Angebote, Sonderpreise bei den Einzelhändlern?


Hi Boardies/Muttis,

gestern war ich noch schnell im REWE und musste unbedingt noch was ziwschen die Zähne haben bzw. meinen regulären Einkauf erledigen.

Da ich immer sehr auf das Angebot achte sind mir gestern einige Sonderpreise unter die Finger gekommen, wie z.B. Räucherlachs, Milch und Trauben.

Kann man eig. pauschal sagen, wenn die Einzelhändler ihre Preise runterschrauben? Wenn die Ware fast abläuft ist klar, doch kann das auch mit dem Tag zusammenhängen wie jetzt gestern (Monatg)-übers Wochende ... Ware läuft ab, dann direkt am Montag die Ware als Sonderpreis kennzeichnen?

Hat ihr da Erfahrungen- Tipps?

Würde mich freuen!

Gruß

André


Ich weiß jetzt nur bei Edeka , da haben sie immer so eine Krustelecke im Kühlregal, wo Waren mit kurzem Verfall reduziert sind. ich hole da gerne Frischmilch ;)


In dieser Grabbelecke im Kühlregal bin ich auch des öfteren anzutreffen. Die Milchprodukte haben fast alle das MHD dato und sind bis zu 40 - 60 % reduziert. Preiswerter kann ich keine Markenprodukte kaufen.
Meine Männer sind es gewohnt, dass ich mit "abgelaufenen" Sachen nach Hause komme. Denen schmeckt es echt lecker. Die freuen sich immer, wenn sie mal nicht die Discounterware bekommen.


Ds Regal gibts bei K..l..d auch und da findet man echt leckere Sachen zu Schnäppchenpreisen.


Ich weiß nur, dass es im K.Land mal üblich war (ob es noch so ist, weiß ich nicht, war lang nicht mehr da), dass Kunden, wenn sie abgelaufene Ware im Regal finden, einen Gutschein von 5 Euro bekommen. Montags früh überschlagen sich die Leute fast vor Wühlerei... :wacko:

Bearbeitet von SCHNAUF am 17.12.2008 08:01:57


In den Krustelecken der Kühlregale bin ich auch gerne. Besonders bei Kaufland oder Rewe gibts da fast ständig mal was leckeres reduziertes, weil es kurz vor dem erreichen des MHD ist. Da greif ich dann gerne zu den sonst teuren Markenprodukten.
Ich hab da schon öfters mal den Wochenvorrat für Joghurt eingekauft. :sabber: :sabber:


Am meisten wird bei uns von Herrn Schwarz reduziert
- dort hat die Ware immer einen grellorangefarbenen Aufkleber,
liegt auch nicht gesondert, sondern gut erkennbar bei der regulären Ware!
UND: Die Ware ist meist noch mehr als eine Woche haltbar!!!

Kau.land hat nur eine Unibox im Kühlregal stehen
- das Angebot der reduzierten Produkte trifft allerdings nicht unseren Geschmack.
Bei reduziertem Fisch und Fleisch ist Kau.land allerdings unschlagbar
- Fleisch ist meist länger als eine Woche haltbar, Fisch wird Samstag bis zu 70% reduziert!

Was für mich ärgerlich ist:
Bei uns wurde aus "Ext.a - "R.we" und seitdem gehe ich kaum noch dorthin!
Mal abgesehen davon, dass die Preise mehr als sichtbar in die Höhe geschnellt sind,
fehlt nun auch noch die gute alte "Kruschtelecke",
die immer mit hochwertigen Milch-, und Fischprodukten bestückt war.
Teilweise stand sogar ein komplett, gefüllter Einkaufswagen daneben....

Nach der Umbennung habe ich eine Mitarbeiterin gefragt, wo die reduzierte Ware steht?!
Antwort:
Gibbet nich mehr, nu geht alles an "Die Tafel".
Wenn´s denn so ist, ist´s für mich vollkommen ok!
Allerdings frage ich mich, warum Herr Schwarz seine reduzierte Ware anbietet,
wenngleich auch an seiner Eingangstür ein Schild hängt, dass er seine Produkte an "Die Tafel" weitergibt?! :unsure:


Zitat (Knuddelbärchen @ 17.12.2008 08:05:01)
...
Ich hab da schon öfters mal den Wochenvorrat für Joghurt eingekauft. :sabber: :sabber:

Da ist der Leipziger "Stadionmarkt" unschlagbar. Das ist ein Wochenmarkt, sowohl Lebensmittel als auch andere Waren. Da gibt es auch solche Angebote. Nur MUSS man dann eine ganze Palette nehmen, anders geht das da nicht weg. :P

Gute Erfahrungen habe ich auch bei uns auf dem Wochenmarkt gemacht: so gegen abend wollen die den ganzen Kram endgueltig weg haben und verkaufen dann oft zu reduzierten Preisen bzw lassen mit sich handeln. Und die Qualitaet stimmt trotzdem, das ist keine alte gammelige Ware hier!

Und im Supermarkt bin ich auch manchmal dreist genug um mit Ware, bei der die Verpackung kaputt oder angedoetscht ist, beim Marktleiter zu meckern und einen Rabatt raus zu schlagen. :pfeifen:


Zitat (SCHNAUF @ 17.12.2008 08:01:36)
Ich weiß nur, dass es im K.Land mal üblich war (ob es noch so ist, weiß ich nicht, war lang nicht mehr da), dass Kunden, wenn sie abgelaufene Ware im Regal finden, einen Gutschein von 5 Euro bekommen. Montags früh überschlagen sich die Leute fast vor Wühlerei... :wacko:

Das wurde aber ganz schnell wieder abgeschafft, da es viele Leute gab, die abgelaufene Ware von zu Hause mibrachten und in den Supermarkt schmuggelten, und sich so dumm und dösig verdienten. ;) ^_^


Kostenloser Newsletter