Geht das zu weit?


Schocktherapie für Verbraucher! :o

Star-Koch erstickt Küken im TV B)B)B)


Ob die Küken nun live im Fernsehen oder hinter verschlossenen Türen vergast werden, das Ergebnis ist das selbe. Nur ist es vor Zuschauern wesentlich publicityträchtiger.


Zitat (Rausg'schmeckte @ 12.07.2008 21:42:01)
Ob die Küken nun live im Fernsehen oder hinter verschlossenen Türen vergast werden, das Ergebnis ist das selbe. Nur ist es vor Zuschauern wesentlich publicityträchtiger.

Da hast Du recht, das Ergebnis ist dasselbe.

Trotzdem, auch wenn man es weiß, finde ich es geschmacklos, dieses auch noch im TV zu zeigen muss ich ehrlich sagen. :(

Ich finds voll daneben. Meiner Meinung nach nicht der richtige Weg für Protest. Die Pelzgegner ziehen ja auch nicht nem Tierchen vor laufender Kamera und bei lebendigem Leib das Fell über die Ohren. Wenn ich gegen eine Sache bin, protestiere ich nicht dagegen in dem ich diese Handlung selbst ausführe.

Bearbeitet von Aquatouch am 12.07.2008 21:50:58


:heul: :heul: :heul:


:heul: :heul: Ich bin entsetzt.

Meiner Meinung nach geht das wirklich zu weit.

Zitat
  Ob die Küken nun live im Fernsehen oder hinter verschlossenen Türen vergast werden, das Ergebnis ist das selbe.


Klar ist es dasselbe, aber es muss einfach nicht sein. Ich werde mir das nicht anschauen.....


Liebe Grüße

Letrina2008

Zitat (Aquatouch @ 12.07.2008 21:46:56)
Wenn ich gegen eine Sache bin, protestiere ich nicht dagegen in dem ich diese Handlung selbst ausführe.

Recht haste.
Ich finde das auch unnötig. Er könnte ja einen Kurzfilm über die Kükenhaltung einspielen und kommentieren, gibt schon genug Filmmaterial über sowas.

Zitat (madreselva @ 12.07.2008 22:30:41)
Recht haste.
Ich finde das auch unnötig. Er könnte ja einen Kurzfilm über die Kükenhaltung einspielen und kommentieren, gibt schon genug Filmmaterial über sowas.

Aber mit einer eingespielten Konserve würden vermutlich nur halb soviele Zuschauer vor den Fernsehschirmen sitzen....

Ich erinnere mich da an den Aufschrei den es gab, als für irgendeine BigBrother-Staffel verkündte würde, die Leute müssten selbst Tiere töten um sie zu essen. Es scheint immer nur die Leute zu stören wenn sie plötzlich sehen, woher ihr Essen kommt. Schert BILD sich um die "süßen" kleinen Tiere die sonstwo jeden Tag sterben?


Ich weiß nicht ob es der "richtige" Weg ist, aber nur so denkt man vielleicht mal darüber nach, was man sich so tagtäglich in den Einkaufswagen legt.

Schon traurig genug, dass es sonst keinen interessiert, und da nehm ich mich selbst nicht aus. Ich hab mich ganz schön doof gefühlt als ich neulich auf einem hier gefundenen Link (Abgespeist.delas, dass obwohl ich brav Freilandeier kaufe, das die Industrie leider nicht tut und ich daher indirekt doch Legebatterien unterstütze. <_<


Das hat Horst Stern schon vor ... öh, wie alt bin ich? sagen wir mal über dreissig Jahren schon gezeigt, daß man "Eierhühner" als Küken aussortiert (er betonte damals, daß für die Geschlechtsbestimmung der Blick in die "Kloake" gerade bei Asiaten sehr gut ausgebildet sei. )Diese Fließbandarbeiter entscheiden -> Küken nehm, umstülp, links oder rechts reinwerf, bedeutet Eierlegen bis zum Tode, und sei's als Suppenhuhn, oder als Futtter für Falknereien und Zoos enden).

