Neue Mode oder: einfach nur keinen Geschmack?


In letzter Zeit seit es wärmer wird, fällt mir bei Frauen immer wieder auf, das sie unter durchsichtigen weißen Shirts, Blusen und Kleidern ausgerechnet Schwarze BH's, die oftmals nicht mal viel her machen,(oder auch Slips bei engen durchsichtigen Hosen) tragen müssen.

Für mich sieht das wie eine Modesünde aus oder ist das gewollt?

Ein schönes weißes Wäscheteil würde sich doch da mehr anbieten oder?
Ich habe immer, wenn ich so was sehe, das Gefühl das sich die Frauen nicht bevor sie aus dem Haus gehen wenigstens mal kurz vor den Spiegel stellen....


Zitat (Nachi @ 03.07.2009 11:43:25)
In letzter Zeit seit es wärmer wird, fällt mir bei Frauen immer wieder auf, das sie unter durchsichtigen weißen Shirts, Blusen und Kleidern ausgerechnet Schwarze BH's, die oftmals nicht mal viel her machen,(oder auch Slips bei engen durchsichtigen Hosen) tragen müssen.


Ich hab da eher festgestellt das der BH vergessen wurde :D

Zitat (Sparfuchs @ 03.07.2009 12:01:32)
Ich hab da eher festgestellt das der BH vergessen wurde :D

das mag ja dann auch noch(muss nicht immer) mal ein Hingucker sein, wenn da was Blitzt ;) :pfeifen:

Ja, ich habe auch den Eindruck, dass viele nicht in den Spiegel schauen, bevor sie das Haus verlassen.

Auch wollen viele super modisch sein, vergessen aber, dass sie nicht die Figur eines Topmodels haben. So wird mir oftmals regelrecht schlecht, wenn ich die aus den "modischen Sachen" herausquellenden Speckroellchen sehe.


Ich find wiederum Leute doof, die über andere Leute und ihre Outfits lästern. Wenns euch stört, warum schaut ihr dann so genau hin? :pfeifen:


Mein Töchterchen ( 18 J. ) sagt, das muss so sein. :ph34r:
Die gleiche Diskussion hatten wir schon des öfteren. Ich sprach sie auf den pinken BH unter dem weißen Top an und sie hat meine Kritik als vorsintflutlich abgetan :wacko: .
Seitdem sage ich nichts mehr und werfe nur die Stirn in Falten :D und gewöhne mich allmählich an den Anblick. :ph34r:
Aber ich mache es nicht. ;)
Egal, ob es modern ist. :lol:


Wahrscheinlich ist das schick und in dass man die unterwäsche sieht. ich dagegen bin mit meinen fast 28 Jahren ziemlich altmodisch und mag es gar nicht, wenn man meine unterwäsche sieht...

und mariposa ich hab auch das motto leben und leben lassen, aber manchmal muten uns unsere mitmenschen echt viel zu. du kannst nicht eine grösse 48 in eine grösse 38 stopfen! das kann unmöglich bequem sein! :pfeifen:

edith: deutsche sprache, schwere sprache :ph34r:

Bearbeitet von Tamsi am 03.07.2009 12:30:56


Zitat (Freesie @ 03.07.2009 12:26:35)
Mein Töchterchen ( 18 J. ) sagt, das muss so sein. :ph34r:
Die gleiche Diskussion hatten wir schon des öfteren. Ich sprach sie auf den pinken BH unter dem weißen Top an und sie hat meine Kritik als vorsintflutlich abgetan :wacko: .
Seitdem sage ich nichts mehr und werfe nur die Stirn in Falten :D und gewöhne mich allmählich an den Anblick. :ph34r:
Aber ich mache es nicht. ;)
Egal, ob es modern ist. :lol:

ich glaube mal bei so einem 18Jährigen Mädel würde ich darüber mir auch keinen Kopf zerbrechen, da gab es ja schon ganz andere Sachen(was haben die Eltern gemacht, den BH verbrannt ;) )... die wollen halt ausprobieren und provozieren...bei einer 18Jährigen schaut mer einfach kurz hin, egal ob sie einen BH an hat, ob er schwarz oder bunt ist, schmunzelt oder nickt Gedanklich anerkennend und vergisst das dann schnell wieder...

mir ging es eigentlich mehr um gestandene Frauen die so herum laufen...

