Versicherungen aus dem Netz: ...seriöse Angebote???


Hallo,

so wie's aussieht werde ich wohl demnächst eine Haftpflichtversicherung für meinen Hund beantragen müssen.
Natürlich schaue ich mich jetzt schon mal nach dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis um und bin dabei im Netz auf solche online-Vergleichsrechner gestoßen.
Nun ja, rein theoretisch sind da schon Angebote dabei, die auf den esrten Blick sehr gut aussehen....nur sind diese Angebote von Versicherungen, von denen ich noch nie etwas gehört habe... Einige davon kann man auch nur online beantragen...

Gibt es vielleicht jemanden von euch, der sich mit sowas asukennt, Versicherungen aus dem Internet?

Bin natürlich schon sehr an euren Meinungen hinsichtlich der Seriösität solcher Angebote interessiert.... :rolleyes:

Dann schon mal danke,
bis später,
keke


Wenn es dir tatsächlich um die Haftpflicht für dein Hundchen geht,
kannste dich gern per pn melden.


Frag doch mal bei deiner Privathaftpflicht nach, meist kann man da für Hunde ne zusätzliche mit abschließen die auch gar nicht sooo teuer ist :blumen:


Ja, ich hab mir auch schon mehrere Angebote von Versicherungen per Post schicken lassen, und bei allen telefonisch nachgefragt, ob es Kombi-Angebote von Privat-Haftpflicht und Tierhalter-Haftpflicht gibt. Hatte aber keiner im Angebot.
Höchstens irgendwelche Angebote mit 'ner Hausratvesicherung, glaub ich, aber die hab' ich (noch) nicht...

Danke schon mal!


moment ich schau auch mal nach, wenn ich was gefunden habe setz ich dir den Link rein :blumen:


Also:

Das hier ist ein Link für eine reine Tierhalterhaftpflicht für Hunde

und

wenn du hier klickst, dann rechts auf Hapftpflichtversicherungen, da dann deine Daten eingibst bis du zu den Fragen der Deckungssummer kommst, da kommt dann auch ein Button ob du Hunde mitversichern möchtest.

Versuchs doch da mal - viel Glück :blumen:

Tante Edit meint das es beides Male der gleiche Link ist nur eben schon soweit fertig gemacht das du nur noch deine Daten eingeben brauchst ;)

Bearbeitet von Rheingaunerin am 25.08.2006 00:41:22


Ja, genau auf so einer Seite mit so 'nem online Vergleich hab ich auch geschaut.

So, dann geb ich meine gewünschten Dinge ein (Anzahl Hund, Deckungssumme etc.), dann schlägt er mir Angebote vor.

So. Das beste Angebot sieht wirklich spitze aus. 5Mio.€ versichert, keine SB, Mietsachschäden bis 300.00€, kein Leinenzwang, Fremdhüter mitversichert....für nur knapp 72€ im Jahr. Schon echt günstig.

Aaaber....was für eine Versicherung bietet das an? Den Namen kenne ich nicht und finde ihn auch nicht im Internet. Antrag kann man nur online stellen.

Kann so was seriös sein?

Ist es nicht besser, einen persönlichen Versicherungsvertreter/-büro vor Ort zu haben, nicht nur am Computer?

Wie ist wohl die Abwicklung im Schadensfall bei sowas?

Das waren eigentlich so die Gedanken, die ich mir gemacht habe...

Danke für´s recherchieren, Rheingaunerin :blumenstrauss:


wie heißt denn die Versicherung? Hast du mal nach der im Internet gegoogelt?

bitte gerne geschehn :blumen:


Ja, das ist es ja was mich stutzig macht. Dass der Versicherungsname bei google nirgends auftaucht. Oder ist das nur der Name der Firma, die die Versicherung vermittelt? Keine Ahnung....

Ich setze mal den link hier rein... hoffe, das ist erlaubt...

Versicherungsvergleich


Was würdet ihr zu so 'nem Angebot sagen? Ob man da "unbeschadet" unter 'Angebot anfordern' seine Daten eingeben kann? Also Adresse, Name etc.?

Bearbeitet von keke am 25.08.2006 01:25:40


Ach, Mist, das funktioniert nicht. Muss man erst mal 1 Hund, 5Mio€ etc. anklicken und dann auf weiter gehen...sorry...


wie ist denn der Name, leider sehe ich bei deinem Link nur die Seite ohne Angaben


Also, hier genannt wird der "einsurance Spezialtarif". Auf 'ner anderen Seite wurde eine Versicherung namens KPC empfohlen.


Hups .... hab ich auch noch nie gehört, aber das einzigeste was ich gefunden habe im Netz über diese Versicherung war das hier. Könnte es das sein?

