Windows XP - Automatische Anmeldung: Registrierungseinstellungen WIN-XP


An was kann das liegen, daß Registry Einstellungen nicht angenommen werden bzw. sich wieder alleine zurückstellen. Habe in der Regedit laut Anweisung eingestellt, daß Windows XP ohne Anmeldung mit Paßwort hochfährt:
1. Klicken Sie auf Start und auf Ausführen, geben Sie regedit ein, und klicken Sie auf OK.
2. Gehen Sie zu folgendem Registrierungsschlüssel:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\WindowsNT\CurrentVersion\Winlogon
3. Doppelklicken Sie auf den Eintrag DefaultUserName, geben Sie Ihren Benutzernamen ein, und klicken Sie auf OK. Verwenden Sie Namen und Kennwort Ihres Benutzerkontos.
4. Doppelklicken Sie auf den Eintrag DefaultPassword, geben Sie Ihr Kennwort in das Feld Wert ein, und klicken Sie auf OK.

Wenn kein Wert DefaultPassword vorhanden ist, erstellen Sie den Wert. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor: a. Klicken Sie im Registrierungseditor auf Bearbeiten, auf Neu und anschließend auf Zeichenfolge.
b. Geben Sie DefaultPassword als Wertnamen ein, und drücken Sie die [EINGABETASTE].
c. Doppelklicken Sie auf den neu erstellten Schlüssel, und geben Sie Ihr Kennwort in das Feld Wert ein.
Wenn keine Zeichenfolge DefaultPassword angegeben wird, ändert Windows XP automatisch den Wert des Registrierungsschlüssels AutoAdminLogon von 1 (wahr) in 0 (falsch), um die automatische Anmeldung zu deaktivieren.
5. Doppelklicken Sie auf den Eintrag AutoAdminLogon, geben Sie 1 in das Feld Wert ein, und klicken Sie auf OK.

Wenn kein Wert "AutoAdminLogon" vorhanden ist, erstellen Sie den Wert. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor: a. Klicken Sie im Registrierungseditor auf Bearbeiten, auf Neu und anschließend auf Zeichenfolge.
b. Geben Sie AutoAdminLogon als Wertnamen ein, und drücken Sie die [EINGABETASTE].
c. Doppelklicken Sie auf den neu erstellten Schlüssel, und geben Sie 1 in das Feld Wert ein.

6. Beenden Sie den Registrierungs-Editor.
7. Klicken Sie auf Start, auf Neu starten und anschließend auf OK.

Eitragen lassen sich die Befehle, aber noch dem Neustart sind die Einstellungen wieder im alten Zustand.
Weß Jemand dazu einen Rat, bzw. die Ursache?
Gruß: Rudi, der Küchenfuchs


Versuchs mal hiermit:
http://www.microsoft.com/windowsxp/downloa...ppowertoys.mspx

Genau gesagt mit TweakUI:
http://download.microsoft.com/download/f/c...wertoySetup.exe

TweakUI macht im Endeffekt das gleiche was die Anleitung beschreibt ... allerdings mit einer GUI in der man komfortabel die Daten eingeben kann ;)


Habe TuneUp aufgespielt aber das Problem bleibt.
Gibt es sonst noch eine Möglichkeit, weiß einer einen Rat?????
Rudi, der Küchenfuchs


Das klappt nur, wenn du Administrator bist also entweder im abgesicherten Modus umstellen, oder alle Benutzerkonten löschen


Zitat (Chilly @ 01.06.2006 - 08:01:37)
Das klappt nur, wenn du Administrator bist also entweder im abgesicherten Modus umstellen, oder alle Benutzerkonten löschen

Diese Aussage ist definitiv falsch! Hast du Quellen für diese Aussage?

Habe vor ein paar Wochen gerade erst eine Reihe von Clients dahingehend konfiguriert das diese nach einschalten automatisch angemeldet werden (Kassen-PC). Nix Admin, nix abgesichert!

Oder meinst du Admin-Rechte? Das ist ein kleiner aber feiner Unterschied!

Edit: Userkonten löschen ... dann hätte ich beim Kunden 1200 Konten löschen müssen ... ich glaube das hätte er nicht so witizig gefunden -_-

Bearbeitet von Osnadrücker am 01.06.2006 09:01:43

Benutzerkonten löschen? warum? damit hinterher alle schreien, "Meine Daten sind weg"


Zitat (Chilly @ 01.06.2006 - 08:01:37)
Das klappt nur, wenn du Administrator bist also entweder im abgesicherten Modus umstellen, oder alle Benutzerkonten löschen

es wäre von vorteil, wenn hier wirklich NUR PROFESSIONELLE, die aus dem ganzen wirrwarr eine ahnung haben, posten würden. falsche informationen können fatal sein für den benutzer :huh: :huh:

Bearbeitet von bonny am 01.06.2006 09:48:16

unter Benutzerkonten versteht man die Benutzer, die den gleichen Pc benutzen
für Anfänger : Pc - knopf drücken, dann fährt er hoch
Anmeldung unter Name !. Benutzerkono
zb. Sohn/Tochter will auch - hat anderen Namen = 2. Benutzerkonto
SO ist und heißt das nun mal !

das zu Ahnung oder nicht
@ osnabrücker es geht doch offentlich um private Pcs und nicht um Firmenware ? - sonst sollte man das klar und deutlich sagen, und wenn man nicht helfen soll bitte ebenfalls ! Stellt keine Fragen, wenn euch die Antwort darauf nicht recht ist


Nachtrag: Ein Benutzerkonto ist kein Userkonto !


dann sag mir mal was an einem XP in einem netzwerk zu einem standalone-pc anders sein soll? bzw. welche auswirkungen hat das auf die registry? (denn da scheint der fehler zu liegen). wie soll ein user sich ohne konto anmelden?

es geht darum, das ein user automatisch nach einschalten angemeldet werden soll. ohne klicken auf username xy oder eingabe eines kennwortes. wenn du mir erklären kannst warum ich dazu ein benutzerkonto löschen soll, hätte ich wieder etwas dazugelernt.

Bearbeitet von Osnadrücker am 01.06.2006 23:41:13



Kostenloser Newsletter