Zitat (Mariposa22 @ 03.07.2009 12:25:35)
Ich find wiederum Leute doof, die über andere Leute und ihre Outfits lästern. Wenns euch stört, warum schaut ihr dann so genau hin? :pfeifen:

Mann schaut halt gerne ;) Ich will nicht Lästern ich will nur wissen wieso das Frau so macht. Ich als Mann würde nie eine weiße durchsichtige Hose anziehen und darunter einen schwarzen String(eventuell noch mit roten Herzchen). Und sage jetzt nicht du wärst nicht auch verwundert wenn du einen Mann so durch die Innenstadt schlendern sehen würdest....

Das habe ich auch gemacht. Weshalb soll man die Unterwäsche
nicht "betonen"?

risiko :)


Zitat (Nachi @ 03.07.2009 11:43:25)
oder auch Slips bei engen durchsichtigen Hosen) tragen müssen...


Nachi da wirds schon schwieriger...
Entweder Hautfarbenen Slip (aber wer hat das schon, :aengstlich: ich nicht)
oder das Eva-shaved-Kostüm.

Ich für meinen Teil hab mich heute erst für Schwarz entschieden,
komplett Schwarz. Das wenn ich mich bücken müsste, dann aber im Stil
einer Lady.

Seit dem ich denken kann, ist mir diese Modesünde bekannt.
Teilweise ist es echt provokation oder einfach gewollte fokussierung
auf das Innenleben der Bluse. :lol:

@risiko,

ich dachte immer das heißt Unterwäsche weil sie unter der Wäsche getragen wird und nicht Showwäsche weil mer sie zeigen will... ;)


Zitat (Tamsi @ 03.07.2009 12:30:16)


und mariposa ich hab auch das motto leben und leben lassen, aber manchmal muten uns unsere mitmenschen echt viel zu. du kannst nicht eine grösse 48 in eine grösse 38 stopfen! das kann unmöglich bequem sein! :pfeifen:


Ich persönlich hab noch nich viele dicke Menschen gesehen, die so dermaßen enge Kleidung trugen...eher habe ich bei Bekannten die Erfhrung gemacht, dass man wenn man etwas dicker ist, lieber alles versteckt - auch aus dem Grund, weil dünne Leute ja gucken u lästern könnten... Also lasst doch auch dickere Leute etwas engere Klamotten anziehn...die habens manchmal sowieso schwer genug, was passendes zu finden.

und zu der BH-Sache, da find ich auch dass es schlimmeres gibt, als wenn man den BH durchsieht. Is mir bestimmt auch schonmal passiert. Aber sowas sieht man nur, wenn man drauf achtet find ich, sonst fällts mir jedenfalls nicht auf.
Bei manchen Sachen seh ichs auch im Sommer nich ein, noch was drunter zu ziehen, nur damit man den BH nicht sieht, tzz is so schon warm genug ;) wobei ich selbst dann schon nen farblich passenden BH drunterzieh.
Sollen die Leute doch gucken,wenn sie unbedingt wollen B)

Zitat (Nachi @ 03.07.2009 13:04:16)
@risiko,

ich dachte immer das heißt Unterwäsche weil sie unter der Wäsche getragen wird und nicht Showwäsche weil mer sie zeigen will... ;)

Ich zeige sie ja nicht, ich betone sie nur. Aber mit dem Begriff an sich,
ja, da hst du sicher recht. Die Teile sind schon für drunter gedacht.
Ich hoffe, ich konnte etwas zu deiner Aufklärung beitragen! Ich wünsche
dir aber noch viele schöne An-bezw.-Einblicke. Einen heissen Sommer
wünscht dir
risiko

risiko :pfeifen:

