! Ich verstehe eine Häkelanleitung nicht ! ->Geburtstagsgeschenk für beste Freundin


Hallo zusammen!

meine beste freundin hat morgen Geburtstag und ich häkel ihr seit letzter Woche ein Pummeluff als Geburtstagsgeschenk

Hier der Link zur kompletten Anleitung:
http://wolfdreamer-oth.blogspot.com/2009/0...e-for-kids.html

Ich bin schon fast fertig damit - mir fehlen nur noch die Ohren!!!

drei Reihen, an denen ich einfach verzweifel:
Row 1: ch 6, sc in 2nd ch from hook, sc in next ch. In next ch work hdc, ch 1, hdc. Sc in last 2 ch.

Row 2: 2 sc in first sc, sc in each sc up to the ch 1, work sc, ch 1, sc in the ch 1 space. Sc in each sc to last st, 2 sc in last stitch.

Row 3:
2 sc in first sc, sc in each sc up to the ch1 sp. work sc, ch 1, sc in the ch 1 sp. Sc in each sc to last st, 2 sc in last stitch.


Reihe 1 bekomme ich noch hin, aber dann hörts auch schon auf... :verwirrt:

mehr oder weniger geht es ja darum, ein gleichschenkliches dreieck basierend auf 6 luftmaschen zu häkeln.

mir ist es auch egal, wenn man von der ursprungsanleitung abweicht, hauptsache ich bekomme diese dreiecke, damit ich das geburstagsgeschenk fertigstellen kann!!

wer kann mir erklären, wie ich (zumindest so ähnliche) dreiecke häkeln kann????


Hallo Marikitten,

eins vorweg- gelb auf weiß ist ziemlich schwer zu lesen, zumindest für mich... ;)

Dann: ich hab keine Ahnung was sc, ch und hdc und dergleichen heißen, kann nur deutsche Häkelschriften lesen.



Ich würde eine Luftmaschenkette anschlagen, eine Reihe feste Maschen drauf häkeln und dann nicht wenden sondern mit festen und Luftmaschen"um die Ecke herum", auf der Gegenfahrbahn wieder zurückhäkeln, dann wenden und wieder auf der einen Seite rauf, auf der anderen Seite runterhäkeln und die dritte Reihe analog, sodass die Anfangsluftmaschen in der Mitte des Ohres sind und am oberen Ende eine stumpfe Spitze entsteht.


sc = feste masche
ch = luftmasche
hdc = halbes stäbchen

sorry wg. der gelben schrift, werd ich nicht mehr machen B)

das um die ecke herum kann ich mir nicht so wirklich vorstellen (bin häkel-anfänger) aber ich werd es mal porbieren.

andererseits - vielleicht kannst du dir jetzt was unter der englischen anleitung vorstellen, da du ja jetzt die kürzel kennst.


Aaaalso- ich versuch mal zu übersetzen:

1. Reihe 6 LM anschlagen, in der 2. LM von der Nadel aus beginnen: 2 feste Maschen in jeweils eine LM häkeln, dann in die folgende LM ein halbes Stäbchen, eine LM, noch ein halbes Stb. in die gleiche LM der Anschlagkette. Es folgen noch 2 feste Maschen, dann bist du am Ende der LM-Reihe angelangt.

2. Reihe: (1 Wendeluftmasche?), dann in die erste fM der Vorreihe 2 fM häkeln, weiter feste Maschen bis zur "Ohrenspitze" (die Luftmasche zwischen den beiden halben Stäbchen). In diese LM soll man 1 fM, 1 LM, 1fM häkeln (wie bei einem Topflappen), dann weiter feste Maschen bis du am Ende der Reihe angelangt bist- in die letzte fM der Vorreihe dann zwei fM häkeln.

3. Reihe: Wendeluftmasche. 2 fM in die erste fM der Vorreihe, fM bis zur Eckluftmasche. In diese Eckluftmasche wieder 1 fM, 1 LM, 1 fM häkeln, weiter feste Maschen bis zum Ende- in die letzte Masche dann 2 fM häkeln.

Solches sollst du viermal arbeiten, dann müssen jeweils 2 dieser Ohren übereinander gelegt und zusammengehäkelt werden. (Ich würde ein Ohrteil häkeln, Faden abschneiden, zweites Ohrteil häkeln, die beiden Teile aufeinander legen und mit dem noch am zweiten Teil befindlichen Faden zusammenhäkeln- ich vernähe nicht so gerne Fäden und spare da so gut es geht :ph34r:

Bearbeitet von Valentine am 27.04.2009 16:46:19


sorry, hab grad gesehen, dass du dir solche mühe gemacht hast und so eine große erklärung geschrieben hast - ich bin nämlich jetzt selbst auf eine lösung gekommen:

ich habe jeweils 10 luftmaschen angeschlagen und ganz normal (mit wenden) reihen mit feste maschen gehäkelt, jedoch immer OHNE die Luftmasche am reihenanfang. so wurde jede reihe eine feste masche kleiner, bis die letzte reihe nur noch aus einer festen masche bestand - so erhielt ich ein optimal großes dreieck.

habe übrigens 2 rosa und 2 schwarze dreiecke gemacht, damit ich mir den filz sparen kann B)

Bearbeitet von marikitten am 27.04.2009 17:03:33


... oder so ;) Hauptsache, das Pummeluff hat Ohren in passender Form, Größe und Farbe. Beim nächsten kannst du ja mal die Originalanleitung ausprobieren- wenn du noch ein weiteres häkelst.


genau - so werd ichs machen B)


Wie ich seh hab ihr es schon geschafft :-)

Dann mal viel Spaß beim Verschenken des Jigglypuff /Pummeluff :D



Kostenloser Newsletter