Eis ohne Eismaschine machen?


Hi,

bin gestern auf ein Rezept für Brombeereis (Früchte, Sahne, Zucker, Eigelb...) gestoßen, was ich heute auch ausprobiert habe. Das Rezept mein dummerweise am Ende "30-40 Minuten in die ..." Ich hab aber keine. Ich habs jetzt ins Gefrierfach gestellt - meine Frage: kann das da stehen bis es fest und gut ist oder muß man regelmäßig rühren (dann wirds halt net so schnell fest). Ich hab halt Angst, daß es knüppelhart wird, wenn man nicht rührt, will aber auch keine unnötige Arbeit reinstecken, wenn rühren keine Auswirkung hat...


Ja, Du solltest regelmässig rühren....


Klick! :D

Zitat (Hiob @ 04.08.2008 18:48:39)
Ich hab aber keine.

schau mal:
http://www.pearl.de/a-NC3098-5401.shtml?query=eismaschine

19,90 Euronen

Eismaschine ist immer besser, da Luft in die Masse kommt. Ohne rühren wird es hart, du mußt also ohne Eismaschine dauern rumrühren.

Und wenn Du erstmal eine Maschine hast, dann benutzt Du sie auch. Unsere läuft eigentlich den ganzen Sommer durch ;)

Jaaa, Eismaschine ist fein - unsre gab's gratis zur Küchenmaschine dazu.

Wir machen trotzdem nicht so oft Eis - aber wenn, dann ein feines Fruchtsorbet, das in 10 min fertig ist und superlecker schmeckt. Einfach das Mangomus (o.ä.) in die Eismaschine, bisschen frische Minze reinschnippeln oder etwas Grapefruitsirup dazu. Rühren lassen. Fertig. Schnell essen :sabber: :sabber:

Dies nur, falls sich der Fred-Eröffner überlegt, ne Eismaschine zu kaufen (als Motivation sozusagen B) )

Gruß und gute Nacht!
Ribbit :blumen:


Man kann auch im Eis herstellen:
1 Tasse gefrohrene Himbeeren oder Erdbeeren
4-5 Eiswuerfel
1 Schuss Sahne oder Milch
Zucker oder Honig nach Gusto.

Das ganze im Mixer mit Impulsen zerkleinern und zum Schluss den Mixer fuer 10 Sekunden durchlaufen lassen.

Das Eis kann man sofort verspeisen oder im Tk-Fach aufbewahren und vor dem Verzehr nochmal kurz mit dem Mixer bearbeiten.

Lg Daraja



Kostenloser Newsletter