Bearbeitet von risiko am 03.07.2009 13:15:00

Zitat (Unersetzliche @ 03.07.2009 13:02:27)
Nachi da wirds schon schwieriger...
Entweder Hautfarbenen Slip (aber wer hat das schon,  :aengstlich: ich nicht)
oder das Eva-shaved-Kostüm.

ja da würde sich halte ein kleiner weißer anbieten
aber warum muss Frau da einen schwarzen Slip drunter ziehen(oder gar einen mit Snoopy Figuren)?
und das mit den durchsichtig und gar nix würde mich genauso ein wenig verwirren wie nix unterm Minirock zu tragen :unsure:


Zitat
Ich für meinen Teil hab mich heute erst für Schwarz entschieden,
komplett Schwarz. Das wenn ich mich bücken müsste, dann aber im Stil
einer Lady.

wie jetzt schwarz unter durchsichtig...oder das kleine Schwarze?
dazu bitte Beweisfotos vorlegen*nichternstmein* ;)

Zitat
Seit dem ich denken kann, ist mir diese Modesünde bekannt.
Teilweise ist es echt provokation oder einfach gewollte fokussierung
auf das Innenleben der Bluse.  :lol:


ja aber im Moment da Ferien sind ich krank bin und viel Spazieren bin in der Stadt fällt mir das wohl besonders dolle auf das sich viele Frauen so "komisch" in meinen Augen unvorteilhaft anziehen...

Ich find auch, wenn farbige Unterwaesche unter weissen Sachen getragn wird, das sieht total billig aus. Und manche Dinge sollte man per Gesetz nicht groesser als groesse 40 herstellen duerfen.....


Zitat (Nachi @ 03.07.2009 13:14:21)
ja da würde sich halte ein kleiner weißer anbieten
aber warum muss Frau da einen schwarzen Slip drunter ziehen(oder gar einen mit Snoopy Figuren)?
und das mit den durchsichtig und gar nix würde mich genauso ein wenig verwirren wie nix unterm Minirock zu tragen unsure.gif

na da scheint jemand aber ganz genau hinzugucken... :pfeifen:

Zitat (Mariposa22 @ 03.07.2009 13:17:38)
na da scheint jemand aber ganz genau hinzugucken... :pfeifen:

... warum auch nicht, wenns gut aussieht...

... ansonsten kann man(n) dann doch noch in die Augen schauen, oder eine andere Sehenswürdigkeit bestaunen... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Zitat (Ludwig @ 03.07.2009 13:20:59)
... warum auch nicht, wenns gut aussieht...


hä, er beschwert sich doch, dass es NICHT gut aussieht... ;)

Zitat (Mariposa22 @ 03.07.2009 13:17:38)
na da scheint jemand aber ganz genau hinzugucken... :pfeifen:

sorry die Snoopys habe ich natürlich noch nicht gesehen unter ner Hose, das war nur so eine Anspielung auf diese wunderschönen Teile mit Snoopy für die Erwachsene Frau die ich immer wieder so passend finde... ;)

und oftmals wird mer ja förmlich dazu gezwungen sich damit zu beschäftigen wenn sich ein solcher Ballon mitten in der Bahn oder Bus vor oder neben dem eigenen Kopf aufbaut....

PS: dadurch das ich zur Zeit fast nur mit Bus, S-Bahn und Straßenbahn unterwegs bin und nicht mit eigenem Auto sind mir sicher auch erst diese Modesünden aufgefallen ;) denn vom Auto aus sieht mer ja Leute mal höchstens an der Ampel...

