Flecken auf dunkler Wäsche: Flüssigwaschmittel oder Pulver?


Hallo!

Ich habe gerade meine schwarze Wäsche aus der Waschmaschine genommen. Alle Kleidungsstücke sind mit weißen Flecken, die schleierhaft über die gesamte Oberfläche verteilt sind, behaftet.
Sind das Kalkfecken? Hatte ich die Waschmaschine zu voll?

Was kann ich zukünftig machen, damit das nicht noch einmal passiert?


Vielen Dank!
Gruß
Speedmaster


Hatte ich auch mal. So wirklich häßlich aus.
Ich bekam den Tipp, mit Flüssigwaschmittel zu waschen.
Und siehe da, keine weißen Flecken mehr.


Wenn du Pulver benutzt und die Wama zu voll ist, dann kann es sein, daß die Wäsche diese Pulverrückstände hat...

Ich nehme für dunkle Wäsche immer Flüssigwaschmittel


Vielen Dank für die Tipps.

Ist es egal welches Flüssigwaschmittel ich nehme oder gibt es da etwas besonders empfehlenswertes?

Gruß
Speedmaster


Das kommt auf deinen Geldbeutel an.
Ich benutze das vom Ald*. Orange für die Bunte Wäsche. Schwarz, wenn es dann als Saisonartikel da ist, dann decke ich mich damit ein. Das ist dann für die dunkle Wäsche.


schalt doch wenn du kannst einen extra spülgang dazu oder die taste wasser plus drücken wenn du hast :blumen:


Zitat (Speedmaster @ 05.01.2009 19:27:22)
Vielen Dank für die Tipps.

Ist es egal welches Flüssigwaschmittel ich nehme oder gibt es da etwas besonders empfehlenswertes?

Gruß
Speedmaster

Es gibt doch (zumindest bei den Markenwaschmitteln) eigentlich alle auch als Flüssigkeit. Musst mal schauen. Ich nehme A..el oder Pe..il color für Buntes, denn ich hatte dasselbe Problem wie du, das ist aber behoben, seit ich Flüssigwaschmittel nehme.
Man kann es auch geringer dosieren als auf den Flaschen angegeben, es wird trotzdem alles sauber.
Die Wasser plus -Taste hat bei unserer WaMa leider nicht geholfen.
Die Waschmaschinenexperten hier schimpfen zwar immer über diese Waschmittel, aber wat soll man machen?!

per__ll black flüssig für meine schwarzen sachen, hatte das prob früher auch...denn man/n haut ja gern noch ne jeans mehr rein wie die damen ;)


Ich hab das Problem nicht mehr, seit ich Wasserenthärter mitverwende. Ich dosiere bei unserem sehr harten Wasser nur noch die Hälfte an Waschmittel, wie für weiches Wasser angegeben.

Kein Flüssigwaschmittel, kein Extraspülgang, alles ohne weiße Flecken.


Zitat (Reamonn23 @ 05.01.2009 19:37:53)
schalt doch wenn du kannst einen extra spülgang dazu oder die taste wasser plus drücken wenn du hast :blumen:


über so etwas verfügt meine Waschmaschine nicht. Es ist halt eben eine sehr einfache.

Zitat
Ich benutze das vom Ald*.

Bietet sich auch für mich an, da ich als Adli-Gourmet dort einkaufe.

Vielen Dank für eue Tipps und Tricks.

Gruß
Speedmaster

Hallo,

dazu möchte ich auch kurz noch etwas fragen.

Das Problem mit den weißen Flecken habe ich auch immer.

Ich nehme aber schon längere Zeit Flüssigwaschmittel und hab die Flecken trotzdem noch. Kann das dann echt daran liegen, dass ich vielleicht Wasserenthärter nehmen sollte? Ich habe auch gehört, dass ich vielleicht kein Vollwaschmittel sondern Feinwaschmittel verwenden soll. Was meint ihr dazu?

