Körpergeruch...


Sry das ich jetzt das forum gleich mit zwei Threads Flute aber auch bei diesem Problem weiss ich langsam echt nicht weiter...

Mein problem: Ich habe üblen Körpergeruch egal was ich tue!
Ich dusche regelmässig benutze deo und / oder Parfume aber immer wieder muss ich von irgednwem erfahren das ich schlecht rieche...
Ich habe sogar angefangen das ich auf arbeit jedesmal wenn ich zur toilette gehe einen abstecher in die Garderobe mache und nochmnals Deo nehme nützt nichts....
War auch beim Arzt der mir so ne Salbe verschrieben hat und meinte das jeder mensch körpergeruch habe. Hat mich leider kein bisschen beruhigt da ich mich in Zügen, busen etc extrem unwohl fühle und mir immer gedanken wegen meinem geruch mache...
Habt ihr vielleicht eine gute Lösung für mich? Ich weiss wirklich nicht was ich noch tun soll damit ich endlich mit ruhigem gewissen in einen Zug etc einsteigen kann :/


Hallo Kato,

ich will dir ja jetzt nichts unterstellen...
Aber wir suchen ja nach der Ursache.
Was heisst denn fuer dich "regelmaessig" duschen? (Ich denke mal wenn du taeglich meinst haettest du taeglich geschrieben!?).
Wie lang sind deine Haare & wie oft waeschst du die?

Wie oft traegst du deine Klamotten bevor du sie waeschst und wie viel koerperliche Anstrenung gibt es bei dir so? (Aka mit dem Fahrrad zur Arbeit oder koerperliche Arbeit beim Job?)


duschen: mindestens alle 2 tage.
rauchen u alkoholgenuss: aufhören.
klamottenwechsel: täglich, bzw oberbekleidung geht auch mal 2 tage, wenn man pullis über nacht zB auf den balkon hängt. Vermeide kunststofffasern und alles, was nicht atmungsaktiv ist.
ernährung: weniger knoblauch, stark riechende gewürze vermeiden


Schau dich mal im Reformhaus nach Chlorophyll-Tabletten um. Die sind mit dem grünen Farbstoff der Pflanzen, also nix giftiges und helfen gut von innen. Eine Freundin hatte ein recht ähnliches Problem mit stechend riechendem Schweiß.


Täglich duschen und Haare waschen, dann fühlst Du Dich schon mal sicherer!- Und auf der Arbeit: Waschlappen, Seife, Deoroller mitnehmen.- Ersatz-T-Shirt oder Hemd zum Wechseln (mittags) mitnehmen.- Keine starken Parfüms benutzen, die verstärken üble Körper-Gerüche auf der Haut nur.- Kleidung täglich kpl. wechseln, und nicht zweimal anziehen!- Keine Synthetiks tragen!- Ich empfehle auch, ein Baumwollunterhemd zu tragen und tgl. zu wechseln (ebenso die Unterhose und Socken!)
Wie @Cambria schon schrieb: Alkohol und Nikotin (und Knoblauch, scharfe Gewürze) aus dem Körper lassen.

Geh mal zu einem Heilpraktiker; die gehen an solche Probleme meist vernünftiger ran, als ein Arzt.

Gruß...IsLangmut


Danke euch allen

Also duschen tu ich mind alle 2 Tage ausser wenn es heiss ist doe rich geschwitzt habe dann gehe ich täglich duschen je nachdem halt

Rauchen habe ich schon vor jahren aufgehört (darum hab ich so zugenommen T_T) und Alkohol trinke ich sehr sehr selten und nur in geringem Masse ^^

Werde eure tipps auf jedenfall mal ausprobieren vielen dank ^^


Wechsel mal das Deo.
Ich hab bei einer Marke auch immer das Gefühl, dass sich dessen Duft mit meinem körpereigenen Geruch (hat jeder, hat nichts mit Gestank zu tun) vermischt und dann ein ganz fieses Gebräu ergibt, das auch nach dem 1. Duschen nicht vollständig weggeht.
Oder falls du Parfum benutzt, nimm mal ein anderes :)


Zitat (Cambria @ 14.07.2011 10:45:48)
Wechsel mal das Deo.
Ich hab bei einer Marke auch immer das Gefühl, dass sich dessen Duft mit meinem körpereigenen Geruch (hat jeder, hat nichts mit Gestank zu tun) vermischt und dann ein ganz fieses Gebräu ergibt, das auch nach dem 1. Duschen nicht vollständig weggeht.
Oder falls du Parfum benutzt, nimm mal ein anderes :)

Das stimmt, das solltest du mal ausprobieren. Ich kann auch eine bestimmte Deo-Marke nicht verwenden, da stinke ich nach kurzer Zeit (egal ob ich schwitze oder nicht) echt fies... :ph34r:


Kostenloser Newsletter