Zitat (Nachi @ 03.07.2009 13:14:21)
ja aber im Moment da Ferien sind ich krank bin und viel Spazieren bin in der Stadt fällt mir das wohl besonders dolle auf das sich viele Frauen...

bevor du dir noch die Augen verdirbst, ( :lol: )
wünsch ich dir baldige Genesung :blumen:

Zitat (Mariposa22 @ 03.07.2009 13:24:01)
hä, er beschwert sich doch, dass es NICHT gut aussieht... ;)

deswegen hab ich auch ZWEI satzähnliche Gebilde gepostet...

Zitat (Unersetzliche @ 03.07.2009 13:25:59)
bevor du dir noch die Augen verdirbst, ( :lol: )
wünsch ich dir baldige Genesung :blumen:

Danke :blumen:
war heute beim Arzt und der meinte ich solle es einfach mal Montag probieren...wenn nicht soll ich sofort wieder nach Hause gehen...

@ludwig
ja du hast geschrieben man kann woanders hingucken, wenns nicht schön is.
aber macht er ja nich, er guckt ja scheinbar trotzdem hin u beschwert sich hier darüber.
muss ja wirklich schlimm sein der anblick, dass es so beschäftigen kann, vielleicht achte ich jetzt auch mal drauf :P

Bearbeitet von Mariposa22 am 03.07.2009 13:34:51


Zitat (Mariposa22 @ 03.07.2009 13:34:22)
aber macht er ja nich, er guckt ja scheinbar trotzdem hin u beschwert sich hier darüber.
muss ja wirklich schlimm sein der anblick, dass es so beschäftigen kann, vielleicht achte ich jetzt auch mal drauf :P

klar stolpert das Auge darüber wenn eine sonst hübsche Frau solch eine Art hat sich anzuziehen... und noch schneller stolpert das Auge darüber wenn eine Frau diesen im meinen Augen modischen faux pas begeht die nicht so vorteilhaft gebaut ist...ich denke dann immer jeder solle doch bedenken das ihn auch andere Leute so sehen...manchmal ist halt nicht weniger mehr in meinen Augen...

erkläre mir doch wieso das Frau macht! Nehmen wir das Beispiel viel zu enge mit Kneifzange angezogene weiße durchsichtige Hose und darunter schwarzer Slip...oder weißes schickes Blüschen mit Spitzen BH?

... mir bietet, nein zwingt sich ab und an so ein, nennen wir es, unschöner Anblick auf, allerdings kann ich mir, dann, meist einen kleinen Komentar (Tierstimme :pfeifen: ) nicht verkneifen...


für mich käme das auf den BH an,
wenn es ein richtig schöner ist, vielleicht eher eine Art Bustier, womöglich noch mit Spitze, dann fände ich es schick ihn durchblitzen zu lassen
aber einen ganz einfachen BH, der wirklich nur nach dem aussieht, was er eigentlich ist, da fände ich das einfach schlecht angezogen

und außerdem kommt es auch noch drauf an, wer das trägt
bei einer gestandenen Frau - ok.
aber jedem Teenager würde ich sagen, lass es!


Zitat (Die Außerirdische @ 03.07.2009 13:48:25)
für mich käme das auf den BH an,
wenn es ein richtig schöner ist, vielleicht eher eine Art Bustier, womöglich noch mit Spitze, dann fände ich es schick ihn durchblitzen zu lassen
aber einen ganz einfachen BH, der wirklich nur nach dem aussieht, was er eigentlich ist, da fände ich das einfach schlecht angezogen

genau an der Stelle setzt mein Problem an...wenn ich erkenne das ein BH, ein Bustier ein Top so getragen wird das es als Kleidungsstück getragen wird was eventuell betont gezeigt wird mag es ja gut ausschauen...
aber ich sag es jetzt mal krass gesagt unter der "Sekretärinnen" Bluse unterm weißen Shirt und unter ähnlichen sieht es einfach nur wie gewollt und nicht gekonnt aus...

Zitat
und außerdem kommt es auch noch drauf an, wer das trägt
bei einer gestandenen Frau - ok.
aber jedem Teenager würde ich sagen, lass es!


wie meinst du denn das? bei einem Teen würde ich nämlich schneller sagen lass ihn doch machen(hatte ich auch schon so getippt), denn der muss sich noch ausprobieren...

