Kuscheldecke fusselt: Wann hört das auf?


Hallo,

nachdem ich die Suche hier gequält habe und leider kein passendes Ergebnis gefunden habe, wende ich mich jetzt hilfesuchend an euch.

Ich habe zu Weihnachten eine wunderschön flauschige Kuscheldecke geschenkt bekommen (2,50 x 3,00 m). Das Problem ist, dass diese Decke recht stark fusselt. Prinzipiell würde es mich ja nicht stören, wenn die Fusseln im Bett bleiben würden, aber irgendwie schaffen sie es in die ganze Wohnung und vor allem an die (bevorzugt schwarzen) Klamotten.

Meine Frage an euch ist jetzt: Wie bekomme ich die Decke fusselfrei bzw bekomme ich sie überhaupt fusselfrei, ohne dass sie ihre flauschige Eigenschaft gänzlich verliert?


Kann man das Teil waschen?
Wenn ja, ab in die Wama und dann bei niedriger Temperatur in der Trockner.


Hatte letzte woche das gleiche Problem!!!

Hab die decke im Feinwaschgang mit hohem Wasserstand gewaschen und dann im Trockner getrocknet. Nachher war das ganze Flusensieb vom Trockner voll...


Also waschen kann man das Teil sicherlich...mal gucken, ob das auch in den Trockner darf. Will ja die Größe erhalten und nicht hinterher ein Gästehandtuch haben :lol:
Hoffentlich passt die auch in die Maschine...ich werds auf alle Fälle mal versuchen...danke.


Wenn dein Trockner einen Schongang oder Pflegeleichtprogramm hat, dann wird das schon gehen.


Guten morgen

Das mit dem Schongang hab ich erst jetzt gerade gelesen. Mein Holder hat die Decke gestern noch mit "Temperatur niedrig" in den Trockner getan, als ich Nachtdienst hatte. Aber so wie es aussieht...die Größe scheint noch die gleiche zu sein :lol: jetzt wird dann getestet, wie das Fusselverhalten ist...


Habe eine kuschelige Wohndecke aus Microfaser gekauft. Die Decke hat schon vor dem Waschen stark geflust und auch durch das Waschen (30°) und Trocknen im Trockner hat sich nichts geändert. Ausschütteln bringt gar nichts. Beim geringsten Kontakt mit der Decke sehe ich aus wie ein Schneemann.
Was kann ich machen? :(


Ich hatte das gleiche Problem mit einer knallroten Decke - ich habe sie dann mit der kratzigen Seite eines Küchenschwammes bearbeitet - Reihe für Reihe drüberziehen - ist nicht wenig Arbeit, aber seit dem hab ich nur noch ganz vereinzelt mal einen roten Fussel hier rumfliegen

Ich bin mir recht sicher, dass ich den Tip auch von hier irgendwo hatte...


Zitat (kleinehorst @ 15.02.2009 21:27:16)
Habe eine kuschelige Wohndecke aus Microfaser gekauft. Die Decke hat schon vor dem Waschen stark geflust und auch durch das Waschen (30°) und Trocknen im Trockner hat sich nichts geändert. Ausschütteln bringt gar nichts. Beim geringsten Kontakt mit der Decke sehe ich aus wie ein Schneemann.
Was kann ich machen?  :(

Hallo,

wie wäre es denn mit höherwertigen Decken aus Naturfasern statt Fleece, Microfaser und co.?
Wer bei der Kuscheldecke spart, hat meist keine Vorteile und auch gar kein richtiges Kuschelvergnügen. Filzen, Fusseln etc. Das hört sich nicht sehr schön an.

Als Beispiel: Mohair, Alpaka oder Merino Wolle sind tolle Naturfasern. Die Fusseln gar nicht, sorgen für gute Feuchtigkeitsabfuhr (jeder Mensch schwitz mehr oder weniger) und die Fasern absorbieren Schmutz. Waschen muss man diese Decken auch nicht laufend, da sie von Natur aus antibakteriell und schmutzabweisend sind. Dann sollte man auch schauen, wo die Decken herkommen bzw. wo Mensch und Tier eher ein gutes Zusammenleben führen. Eventuell wäre Asien nicht so der Hit, Südafrika würde ich bevorzugen, da dort sehr hochwertige Naturfasern durch das Klima von Natur aus gegeben sind. Solche Kuscheldecken sind sowohl für den Winter als auch für Sommerabende super. Im Winter wärmend, im Sommer doch eher kühlend und trotzdem warm. Klingt spannend, oder? Und mit einer Microfaserdecke oder gar Fleece am Kamin, Lagerfeuer oder beim Grillabend: Lieber nicht testen. Mit Naturfasern geht das alles deutlich besser - hat aber auch seinen Preis.

*** Link wurde entfernt ***

*** Link wurde entfernt ***

Bearbeitet von Wecker am 29.05.2017 12:59:34

Nach 8 1/4 Jahren dürfte sich das Problem gelöst haben, irgendwie, und deine Werbung wird sicher nicht mehr benötigt.
Außerdem hast du die Anfrage nicht verstanden, glaube ich. :pfeifen:


Hallo, vielen Dank für Deine lieblose Antwort.