Vielleicht zeigt er uns bald, wie Stierkälbchen, von denen also keine Milch zu erwarten ist, kastriert werden...

Ich weiß, er ist sozial sehr engagiert, feinfein. Aber die Mantscherei, wie der mit Lebensmittteln respektlos umgeht, macht ihn für mich unglaubwürdig. Mediengeile Kochh*** wie die Lafers, Lichters und sonstigen Gelichter


Zitat (Rausg'schmeckte @ 12.07.2008 23:02:46)
Aber mit einer eingespielten Konserve würden vermutlich nur halb soviele Zuschauer vor den Fernsehschirmen sitzen....

Genau--- nix echter Protest, sondern nur billigste Quotenjägerei übelster Art.
Pfui Deibel!!! :mafia: :peitsche:

Ich frag mich dabei außerdem, wie viele (nicht nur liebe) Kinderchen das dann auch noch ansehen (und was die dann evtl. ausprobieren wollen).

Zitat (Rausg'schmeckte @ 12.07.2008 23:02:46)
Aber mit einer eingespielten Konserve würden vermutlich nur halb soviele Zuschauer vor den Fernsehschirmen sitzen....

Ich denke das die "Show" doch einige aufrütteln wird,aber langfristig doch nichts ändert! :huh:
Weil viele durch die Vorankündigung schon Abgeschreckt werden! :pfeifen:
Aber so ist die Realität der Massentierhaltung:Info!

Ja gut, aber ich denke mal das weiß man doch auch. Genauso wie man weiß, wie es in den Legebatterien ausschaut.

Muss aber ganz ehrlich sagen, das mir persönlich ein früher Tod durch Kohlenmonoxid um einiges lieber wäre als mein kurzes Hühnerleben auf engstem Raum in einem kleinen Käfig zu fristen. Da hört der Spaß dann wirklich auf. Die Hühner hacken sich gegenseitig blutig, sind verhaltensgestört, haben Entzündungen undundund. Also wirklich kein schönes Leben.

Übrigens. Der Tod durch Kohlenmonoxid soll schmerzlos sein - man schläft halt ein und bekommt das also auch nicht mit. Heißt es zumindest. :keineahnung:

Bearbeitet von scrachy am 14.07.2008 09:59:05


Zitat (wurst @ 14.07.2008 09:41:02)
Ich denke das die "Show" doch einige aufrütteln wird,aber langfristig doch nichts ändert! :huh:

Liegt wohl auch daran das wir Weltmeister im Verdrängen und "ausblenden" gewisser Dinge sind. Wenn nicht, würde es wohl längst keine Massentierhaltung mehr geben. Und dabei ist es egal, ob das jetzt ein Hühnchen, ein Schwein, oder ein Rind ist - ich denke mal das ist gleichermaßen schrecklich.

Den meisten ist das Schnitzel in der Pfanne oder die Wurst auf dem Brot wohl einfach wichtiger als das Wohl der Tiere - ich denke da auch an die widerlichen Tiertransporte...

The show must go on :o

Jetzt auf RTL 2 B)

Nää. Gucke schon ewig kein TV mehr, da werde ich mir wohl sowas reinziehen. Nix.


sowas ;) Kaufst du Täglich! :P


Ich hab mir die ersten Szenen dieser Sendung angesehen und finde es, gelinde gesagt, ziemlich aggressiv wie Mr. Oliver da "missioniert". Ist ihm eigentlich klar, dass es viele Menschen gibt, die von Sozialhilfe leben und sich ganz einfach keine Bio- Eier "von glücklichen Hühnern" oder Bio- Hähnchen leisten können? Sollen Sozialhilfe-Empfänger jetzt allesamt Veganer werden? Reiche Leute sitzen mitunter auf verdammt hohem Ross...


