Fett- und Matschflecken...wie gehen sie raus?


Hallo!
Ich habe hier ein großes Fleckenproblem und bin auf diese Seite gestoßen...
Es handelt sich hierbei um eine Trainingsjacke auf der Fett- und Matschflecken kombiniert sind und beides hat nach dem Waschen riesige Schatten hinterlassen... Außerdem ist da noch ein Sweater mit einem großes Fettfleck...

Die Sachen wurden leider schon von einem Mann bearbeitet, was aber nicht funktioniert hat...

Hat jemand wirklich gute Tipps um diese Flecken zu beseitigen???
Gruß
Banjah


Ich nehme immer handelsübliches Spülmittel.

Auf den Fleck geben und wie gewohnt waschen !!
Bei mir funktioniert das immer einwandfrei!! :D


Spülmittel (genau das, was man zum Abwaschen verwendet!) nicht nur auf den Fleck geben, sondern mit einer alten Zahnbürste oder den Fingern richtig in den Stoff vorm Waschen einarbeiten.
Dann so heiß waschen, wie es das Gewebe irgendwie verträgt. Klappt wunderbar. :)


und ich nehme bei solchen Kombiflecken die gute alte Gallseife.Sieht aus wie ein Seifenstück, ist supergünstig und ergiebig(bei fast allen Supermärkten zu bekommen)
Den Fleck befeuchten, Gallseife einreiben und mit einer Handwaschbürste rubbel ich noch das Gemisch......funktioniert fast immer.


Zitat (Aida @ 10.11.2008 06:26:59)
und ich nehme bei solchen Kombiflecken die gute alte Gallseife.Sieht aus wie ein Seifenstück, ist supergünstig und ergiebig(bei fast allen Supermärkten zu bekommen)
Den Fleck befeuchten, Gallseife einreiben und mit einer Handwaschbürste rubbel ich noch das Gemisch......funktioniert fast immer.

Genau so mache ich das auch immer. Spuelmittel habe ich noch nicht ausprobiert. Warum eigentlich nicht ... :hmm: Muss ich mal dran denken.

Hallo,

bei Fettflecken nehm ich auch auf jeden Fall Spülmittel. Für die Matschflecken auf den Hosen meiner Jungs nehme ich Seife oder auch Gallseife je nachdem was gerade griffbereit ist. Für die robusten Hosen benutze ich eine Bürste um mit der Seife etwas zu schrubben, dann werden sie nahezu immer sauber.

Gruß vom Rhein
pieschi


Hallo!
Habe die Fettflecken jetzt mit Spüli raus bekommen, aber die dunklen Flecken sind immer noch da...
Gallseife habe ich nun such schon probiert,ging auch nicht.
Heller geworden sind sie schon,aber da die Jacke sehr hellblau ist und dann auch noch aus diesem Trainingsjackenstoff kann ich sie maximal bei 40 Grad waschen.

Werde langsam richtig böse auf diese Jacke...


meine malerhosen koch ich normal mit waschmittel und oxi von ja, das reicht um fett ect zu entfernen. allerdinsg sind z.b. die maurerhosen die ich im winter trag aus richtig festen stoff. die können so einiges ab beim waschen ;)


Kommt immer auf den Stoff mit an, je mehr Baumwollanteil mit drin ist, desto höhere Temperaturen gehen beim Waschen. ;)

Aber stinknormales (ungefärbtes) Spüli schafft echt so manches. :) Früher hatte ich auch Gallseife da und verwendet, fand aber das Ergebnis nicht so pralle. Spüli kriegt sogar Kragenspeck aus Hemden und derbe Küchen-Fettspritzer aus T-Shirts.
Man muß es bloß in den Stoff richtig einarbeiten / einziehen lassen. Und dann so heiß, wie es eben geht, mitwaschen.

Fand ich billiger, als extra noch Gallseife zu kaufen.


Zitat (Die Bi(e)ne @ 11.11.2008 04:20:31)
Aber stinknormales (ungefärbtes) Spüli schafft echt so manches. :)

Wie :blink: ungefaerbt? Also wie Wasser? Bei uns gibt es Spuelmittel nur in blau, rot, rosa, gelb, lila, hellgruen, dunkelgruen und orange. Das wird ja nun schwierig.

Ich habe schon ewig dieses Sensitiv-Spüli, weils nicht so auf die Hände geht, das ist weiß.
Deshalb meinte ich ungefärbtes... spontaner Anfall von Betriebsblindheit. :rolleyes: :lol:
Sollte aber auch mit grünem, gelbem oder blauen Spüli gehen, ich kann mir nicht vorstellen, daß der Farbstoff von dem Zeugs sich irgendwie auf die Wäsche geltend macht. :)

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 11.11.2008 13:32:08


Puhh, da bin ich jetzt aber froh. B)


Hallo ich bin neu hier und hoffe mir kann jemand helfen, ich habe mir ne pizza geholt und nun habe ich nen dicken fetten fettfleck auf / oder in meinem Autositz, ich weiß nicht wie ich diesen raus bekommen kann.

Hilfffffffffffeeeeeeeeee :wallbash: :wallbash: :wallbash:


Hallo Hinobi,

das hast du ja sauber hingekriegt. Wenn der Fleck noch frisch ist, sofort Zewa drauf und das Fett aufsaugen lassen. Dann würde ich mir mit Haarshampoo für fettiges Haar und heißes Wasser eine Lauge machen. An einer unauffälligen Stelle ausprobieren, ob da nicht die Farbe vom Sitz mit runtergeholt wird. Das sähe ein bisken blöd aus, Fettfleck weg, Bleichfleck da.
Dann den Fleck von außen nach innen bearbeiten. Lappen gut ausfringen. Nicht schrubben, Gefahr besteht, dass du das Polster ruinierst. Immer nur wischen.
Sitz trocknen lassen, Ergebnis ansehen, eventuell wiederholen.
Dies würde ich aber nur an einem sehr warmen Tag machen und die Türen auflassen.
Ansonsten frag mal bei einem Autohändler, ob es da nicht Reinungsmittel für gibt. Am Besten beim Herstellerhändler.

Viel Glück


Ein Fettfleck ist ein Fettfleck ist ein Fettfleck - Themen zusammengeschrubbt.

Bitte die Suche benutzen! :blumen:



Kostenloser Newsletter