hat schon jemand Flûte selbst gemacht: Suche Rezept


Hallo ihr lieben Bäcker und Feinschmecker,

ich esse zu gern diese im Handel überall angebotenenFlûte diese gibt es ja mit Käse, Salz und Mediterranen Geschmack. Ich habe die Teile mir nun genauer angeschaut und überlegt das doch sicher die eine oder andere Mutti eventuell ein Rezept dazu im Schrank haben könnte und ich eventuell mit diesem Rezept die Geschmackspalette der Industrie für mich zuhause erweitern könnte....kennt da jemand ein Rezept?


Also.... ich hab die schon mal selber gemacht, und zwar ganz einfach: Fertigen Blätterteig auftauen lassen, etwas ausrollen (nur in eine Richtung rollen, nicht kreuz und quer) und in Streifen schneiden.
Dann die Streifen bestreuen mit:
* Käse
* Paprika/Chili
* Kräutern
* Sesam
* feingewürfelten Oliven

oderoderoder......
Dann nimmt man jedes Ende in die Hand und dreht die Streifen ein paarmal umeinander, bis sie wie ein Korkenzieher aussehen.
Mit Eigelb überstreichen und dann auf Backpapaier backen, bis sie braun, aufgegangen und knusprig sind. Ist echt ganz easy. :sabber:

Bearbeitet von Charlatan am 05.05.2009 20:11:12


hmmmm :hmm: da habe ich wohl was falsch gemacht, denn mit fertigen Blätterteig hatte ich es auch am Wochenende probiert und die sind nicht so toll geworden :( die waren nur Blättrig und nicht bissig... :heul:


nimm Croissantteig ;)

Rezept

Bearbeitet von wurst am 05.05.2009 20:27:11


Zitat (wurst @ 05.05.2009 20:23:59)
nimm Croissantteig ;)

@wurst, selbst machen? oder kann mer sowas auch fertig erwerben? bei Croissant kenne ich mich nicht wirklich aus im Lebensmittelladen...

Vielleicht wird dein Teig durch den Parmesan bissiger ;) .


Sollte es fertig geben aber selbst machen ist besser!

Oder versuchs mal so:Klick!
;)


ahhhh ich hatte den frischen Blätterteig aus dem Kühlregal genommen...überall heißt es TK-Blätterteig...das könnte eventuell der Trick sein *denk*

ich weiß nicht was ihr am Wochenende macht, aber ich weiß was ich am Wochenende machen werde :sabber: rofl


Wichtig ist, wenn Du Fertig-Blätterteig nimmst, (egal ob tiefgefroren oder nur gekühlt) daß Du ihn nicht durchknetest, da er ja aus lauter Schichten besteht, die dann zerstört werden. Ich kann mir vorstellen, daß Du den gewünschten Effekt erzielst, wenn Du mehrere Blätterteiglagen übereinanderstapelst. (falls der Teig zu dünn ist.)


nachi, hab letztens auch die Erfahrung gemacht, dass der TK Blätterteig viel besser Blättert und aufgeht als der Kühltheken Blätterteig (die Würste in Plastik)

Probier wirklich mal den TK Blätterteig, und wichtig ist auch, dass du den Teig maximal in eine Richtung ausrollst, sonst zerstörst du u. U. die Struktur beim Aufgehen nachher


ich vermute, das koennte das Rezept von "cigara Borek" sein, tuerkisches Rezept, mit Filo-Teig und Schafskaese. Googel es mal. Wenn's das ist, was man am tuerkischen-Stand auf dem Markt kriegt, dan isses das. Echt lecker!!
Ducht den Filo-Teig ist es knusprig.................


Die Flûtes sind ein knuspriges neuzeitliches Blätterteiggebäck aus Weizenmehl, Butter, Salz, Magermilchpulver, Hefe und Malz. Nach der Zugabe der Butter wird der Teig touriert. Mit Tourieren wird das Ausrollen von Teigen und anschliessendes systematisches Zusammenlegen bezeichnet. Die Teigaufbereitung erfolgt in einem klimatisierten Raum, damit die Butter ihre Konsistenz behält. Die Kunst der Flûte-Herstellung ist das Twisten; mit einer speziellen Maschine wird der Teig getwistet, so dass die bekannte Flûtesform entsteht. Danach durchläuft das Rohprodukt den Gärprozess und wird gebacken.

Quelle

Also doch mit Hefe! :pfeifen:


Ach, Wurst, wenn wir Dich nicht hätten. :wub:
(natürlich mit Deinen Rezepten.)


na so langsam nehmen die Flûte in meinem Kopf Gestalt an....jetzt muss ich am Wochenende nur noch Zeit haben...dann werde ich berichten... :sabber:


Croissantteig gibt´s bei Discountern im Kühlregal. Die sind aber schon in Dreieckform gestanzt!
Zum Blätterteig stelle ich imme ne Edelstahlschale mit Wasser in den Ofen dazu. Der Dampf sorgt für mehr "Auftrieb".
Zum Bestreuen geht auch grobes Salz seeeeehr gut.



Kostenloser Newsletter