stell heut abend ein Foto ein.

Die Decke ist schon 30 Jahre alt, ist also ordentlich nachgedunkelt.

Was passt denn da für eine Bodenfarbe dazu? Sollte ein Kinderzimmer-Boden eher "gefleckt" oder uni sein, sollte man farblich neutral bleiben, und lieber mal nen bunten Teppich drauflegen? Ich will ja nicht, dass in 13 Jahren der Sohnemann sagt "so n blöder Kindergartenboden... :wacko: "

Eher hell, weil das dann freundlich aussieht, oder eher dunkel? Frau Innenarchitektin sagt, dunkler Boden verleiht Sicherheit. Hm.

Für Vorschläge bin ich gaaaaanz offen :blumen:
Achja - fürs Geschwisterchen, das grad im Anmarsch ist, brauchen wir auch Fliesen. Bin aber noch nicht sicher, ob wir beide Kinderzimmer gleich fliesen oder nicht. :rolleyes:

Liebe Grüße
Ribbit


kleine Holzsortenkorrektur: es ist Fichte... ^_^


Fliesen :(

Ich würde Korkboden nehmen,am besten gleich versiegelt.
Ist fußwarm und nicht zu hart (verletzungsgemindert und lärmreduzierend), kann aber trotzdem feucht gereinigt werden. Außerdem strapazierfähig und halbwegs preiswert. Gibt es z.B. als Fertigparkett.

Info ;)

Bearbeitet von wurst am 09.03.2009 15:05:26


Hallo Ribbit,

wir haben uns Korkfußboden legen lassen, das geht auch mit Fußbodenheizung.Allerdings nicht als Parkett, sondern "richtiger" verlegter Fußboden 2mm dick. Ist sehr zu empfehlen! Gibt es in den schönsten Variationen, kannst du feucht aufwischen ohne Reinigungsmittel (ich nehm immer n bisschen Neutralseife für den sauberen Duft....), ist strapazierfähig ohne Ende sowie umweltfreundlich, da Naturprodukt und mit Wasserlack lackiert.
Sollte irgendwann einmal ein Schaden auftreten, kann der Boden geschliffen und neu lackiert werden. Und eine schöne Brücke oder nen kleinen Teppich kannst du auch drüberlegen.

Tante Edit fällt noch ein, dass wir auch Fichten-vertäfelte Decken in der Etage haben, wo der Korkfußboden ist. Sieht super aus zusammen!

Bearbeitet von Charlatan am 09.03.2009 15:04:39


Wurst, die Fliesen mit Fußbodenheizung drunter sind auch fußwarm ;)

Aber nachdem ich jetzt schon 2 Korkfan-Antworten habe, werden wir darüber auch mal nachdenken... ^_^ allerdings ist dann halt das Zimmer von oben braun und von unten braun :unsure:

Na, muss ich mich mal informieren, was es da für Optionen gibt. Und ob das Sinn macht von wegen der Speicherwärme und so...

Danke schonmal! :blumen:
Ribbit


Zitat (Ribbit @ 09.03.2009 15:09:38)
Wurst, die Fliesen mit Fußbodenheizung drunter sind auch fußwarm  ;)

Aber nachdem ich jetzt schon 2 Korkfan-Antworten habe, werden wir darüber auch mal nachdenken...  ^_^  allerdings ist dann halt das Zimmer von oben braun und von unten braun  :unsure:

Na, muss ich mich mal informieren, was es da für Optionen gibt. Und ob das Sinn macht von wegen der Speicherwärme und so...

Danke schonmal!  :blumen:
Ribbit

Es gibt - gerade auch für Kinderzimmer - super schönes farbigen Kork. Muss also nicht alles braun sein. Als meine Eltern gebaut haben, haben sie auch in Großteilen des Hauses Kork verlegt... (ich erinnere mich noch an die Besuche im "Korklädchen" :D ) und ich habe mir ganz dolle Korkfußboden in rot gewünscht, den es dort gab...
Leider war der noch Ende der 80er schweineteuer...

Ich sehe gerade, bunter Kork scheint schwierig zu finden zu sein... aber hier gibts z.B. die Kork-Linie "Colour"....