Edit: PS: gehe nun ein wenig in die Stadt, mal sehen ob das nur einmaliger Eindruck war der mir da die letzten Tage so in den Kopf kam und heute früh nach dem Besuch beim Arzt in diesem Beitrag gipfelte...

Bearbeitet von Nachi am 03.07.2009 14:01:44

Dass mollige Frauen oft zu enge Kleidung tragen und dadurch komisch aussehen, ist mir auch schon oft aufgefallen. Ich denk immer, die haben halt noch keine gute Einkaufsberatung gehabt.

Ich bin auch keine Spargelfigur :D und brauch was, was von Hüfte und Schenkeln ablenkt... und wie schon mal woanders berichtet: seit ich ein paar schöne Basic-Teile von einer Schneiderin gekauft hab, fühl ich mich ganz anders angezogen. Es kneift nix, es labbert nix. Ich hab einfach gute Proportionen da drin.

Manchmal würd ich auch gern zu den Leuten sagen - mensch, ne Nummer größer wär echt besser B) oder ne Hose, die nicht Karottenform hat... aber wer will das schon hören... :pfeifen:

:blumen:
Ribbit

p.s. Mollige Männer machen bestimmt auch Modefehler, aber wer schaut schon auf mollige Männer... :P da hab ich kein Bedürfnis, zu missionieren.


Zitat (Nachi @ 03.07.2009 13:57:54)

wie meinst du denn das? bei einem Teen würde ich nämlich schneller sagen lass ihn doch machen(hatte ich auch schon so getippt), denn der muss sich noch ausprobieren...


ganz einfach Nachi,

in dem Fall hat das für mich weniger was mit Aussehen zu tun,
ich sag das jetzt mal ganz krass,
wenn ein Teenie meint, sie müsse unbedingt zeigen, was sie unter der Bluse hat, dann muss sie sich nicht wundern, wenn ihr vielleicht etwas passiert, was sie nicht möchte

Vor etwa zehn oder mehr Jahren war es modisch, als "Girlie" eine Männerunterhose von Calvin Klein aus der Hüftjeans rausgucken zu lassen....
Dann natürlich die Stringtangas, die unter dem scheinbar unvermeidlichen Arschgeweih rausblitzen.....
Das war mal. Aber heutzutage, Mein Gott, man sieht viel, was man nicht sehen möchte.
Gestern in der Fußgängerzone, es war sehr heiß:
Zwei Freundinnen (Teenies), eine schlank oder normal in kurz vor dem Knie endenden Shorts und normalem TShirt, daneben der madenbleiche Moppel in Hotpants und Spaghettishirt, ein BH hätte ihr trotz der Jugendlichkeit gutgetan.

Ausserdem, Geständnis an die 90er, oder waren es die 80?
Hatte auch schon Kostümchen mit keiner Bluse, sondern Korsett drunter an :wub:

Aber zum Thema: auffällige Uwäsche unter weissen Hosen geht m.E. garnicht


Ich kenne es nur von goldenen Bikinitops, die überall rausschauen dürfen.

Aber mal ehrlich, seit ich stille und kaum passende BH´s finde, freunde ich mic h gerade mit der buten BHMode an. Habe mir nen türkisenen BH geholt und ziehe (bis auf weiss natürlich) den überall drunter an, gerade auch wenn er gesehen wird. Das ist "popig" :D und gehört so!

Aber die zu engen Schlüpfer und Anderfarbigen stören mich auch gewaltig. Letztens fragte mich eine Verkäuferin ganz aufgelöst, wer denn diese "neumodischen" Slips anziehen würden, die wären so ein Hauch von nichts (so ne Art Strumpfhosenstoff, hauchzart!!) - Aber ich finde unter einen schönen (durchschimmernden/abzeichnenden) Rock oder eine weisse Hose gibt es doch nichts angenehmeres, man sieht und spürt nix!!


