Hilfe, suche Reinigungstipp: Schleim im Thermoskannenverschluss...


Hallo,
ich habe mich hier angemeldet, weil ich unbedingt einen Rat brauche- eigendlich zwei :pfeifen:.
1.) Mein Mann nimmt immer eine Thermoskanne mit schwarzem Tee mit zur Arbeit. Er ist von 6- 18 Uhr weg und wenn ich die Kanne dann zum Reinigen öffne, dann ziehen sich Schleimfäden lang und ich muss Stundenlang reinigen, damit der Schleim am nächsten Tag wieder da ist. Es ist ein Druckverschluss und dieser Schleim ist nur im Verschluss- was kann ich machen, damit er nachhaltig verschwindet (noch nicht mal mit Sagrot. geht der weg) :angry:
2.) Beim Wäsche waschen habe ich versehendlich einen Papierblock mitgewaschen :blink: und natürlich hat der sich in seine Bestandteile aufgelöst und in jede einzelne Wäschefaser festgesetzt... Muss ich die Wäsche jetzt trocknen und ausschütteln, was bei dunkeler Wäsche natürlich nicht funktioniert (bei weisser sieht man das dann nicht so...) :labern:
Ich bin für jeden Tip dankbar und muss erst mal schauen, wie ich die dann nachlesen kann :D
Liebe Grüsse


Also bezüglich der Thermokanne hab ich keine Idee!

Mit der Wäsche hilft nur "piddeln" ohne Ende, am besten wenn sie noch nass ist.
Ich hatte das auch schon und es hat über 2 Stunden gedauert, eh ich sie entfusselt hatte.
Was allerdings wirklich hilft, ist der Wäschetrockner.
Kennst Du niemanden, bei dem Du die Wäsche ausnahmsweise mal im Trockner trocknen kannst???
Danach ist nämlich alles raus ohne eigenes Dazutun.

KaRa....


zur ersten frage hats hier ne menge tipps
klick

zur zweiten hab ich dir hier einen passenden.

bitte suche klick benutzen...danke!


Ich glaube es würde das Leben der Forumslotsen erleichtern wenn man bei jeder Neuanmeldung automatisch einen "Wie benutze ich die Suche-Funktion"-Lehrgang besuchen müsste! :blumen:


Zitat (Schwaller @ 06.03.2009 14:49:30)
Ich glaube es würde das Leben der Forumslotsen erleichtern wenn man bei jeder Neuanmeldung automatisch einen "Wie benutze ich die Suche-Funktion"-Lehrgang besuchen müsste! :blumen:

deine worte in gottes ohr :lol: :lol:
sehr guter vorschlag von dir :applaus:

Vielleicht sollte der "registrieren"-Button irgendwo im "Suchfunktion benutzen- Lehrgang" versteckt sein :pfeifen:


für wiederholt gestellte Fragen überlege ich mir künftig ein Honorar zu verlangen.

Das Honorar spende ich für das nächste Muttitreffen!

Antwort:
Heisses Wasser und Hefe in die Thermoskanne, vorsicht schäumt stark.

oder:

Gebissreiniger mit heissem Wasser reintun.

Gebiss verstecken. Spart beim nächsten Lebensmitteleinkauf und sorgt beim Gebissträger für Gewichtsreduktion.

Das letzte war ein Geheimtipp aus dem Altenheim.



Labens


Habe meine Thermoskanne am WE in Kl°°°x eingeweicht und Sonntagabend in die Spülmaschine gegeben . :)


Ich geb der Verschluß der Thermoskanne einfach regelmäßig in die Spülmaschine.
Nach dem Spülgang heißes Wasser in die Kanne, Deckel drauf und ausgießen, dabei die Kanne immer drehen.

Süßt du den Tee mit Zucker? Ich denke, daß es daran liegt. Schlieren zieht es bei uns nie, trotz schwarzem Tee. Ich süße den Tee mit Süßstoff (jetzt bitte keine Diskussion über die Gesundheitsrisiken von Süßstoff... wenn ich jedes Risiko vermeiden wollte, müßte ich mich einmauern lassen und elendig verdursten), reinige Kanne und Verschluß regelmäßig und hatte noch nie Schlieren.

Gewaschenes Papier... mach es so, wie Kara es geschrieben hat. Ist die einzige Möglichkeit... Trockner hilft auch, aber alles kriegt der auch nicht weg. Zumindest nicht, wenns Papiertaschentücher sind.. :rolleyes:



Kostenloser Newsletter