@ Valentine
Aber es würde schon etwas helfen, wenn diejenigen, die es sich leisten könnten, die teurer Eier, das teure Fleisch und heimisches Gemüse kaufen würden.
Ich fordere nicht von den Ärmsten, die Welt zu retten. Ich fordere es nur von denen, die es sich leisten können.

P.S. Wer in seiner Wohung mehr als ein TV-Gerät stehen hat, ist nach meinem Dafürhalten nicht Teil von "die Ärmsten"

Ich bin sicher auch nicht Miss Saubermann persönlich, aber ich arbeite daran. jeden tag ein Stückchen :)


Zitat (wurst @ 14.07.2008 21:54:01)
sowas ;) Kaufst du Täglich! :P

:heul: Ich kaufe Bio-Eier. Sechs Stück einsfuffzich :unsure:

Zitat (Aquatouch @ 14.07.2008 22:18:57)
:heul: Ich kaufe Bio-Eier. Sechs Stück einsfuffzich :unsure:

Das meine ich nicht,immer schön aufs Päckchen gucken Flüsigei oder Trockenei vieleicht auch Stangeneier! ;)

Bearbeitet von wurst am 14.07.2008 22:27:26

Zitat (Insidias @ 14.07.2008 22:08:55)
@ Valentine
Aber es würde schon etwas helfen, wenn diejenigen, die es sich leisten könnten, die teurer Eier, das teure Fleisch und heimisches Gemüse kaufen würden.
Ich fordere nicht von den Ärmsten, die Welt zu retten. Ich fordere es nur von denen, die es sich leisten können.

Mhm, das stimmt wohl. Aber es kommt immer wieder vor, dass auf dem Markt die Eier lose, ohne Stempel, verkauft werden, von denen die Kunden annehmen dass es Bio-Eier sind... und die entpuppen sich dann als Eier aus "Bodenhaltung". Ich kauf mein Fleisch auch beim örtlichen Metzger, gehe davon aus dass es Fleisch aus der Region ist. Lose in der Theke liegendem Fleisch kann ich nicht ansehen von wo es kommt, die Brathähnchen haben ja keine "Personalausweise" dabei.

Was übrigens auch immer wieder mal vorkommt ist, dass beim Gemüsehändler die Gurken, Tomaten etc. in großen Kisten angeliefert werden. Und dann werden ein paar Gurken aus dieser Kiste als "BIO" verkauft, der Rest als "normale" Ware... und wenn das Fach mit den Biotomaten leer ist, wird einfach aufgefüllt mit den normalen Tomaten, und so weiter. Wer will's überprüfen? Gurken sind immer grün, egal ob Bio oder nicht...

Zitat (wurst @ 14.07.2008 22:26:31)
Das meine ich nicht,immer schön aufs Päckchen gucken Flüsigei oder Trockenei vieleicht auch Stangeneier! ;)

Du meinst im Kuchen und so. Kaufe recht wenig Fertigprodukte. Mal Kekse und Toastbrot...

Zitat (Insidias @ 14.07.2008 22:08:55)

P.S. Wer in seiner Wohung mehr als ein TV-Gerät stehen hat, ist nach meinem Dafürhalten nicht Teil von "die Ärmsten"


:D Da hättest Du mal vor vier Jahren, als es noch Sozialhilfe gab, mit mir auf Tour gehen müssen. Nicht alle aber viele hatten mehrere Geräte. Der krasseste Fall: Im Wozi Stereoanlage, Video, DVD und großer Fernseher, der gerade lief und im Kizi saß das Kleinkind vorm TV und schaute Teletubbies aus der Konserve. Dazu gabs noch 2 große Kühlschränke und Gefrierschränke und ein großes Aquarium. Sie musstens ja nicht bezahlen :pfeifen: Gehört nicht zum Thema, aber weils gerade angesprochen wurde.

