rote Flecken von Ascheplatz auf Kleidung


Wie kann ich auf weissen Hosen und Jeans die Flecken vom roten Ascheplatz rauskriegen? Die weisse Hose habe ich sogar schon bei 90 Grad gewaschen ohne Erfolg. Hat da jemand einen erprobten Tipp? Vielleicht die Tennisspieler unter euch???


hast du vielleicht mal versucht, die flecken vorher einzuweichen? bzw. was waschmittel direkt draufgegeben, liegen lassen und dann waschen? :hmm:
sohni hat schonmal rötliche flecken vom bolzplatz auf den hosen, weiß aber nicht ob das nu genauso "extrem rot" ist wie bei deinem ascheplatz. bisher hab ich die flecken bei normaler wäsche (40°) immer rausgekriegt :huh: (hellste hosenfarbe war beige), hab also leider keinen geheimtip :(


weiße hose kannste doch in dan klorix legen, der fleck wird dann hoffendlich rausgebleicht.


Hi coolekahle,

in der Foren-Suche findest du viele Beiträge zm Thema Kleidung und Flecken durch Aschenplatz

Suchergebnis nach "Flecken Aschenplatz"

Wenn du dir die Threads durchliest, findest du einige Ratschläge. Generell wird empfohlen, es mit einweichen zu probieren, notfalls mit bleichen.

Aber es kann sein, dass immer ein Rest des Flecks zu sehen sein wird, deshalb, auch aus eigener Erfahrung, am Besten niemals helle bzw. gute Kleidung auf dem Aschenplatz anziehen, oder man muss mit leben, dass sie versaut ist :D


Ich fürchte, mit Chlorbleiche kommt man da nicht weit. "Asche", oder besser gesagt dieser rote (Ziegel-) Staub von den Sand- Tennisplätzen, ist keine chemische Verbindung die sich davon sonderlich beeindrucken lässt. Das sind feine Pigmente, die sich in die Fasern reinarbeiten. Die lassen sich auch nicht durch hohe Temperaturen beeindrucken. Die Tennisklamotten von Junior und meinem Mann bekomm ich auch bei 30 °C oder Kaltwäsche wieder sauber, mit einem ganz gewöhnlichen Waschpulver. Man sollte halt drauf achten, dass die Flecken nicht so richtig schön reingerieben werden in die Sachen... (Und nach dem Waschgang die Dichtungen am Bullauge kontrollieren, ggf. den dort festsitzenden roten Sand mit einem Lappen rauswischen)



Kostenloser Newsletter