Grüße


also dann würde ich mal im wasserwerk anrufen
und fragen welche härte ihr habt. dann entsprechend enthärter benutzen.
denn ich benutze prinzipiell nur flüssig,
wir haben aber auch wasserhärte2.
also fast regenwasser. :D


Hallo!

Bei der letzten Waschmaschinenladung habe ich ein flüssiges Waschmittel benutzt - und siehe da: Keine weißen Flecken!


Vielen Dank!!!!
Gruß
Speedmaster


Hallo zusammen,

ich weiß, das es hier schon einige Tipps gibt, wie man Waschmittelrückstände aus dunklen Sachen rausbekommt, aber die einen sagen halt so, die anderen so, was das Waschmittel angeht...

Folgendes: vor allem bei einem meiner schwarzen Hemden (100% Baumwolle) sind nach dem waschen viele Rückstände zu sehen, der Stoff ist eher fest gewebt, also nicht so leicht und weich wie bei T-shirts.
Die meisten Rückstände sind sogar im Inneren, wenn man es nachher auskrempelt.
Ich benutze von Frosch das Flüssigwaschmittel, welches durchsichtig und farblos ist. Wäsche bei 40°.
Mit der Waschmaschine bei meiner Freundin hatte ich bisher keine Probleme mit dem Waschmittel, bin jetzt umgezogen und nutze mit einer Mitbewohnerin zusammen eine Waschmaschine. Sie benutzt Ariel in Pulverform.
Ich dachte erst, es liegt daran, dass noch Rückstände ihres Pulvers in der Maschine verbleiben, die meine Wäsche dann abkriegt. Nachdem ich aber das Hemd auch noch ein 2tes mal gewaschen habe (währenddessen hat sie nicht gewaschen), sah es fast noch schlimmer aus...
Pulver soll angeblich die stärkere Waschkraft haben, Flüssigwaschmittel dafür keine Rückstände hinterlassen... oder doch? In zwei Foren komplett gegenteilige Meinungen. Auf der Seite von Frosch wird natürlich das Produkt hochgelobt, woanders heißt es aber wieder, das auch Flüssigwaschmittel Rückstände hinterlassen kann, sogar noch eher als Pulver...
Was stimmt nun? :wacko:
Ich muss mein Hemd dann zum 3ten mal waschen, weil einfach zu viele Rückstände zum rausbürsten drauf sind. Oder ich halt es kurz unter die Dusche, nur mit klarem Wasser... voll nervig... :labern:

Pro Flüssigwaschmittel:
http://www.froschblog.de/2008/08/01/fluess...rrueckstaenden/

Pro Pulver:
http://diaet.abnehmen-forum.com/diaet-c/38...r-kleidung.html

Lieben Gruß
Christian


ohjeh, ich benutze nur flüssig weil ich sehr viele sachen habe die schwarz sind.

doch wie so sind nun die reste?
ich könnte mir vorstellen das es doch an der maschiene liegt, denn sie könnte doch zuviel benutzen und es sind noch reste im wmfach.

spühle es doch mal heiß aus und enkalke noch die maschine.
es könnte auch sein das es nur kalkreste sind die sich lösen ( vieleicht durch das flüssig mittel)
ich nehme dazu antical, einfach eine flasche in das wmfach rein und eine wäsche durchwaschen.
danach müste es gut sein.

Bearbeitet von gitti2810 am 22.02.2009 00:02:42


Zitat
ich weiß, das es hier schon einige Tipps gibt, wie man Waschmittelrückstände aus dunklen Sachen rausbekommt, aber die einen sagen halt so, die anderen so, was das Waschmittel angeht...


ja in der tat, über das waschverhalten mit schwarzen sachen gibts einige tipps.

jetzt denkst du, wenn du einen neuen thread aufmachst, gäbe es nun DEN "ultiulti mativen" tipp :o

was anderes, was schon dort steht, können wir glaubs kaum mehr anbieten.


Kostenloser Newsletter