Fehlermeldung bei Word: nervig!!!


Hallo,

ich habe ein Problem:
Wenn ich Word oder Outlook starte kommt die Fehlermeldung:

Die Add-In-Dokumentvorlage ist ungültig. (C:\...\STARTUP\~$TbRun9.dot)


Was kann ich dagegen tun? Hab versucht dier Datei zu suchen, hab sie aber nicht gefunden, hab mit der Installations-CD den Repariervorgang durchgeführt und Virusprogramm Durchlaufen lassen.

Wie krieg ich den Fehler weg? Was ist das für ein Fehler?

Um Hilfe wäre ich Dankbar.

Gruß, gala

Bearbeitet von galapagos24 am 13.08.2005 10:11:24


Ich hatte da was im Hinterkopf, war mir aber nicht mehr ganz sicher.. na jedenfalls... versuche mal, die Datei, die angebl. ungültig ist, in dem vorgesehenen Verzeichnis zu erstellen. Einfach im Verzeichnis Rechtsklick - neu - Textdatei, und diese dann samt Endung benennen wie vorgegeben. Funzt das nicht, hilft vermutlich nur eine Neuinstallation von Word. Aber vielleicht hat noch jemand ne bessere Idee :)


Vielleicht Computer zurück setzen? (Systemwiederherstellung)
Ein Tag oder so.

Bearbeitet von internetkaas am 13.08.2005 11:31:36


Den Text solcher Fehlermeldungen in Suchmaschine kopieren, suchen und sodann stösst du mit ziemlicher Sicherheit auf diverse Diskussionsforen wo jenes Problem besprochen und oft auch gelöst wird. - Viel Erfolg !


Moin moin

Versuch mal folgendes :

Das geht allerdings nur, wenn Word einigermaßen stabil ist.

Öffne das Menue "extras" und dann den Punkt "Vorlagen und Addons".
Dann nimmst du überall den Haken raus, wenn da Einträge drin sind.

Sonst gehe in den Explorer und öffne das Menue "extras", dann den Punkt "ordneroptioinen", danach den Karteireitr " Ansicht", dort klickst du den Punkt "alle Dateien und ORdner anzeigen" an. dann "OK" klicken

Nun gehtst du ins Startmenue von Windows und öffnest "suchen" und suchst dann "Vorlagen"

Dann schaust du darein und öffnest "Normal" bzw. Normal.dot

Wenn das geht, ist eine Vorlage hinüber.
Wenn nicht, dann ist irgendwas in der Systemregistrieung defekt.

Ich würde, wenn das nicht hilft, einfach Word deinstallieren, denn PC danach unbedingt runterfahren, ausschalten und nach einigen Sekunden (20) wiederhoch fahren und abwarten bis die Festplatte nach dem Hochfahren nicht mehr rödelt.
Dann installierst du Word oder Office neu.
Das hat bei mir auch gehelft.

Ansonsten hier weitere Fragen stellen, denn dann müssen wir ins Eingemachte von Office fuschen.

Hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.

CU
Syntronicer

Ansonsten


Halt!

Villeicht alles Quatsch, was ich geschrieben habe.

Öffne den Ordner, in dem die Fehlermeldung auftaucht "C.\...Startup" und lösche dort den Eintrag, den er anmahnt. Sollte er nicht da sein, dann müssen wir, wie in meinem vorigen Beitrag in das Eingemachte von WOrd und Uotlook.

ICh sollte eben dabei sagen, dass ich Outlook nicht benutze.
Ich gebe leider auch keine Seminare für Outlook, aber ich habe eine Ahnung, woran es liegen könnte.
Ich werde mal auch einen Kollegen anmailen.

CU
Syb

Hallo,
ich habe das Problem gelöst (hoffe ich).
Ich hab ein Dateisuchlauf durchgeführt MIT versteckten Dateien und habe endlich diese eine Datei gefunden und dann in Papierkorb verschoben. seitdem erhalte ich keine Fehlermeldung.
Danke für eure Tipps, bin froh das Problem gelöst zu haben.
Word und Outlook läuft wieder normal.

Gruß, gala



Kostenloser Newsletter