!?!?! rofl


Zitat (Nachi @ 03.07.2009 12:49:29)
...Ich als Mann würde nie eine weiße durchsichtige Hose anziehen und darunter einen schwarzen String(eventuell noch mit roten Herzchen). ...

...Dafür tragen die Herren unter uns meist genügend andere Todsünden - von weissen Socken unter Sandalen angefangen... :blink: :blink:

worüber lachst Du, Polar? Das ganze Thema oder die Beiträge?
Mitlachen mag....


Zitat (Die Außerirdische @ 03.07.2009 15:26:38)
in dem Fall hat das für mich weniger was mit Aussehen zu tun,
ich sag das jetzt mal ganz krass,
wenn ein Teenie meint, sie müsse unbedingt zeigen, was sie unter der Bluse hat, dann muss sie sich nicht wundern, wenn ihr vielleicht etwas passiert, was sie nicht möchte


:blink: soll das heissen. frau darf sich nicht sexy anziehen, damit sie nicht belästigt wird?


...............................................................................................................

:rolleyes: viel schlimmer finde ich übrigens "gestandene" frauen (ab welchen alter ist man denn gestanden? :lol: ), die sich total langweilig anziehen, also nur gedeckte farben etc...
aber über geschmack lässt sich nicht streiten, jeder wie er mag :D

leider hat es sich auch noch nicht herumgesprochen, daß die bereits "alte" Mode bei Herren - vorzugsweise ab 20 Grad öffentlich zu bewundern - bestehend aus,- immer wieder gerne genommenen -, kackbraunen, verziert mit neckisch gestanzten Löchlein, Wildledersandalen; Socken jeglicher Einschlaffarbe, Shorts oder pyjamaähnlichen kurzen Schlabberhosen und darüber ein Shirt, welches nicht zwingend die bleiche Bierwampe verdecken muß, auch schon längst ausgestorben sein sollte. (IMG:http://cosgan.de/images/midi/ekelig/a015.gif)


Zitat (lucky ohne strike @ 03.07.2009 15:59:05)
worüber lachst Du, Polar? Das ganze Thema oder die Beiträge?
Mitlachen mag....

Beides. Ich fand´s einfach lustig. Wer´s nicht versteht, sollte trotzdem mitlachen. Du weißt ja,
LACHEN IST GESUND!

Zitat (risiko @ 03.07.2009 13:10:01)
Ich wünsche
dir aber noch viele schöne An-bezw.-Einblicke. Einen heissen Sommer
wünscht dir
risiko

risiko :pfeifen:

Danke risiko, :wub: ich weiß, das Du mich nicht gemeint hast, trotzdem danke :rolleyes:

LG Sebring.

Das Aussehen ist doch egal,hauptsache bequem!


Zitat (VIVAESPAÑA @ 03.07.2009 19:39:41)
:blink: soll das heissen. frau darf sich nicht sexy anziehen, damit sie nicht belästigt wird?


Viva, Frau ist immer sexy und schön, liegt doch im Auge des Betrachters, belästigt werden sie nur von Idioten.

LG Sebring.

Zitat (Sebring @ 03.07.2009 21:44:59)
Danke risiko, :wub: ich weiß, das Du mich nicht gemeint hast, trotzdem danke :rolleyes:

LG Sebring.

Ich wünsche dir das auch sehr gerne, Sebring. Darf au es bitzeli
mehr sein, gell?

risiko :wub: :pfeifen:

Zitat (Ribbit @ 03.07.2009 14:45:18)
Dass mollige Frauen oft zu enge Kleidung tragen und dadurch komisch aussehen, ist mir auch schon oft aufgefallen. Ich denk immer, die haben halt noch keine gute Einkaufsberatung gehabt.