Und Kork finde ich auch wesentlich schöner als Fliesen.... ^_^

PS: Hab noch zwei links:
Kork im Kinderzimmer
Farbige Korkböden

Bearbeitet von keke am 09.03.2009 17:11:08

dunkle fliesen geht gar nicht!
grad im DG!
nun kommt es drauf an wie alt sie sind?
bei den miniterroristen fällt gern mal was, also rechne mit schäden an den fliesen, und somit evtl. scharfen kanten!

wenn kork zu langweilig ist dann such mal nach linoleumparkett, da gibt es verdammt schöne sachen und die kriegen die lütten nicht kaputt!
von farbig, holz- oder fliesenstruktur ist alles im angebot ;)

wenn ihr schon das DG ausbaut, habt ihr dann mal wärmebilder machen lassen?
kosten im schnitt 150-250€ und du siehst jetzt wo wärme verblasen wird ohne ende.
eure holzdecken sind alt, also wird die dämmung auch von A.... sein.
keliner test ist nur mal ne steckdose ausbauen und bei wird die hand vor das loch zu halten. wenn es da schon zieht raus mit den mist und neu dämmen! die kosten spart ihr ganz schnell wieder ein!
vor 30 jahren hat man evt. 6-10cm glaswolle verbaut aber nicht wie heut min. mit 20cm und dies dann mit einer dampfsperre etc versehen.


Hallo Ribbit,

Kinderzimmer und Fliese passt nicht so recht zusammen.
Wie schon in einem Beitrag geschrieben, die sind zu hart.
Bedenken sollte man auch, dass im Sommer keine FuBo-Heizung an ist.
Im Sommer sollte es zwar auch in Deutschland mal warm sein, aber ein kaltes Empfinden an die Füsse und den "Kinderpo" bleibt trotzdem.
die Fliese ist nun einmal ein guter Wärmeleiter und entzieht dem Körper die Wärme.

Anders der Kork.

Hinsichtlich der farblichen Gestaltung des Korkes gibt es unzählige Möglichkeiten.
Diese unzähligen Möglichkeiten beziehen sich auf Korkparkett oder anders gesagt Klebekork. (Klebekork= vollflächige Verklebung mit dem Untergrund)

Die angesprochene dunkelbraune Färbung des versiegelten Korkbodens schafft eine warme Atmosphäre, macht den Raum aber auch deutlich dunkler.
Aber man sollte auch wissen, dass der Kork im Laufe der Jahre ausbleicht.
(Holz wird dunkler- Kork heller)
Viele Hersteller greifen zu farblosen Lacken. Diese lassen den Kork nicht so kräftig dunkelbraun werden. Der Nachteil ist jedoch, dass der Kork sehr schnell ausbleicht.
Besser ist dann der Einsatz von Naturell-Lacken. Diese besitzen eine honigfarbenen Zusatz (zumindest den Farbton, wenn der Honig flüssig ist) Mit diesem Zusatz wird das Ausbleichen des Korkes verzögert.

Es gibt aber auch eine Farbe, die aufgetragen wird, damit der Lack nicht mit dem Kork in Berührung kommt. Ergebnis, der Kork bleibt fast so hell, wie im Rohzustand.
Und dies auch nach der Versiegelung. Hier ist jedoch der Einsatz eines Klar-Lackes notwendig.
Aber die Korkstruktur ist bei einer Anwendung dieser Farbe voll sichtbar.
Denn man will ja sehen oder zeigen das man Kork hat.

Dann gibt es die Farben von lasierend bis deckend. Wenn es ein Korkgeschäft gibt, welches seinen Kork selber färbt, hat man alle Möglichkeit der Farbgestaltung.
Schön ist der Hinweis, das der Korkboden in der Farbgebung relativ neutral sein
sollte, denn auch die Kleinsten werden mal größer. Es soll aber auch schon rote Böden gegeben haben, im Kinderzimmer.

Die Vielfalt in Form und Farbe ist bei Korkfertigparkett stark eingeschränkt.
(Korkfertigparkett= schwimmende, leimlose Verlegung)
Diese Produkte werden oft nur in naturfarbig, sand, und creme hergestellt.

Ich möchte gern noch folgenden Hinweis geben.
Ein Estrich der neu ist, darf erst mit feuchtigkeitsempfindlichen Materialien belegt werden, wenn er trocken ist.
O.k. jetzt kommt gleich der Hinweis zu den Folien, die man ja einfach darunter legen kann. Ich halte davon nichts, denn es schmort dann alles so im eigenen "Saft".
Und ´raus geht und muss die Feuchtigkeit ja doch.