So wie ich es verstanden habe, soll dieses Forum Antworten liefern - auf viele Jahre hinweg.

Und nicht nur der Fragesteller möchte eventuell eine Antwort haben, sondern auch später lesende, die über Google auf das Thema aufmerksam wurden oder beim Stöbern zur Kuscheldecke darauf aufmerksam wurden. Siehst Du denn hier eine Lösung? Wo ist Deine Lösung? Wir liefern eine Lösung: Nämlich Qualität kaufen, dann kommen auch keine Flusen. Was ist denn Deine Lösung zu dem Problem?

Zum Thema und zur Frage:
"Ausschütteln bringt gar nichts. Beim geringsten Kontakt mit der Decke sehe ich aus wie ein Schneemann.
Was kann ich machen? "

Antwort "wie wäre es denn mit höherwertigen Decken aus Naturfasern statt Fleece, Microfaser und co.? "

+ Vorteile ebenso aufgezählt + Youtubevideo zu Mohair. Ich weiß nicht, wie Deine Ratschläge aussehen. Wo ist dies keine Lösung in Deinen Augen? Und was dort noch rein muss in einen Post, sodass dieser von "Dir" akzeptiert wird. Du scheinst aber des öfteren Probleme zu haben mit Leuten, die ältere Posts mal beantworten. Warum soll bei 2009 Schluss sein? Ich verstehe den Zusammenhang auch überhaupt nicht, den Du versuchst hier zu suggerieren. Antworten sollten für alle Suchenden für längere Zeit findbar sein. Da tut ein Ratschlag dem Ganzen keinen Abbruch.

Und Du selbst schreibst doch beispielsweise woanders:
"Tipp ist zwar schon "alt", nämlich vom 04.2010; aber wohl immer noch aktuell. " Also: Misst Du mit zweierlei Maß? Ist dieser Tipp hier nicht mehr aktuell, Deiner aus 2010 aber schon? Wie sieht Deine pro-aktive Lösung aus, statt Menschen mit Antworten und Lösungen mit Deinem Pfeifsmiley zu befüttern und zu tun, als wenn dies keine Antwort wäre?


Ich denke, sie findet einfach deine Werbung unangebracht ... ich im übrigen auch.

Und nein, neu kaufen ist vielleicht eben nicht immer die gewünschte Antwort, man will das gekaufte entsprechend verbessern.


Hab ich die Nutzungsbedingungen nicht verstanden?
"Gegen einen kleinen Produkttipp ist nichts einzuwenden. Auch Werbung in eigener Sache ist gestattet, jedoch nur im Profil."

Scheinbar habe ich was an den Augen; "Nach 8 1/4 Jahren dürfte sich das Problem gelöst haben, irgendwie, und ...
Außerdem hast du die Anfrage nicht verstanden, glaube ich."

Also mir scheint das Problem auf einer ganz anderen Seite zu liegen, als in dem Nebensatz mit der "Werbung"

Das war ein Produkttipp. Weil ich nur gutes Mohair von Hinterveld kenne, wo auch schon CNN eine Reportage gedreht hat. Oder soll ich hier die Asienware aufzählen? Kennst Du gute Ware?
Trägst Du Jacke mit Fellkragen? "Ein Leben in der Angorawolle-Industrie / PETA" in Youtube

Schläfst Du in Daunenbettwäsche? "Lebendig gerupft: Das Geschäft mit den Gänsedaunen" in Youtube

So, und nun vergleich nochmal: "Mohair | Hinterveld on CNN Part 2" in Youtube

Und bei einer Fleecedecke für 5-30 € gibs nichts zu retten. Das ist billigster (Kunst)stoff aus Fernost. Manchmal muss man eben doch umdenken und das Fusselzeug einfach verbannen und sich etwas hochwertigeres kaufen. Auch könnten sich spätere Kuscheldeckeninteressenten erstmal belesen. Wer billig kauft, kauft meist 3x. Zu Mirkofaser gibs leider keinen Tipp außer weglassen oder wegschmeißen, bis die ganze Decke sich aufgelöst hat.

Ach ja: Nebenbei findet ich den "Konsum" von Billigkonsumgütern nicht erstrebenswert. Das fängt an mit billigstem Zeug aus Asien zu fragwürdigen Herstellbedingungen für Mensch und Umwelt aus bspw. nicht nachwachsenden Rohstoffen und endet mit dem Steak für 2 € vom Discounter auf dem Weber-Grill.

Bearbeitet von touchykuschel am 26.05.2017 17:46:38


Zitat (touchykuschel @ 26.05.2017 17:14:52)
So wie ich es verstanden habe, soll dieses Forum Antworten liefern - auf viele Jahre hinweg.

Und nicht nur der Fragesteller möchte eventuell eine Antwort haben, sondern auch später lesende, die über Google auf das Thema aufmerksam wurden oder beim Stöbern zur Kuscheldecke darauf aufmerksam wurden.

Danke dafür... ;)