Zitat (Aquatouch @ 14.07.2008 22:28:28)
Du meinst im Kuchen und so. Kaufe recht wenig Fertigprodukte. Mal Kekse und Toastbrot...

Das Ei ist überall!!! :lol:

:heul: :heul: ...wenn i sowas seh, tut mir mei Herzel sooooo weh... :heul:

Ich glaub kaum,daß dieses Beitrag bei Rtl 2 was ändern wird....das Quälen und Elend der Tiere geht weiter... :heul: ...genauso wie vorher....hauptsach die Einschaltquoten stimmen!.....einfach geschmacklos :labern:

Bin froh,daß ich meine Eier,Fleisch etc.alles direkt vom Bauern beziehe :blumen: ...Nudeln mach ich entweder selber oder kauf die ohne Ei.

Aber ändern kann ich trotzdem nichts :heul:

Zitat (wurst @ 14.07.2008 22:44:19)
Das Ei ist überall!!! :lol:

Ist ja schon gut -_- Aber eine Hühnermeuchlerin bin ich deshalb nicht B)

Zitat (Aquatouch @ 14.07.2008 22:50:12)
Aber eine Hühnermeuchlerin bin ich deshalb nicht

Habe ich nicht behaubtet,aber ist doch inresant wo die Eier übrall drin sind! :rolleyes:

Zitat (wurst @ 14.07.2008 23:12:45)
Habe ich nicht behaubtet,aber ist doch inresant wo die Eier übrall drin sind! :rolleyes:

:blumen: Nun weiß ichs ja

... fragt sich keiner von euch, was Jamie als nächstes machen wird??? Nimmt er dann Kühe und Schweine mit auf die Bühne?????
Ich meine, denen geht es doch auch nicht viel besser-oder??

Nein, es wird bestimmt ne menge geredet... doch ändern wird sich ja nix...

Was ich nur erstaunlich fand, das er das Huhn mit Strom Betäubt und aus Bluten hat lassen... Ich dachte in den grossen Metztegereien und Schlachthöfen werden sie duch ein Elektrobad gezogen und dananch käme der Kopf ab???

Und was ich auch nicht verstanden habe... was hat er da angeritzt, das dieses Tier verblutet ist???? Kommt er durch den Hals an eine Schlagader oder was???

Sille


Zitat (Sille @ 15.07.2008 06:56:24)
... fragt sich keiner von euch, was Jamie als nächstes machen wird??? Nimmt er dann Kühe und Schweine mit auf die Bühne?????

Na, irgendwas wird ihm schon einfallen um im Gespräch zu bleiben.


Zitat
Was ich nur erstaunlich fand, das er das Huhn mit Strom Betäubt und aus Bluten hat lassen... Ich dachte in den grossen Metztegereien und Schlachthöfen werden sie duch ein Elektrobad gezogen und dananch käme der Kopf ab???

Ja, so ungefähr läuft's. Kopf ab, und dann läuft das Blut raus, das Huhn ist in Sekunden tot.

Zitat
Und was ich auch nicht verstanden habe... was hat er da angeritzt, das dieses Tier verblutet ist???? Kommt er durch den Hals an eine Schlagader oder was???


Beim Menschen verlaufen am Hals mehrere Schlagadern (A. carotis interna und externa, jeweils rechts und links). Da Hühner gar nicht sooo weit weg sind von Menschen, vermute ich dass die Anatomie zumindest entfernt ähnlich ist und große Blutgefäße durch den Hals laufen.

Jetzt kapier ich, was da gestern seltsames lief.

Ich dachte, das wäre so ne Mystery-Doku-Serie, wie sie auf RTL ja zuhauf laufen. Die Synchronisation war jedenfalls genauso.
Bloß die zerupften Hühner haben mich irritiert. :rolleyes:


Ich kann von hier aus (Arbeitsrechner) den Film nicht gucken - worum ging's??



Kostenloser Newsletter