Ansonsten klick doch einfach mal auf "Angebot anfordern", dann siehst du ja was da kommt, gerade bei dem Spezialtarif. Das hab ich bei meiner Rechtschutzversicherung gemacht. Da stand auch quasi sowas wie Geheimtipp, aber die hatten gute und günstige Konditionen und Leistungen, da hab ichs gewagt. Raus kam ein großer deutscher Versicherer. Man weiß nie was dahinter steckt aus Rücksicht eben auf die Außendienstmitarbeiter. Sonst würde ja jeder nur noch im Internet abschließen verständlicher Weise


Da war ich auch schon, weil ich dachte, das könnte es vielleicht sein. Aber die bieten ja gar keine Versicherungen an... :(

Naja, was solls. Ich schick denen jetzt mal meine Adresse bei dem online-Vergleicher, mal sehen was dann kommt. So lange niemand eine Bankverbindung von mir haben will, wirds schon okay sein... :D

Bearbeitet von keke am 25.08.2006 01:38:15


Genau, da bekommst du nur Post, es kommt noch nicht mal ein Vertreter :ohgrosserbernhard: zum Glück :ohgrosserbernhard:


Hihihi, wem sagst du das... Egal welcher jetzt bei mir war...alle waren so was von aalglatt...machen immer einen auf Kumpel und erzählen nette Anekdoten, so dass man ganz vergisst, dass die ja Geld von einem haben wollen (und zwar so viel wie möglich...) :D


.... und so schnell wie möglich :pfeifen: :lol:


die meisten vergleichsrechner sind von irgendwelchen versicherungsmaklern aufgesetzt, und die wollen auch was verdienen an der sache, und bekommen auch provisionen dafür, dass bestimmte versicherungen in den rechnern auftauchen / nicht auftauchen, also das gelbe vom ei sind solche rechner nicht. frag lieber bekannte, welche versicherung die haben und ob die gut ist.

der beste tipp aber: geh zur örtlichen verbraucherzentrale, die haben da laufend aktuelle ordner zu verschiedenen versicherungen, wo der beste/günstigste drinsteht, und schwarze schafe filtern die natürlich direkt raus. da die unabhängig sind, braucht man keine angst davor zu haben, auf nen trick reinzufallen, wie das bei manchen onlinetarifrechner sein kann.

also entweder mehrere onlinerechner befragen oder halt die verbraucherzentrale

von der abwicklung her brauchst du dir keine sorgen zu machen, die vers-vertreter machen doch auch selber vieles online und standardisiert, soviel servicegewinn haste von soi nem vertreter nicht (und ich arbeite nebenbei bei ner versicherung ^^)


...hah, schön wär's...die sind immer eeeeewig geblieben.... :heul: ...naja, wir wohnen eben in einer Kleinstadt, da kennt ja auch jeder jeden und dann wird da noch ein bisschen von dem und von dem erzählt und dort ist das passiert und hier dies...gääähn... :pfeifen: ...als ob mich das interessieren würde... Und immer dieses: Oh, ja, die Versicherung hat meine Tochter auch abgeschlossen, als sie so alt war wie du/als sie angefangen hat zu studieren/als sie geheiratet hat... :wacko:


Oh, hallo Bierle...*räusper*, du arbeitest also bei einer Versicherung :ph34r: ...

Ähm, aber vielen dank für den Tipp mit der Verbraucherzentrale, das werd ich mal machen. Wie du schon sagst, die kennen bestimmt ihre Pappenheimer... :)

Danke!


Ich habe bis jetzt alle meine Versicherungen übers Internet abgeschlossen, erst diverse Rechner "befragt" und mir das Beste immer rausgezogen.
Bis jetzt: noch keinerlei Probleme .... toi toi toi ..... :)


Ja, ich warte jetzt einfach mal ab, was da so im Briefkasten liegt die nächsten Tage.

@Rheingaunerin:
Hab übrigens gerade gesehen, dass du gleich um die Ecke wohnst...*wink* :blumen:

So, ich muss jetzt mal ins Bett.

Vielen Dank für die ganzen Ratschläge!


Hallo,

hab schon das erste Angebot bekommen. Und, siehe da, es steckt tatsächlich eine namhafte, bekannte Versicherung dahinter. Das werde ich mir auf jeden Fall mal merken.

Rheingaunerin, du hast Versicherungen auch schon online abgeschlossen? Und das hat immer ohne Probleme geklappt?


Siehst du ;) wie ichs gesagt hab. Dort wird nur kein Namen genannt aus Rücksicht auf deren Außendienstmitarbeiter, so wurde mir das damals erklärt.

Ja, war zumindest bei mir nie ein Problem. Ich bekam dann per Email alles nötige geschickt und erklärt und bei Fragen hast du die Möglichkeit entweder per Mail oder per Telefon das zu klären. Meist bieten sie sogar eine Rückrufservice an den brauchst du da einfach nur anklicken, Nummer angeben, fertig.
Wie gesagt: bei mir war es bis jetzt unproblematisch, selbst bei einer Kündigung, alles übers Internet.



Kostenloser Newsletter