Bis dann..........Andre16


Hi Ribitt, also leider bin ich auch der Meinung: Fliesen im Kinderzimmer sind nicht schön !. Mir persönlich gefallen Fliesen eigentlich überhaupt nirgends so super gut.
Mich stören einfach die Fugen die leicht verschmutzen, wenn was runterfällt hat man leicht Abplatzer und kalt wirken sie auch.

Klar, ist da schnell drübergewischt, aber optisch finde ich sie nicht schön.

Wenn ich die Wahl hätte würde ich Kork oder Linoleum bevorzugen. Das ist ein Naturprodukt, sollte aber vom Fachmann verlegt werden, da die Bahnen geschweißt werden müssen. Da gibt es aber verschiedene Arten. Und viele tolle Farben. Außerdem ist Material elastisch und fußwarm, antibakteriell und schimmelresistent.

Laminat glaube geht auch bei Fußbodenheizung.

Warum wollt ihr denn Fliesen in den Kinderzimmern ?. Wegen der Hygiene und guten Putzbarkeit ?. Frage grade meinen Großen ( 11 J.), der gerade mitliest, ob er sich Fliesen in seinem Zimmer vorstellen kann: :wacko: das war seine Antwort, also auf gar keinen Fall.

Wenn schon Fliesen dann würde ich etwas neutrales nehmen, vielleicht helles Terracotta, auf keinen Fall weiß oder zu dunkel. Zum Terracotta könnte man noch kräftiges Rot oder Blau kombinieren.


Leute, jeztt macht mich nicht fertig :D wir haben eben im ganzen Haus (EG) Fußbodenheizung, daher überall die Fliesen.

Das war das Haus meiner Schwiegereltern, und mein Männe und sein Bruder sind auch mit Fliesen im KiZi aufgewachsen, daher kennt mein Mann es nicht anders. Abplatzer hab ich keine gesehen, aber kann ja sein, unser Kleiner wird wilder als sein Papa, also danke für den Hinweis B)

Joooo, Kork scheint ja gut verbreitet zu sein hier! ^_^ ich hab heut mittag ein bisschen rumgelesen, und war gleich ganz verwirrt von wegen "diese Oberflächenbeschichtung/-versiegelung darf man nicht nehmen, von wegen Schadstoffe...." und "der und jener Kleber dampft noch jahrelang Schadstoffe aus"- na klasse.

Da müssten wir uns erstmal gründlich beraten lassen. Mal schauen, was Männe dazu sagt :P

Zartbitter, Linoleum ist ein Naturprodukt? echt? muss ich auch mal googeln.

Andre16, danke für die ausführliche Antwort :) da es ein Umbau ist, werden jetzt erstmal die alten Fliesen abgeklopft (überall schon erledigt, außer in den KiZi), es braucht also keinen neuen Estrich.

Bulli, die KiZi sind nicht im Dachgeschoss, die sind nur auf einer Seite so hoch, weil da eben der Dachstock (?) drüber ist. Der wird aber neu gedämmt.

Keke, danke auch für die Links... :blumen:
Hab ich wen vergessen? :P ich muss jetzt alles mal verdauen und die Links begutachten... viiiielen Dank schonmal!

Grüßle
Ribbit


möglichst uni und neutral, spätestens als teenager will man doch nich mehr die kinderzimmerfließen mit den lustigen kuhflecken von früher ^^


hallo, ich muß doch nun mal ne frage stellen. :(

sind denn fliesen außer bad und küche sooo interesannt?

also das wohnzimmer meines bruders erster westwohnung :P hatte auch fliesen,
schuldigung das hatte mir nicht gefallen.
ich kahm mir da vor wie in einer küche.
ich sahß meistens auch in der küche, denn die hatte etwas mehr wohnlichkeit als das wohnzimmer.

nun willst du ribbit auch noch das kizi so machen.......
ja ist ok, aber warum? :huh:
wenn ich es mir aussuchen könnte, würde ich auch eher kork als fliesen nehmen.

was ist eigendlich der vorteil bei den fliesen im kizi? :huh:
die nachteile sind für mich nachvollziehbahrer.


im kindergarten ist korkfußboden.

und in den bädern so ne teracottafarbene fliese, aber ne lackierte. also nicht so eine wie ein blumenopf.

würde nie mit muster nehmen, da macht einem doch irre und in wenigen jahren kann man es nicht mehr sehen.

fußbodenheizung drunter ? wär gut für kinder


Trulli und Gitti - ja, es ist ne Fußbodenheizung drin, wie gesagt... und da ist eben die Wärmespeicherung am besten mit Fliesen.