Ich bin auch keine Spargelfigur  :D  und brauch was, was von Hüfte und Schenkeln ablenkt... und wie schon mal woanders berichtet: seit ich ein paar schöne Basic-Teile von einer Schneiderin gekauft hab, fühl ich mich ganz anders angezogen. Es kneift nix, es labbert nix. Ich hab einfach gute Proportionen da drin.

Manchmal würd ich auch gern zu den Leuten sagen - mensch, ne Nummer größer wär echt besser  B) oder ne Hose, die nicht Karottenform hat...  aber wer will das schon hören...  :pfeifen:

:blumen:
Ribbit

p.s. Mollige Männer machen bestimmt auch Modefehler, aber wer schaut schon auf mollige Männer...  :P  da hab ich kein Bedürfnis, zu missionieren.


Da muss ich Dir Recht geben.

Ich finde es gibt nichts Unvorteilhafteres als zu klein gewählte Kleidung. So nach dem Motto eigentlich bräuchte ich ja 42 aber ich quetsch mich in 38 so gerade noch rein. Das mag zwar jetzt übertrieben sein kommt mir aber oft so vor. Da bin ich eigentlich nur froh das die bauchfreie Mode im Gehen ist. Nichts gegen schöne Bäuche aber die Speckrollen mag keiner nackig sehen mögen und auch ich würde mich mit meinen XXL-Maßen niemals so zeigen.

Was die Herren der Schöpfung angeht da habe - äh gestern - ich heute das Grauen erlebt.
Ich sage nur ein paar Stichworte - den Rest dürft Ihr Euch selber ausmalen.
Ein Bauch wie eine Hochschwangere, Spargelbeine (weiß und dünn), Hawaiihemd in grellen Farben taillenlang, grün-braun-karierte Schorts mit Gürtel unterm Bauch gehalten, blaue Socken in hellbraunen Sandalen.

@Nachi
schau mal bei den Tieren. Grundsätzlich sind die Männchen vielfach bunt, die Weiblein schlicht und grau.

Um dies auszugleichen helfen die Frauen dem nach und tragen aufreizende Klamotten, so lange sie auf Beute aus sind.

Fast jede Frau, selbst meine Ex Frauen haben früher nie, aber auch nie String Tanga getragen. Sobald sie auf Männersuche sind, tragen sie plötzlich Strings.

Sind diese Frauen unter der Haube, liegt der Tanga im Schrank. So geschehen auch bei meiner letzten Frau.

Ich verstehe dann auch nicht, wenn diese Frauen eine feste Beziehung haben, die Unterwäsche nicht mehr in Einklang, also in der gleichen Farbe zu tragen.

Da wird dann ein schwarzer BH zu einem roten Slip getragen. Das wäre das gleiche, wenn ich einen Anzug mit Krawatte und einem Bermudashirt und braunen Sandalen tragen würde.

Das ganze sind natürlich weibliche Gedanken, die wir Männer wohl nie verstehen werden.

Labens :pfeifen:
Edit:
Bei meinem letzten Tauchgang mit Schnorchel hat sich am Waikiki Beach Hawai so ein Stringtanga verfangen. Seither verfluche ich die hochdeutschen Putzlumpen. Im schäbischen kann man damit keine Küche putzen.

Bearbeitet von labens am 04.07.2009 07:15:31


soll schwäbisch nicht schäbisch heissen.

Ab sofort wird nicht mehr editiert, die Zeit dafür ist zu kurz.


