Schaumkuss "Splitterbombe": Wer weiß, wo es die noch gibt???


Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer Süßspeise, die es in meiner Jugend gegeben hat, 80er und Anfang 90er Jahre.
Die war wie ein Schaumkuss, nur sehr groß und rund wie ein Schneeball. Hatte auch als Boden eine Waffel, war mit Schokolade überzogen und mit der typischen Schaummasse, wie jeder Schaumkuss, gefüllt. Der einzige Unterschied zum klassischen "Mohrenkopf" bestand, abgesehen von der Größe und der Form, in der Tatsache, daß die Schaummasse mit Waffelsplittern durchsetzt war. Hauptsächlich gab es die auf Volksfesten und anderen Märkten am üblichen Schaumwaffelstand. Zu meiner Zeit hat man die in meiner "niederbayerischen Heimat Niederbayern" einfach nur "Splitterbomben" genannt.
Ich bin schon seit einigen Jahren auf der Suche nach diesen "Splitterbomben", finde die aber nirgends mehr. Vielleicht liest ja ein Betreiber eines solchen Waffelstandes diesen Text und kann mir vielleicht mitteilen, wo es diese Dinger noch gibt bzw. woher man diese beziehen kann. Jeder andere, der es weiß, macht mich natürlich genauso glücklich mit einer positiven Antwort.

Vielen Dank im voraus für Eure Hinweise!!!

VG
Christian


hey...deine splitterbombe kennt wohl keiner..ich auch nicht,schade kann mir gut vorstellen das die lecker schmeckt,dachte ich schreib dir das mal.....besser als nichts

:augenzwinkern:


Hallo...
wo Du sie bekommst, kann ich Dir leider auch nicht sagen. Habe sie selber Jahre nicht mehr gesehen.
Aber man kann sie selber machen und die schmecken richtig gut.
Man nennt sie auch GRANATBOMBEN...

Lieben Gruß, KaRa....


½ Tortenboden, am besten selbst gebacken
1 Pck. Cremepulver für Buttercreme
Milch
Butter
Rum
1 EL Kakaopulver
Kekse, runde, als Boden
Kuchenglasur, Schoko


Den Tortenboden ganz trocknen lassen und fein zerkrümeln. Die Buttercreme nach Vorschrift zubereiten, 1 EL Kakao zufügen und nach Geschmack mit Rum verfeinern. Die Biskuitkrümel untermischen. Auf die Kekse mit der Buttercrememasse spitze Häufchen setzen, die Granatsplitter mit Schokoguss überziehen.


sowas ähnliches hab ich letztens mal hier in München am Weihnachtsmarkt gegessen... war aber ohne Waffelsplitter innen, sondern mit Rumgeschmack und Rosinen.
Es gab aber auch andere, vielleicht sind ja da die richtigen dabei.
Aber wo man die sonst kriegt weiß ich leider auch nicht. Weihnachtsmärkte abklappern?
Oder selber machen, das Rezept von Kara klingt richtig lecker... rofl


schau mal hier...die haben zumindest welche...

Splitterbombe

Bearbeitet von Nachi am 20.12.2008 17:06:28

Mann Nachi, wie machst Du das bloß? :) :blumen:

Ich habe mir schon einen Ast gegoogelt heute und nix gescheites dazu gefunden. Im persönlichen bin ich ja auch daran ein "Bisschen" interessiert.

Ich wollte dem Christian den Tipp geben, auf gutem Briefpapier eine Anfrage an verschiedene Waffelfabriken zu stellen. Womöchlich kriegt man mal ein Probepäckchen geschickt ;) .

:D VG Daddel


Vielen Dank, Nachi,

genau das sind sie!!!

Ich werd mir da gleich mal eine ganze Pallette davon bestellen... *lach*

Die mit Schokoüberzug sind die allerbesten!

Ich kann die nur jedem empfehlen, die schmecken endgeil!!!

Vielen Dank auch an die anderen "Antworter", mit dem Rezept zum selberbacken, aber die kenne ich, auch die mit Rum und Rosinen, die meinte ich aber nicht.

VG
Christian


Ichichich.......... kenn die Dinger nicht nur,

sondern KAUF sowas ab und an sogar. Legga, sach ich euch.

Gibts bei uns in Fuldatal bei Kassel, am Rewe. Da hat so n kleiner Waffelfabrikant n Baucontainer aufgestellt und verkauft alles, was ungesund und lecker ist. Auch Splitterbomben........

..... und unsereiner muss aufpassen....... zuviel Zucker, zuviel Kalorien, zuviel......




........ morgen wird wieder was eingekauft......




Gruß

Abraxas


Ich werde nun morgen gleich mal auf den Weihnachtsmarkt gehen und die Fressbuden absuchen ob da ein Waffelmensch so was hat....will ich auch kennen lernen.... :sabber:


@Christian ,
wenn du diesen Stand mit dem Namen Max und Moritz irgendwo siehst wirst du fündig ;)


Wie geil... :daumenhoch:

Danke Nachi :freunde:


Meine Bestellung ist schon raus. :hihi:

Versandkosten von 3,80 sind wirklich fair.


danke nachi,
ich hab mein geliebten waffelbruch wieder gefunden :rolleyes:

eine frage wo steht denn bitte der preis?

wenn ich mir die artikel im shop anschaue kann ich den peis sehen,geh ich aber auf
produkte wird der preis nicht angezeigt <_<


Zitat (fenjala @ 21.12.2008 09:20:53)
danke nachi,
ich hab mein geliebten waffelbruch wieder gefunden :rolleyes:

eine frage wo steht denn bitte der preis?

wenn ich mir die artikel im shop anschaue kann ich den peis sehen,geh ich aber auf
produkte wird der preis nicht angezeigt <_<

Jooo. Ich denke mal, dass man nur die Artikel im Shop bestellen kann.
Unter "Produkte" findest Du das Sortiment und Packungsgrößen. Wohl aber eher für Großkunden, da das ja Palettenweise verkauft wird.

Ist aber egal. Ich hab einige Sachen aus dem Shop bestellt. Danach bekommt man eine Bestellbestätigung...

Zitat
Sollten Sie Fragen zu Ihrer Bestellung haben, richten Sie diese bitte an:  bestellung@beier-waffeln.de


Und das hab ich auch gemacht. ^_^ Hab denen gleich geschrieben, die sollen da noch ein paar Kartons Splitterbälle, Schaumzungen und lange brünette Schaumrollen beilegen. :sabber: *schleck*

Hi,
ich hab die Teile letztens erst live und original :sabber: in Regensburg am Christkindlmarkt gesehen! Wenn du sagst, du bist aus Niederbayern, dann ist ja R evtl gar nicht so weit für dich (auch wenn R schon Oberpfalz ist...).

In Splitterbomben wird wohl der Waffelbruch verwertet, das andere Rezept, das Kara hier beschreibt, kenne ich als "Granatsplitter", gibts bei uns hier bei fast jedem Bäcker, der darin seine Tortenreste verwertet.

Ich würde beides unter der Kategorie "Hochexplosive Kalorienbomben" einstufen... Schlagen sofort auf den Hüften ein... :pfeifen: :D

Gruß
Spooky

Bearbeitet von SpookyAngie am 21.12.2008 09:41:26


danke don promillo :bussi:



Kostenloser Newsletter