Aber nachdem ich jetzt gelesen hab, dass es auch geht, Kork auf die Heizung zu verlegen, werden wir uns da mal umschauen.

Gitti, es gibt sooo schöne Fliesen :sabber: im Schlafzimmer haben wir eine cremeweiße ausgesucht, in Holzoptik - ach, sieht herrlich aus... im Elternbad so dunkelbraune Holzoptikfliesen, die sehen aus wie etwas ausgewaschene Schiffsdielen, wunderschön :wub:

Das werden ja keine glänzenden Bodenfliesen wie im Bahnhofsklo :P sondern sehr schöne stilvolle. Da die Ränder geschnitten sind, kann man die auch ziemlich eng verlegen, so dass man wenig Fugen hat.

Wie auch immer.... wir suchen jetzt mal ne schadstoffarme und praktische Verlegeart für Kork. Wir haben ja sonst grad nix zu tun rofl

Grüßle
Ribbit


trotz alledem sind die fliesen im sommer kalt!
nicht umbedingt gut für son wurm ;)

weiterhin ist es auch ein schallträger, grad in alten häusern!
klasse wenn die zwerge oben dann mit murmeln o.ä. spielen und man besucht hat ;)


Also ich kann mich den meisten Vorrednern nur anschließen! Wir haben 4 Kinder und könnten uns NIE einen Fliesenfußboden vorstellen, jedenfalls nicht dort, wo die Kinder sich aufhalten (KiZi, WoZi, EssZi, SpielZi etc.). Aus der Küche (da haben wir leider Fliesen) verbanne ich sie regelmäßig! Sau-ungemütlicher Raum! :angry:

Fliesen sind kalt, hart, übertragen Geräusche etc.
Wie sollen Kinder da Autos/Trecker etc. fahren lassen (Fugen)? Stundenlang auf dem Boden sitzen zu puzzlen etc.? Wie fies beim Hinfallen? Wie laut, wenn etwas heraunterfällt...... :wacko:

Ich könnte glaube ich stundenlang so weitermachen!
Nein, nach 9 Jahren mit Kindern im eigenen Haus und noch mehr Jahren Erfahrung davor: keine Fliesen für Kinder, es gibt keinen guten Grund dafür! ;)

Und, mal so am Rande, habe im "Vorüberlesen" was von Fliesen in Holzoptik gelesen! Waaaaas? Wenn ich Holzoptik will, dann nehme ich doch Holz, oder? :blink:

Sorry, bin halt ein Fliesengegner!

Viel Spass beim Renovieren! Wir haben den größten Teil schon hinter uns!

Gruß, ElRa


Zitat (Ribbit @ 10.03.2009 13:39:05)
Trulli und Gitti - ja, es ist ne Fußbodenheizung drin, wie gesagt... und da ist eben die Wärmespeicherung am besten mit Fliesen.

Gitti, es gibt sooo schöne Fliesen :sabber: im Schlafzimmer haben wir eine cremeweiße ausgesucht, in Holzoptik - ach, sieht herrlich aus... im Elternbad so dunkelbraune Holzoptikfliesen, die sehen aus wie etwas ausgewaschene Schiffsdielen, wunderschön :wub:

Grüßle
Ribbit

ribbit, fuß´bodenheizung ist wunderbar, dafür beneide ich dich auf jedenfall. :blumen:

aber wie ich dir schon geschrieben habe, fürs kizi, währe es in meinen augen nix.

auch wenn sie so schick sind wie du schreibst, nicht mal fürs wozi.
aber das ist absolut eure sache, es gibt immer einen der dafür und einen der dagegen ist.

wegen der wärmespeicherung........ da gibt es doch sicher auch noch ne menge anderer sachen, so denke ich jedenfalls.

stelle dir die jungs mal vor wenn sie ... sagen wir mal so um die 13 - 18 sind.
sie werden sicherlich wie du und dein mann laute musik hören wollen und die fliesen sind noch da.
so wie die wissenden schreiben, wird es ziehmlich laut. dann stehst du und auch dein mann da :labern: :wallbash: :labern: :labern:

ich hoffe du verstehst mich :D

mir fällt grade ein, stelle dich mal ins bad und schreihe aus vollen hals, mal sehn´was du dann sagen wirst. :P

... irgendwann sind die Kinder groß, verlassen die elterliche Wohnung...