Zitat (VIVAESPAÑA @ 03.07.2009 19:39:41)


:rolleyes: viel schlimmer finde ich übrigens "gestandene" frauen (ab welchen alter ist man denn gestanden? :lol: ), die sich total langweilig anziehen, also nur gedeckte farben etc...

ja, das ist nun eine quizfrage :hmm: :hmm:
ab 50ig...ab 60ig :o

das ist manchmal sehr schwer das richtige outfit zu finden.
oberhalb der achsel sieht man eben das alter schon, unterhalb der achsel
hat frau eine figur wie eine 30jährige rofl rofl ....was zieht man nun an :o
damit es nicht allzu lächerlich aussieht <_<

pastell oder knall :pfeifen: ich bin für knall :sabber:

Zitat (bonny @ 04.07.2009 08:37:16)


pastell oder knall  :pfeifen:  ich bin für knall  :sabber:

:o Gibt es knallbunte karoblusen??? B)

Doch :rolleyes:

rofl rofl rofl

Bei dem Thema hole ich gerne eines meiner Lieblingszitate raus:

Zitat

Mode ist eine so unerträgliche Form der Hässlichkeit, dass wir sie alle sechs Monate ändern müssen.
(Oscar Wilde)

Und es stimmt.
Es gibt nur wenige Themen, über die ich mich stundenlang aufregen könnte, aber Mode gehört auf jeden Fall dazu.

Vorsichtshalber fang ich gar nicht erst damit an. Ich kann nur sagen, das Phänomen, das Nachi beschrieben hat, hab ich noch nicht beobachtet.

Dafür hab ich vorgestern den absoluten Gipfel gesehen. Glücklicherweise nur an einer Schaufensterpuppe, sonst wär ich wahrscheinlich in Ohnmacht gefallen.

Man stelle sich eine Hose vor (grau-braun), mit Röhrenhosenbeinen. Das war aber nicht eine ganz normale Röhrenjeans, sondern das, was normalerweise um den Unterleib rumsitzt plus den Schritt, war übermäßig weit. Und wenn ich sage übermäßig, dann heißt das, dass es aussah, also ob die Puppe in die Hosen gemacht hatte. Zwei Wochen lang!

Es sah so scheiße aus, ich konnte gar nicht mehr weggucken. Wer sich sowas ausdenkt, gehört bestraft. Ganz ehrlich!

*regt sich langsam wieder ab*

Bearbeitet von Jinx Augusta am 04.07.2009 09:53:57

Oh mein Gott Jinx,
Du meinst rund um Hüfte / Taille bis zum Oberschenkel war ein Ballon und ab da gehts knalle eng nach unten? Da kannst du doch sagen: du, aber oben rum ist die Hose super bequem.

Mir ist auch schon oft aufgefallen, dass die Textilfrei Zeit (Sommer) manchesmal mehr ´zeigt, als (nicht nur) ich sehen will.
Meine Speckrollen will ich auch niemanden zumuten.

Warum Frauen machmal einen unpassenden BH unter dem Top /Bluse tragen?
Vielleicht ist das ein Grund zum. meiner:
Heute habe ich ein schwarzes Spaghetti-Shirt mit weißen Tupfen an. Normalerweise trage ich darunter einen schwarzen BH, wenn ich mit dem Shirt ausgehe. Für zu Hause geht es auch ohne. Heute hatte ich einen weißen BH drunter, weil keine Lust mehr hatte, mich noch mal umzukleiden. Für "nur" mal eben Einkaufen hat es getan.

Ganz froh bin ich, dass es nicht mehr "chick" ist, seine oftmals schäbige Unterhosen zu zeigen, in dem "man" die Jeans fast bis in die Kniekehlen zog.
DAS sah ja mal so richtig Kacke aus.


Zitat (Eifelgold @ 04.07.2009 11:41:34)
Oh mein Gott Jinx,
Du meinst rund um Hüfte / Taille bis zum Oberschenkel war ein Ballon und ab da gehts knalle eng nach unten? Da kannst du doch sagen: du, aber oben rum ist die Hose super bequem.


Naja, fast.
Also ein normaler Bund und enge Beine.

Stell dir ein kleines Kind mit einem fetten Windelpaket am Po vor. So ungefähr sah die Hose aus. Nur auf Erwachsene übertragen und noch übertriebener, mit vorgefertigten Falten und alles.

Leider hab ich kein Bild gefunden. Nur mit Beschreiben geht das gar nicht.


Kostenloser Newsletter