Mir ist Waschmittel auf Leder ausgelaufen! Hilfe :(


Hallo,

mir ist eine Flasche flüssiges Wollwaschmittel umgekippt und ausgelaufen, auf meine schönen braunen Wildlederstiefel drauf... und weil ich es erst nicht gesehen habe, haben die da zwei Tage lang dringelegen :(. Jetzt sind sie vor allem von innen hart und hässlich verfärbt, ich denke deshalb, weil die Farbe des Außenleders auf das Innenleder abgefärbt hat. (Die Schuhe sehen so aus, dass außen dunkelbraunes Wildleder ist und innen glattes hellbraunes Leder als Futter). Zum Glck ist es Biowaschmittel gewesen, vielleicht kan man dann da noch etwas retten? Was kann ich machen?? Habe jetzt versucht, einfach nur mit Wasser etwas zu erreichen und Serviettenpapier daraufgedrückt, und hoffe, dass das etwas heraussaugt... habt ihr noch andere Ideen?

Danke und viele liebe Grüße,
Ulrike


Moin!
das Leder an sich ist sicher nicht halb so empfindlich , wie man denken könnte. 'Früher' hieß Wildleder auch Waschleder, eben weil es waschbar ist...
Die Farbe der Schuhe könnte es dir allerdings schwer übel nehmen, da sie nicht auf so einen 'Angriff' vorbereitet ist..
Da du Wahrscheinlich aber nicht viel zu verlieren hast, solltest Du die Stiefel (und zwar beide, damit das Ergebnis halbwegs einheitlich wird) mit lauwarmen Wasser abwaschen.
Dabei darauf achten, daß kein Wasser reinläuft, weil das Innenleben darauf allergisch reagiert.
Dann mit zerknüllten Zeitungen ausstopfen (die nehmen die Feuchtigkeit besser auf als Stiefelspanner) und ganz langsam und kühl trocknen lassen. (also besser auf dem Balkon, wenn es nicht friert, als vor der Heizung). Danach mit einer Wildlederbürste aufbürsten und ggf. neu Imprägnieren oder einen Farbauffrischer benutzen (den gibt es vielen Schuh- oder Lederwarengeschäften).
Viel Spaß!
ZweiterVersuch


Oh super, danke, werd ich machen!

Viele Grüße,
Ulrike



Kostenloser Newsletter