... wie wäre es da, mit einem Herrenzimmer, mit Schachbrettmusterboden???
schließlich muß mann weiter denken... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:


und falls der gedanke noch kommt das ihr parkett nehmen wollt, da geht nur ein verklebter parkett. alles andere macht probleme und minimiert die heizleistung massiv!
grad wenn noch trittschall verwendet wird, da hast du dann ein luftpolster und dies ist eine wärmeleitblockade. deswegen halten daumenjacken so warm!
also alles was schwimmend verlegt wird kommt bei einer fussbodenheizung nicht in frage, auch wenn das viele hersteller behaupten!


Ribbit, ich weiß was es für tolle Fliesen gibt. Ich habe einige Jahre in einem Fliesenfachgeschäft gearbeitet. Zwar im Büro aber bewundert habe ich die tollen Fliesen auch immrt in der Ausstellung. Bei vielen Fußbodenfliesen sieht man es nicht einmal auf den ersten Blick dass es sich um Fliesen handelt. ;)

Aber ich würde Dir abraten gerade in den Räumen wo sich die Kinder ja hauptsächlich zum spielen aufhalten Fliesen zu legen. Es geht dabei nicht mal um die Geräuschkulisse. Aber die Kinder spielen meist auf dem Fußboden und das ist zu kalt. Oder wollt Ihr im Sommer heizen damit die Kids es auf dem Boden warm haben?

Es ist Eure Entscheidung. Ich weiß aber auch von den Verkäufern in meiner ehemaligen Firma dass sie die ja eigentlich auf Umsatz auswaren Alternativlösungen für die Kinderzimmer angeboten haben und von Fliesen abgeraten haben.

Ich hatte da eine Kollegin die hat ihr ganzes Haus Fliesen lassen. Fußbodenheizung war auch vorhanden. Sah super toll aus. Sie hat auch am Preis nicht gespart von der Qualität ganz zu schweigen. Nur die Besten. Aber........ als Ihr Zwerg in das Alter kam indem er nur noch auf dem Fußboden gespielt hat, hat sie es teilweise bereut. Ins Kizi hat sie dann Teppiche gelegt und im Wohnzimmer durfte er nur da spielen wo der Teppich lag. Es war außerhalb der Heizperiode einfach zu kalt.

Egal wie Ihr Euch entscheidet, es ist Euer Haus und Eure Entscheidung. :wub:


Hallo ihr Lieben,

inzwischen haben wir uns der massiven Meinung der Muttis gebeugt :hihi: und werden wohl Kork in den KiZi legen lassen. Die Argumente "weicher als Fliesen" und "es darf mal was runterfallen" haben uns überzeugt. (Obwohl mein Mann und Schwager in Fliesenräumen ((ohne Probleme für Kopf und Boden)) groß geworden sind ;) )

Ich hoffe, ich finde irgendwo was Günstiges, Schönes, was sich auf die Fußbodenheizung kleben lässt. Das Fertigparkett ist ja wohl für die Heizung nix.

Dies nur zur Info, ich werde weiter berichten B)
Grüßle
Ribbit


Also, falls es noch wen interessiert :hihi: in den KiZi ist jetzt der Korkboden drin :applaus: und sieht gut aus! Ganz "normal" naturfarbener Kork.

Leider gabs Probleme mit dem Kleber, den ich im Baumarkt besorgt hatte. Laut Baumarkt-Mensch ist der auch für Kork geeignet... laut Handwerker garnicht. Haben sie leider erst gemerkt, als schon 35 Platten damit eingestrichen waren und das Zeugs irgendwie falsch getrocknet ist. Also alten Kleber lautstark reklamiert und woanders neuen besorgt.

Wie auch immer, heut ist die 2. Versiegelung drauf, und nach der 3. bin ich mal gespannt, wie's letztendlich aussieht!
Es ist kein Korkparkett (wegen der Fußbodenheizung, die würde sich sonst dumm und dämlich heizen :hihi: ) sondern 4 mm dicke Korkplatten, die direkt auf den geglätteten und mit Tiefgrund vorbereiteten Estrich geklebt wurden.

Grüßle :blumen:


Kork finde ich sehr schön, Ribbit. Wirkt warm und gemütlich. Ich glaube damit habt ihr die richtige Wahl getroffen !.


Zartbitter, das glaub ich auch, und bei der geballten Pro-Kork-Front hier hätt ich mich Fliesen schon garnicht mehr getraut :ichversteckmich:

Jetzt brauch ich noch Hilfe bez. KiZi-Schrank mit Folie dekorieren.... ich such gleich mal, obs so nen Fred schon gibt ... *tippsel tippsel*



Kostenloser Newsletter