Mein Besuch in Mietwohnung: wie lange dürfen Sie bleiben


Habe Besuch bekommen und die möchten 4 Wochen bleiben,Nuss ich Die Gäste irgend wem oder wo anmelden ? Geht das dem Vermieter etwas an oder nicht.? Müssen Sie im Einwohner Amt gemeldet werden .Wer kann mir helfen? :hmm:


Ist das ein reiner Familien- oder Freundschafts- Besuch? Dann ist das dein Privatvergnügen. Sicher verbrauchen die Gäste auch Wasser, Strom etc., aber die Rechnung dafür kriegst du mit der Nebenkostenabrechung, das läuft ja sicher alles über Zähler.

Zum Einwohnermeldeamt müssen sie jedenfalls nicht, es sei denn sie wollen bei dir dauerhaft wohnen. Dann müssten sie sich anmelden!


Zitat (HannaS @ 12.07.2008 20:07:23)
Habe Besuch bekommen und die möchten 4 Wochen bleiben,Nuss ich Die Gäste irgend wem oder wo anmelden ? Geht das dem Vermieter etwas an oder nicht.? Müssen Sie im Einwohner Amt gemeldet werden .Wer kann mir helfen? :hmm:

Wenn es Besuch ist, geht`s keinen was an!

Rchtssprechung dazu schau dir den Link mal an

Was mach ich aber mit den Wasser kosten die sind bei uns im Haus noch Pauschal ohne Zähler ? Wen die anderen Mieter sich beschweren :ph34r:


Einfach mal den Vermieter fragen. Es fallen ja z.B u.U. mehr Müllgebühren an, da ja auch mehr Müll entsteht. Bei 6 Wochen sehe ich keine Probleme.


dann solltest du deinen Vermieter tatsächlich informieren, damit der Wasserverbrauch für den Zeitraum gerecht abgerechnet werden kann

Müll spielt keine Rolle, für den Besuch wird ja keine zusätzliche Tonne angeschafft
und es wird schließlich nicht ausgewogen, wieviel Müll jeder Mieter jeweils reinschmeißt

Bearbeitet von Die Außerirdische am 12.07.2008 20:22:40


Zitat (HannaS @ 12.07.2008 20:16:35)
Was mach ich aber mit den Wasser kosten die sind bei uns im Haus noch Pauschal ohne Zähler ? Wen die anderen Mieter sich beschweren :ph34r:

Meine Güte, Hanna... wenn die anderen Mieter sich beschweren wenn du deine Erbtante bei dir beherbergst, dann beschwerst du dich halt mal, wenn die anderen eine Party mit 20 Gästen feiern und demzufolge auch mal etwas mehr Müll produzieren und mehr Wasser verbrauchen. Ich würd mich nicht so sehr aufregen! Frag deinen Vermieter was der meint, wenn du das für richtig hältst, ansonsten ist es wirklich dein Privatvergnügen wenn du Besuch bekommst. Die kommen ja sicher nicht in jedem Quartal für jeweils 4 Wochen, und es ist auch kein halbes Dutzend Gäste?!

Es sind immer hin 2 Erwachsene und 2 große Kinder :pfeifen:


Zitat (HannaS @ 12.07.2008 20:16:35)
Was mach ich aber mit den Wasser kosten die sind bei uns im Haus noch Pauschal ohne Zähler ? Wen die anderen Mieter sich beschweren :ph34r:

Ist doch nicht Dein Problem :ph34r:

Wer sagt denn, dass es bei Dir nicht Mieter gibt, die täglich für viele andere Menschen Wäsche waschen?!

Zitat (Die Außerirdische @ 12.07.2008 20:20:25)
Müll spielt keine Rolle, für den Besuch wird ja keine zusätzliche Tonne angeschafft
und es wird schließlich nicht ausgewogen, wieviel Müll jeder Mieter jeweils reinschmeißt

Als meine Tochter geboren wurde, wurde auch keine zusätzliche oder größere Tonne angeschafft aber zahlen durften wir sofort.

Zitat (HannaS @ 12.07.2008 20:23:30)
Es sind immer hin 2 Erwachsene und 2 große Kinder :pfeifen:

Ja, und? Gehst du regelmäßig herum und zählst nach, ob/wie viel Besuch die Nachbarn haben? Ob der Besuch dort auch übernachtet oder nur diverse Liter Bier "durchlauferhitzt" und aufs Klo bringt?

Und was die Müllgebühren angeht- wenn ich hier dauerhaft 4 Personen beherbergen würde, hätte ich immer noch weniger Müll als manch Zweipersonenhaushalt hier im Umkreis, einfach weil wir extrem konsequent Mülltrennung betreiben und im Jahr wenn's hochkommt 300 Liter Restmüll haben (zu dritt). Andere stellen ihre 60-Liter-Restmülltonne alle 14 Tage randgefüllt an die Straße!

Keine Angst, von der rechtlichen Seite sehe ich bei 4 Wochen keine Probleme... In der Regel geht einem der Besuch deutlich früher auf die Nerven, als er verschwinden MUSS! ;)


Ich würde zur eignen Absicherung den Vermieter informieren , dann haben die
übrigen Mieter nichts zu meckern. Außerdem finde ich schon , daß bei 4 Personen
der Wasserverbrauch ganz schön steigt , baden /duschen / Toilettenbenutzung /
Wäsche waschen
So kannst Du Dir Ärger ersparen



Kostenloser Newsletter