Mikrofaser-Couch - Wie wird sie fusselfrei?


Hallo Leute,

ich habe da ein Problem und hoffe, dass ihr mir vielleicht helfen könnt:

Meine Mikrofaser-Couch zieht Fussel, Krümel und Haare nur so an und ich weiß mich langsam nicht mehr zu wehren. :heul:

Es ist leider nicht eine von der Sorte, wo man mit der Hand Muster "streichen" kann, sondern, wie ich mal vermute, eine billigere Version.

Natürlich sauge ich die Couch immer mal wieder ab, aber das nützt nicht so wirklich was.

Wenn ich so eine Fusselrolle benutze, habe ich hinterher so kleine schwarze Mini-Fussel auf der Rolle, die man vorher auf der Couch nicht mal sah! :wallbash: Da kann ich mich mit tot rollen, es bleiben immer wieder Fussel hängen und nach mehreren Vorgängen (rollen, abwaschen, rollen, abwaschen, ...) klebt die Rolle nicht mal mehr!

Mich macht das noch wahnsinnig! Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps für mich oder muss ich mich mit diesem, für mich lästigen Problem, abfinden??

Ich wäre euch sooo dankbar für erfolgreiche Tipps! =o)


Sina86, ich habe keine Mikrofasermoebel, Bettwaesche etc. Nur Wasch- und Putzlappen aus diesem Material. Der Grund u.A. ist, dass sie das von Dir geschilderte Problem haben.

Leider habe ich keinen Tipp fuer Dich, sondern nur die Befuerchtung, dass Du Dich damit abfinden musst. Vielleicht hat ja jemand im im Forum noch eine Idee. Hast Du mal die Suchfunktion benutzt? Das Thema "Mikrofaser" hatten wir hier schon oft.

Viel Glueck.


kaufe dir einen fusselrasierer.
den gibts auch bei tschbo, ich weiß nur nicht ob im moment.


... oder probiers mal mit der rauhen "kratzigen" Seite von einem ganz normalen Spülschwamm - damit hab ich mal eine Microfaser-Wolldecke entfusselt, seit dem hab ich Fusselrollen aus meinem Haushalt komplett verbannt.


moin!
Auf dem Sessel, auf dem meine Katze schläft, sammeln sich (natürlich) Tonnen an Haaren (ich wundere mich immer wieder, daß sie noch welche hat) und ich habe mir daher angewöhnt, meine Nylonstrümpfe nicht mehr weg zuwerfen: Ich ziehe sie mir (gewaschen! ;) ) über die Hand, mache sie leicht feucht, und streiche damit alle Fussel und Katzenhaare vom Sessel. Klappt Prima und macht wenig Aufwand.
Viele Grüße
ZweiterVersuch


Ich würde statt dieser Kleberolle mal ne richtige Kleiderbürste verwenden. Die ist nicht irgendwann abgenutzt, sondern man muss nur hin und wieder die Fussel entfernen. Geht auch ohne Probleme.


Zitat (danny2506hu @ 20.01.2009 22:20:55)
... oder probiers mal mit der rauhen "kratzigen" Seite von einem ganz normalen Spülschwamm - damit hab ich mal eine Microfaser-Wolldecke entfusselt, seit dem hab ich Fusselrollen aus meinem Haushalt komplett verbannt.

:daumenhoch: Habe ich gerade ausprobiert, klappt prima :D
Hat auch bei meiner dunkelblauen Fleesjacke funkioniert, denn da liegt meine Katze immer gerne drauf :P


Kostenloser Newsletter